23.02.2020 (zuletzt geändert)

Bodygroomer Test 2020: die besten Körperrasierer im Praxis Test

Bodygroomer Test 2020: die besten Körperrasierer im Praxis Test, beste Bodygroomer, bester körperrasierer
Welcher ist der beste Bodygroomer im Praxis Test?

Bodygroomer („Körperhaartrimmer“) sollen dem Körperpelz Einhalt gebieten. Bekannte Hersteller wie Philips, Babyliss, Remington, Braun oder Gillette setzen zum Teil auf unterschiedliche Konzepte. Wir stellen die interessantesten Bodygroomer aus unseren Praxis-Tests vor und verraten, wofür sich welches Gerät eignet.

 

fritz

von: Fritz 

Wir kaufen alle Produkte für die Praxis-Tests selbst und sind herstellerunabhängig.

Alle Geräte getestet von Michaela und Fritz.

 

 

Die Bodygroomer Praxis-Testberichte

  1. Philips BG3015/15 Test = guter, typischer Bodygroomer
     
  2. Gillette 3 in 1 Styler Test = schmaler Trimmer und Nassrasierer
     
  3. Philips OneBlade Body Test = hautnahe Rasur der Körperhaare
     
  4. Braun 300s mit Trimmer-Set (BT32) Test = leistungsstarker Rasierer und Trimmer 
     
  5. Babyliss BG120E Test = typischer Bodygroomer

 


Körperrasierer Test 2020: die Test-Bodygroomer im Überblick

Scrollen am PC: In die Tabelle klicken und mit den links-rechts-oben-unten Pfeilen scrollen. Alternativ gibt es am Ende der Tabelle einen Schiebebalken.

Körperrasierer und Körperhaartrimmer im Praxis Test Philips BG3015/15 Gillette 3 in 1 Styler

Philips OneBlade Body

QP2630/30

Braun 300s mit Trimmer Aufsatz BT32 Babyliss BG120E
  Philips bg3015 gillette 3 in 1 OneBlade Body braun bt32 babyliss bg120e
Highlights Leistungsstarker Bodygroomer für große Flächen (Arme, Beine, Brust); auch für die Bartkonturen geeignet Schmaler Trimmer und Nassrasierer für Bart und kleine Haarflächen; durch Nassrasierer auch für den Intimbereich geeignet Einzigartige Klinge für hautnahes Trimmen; weniger Hautirritationen; perfekt für kleinere Flächen wie zB Achseln, Bikinizone; guter Konturenschneider Leistungsstarker Rasierer und Trimmer für eine rasche Körperhaarpflege auch bei dichter Behaarung Typischer Bodygroomer, der im Praxis Test nicht voll überzeugte 
  Testbericht Testbericht Testbericht Testbericht Testbericht
  Amazon* Amazon* Amazon*

Amazon* Rasierer

Amazon* Trimmer

Amazon*
ca. Preis Amazon (01/20) € 35-40 € 15-20 € 50-55 € 55-60*** € 40-45
Zubehörteile Philips Bodygroomer Gillette Styler OneBlade Body Braun Rasierer mit Trimmer  Babyliss Bodygroomer
Breite Scherkopf gesamt 48mm 27mm 33mm 37mm 48mm
Breite Trimmer, Rasierfolie 32mm, 37mm 22mm 33mm 33mm 33mm, 37mm
Kammaufsätze Schnittlängen 3 - 5 - 7mm 2 - 4 - 6mm 1 - 2 - 3 - 5mm, Körpertrimmaufsatz, Hautschutzaufsatz 1 - 2 - 3 - 5 - 7mm 3 - 5 - 7mm 
Schnittlänge ohne Aufsatz

Trimmer: 0,3 - 0,4mm; Rasierer: hautnah

Trimmer: 0,3 - 0,4mm; Nassrasierer: hautnah

Trimmer: 0,1mm

Trimmer: 0,5mm; Rasierer: hautnah Trimmer: 0,3 - 0,4mm; Rasierer: hautnah
weiteres Zubehör

-

Trimmer- und Nassrasierer-Aufsatz

Reisebeutel

Trimmer- und Rasiereraufsatz Reisebeutel, Reinigungsbürste
Stromversorgung Philips BG3015 Gillette 3 in 1 Styler Philips OneBlade Body Braun 300s mit Trimmer Babyliss BG120E 
Akku / Netzbetrieb nur Akku Batterie nur Akku Akku und Netz nur Akku
Akku NiMH 1 AA-Batterie Li-Ion 2xNiMH 2xNiMH
Ladezeit (Hersteller/Test) 1 Std

-

4 Std 1 Std / 35 Min 8 Std
Akkulaufzeit (Hersteller/Test)

50 Min / 40 Min

von Batterie abhängig

90 Min / bis 190 Min 20 Min / 44 Min  70 Min
100-240V ja unabhängig vom Netz ja ja ja

Anzeige:

 bald leer

 Ladekontrolle

 laden fertig

 

ja

ja

-

 

-

-

-

 

ja

ja

ja

  

ja

ja

ja

 

ja

ja

Allgemeines Philips BG3015/15 Gillette Styler OneBlade QP2630/30 Braun Rasierer Babyliss Bodygroomer

Gewicht**

140g

85g

95g

180g 125g

Maße LxB,

Griff max. Umfang

17,7 x 5,0cm

13,5 x 3,2 / 8cm

16 x 3,4cm

16 x 6cm 16,5 x 4,8 / 10cm

Kabellänge

127cm

-

90cm

118cm 193cm

Garantie

2 Jahre

 

2 Jahre

2 Jahre 3 Jahre

hergestellt in

China

China

Indonesien

China China

Ersatzteile erhältlich

-

-

ja, Klingen & Aufsätze

Scherkopf 21B / 32B -

wasserdicht

ja ja ja ja ja
  Testbericht Testbericht Testbericht Testbericht Testbericht
 

Amazon*

Amazon*

Amazon*

Amazon* Rasierer

Amazon* Trimmer

Amazon*

Die Angaben und Messungen stammen von unseren Testgeräten (Jänner 2020). Es handelt sich um ca.-Angaben der Testmodelle, die von den Herstellerangaben abweichen können. | *Affiliatelink (siehe Fußzeile) | ** Gewicht mit Trimmer ohne Kabel und Aufsatz | *** Rasierer und Trimmer Aufsatz

Inhaltsverzeichnis Körperhaartrimmer Test 2020

Suchfunktion am PC: " STRG " + " f "

 

 

Körperhaartrimmer Test, bodygroomer test
Bodygroomer sind je nach Modell zum Enthaaren von Armen, Beinen, Brust, Rücken, Achseln und Intimbereich gedacht

1. Bodygroomer Test-Fazit und Testsieger

1.1. Was dich im Körperrasierer Test erwartet?

Alle Körperhaare müssen weg: Die Haare müssen weg und zwar schnell, schmerzlos und möglichst nachhaltig! Die Hersteller von Körperpflegeprodukten haben seit der „Körperpelz-Kultur“ der 70er Jahre an zahlreichen Methoden getüftelt, um den lästigen Haaren, die fast am ganzen Körper wuchern, den Kampf anzusagen. 

 

Bodygroomer versprechen, eine einfache, günstige und schmerzlose Variante zum Entfernen der Körperhaare für den Heimgebrauch zu sein.

 

Unterschiedliche Bodygroomer im Test: Wir haben bewusst ganz unterschiedliche Geräte für diesen Körperhaartrimmer Test ausgesucht. Manche eignen sich gut für empfindliche Haut, manche erlauben eine angenehme Haarentfernung unter der Dusche und einige sorgen für besonders gründliche Ergebnisse.

 

Weitere Körperhaartrimmer: Nicht alle Modelle sind typische Bodygroomer, aber alle sind interessante Problemlöser im Kampf gegen die Körperhaare. An passender Stelle blicken wir über den Tellerrand und verweisen auf Geräte aus unseren Multigroomer-, Konturenschneider- und Rasierer-Tests, die einen Beitrag zur Enthaarung leisten können.

 

Was du im Körperhaartrimmer Test findest:

  • Wir sehen uns gleich die einzelnen Testgeräte in Kurzform an.
  • Danach beschäftigen wir uns mit den Fragen, was man von einem typischen Bodygroomer erwarten darf,
  • welche Enthaarungsmethoden es gibt,
  • was man über Körperhaare wissen sollte,
  • wie man die lästigen Härchen am besten los wird und
  • worauf man beim Kauf eines Bodygroomers achten sollte. 
  • Natürlich gibt es wie immer zu jedem Gerät einen ausführlichen Praxis-Testbericht. 

 

körperhaare rasieren, körperhaare entfernen, körperhaare trimmen
Nicht für jede Körperregion eignet sich jeder Bodygroomer gleich gut

1.2. Philips Bodygroomer BG3015/15

Einsteiger-Modell aus dem Hause Philips: Der Philips Bodygroomer BG3015/15 ist ein beliebtes „Einsteiger-Modell“ von Philips. Er ähnelt dem etwas teureren BG5020/15*, der zusätzlich eine Griffverlängerung für die Rückenrasur hat. Das „Spitzenmodell“ BG7025/15* hat auf einer Seite einen Trimmer und auf der anderen einen Rasierer.

 

Folienrasierer mit zwei seitlichen Trimmern: Wenn es so etwas wie einen „typischen“ Bodygroomer gibt, dann sieht er so aus wie der BG3015/15: Auf den beiden Längsseiten des Scherkopfes kümmert sich jeweils ein feiner Trimmer um längere Haare, in der Mitte erledigt ein Folienrasierer die hautnahe Rasur.

 

Gleichzeitig Trimmen und Rasieren: Der BG3015 vereint also zwei Enthaarungsmethoden in einem Gerät: Trimmen und Elektrorasieren. Ähnliche Bodygroomer bieten auch Babyliss, Remington und Braun an, das System hat sich also bewährt. Nicht alle Geräte dieser Bauart sind aber gleich gut.

 

Ausreichend Power und trotzdem sanft zur Haut: Der BG3015/15 zählt unserer Meinung nach zu den besseren Modellen: Der Motor hat ausreichend Power, dadurch ziept der BG3015 in den Tests deutlich weniger als der vergleichbare Babyliss BG120E. Die Zacken der Metallfolien am Scherkopf sind abgerundet und leicht nach oben gebogen. Das fühlt sich angenehmer an und schirmt die Haut besser vor den Klingen ab.

 


Körperrasierer, Rasierer und Trimmer, Körperhaarrasierer
Körperrasierer und Trimmer: Der Philips BG3015/15 hat an den Längsseiten je einen feinen Trimmer zum Kürzen langer Körperhaare und in der Mitte einen Folienrasierer für eine hautnahe Rasur.
Philips BG5020/15
Der Philips BG5020/15 hat zusätzlich eine Griffverlängerung für die Rückenrasur.
Philips BG7025/15
Der Philips BG7025/15 hat auf der einen Seite einen Rasierer auf der anderen Seite einen Trimmer.

 

Gut für Arme, Beine, Brust, Achseln und Bikinizone: Der Philips BG3015 funktioniert in unseren Tests an den Armen, Beinen und auf der Brust sehr gut. Auch für die Achseln und die Bikinizone ist der Trimmer mit den Kammaufsätzen gut geeignet. Ohne Kammaufsätze muss man aber bei empfindlicher Haut vorsichtig sein und die Haut gut straffen, denn kleine Schnittwunden lassen sich, wie bei jeder beweglichen Klinge, nicht völlig ausschließen. Für die Enthaarung der Geschlechtsorgane eignet sich deshalb uE ein Nassrasierer besser.

 

Auch für den Bart: Mit dem BG3015/15 können auch die Bartkonturen gut geformt und folienrasiert werden. Das Trimmen oder Rasieren des ganzen Bartes funktioniert gut, geht aber mit leistungsstärkeren Bartschneidern noch besser und schneller.

 

Zur Verwendung unter der Dusche: Der Philips Bodygroomer ist wasserdicht (IPX7), kann also auch unter der Dusche mit Wasser oder Rasierschaum bzw –gel verwendet werden. Diese „Nassrasur“ mit dem Folienrasierer ist aber nicht so hautnah und gründlich wie eine echte Nassrasur. Dafür vertragen viele die Methode besser. Der Akku ist binnen 1 Stunde vollgeladen. Für Reisen gibt es eine automatische Spannungsanpassung.

philips bodygroomer, philips bg3015, philips bg3015/15
Im Set des Philips BG3015/15 sind drei Kammaufsätze (3, 5 und 7mm) enthalten.

1.3. Babyliss Men Bodygroomer BG120E

Rasierer mit Trimmer - von hautnah bis 7mm: Der Babyliss Bodygroomer BG120E funktioniert gleich wie der Philips BG3015/15. Auch der BG120E hat einen Scherkopf mit Trimmern an den Längsseiten und einen Folienrasierer in der Mitte. Es gibt drei Kammaufsätze (3mm, 5mm, 7mm). Ohne Kammaufsatz beträgt die Schnittlänge ungefähr 0,3-0,4mm. Der Folienrasierer rasiert hautnah, wie man es von einem durchschnittlichen Elektrorasierer gewohnt ist.  

 

Vergleichbarer Philips BG3015/15 überzeugt im Praxis Test mehr: Der Babyliss Bodygroomer ist etwas schlanker und leichter als der vergleichbare BG3015/15. Er gefällt uns insgesamt aber weniger gut als der Bodygroomer von Philips: Er hat weniger „Power“ und ziept dadurch bei längeren Haaren manchmal. Die Zacken der Kammaufsätze laufen spitz zu, sind dünn und fühlen sich kratzig an. Ohne Kammaufsätze ist die Haut nicht so gut vor den Klingen geschützt wie beim Modell von Philips. Bei empfindlicher Haut kam es in unseren Tests häufiger zu Rötungen als beim Philips BG3015/15.

 

8 Stunden Ladezeit sind nicht mehr zeitgemäß: Der Babyliss BG120E ist wasserdicht, kann also auch unter der Dusche mit Schaum oÄ verwendet werden. Der NiMH-Akku ist nicht mehr ganz zeitgemäß. Er lädt 8 Stunden.

babyliss bodygroomer, bodygroomer babyliss, körperrasierer babyliss
Der Babyliss Bodygroomer ähnelt dem Philips BG3015, ist aber etwas schlanker und leichter. Dennoch überzeugt der leistungsstärkere Philips Bodygroomer im Praxis Test mehr.

1.4. Philips OneBlade Body Set

Philips OneBlade Trimmer: Der Philips OneBlade beherrscht nur eine Enthaarungsmethode: Trimmen. Das klingt auf den ersten Blick langweilig. Das Gerät hat aber einige interessante, einzigartige Eigenschaften.

 

Hervorragender Konturenschneider: Wir haben den Philips OneBlade und den „größeren Bruder“ OneBlade Pro schon im Konturenschneider Test vorgestellt, denn beide Geräte eignen sich sehr gut zum Definieren der Bartkonturen. Zu beiden Geräten gibt es spezielle Kammaufsätze, die den OneBlade (Pro) auch zum Körperhaartrimmer machen (= "Philips OneBlade Body Kit*".

 

Einzigartige Philips OneBlade Klinge: Das Besondere am OneBlade sind die schnellen, extrem feinen Klingen, die an den beiden Längsseiten des kleinen, dünnen rechteckigen Scherkopfes eingebaut sind. Mit dem kleinen Scherkopf kommt man an alle Stellen gut heran.

 

Sehr gut für empfindliche Haut: Bei empfindlicher Haut, die auf Nass- und Elektrorasierer mit Rötungen oder Pickeln reagiert, ist der OneBlade eine echte Alternative. Wir kennen keinen Trimmer, der so hautnah schneidet (0,1mm). Trotzdem bleiben die Haarstoppel eine Spur länger, als bei einer Rasur wodurch empfindliche Haut noch weniger gereizt wird. 

 

Philips OneBlade Körperrasur: Der OneBlade ist auch für größere Flächen wie die Arme, Beine und die Brust ausreichend stark. Mit breiteren, noch leistungsstärkeren Geräten ist man aber schneller, vor allem bei dichter Behaarung. Für die Achseln und die Bikinizone ist der OneBlade in unseren Tests super geeignet. Mit Kammaufsatz schneidet der OneBlade auf eine Länge von ungefähr 3mm. Mit dem Hautschutzaufsatz ist die Schnittlänge minimal länger als komplett ohne Aufsatz. Wir haben den OneBlade oft in Verwendung und er hat bisher noch nicht geziept. Für die Geschlechtsorgane würden wir den Trimmer trotzdem nicht verwenden. Obwohl die Zacken der Klinge sehr klein sind, kann dünne, wenig straffe Haut zwischen die Zacken geraten.

 

 

oneblade body, philips oneblade body
Der Philips OneBlade (Pro) ist nicht nur ein hervorragender Konturenschneider. Er wird mit dem OneBlade Body Kit zu einem sehr guten Bodygroomer und eignet sich durch eine Schnittlänge von 0,1mm (ohne Kammaufsatz) gut bei empfindlicher Haut.

 

 

Auch unter der Dusche einsetzbar: Sowohl der OneBlade, also auch der OneBlade Pro sind wasserdicht. Hautnahes Trimmen unter der Dusche ist also möglich.

 

Lange Akkulaufzeit: Der Li-Ionen-Akku des OneBlade Pro braucht eine Stunde zum Vollladen. In den Tests reichte das für bis zu 175 Minuten Akkubetrieb. Der Li-Ionen-Akku des OneBlade braucht 4 Stunden zum Vollladen und hielt bis zu 190 Minuten.

 

Folgekosten beachten: Zu beachten sind allerdings die laufenden Kosten für Ersatzklingen: Bei regelmäßiger Verwendung sind ungefähr alle 4 Monate die Klingen zu wechseln. Ein Indikator zeigt das an. Eine Klinge kostet ca. 10 Euro.  

Philips OneBlade Body Kit, oneblade body kit
Philips OneBlade Body Kit enthält 1 Klinge, 1 Hautschutzaufsatz, 1 Trimmaufsatz für den Körper. Das Set ist kompatibel mit den Modellnummern QP25xx, QP26xx, QP65xx, QP66xx.

1.5. Gillette 3 in 1 Styler

All-in-One-Bartstyler: Der Gillette 3 in 1 Styler ist eigentlich ein kleiner „All-in-One-Bartstyler“ zum Trimmen, Konturen definieren und Nassrasieren des Bartes.

 

Trimmer und Nassrasierer in einem: Der Styler vereint zwei Enthaarungsmethoden in einem Gerät: Trimmen und Nassrasieren. Das macht ihn auch für die Körperhaarpflege interessant.

 

Schmaler Trimmer mit Kammaufsätzen: Die Haare können mit dem Trimmer und einem der drei Kammaufsätze (2mm, 4mm, 6mm) geschnitten werden. Ohne Kammaufsatz bleiben ungefähr 0,3 – 0,4mm lange Haarstoppel übrig. Der Trimmer ist nur 22mm breit und eignet sich deshalb gut für kleine Flächen wie die Achseln und die Bikinizone. Natürlich kann man mit dem Gerät auch die Haare auf den Armen, Beinen und der Brust trimmen, das dauert aber länger als mit breiteren, leistungsstärkeren Haartrimmern.

 

Trimmer uE nicht für Intimbereich: Wie bei allen beweglichen Klingen besteht vor allem ohne Kammaufsätze bei dünner, wenig straffer Haut eine gewisse Gefahr von Schnittwunden. Für die Enthaarung der Geschlechtsorgane ist der Trimmer des Gerätes deshalb uE nicht geeignet.

 

 

Gillette 3 in 1 Styler, Gillette Styler
Der Gillette Styler ist ein schmaler Trimmer mit 3 Kammaufsätzen und Nassrasierer in einem, der mit Batterien betrieben wird.

 

 

Aber Nassrasierer für Intimbereich: Für diesen Zweck gibt es aber den Nassrasierer-Aufsatz. Es passen alle Gillette Fusion5 Rasierklingen auf den Styler. Der einzige Unterschied zu einem typischen Nassrasierer ist der etwas dickere Griff. Ein kleiner Vorteil: Wer will, kann während der Nassrasur den Trimmer einschalten. Die Vibrationen des Motors finden viele angenehm.

 

Batteriebetrieben: Der kleine, leichte Gillette 3 in 1 Styler ist batteriebetrieben (eine AA-Batterie). Die Unabhängigkeit von einem Akku und dem Stromnetz, sowie die Kompaktheit und das geringe Gewicht machen den Styler für Reisen interessant.

 

Nachteil: Die Leistung lässt etwas nach, wenn die Batterie schwächer wird und der Nachkauf von Batterien und Nassrasierer-Klingen verursacht Folgekosten.

 

Insgesamt ist der Gillette Styler aber ein interessante Kombination aus kleinem Trimmer und Nassrasierer.

Gillette Fusion 5 klingen
Auf den Gillette Styler passen alle Fusion 5 Klingen.

1.6. Braun Rasierer mit Trimmer Aufsatz

Braun Series 3 Trimmer Aufsatz: Der Braun 300s ist eigentlich ein typischer Elektrorasierer für den Bart. Zu den Braun Rasierern der Serie 3 gibt es aber separat einen Barttrimmeraufsatz mit 5 Kämmen (1, 2, 3, 5, 7mm Schnittlänge). Mit diesem Set (Braun BT32*) beherrscht der günstige Elektrorasierer zwei beliebte Enthaarungsmethoden: Trimmen und Elektrorasieren. Mehr bieten die meisten speziellen Bodygroomer auch nicht.

 

Erst trimmen, dann rasieren: Klar, ein typischer Bodygroomer wie der Philips BG3015/15 kann gleichzeitig Trimmen und Rasieren. Beim Braun 300s muss zuerst getrimmt, dann der Aufsatz gewechselt und danach rasiert werden. Dafür hat der Braun 300s gleich 2 Folienrasierer, erwischt also mehr Haare beim ersten Versuch. Zwischen den beiden Folienrasierern ist ein Trimmer, der kurze Haare schneidet, damit sie von den Folienrasierern noch besser erfasst werden.

 

Auch für dichte Haare: Im Vergleich zu einem typischen Bodygroomer ist der Braun 300s deutlich leistungsstärker, was ihn auch für dichte Behaarung interessant macht.

 

 

braun rasierer trimmer aufsatz, Braun bt32
Der Braun 300s ist eigentlich ein Herrenrasierer. Mit dem separat zu erwerbenden Braun BT32 Set wird er jedoch auch zum Bodygroomer.

 

 

Schnelle und effektive Rasur: In unseren Tests ließen sich die Haare an den Armen, Beinen und der Brust rasch und effektiv trimmen und rasieren. Vor allem ohne Kammaufsatz kommt man rasch voran. Für die empfindliche Haut im Bereich der Achseln und der Bikinizone würden wir die Kammaufsätze verwenden. Sie verdecken die Klinge von oben und unten. Trotzdem sollte die Haut gut gespannt werden, damit keine Hautfalte zwischen die Zacken der Klinge rutscht. Als einziges Testgerät bietet der Braun 300s auch einen Kammaufsatz mit nur 1mm Schnittlänge. Der Folienrasierer ist breiter als bei einem Bodygroomer. Er passt sich durch die flexible Lagerung gut an die Hautoberfläche an.    

 

Akku- und Netzbetrieb: Der Braun 300s funktioniert im Akku- und Netzbetrieb (2 x NiMh-Akkus). Die Akku-Ladezeit beträgt in den Tests 35 Minuten, die Laufzeit ungefähr 45 Minuten.

Braun Trimmerkopf BT32, braun trimmer aufsatz
Der Braun Trimmerkopf BT32 beinhaltet einen Trimmer mit 5 Kammaufsätzen (1, 2, 3, 5, 7mm). Das Braun Trimmer Aufsatz ist kompatibel mit allen Rasierern der Braun Series 3.

2. Bodygroomer - was ist das? Welche Alternativen gibt es?

Was ist ein Bodygroomer? Unter dem Begriff „Körperhaartrimmer“ bzw „Bodygroomer“ bieten die bekannten Hersteller vor allem Elektrogeräte
  • zum Trimmen der Haare,
  • Trockenrasieren und
  • manchmal auch Nassrasieren an.

 

Was fällt nicht darunter? Ein weiteres, vor allem bei Frauen beliebtes Enthaarungsgerät, der Epilierer, wird meistens nicht unter dem Begriff „Bodygroomer“ geführt, obwohl es Epilierer-Sets mit verschiedenen Aufsätzen gibt, die sich beispielsweise auch zum Rasieren eignen. Auch der klassische Nassrasierer wird nur selten als Bodygroomer bezeichnet.

 

Für alle Körperhaare vom Hals abwärts: Typische Bodygroomer sind für die Körperhaare vom Hals abwärts gedacht, also für Brust- und Rücken, die Arme und Beine, die Achseln und die Bikinizone sowie den Intimbereich im engeren Sinn (die Geschlechtsorgane).

  • für die Nasen- und Ohrenhaare spezielle Nasen- & Ohrenhaartrimmer und
  • für die Augenbrauen Augenbrauentrimmer.

 

 

Was ist ein Bodygroomer, bodygroomer was ist das
Ein Bodygroomer kann die Haare meistens trimmen und trocken rasieren, manchmal auch nass rasieren

 

Multigroomer bieten Komplettlösung: Wer eine Komplettlösung bzw ein All-in-One-Gerät für die Haare vom Scheitel bis zur Sohle sucht, wird am ehesten bei den Multigroomern fündig (zum Multigroomer Test). Oft enthalten Multigroomer-Sets auch typische Bodygroomer-Aufsätze (zB Braun MGK7020, Philips MG7745). Die perfekte „eierlegende Wollmilchsau“ gibt es aber nicht. Es macht deshalb gerade bei Universalgeräten Sinn, sich genau anzusehen, ob sie die eigenen Erwartungen erfüllen.

 

 

Braun Multigroomer mit Bodygroomer Aufsatz
Multigroomer haben oft einen Bodygroomer-Aufsatz im Set enthalten. Hier zB der Braun MGK7020, der ähnlich wie der Philips BG3015/15 funktioniert.
body trimmer aufsatz
Einen ganz anderen Body Trimmer Aufsatz als der Braun MGK7020 hat der Philips MG7745.

 

Ganz unterschiedliche Bodygroomer-Modelle: Auch unter dem Begriff „Bodygroomer“ findet man zum Teil ganz unterschiedliche Geräte. Nicht alle eignen sich zum Trimmen, Trocken- und Nassrasieren. Die mit den Trimmeraufsätzen einstellbare Schnittlänge ist von Gerät zu Gerät unterschiedlich, manche Bodygroomer sind wasserdicht und können unter der Dusche verwendet werden und natürlich gibt es Unterschiede in der Akkulaufzeit, Ladezeit, der Schnittleistung und der Handhabung. 

 


3. Achseln, Intimbereich, Brust, Beine - wo müssen die Haare weg?

Die Zeiten ändern sich: In den siebziger Jahren war eine wild wuchernde Körperbehaarung modern. Glaubt man diversen Statistiken, hat sich das seitdem stark geändert. Vor allem die jüngeren Generationen legen Wert auf eine regelmäßige Körperhaarpflege. So wie es bei den Haaren am Kopf seit langem selbstverständlich ist, werden auch die restlichen Haare am Körper gepflegt und in Form gehalten.

 

Körperhaare entfernen ist modern: Laut einer Umfrage der Uni Leipzig rasieren, trimmen oder epilieren sich 93% der jungen Frauen die Beine, 98% die Achselhöhlen, 88% den Intimbereich und 88% die Augenbrauen. Von den jungen Männern rasieren sich 72% die Achselhöhlen, 67% den Intimbereich und 37% den Oberkörper.(1) Auch andere Umfragen bestätigen den Trend zur Körperhaarpflege.(2)

 

Saisonale Unterschiede: Natürlich gibt es saisonale Unterschiede. Im Winter verzichten viele auf eine regelmäßige, genaue Enthaarung.  

 


körperrasierer test, body rasierer test, bodygroomer für frauen
Laut einer Umfrage der Uni Leipzig rasieren, trimmen oder epilieren sich 93% der jungen Frauen die Beine, 98% die Achselhöhlen, 88% den Intimbereich und 88% die Augenbrauen.
körperrasierer männer test, männer körperrasierer test, body rasierer für männer test
Von den jungen Männern rasieren sich 72% die Achselhöhlen, 67% den Intimbereich und 37% den Oberkörper.

4. Was man vor der Körperhaarentfernung wissen sollte?

Wie viele Haare hat ein Mensch? Wir Menschen sind eine haarige Angelegenheit. Ungefähr 5 Millionen Haarfollikel bekommt der Embryo etwa ab dem dritten Monat. Zwar wächst nicht aus jedem ein Haar, im Endeffekt bleiben aber nur wenige Körperstellen unbehaart. Kopfhaare, Wimpern und Augenbrauen sind von Geburt an fest und stabil.

 

Unterschied Männer und Frauen Haare: Bei Männern wird ein Großteil der restlichen Körperbehaarung ab der Pubertät dicker, stärker und teils intensiver pigmentiert. Bei Frauen wandelt sich nur ein geringer Anteil der Körperhaare in dickeres Haar um. Frauen haben also nicht unbedingt weniger Körperhaare als Männer. Die meisten Haare sind aber nicht so ausgeprägt und fallen dadurch weniger auf.

 

Wie schnell wachsen Haare? Wie schnell Haare wachsen, ist genetisch vorprogrammiert. Kopfhaare wachsen ungefähr einen Zentimeter im Monat, vielleicht auch etwas mehr. Barthaare wachsen etwas schneller, Augenbrauen und Achselhaare weniger schnell.

 

Wachsen mehr Körperhaare durch das Rasieren? Wer seine Körperhaare oft schneidet, braucht keine Angst zu haben, dass sie dichter nachwachsen. Das Schneiden bestehender Haare führt nicht dazu, dass neue Haare entstehen.

 

Wachsen Haare schneller, wenn man sie schneidet? Geschnittene Haare wachsen auch nicht schneller nach. Die Gene lassen sich durch das Schneiden der Haare nicht manipulieren.

 

Dickere Haare durch Schneiden? Auch die Haardicke ist genetisch vorbestimmt. Sie lässt sich ebenfalls nicht durch Schneiden beeinflussen. Weil das Haar aber zur Spitze hin etwas dünner wird, wirkt geschnittenes Haar rein optisch dicker und fühlt sich vielleicht auch so an.

 

Aufgaben der Haare: Haare erfüllen seit jeher vielfältige Aufgaben.

  • Die Kopf- und Barthaare schmücken uns nicht nur, sie schützen vor Kälte und Sonneneinstrahlung,
  • die Wimpern und die Haare in der Nase und den Ohren schützen vor Staub und Insekten,
  • die Achselhaare erleichtern die Verdunstung von Schweiß und
  • die Haare auf den Armen, Beinen, der Brust und dem Rücken tragen zum Temperaturausgleich bei. 

Viele dieser Aufgaben übernimmt heutzutage die Bekleidung.   

 

wachsen mehr haare durch rasieren, mehr haare durch rasieren, wachsen haare schneller wenn man sie schneidet, dickere haare durch schneiden
Mythen über das Rasieren: es wachsen danach mehr Körperhaare, sie wachsen schneller und werden dicker.

5. Welche Enthaarungsmethoden gibt es?

Beliebte Enthaarungsmethoden: Die beliebtesten Methoden der Enthaarung sind das Trimmen, Nassrasieren, Trockenrasieren und Epilieren. Es gibt aber noch zahlreiche andere Techniken wie Waxing, Lasern, Auftragen von Enthaarungscremes oder Sugaring.

 

Exotische Enthaarungsmethoden: Auch „exotische“ Methoden wie die Haarentfernung mit Fäden, mit Enthaarungspads, mit Natron oder harten Brötchen gibt es.

 

Deutliche Unterschiede: Die einzelnen Techniken unterscheiden sich im Preis, im auszuhaltenden Schmerzpegel und in den Nebenwirkungen wie Hautirritationen, in der Einfachheit der Anwendung und in der Effektivität.

 

Bodygroomer trimmen und/oder rasieren: Bodygroomer sind auf das Trimmen der Haare, sowie die Trocken- und manchmal auch Nassrasur spezialisiert. Die Vor- und Nachteile dieser Haarentfernungsmethoden sehen wir uns gleich genauer an.  

 

Enthaarungsmethoden
Zu den beliebtesten Enthaarungsmethoden zählen das Trimmen, Rasieren (nass oder trocken) und Epilieren. Mit diesem typischen Bodygroomer Aufsatz kann man gleichzeitig trimmen und rasieren.

6. Körperhaare entfernen: Wie funktioniert es am besten?

Unterschiedliche Körperregionen erfordern unterschiedliche Enthaarungsmethoden: Wer sich regelmäßig an mehreren Körperstellen enthaart, weiß, dass sich nicht jede Enthaarungsmethode für jede Körperregion eignet.

 

Oft kommt es zu Hautirritationen: Hinzu kommt, dass nicht jeder Hauttyp alle Methoden gleich gut verträgt. Oft verursacht eine Enthaarung Hautrötungen, Ausschlag und Pickel.

 

Am besten alleine benutzen: Weil bei vielen Methoden der Haarentfernung auch winzige Hautverletzungen möglich sind, spielt die Hygiene eine wichtige Rolle. Es macht Sinn, in diesem Fall egoistisch zu sein und den Bodygroomer nicht mit anderen Personen zu teilen. Nur so lässt sich verhindern, dass Krankheiten übertragen werden.

 

Regelmäßige Reinigung: Manche lästigen Bakterien und Viren werden aber nicht nur von Person zu Person, sondern auch von einer Hautregion zu einer anderen verschleppt. Eine regelmäßige Reinigung der Klingen ist also ebenso sinnvoll, wie die Verwendung verschiedener Geräte für unterschiedliche Körperzonen.  

 

Vor- und Nachteile der Methoden: Von den zahlreichen Methoden der Haarentfernung beherrschen typische Bodygroomer das Trimmen, Elektrorasieren und manchmal auch das Nassrasieren. Jede Methode hat ihre Vor- und Nachteile.

 

körperhaare entfernen, körperhaarentfernung
Nicht jeder verträgt jede Enthaarungsmethode gleich gut. Oft kommt es an empfindlichen Stellen zu Rötungen, Ausschlag oder sogar kleinen Schnittverletzungen.

6.1. Körperhaare trimmen

Trimmen als "Vorarbeit": Beim Trimmen werden die Haare sichtlich über der Hautoberfläche abgeschnitten. Oft ist das die „Vorarbeit“ für andere Methoden der Enthaarung. So können beispielsweise die meisten Elektrorasierer nicht gut mit langen Haaren umgehen, die Haare müssen also vorher gekürzt werden.

 

Schnell und schmerzfrei: Trimmen geht vergleichsweise schnell, schmerzt nicht und ist unkompliziert. Auch ist die Methode günstig, denn gute Trimmer sind billig und halten lang.

 

Es bleiben aber Haarstoppel stehen: Trimmen lässt aber Haarstoppel stehen. Bei hellen Haaren stört das optisch oft nicht, bei dunklen Haaren kann das Ergebnis an manchen Körperstellen aber unbefriedigend sein.

 

Hautfreundlich: Dass kleine Haarstoppel übrig bleiben hat aber auch Vorteile: Keine andere Enthaarungsmethode ist so hautfreundlich. Hautirritationen wie Rötungen, Pickel und Jucken sind bei richtiger Anwendung die Ausnahme.

 

Unterschiedliche Trimmer je Körperregion: Weil die Haare am Körper unterschiedlich dicht, dick und lang sind, und nicht jede Körperstelle gleich gut zugänglich ist, bieten die Hersteller ganz unterschiedliche Trimmer an.

  • Kopfhaare sind oft dicht, lang und kräftig und die zu bearbeitende Fläche ist groß. Deshalb sind die Klingen typischer Haarschneider breit und haben grobe Zacken, die in einem Zug viele Haare erfassen.
  • Barthaare sind ebenfalls robust und manchmal lang. Die Konturen im Gesicht sind aber prägnanter als am Kopf. Typische Bartschneider haben deshalb etwas schmälere Klingen, die sich besser für Details eignen.
  • Nasen- und Ohrenhaare sind schwer zugänglich und das Schneiden ist wie bei den Augenbrauen eine Detailarbeit. Trimmer für diese drei Stellen sind klein und fein.

 

Trimmer für Körperhaare unterhalb des Halses: Ein typischer Bodygroomer soll die restliche Körperbehaarung unter Kontrolle bringen, also die Haare auf der Brust, dem Rücken, den Armen und Beinen, den Achselhöhlen, der Bikinizone und den Geschlechtsorganen.

 

Körperhaare trimmen, trimmer für körperhaare
Körperhaare trimmen: Ein Trimmer schneidet die Körperhaare sichtlich über der Hautoberfläche ab. Das heißt es bleiben Haarstoppel stehen. Daher ist das Trimmen oft nur die Vorarbeit für andere Enthaarungsmethoden.

Das stellt die Geräte vor echte Herausforderungen!

  • Die Flächen sind zum Teil groß (Arme, Beine, Brust, Rücken),
  • schwer zugänglich (Achselhöhlen, Rücken, Geschlechtsorgane) und
  • die Haut ist empfindlich und weich (Achseln, Bikinizone, Geschlechtsorgane).

Kein Gerät schafft die Enthaarung an allen Stellen perfekt. Auf großen Flächen funktionieren leistungsstarke Geräte mit breiten Klingen besser. Für schwer zugängliche Stellen eignen sich schmale, kleine Scherköpfe und feine Klingen besser.

 

Bewegliche Klingen - Achtung Verletzungsgefahr: Trimmer arbeiten immer mit beweglichen Klingen und die müssen für die Haare auch bei Verwendung von Kammaufsätzen zugänglich sein. Wenn anstelle der Haare eine kleine Hautfalte zwischen die Zacken der Klinge gerät, kommt es zu Schnittwunden. Die Wahrscheinlichkeit für Verletzungen ist an Körperstellen mit dünner, faltiger oder schlaffer Haut besonders hoch.

 

Wie kann man das Verletzungsrisiko minimieren? Reduzieren lässt sich das Risiko durch weniger festes Andrücken und durch Anspannen der Haut. So richten sich meistens auch die Haare besser auf. Flach anliegende Haare sind nämlich für viele Trimmer ein Problem, denn die Klingen gleiten einfach über die Haare hinweg. Alle Methoden, die dabei helfen, die Haare vor dem Trimmen möglichst aufzurichten (beispielsweise mit den Händen oder Naturhaarbürsten gegen die Wuchsrichtung streichen, Haut straffen …) können unter Umständen die Arbeit beschleunigen.

  

Körperhaartrimmer, körper trimmer männer, body trimmer herren
Ein Body Trimmer hat es nicht leicht: zum Teil sind die Flächen groß (Arme, Beine, Brust, Rücken), schwer zugänglich (Achseln, Rücken, Intimbereich) oder die Haut ist sehr empfindlich und weich (Achseln, Bikinizone, Intimbereich).

Auch Bart- oder Haarschneider für große Flächen: Wer will, kann die Körperhaare an unempfindlichen Stellen auch mit einem Bart- oder Haarschneider trimmen. Viele Geräte aus unseren Praxis-Tests bieten eine gute Schnittleistung und gute Kammaufsätze. Haar- und Bartschneider erledigen beispielsweise auf großen Flächen wie auf den Armen und Beinen und der Brust eine rasche Vorarbeit für die Rasur. Die meisten Haar- und Bartschneider schneiden allerdings mit ihren groben Klingen nicht besonders hautnah. Auch ohne Kammaufsatz bleiben 0,5 bis 1mm lange Haarstoppel stehen. Ohne Nachrasur sind also vor allem dunkle Haare deutlich sichtbar.

zum Bartschneider Test

zum Haarschneider Test

 

Auch Konturenschneider eignen sich: Kürzer geht es mit einigen Konturenschneidern. Sie haben feinere Klingen und trimmen die Haare auf eine Länge von 0,1 bis 0,3 mm.

  • Deshalb haben wir den Philips OneBlade (0,1mm) nicht nur in den Konturenschneider Test, sondern mit den speziellen Körperhaaraufsätzen auch in den Bodygroomer Test aufgenommen.
  • Der Panasonic ER GD51 mit seiner charakteristischen, einem Rasiermesser nachempfundenen, senkrechten Klinge schneidet ebenfalls sehr hautnah (0,2mm) bei geringem Verletzungsrisiko und ist für manche Körperstellen eine interessante Variante.
  • Es gibt auch ein leistungsstarkes sehr kleines Gerät mit Kabel – den Wahl Hero. Auch er schneidet bei Bedarf relativ hautnah (0,2mm), hat drei gute Kammaufsätze, die die Klinge von allen Seiten abdecken für Schnittlängen von 1,5mm, 3mm und 4,5mm und eignet sich gut für größere Flächen.

  

Panasonic ER-GD51
Auch der Panasonic ER-GD51 ist mit seiner senkrechten Klinge eine interessante Alternative für manche Körperstellen. Er schneidet hautnah (ca. 0,2mm).

 

Feine Klingen verringern Verletzungsrisiko: Wie Konturenschneider haben auch typische Bodygroomer vergleichsweise feine Klingen. Das hat nicht nur bei der Schnittlänge Vorteile. Es reduziert auch die Wahrscheinlichkeit von Verletzungen gegenüber Geräten mit gröberen Zacken, weil die Haut weniger leicht zwischen enge Zacken rutscht als zwischen grobe.

 

UE eignen sich Trimmer nicht für die Geschlechtsorgane: Bei feiner, faltiger oder wenig straffer Haut besteht aber mit jedem Trimmer ein gewisses Risiko. Deshalb sind Trimmer unserer Meinung nach generell für die Geschlechtsorgane ungeeignet. Sogar Kammaufsätze können nicht hundertprozentig verhindern, dass feine, nachgiebige Haut zwischen die Zacken der Klinge gerät.

 

Gute Eignung für Arme, Beine, Brust und Rücken: Relativ robust und mit den feinen Klingen der meisten Bodygroomer nur schwer zu verletzen ist die Haut dagegen auf den Armen und Beinen, der Brust und dem Rücken. Für den Rücken ist eine Verlängerung des Griffs praktisch (zB Philips BG5020/15*).

 

Körperhaar trimmer, körperhaartrimmer, trimmer körperhaare
Ein Körperhaartrimmer eignet sich sehr gut für Arme, Beine, Brust und mit Griffverlängerung für den Rücken. Die Haut ist hier relativ robust und mit den feinen Klingen der meisten Body Trimmer nur schwer zu verletzen.

6.2. Körperhaare rasieren mit dem Elektrorasierer

Glatte, hautnahe Rasur: Rasieren führt bekanntlich zu glatteren Ergebnissen als Trimmen. Die Folien der meisten Elektrorasierer sind inzwischen hauchdünn, so dass die Haare ganz nahe an der Hautoberfläche abgeschnitten werden. 

 

Einfache und schmerzfreie, aber häufige Anwendung: Ein Elektrorasierer ist einfach anzuwenden, die Haarentfernung geht rasch und schmerzt nicht und die Kosten sind vergleichsweise gering, denn gute Geräte gibt es zu attraktiven Preisen. Wie beim Trimmen werden die Haare aber nur oberflächlich abgeschnitten und wachsen schnell wieder nach. Eine häufige Anwendung ist also nötig.

 

Geringe Verletzungsgefahr: Die Gefahr von Verletzungen ist bei guten Folienrasierern gering, weil die Löcher in den Folien so klein sind, dass Haut kaum bis zu den Klingen gelangt. Schlechte Folienrasierer reißen aber manchmal an längeren Haaren und das kann an empfindlichen Stellen weh tun.

 

Bei empfindlicher Haut sind Hautirritationen möglich: Die Hautverträglichkeit ist gut aber nicht so gut wie beim Trimmen, denn die Haare werden ganz nahe an der Hautoberfläche geschnitten. Je nach Hauttyp und Körperstelle kann der Elektrorasierer manchmal Hautirritationen wie Jucken, Pickel oder vorübergehende Rötungen auslösen. Folienrasierer waren in unseren bisherigen Praxistests generell besser verträglich als Rotationsrasierer.

 

Meist besser verträglich als Nassrasur: Die Elektrorasur belastet die Haut normalerweise aber weniger als eine Nassrasur, bei der die Haut unmittelbaren Kontakt zu einer scharfen Klinge hat. Oft gewöhnt sich die Haut auch nach einiger Zeit an die neue Behandlung.

  

körperhaare rasieren, körperrasierer, ganzkörperrasierer
Mit einem Rasierer werden die Körperhaare hautnah abgeschnitten. Für viele ist eine Trockenrasur besser verträglich als eine Nassrasur. Außerdem gewöhnt sich die Haut oft nach einiger Zeit an die Behandlung.

 

 

Vorheriges Trimmen erleichtert die Rasur: In unserem Rasierer Test hat sich gezeigt, dass alle Elektrorasierer Probleme mit längeren Haaren haben. Leichter und schneller geht die Haarentfernung, wenn lange Haare vor dem Rasieren getrimmt werden. Typische Bodygroomer wie der Philips BG3015 erledigen das in einem Abwasch.

 

Oft auch Verwendung unter Dusche möglich: Viele finden eine Rasur mit Wasser oder Schaum bzw Gel angenehmer als eine Trockenrasur oder vertragen sie besser. Die Haut wird dabei gereinigt und die Poren verstopfen weniger. Die Feuchtigkeit weicht auch das Keratin in den Haaren auf, was der Klinge die Arbeit erleichtert. Deshalb sind viele moderne Bodygroomer wasserdicht und können unter der Dusche verwendet werden. Mit einer echten Nassrasur, bei der die Klinge unmittelbaren Hautkontakt hat, ist das Ergebnis aber nicht vergleichbar.

 

bodyshaver, körperhaar rasierer, körperhaarrasierer
Da Elektrorasierer Probleme mit längeren Haaren haben, sollten die Haare vorab getrimmt werden. Für den Braun Elektrorasierer 300s gibt es dazu einen separat zu erwerbenden Trimmerkopf.

6.2. Körperhaare rasieren mit dem Nassrasierer

Beliebteste Haarentfernungsmethode: Die Nassrasur zählt laut Umfragen seit langem zu den beliebtesten Methoden der Haarentfernung.(3) und (4) Gerne werden Einwegrasierer, aber auch Systemrasierer verwendet.

 

Laufende Kosten: Die Anwendung ist vergleichsweise einfach, schmerzfrei, geht aber wegen der Vorbehandlung der Haut mit Schaum etc nicht ganz so rasch wie eine Trockenrasur. Auch verursachen die Ersatzklingen laufende Kosten.

 

Sehr glatte Rasur, die zu Hautirritationen führen kann: Bei der Nassrasur hat die Klinge unmittelbaren Hautkontakt. Das sorgt für noch glattere Ergebnisse als ein Elektrorasierer. Die Klinge trägt dabei aber kleine Teile der nicht ganz ebenen Hautoberfläche ab und das kann – je nach Hauttyp und Körperstelle - zu Rötungen, Entzündungen und Pickeln führen.

 

In oder gegen Wuchsrichtung rasieren? Das Rasieren in die Wuchsrichtung der Haare ist meistens besser verträglich, führt aber nicht zu so perfekten Ergebnissen wie das Rasieren gegen die Wuchsrichtung.

 

Bodygroomer mit Nassrasierer: Die meisten Bodygroomer sind Trimmer und/oder Folienrasierer. Weil die Nassrasur aber so beliebt ist, gibt es mittlerweile auch Bodygroomer-Sets und Multigroomer-Sets mit Nassrasierern. Vor allem die Firmen Braun und Gillette, die zum selben Firmenverbund gehören, nützen hier Synergien. 

  • Beispielsweise enthalten die Multigroomer-Sets „MGK7020“ und „MGK7021“ von Braun auch Nassrasierer der Marke Gillette.
  • Ein interessantes Gerät ist auch der kleine „Gillette 3 in 1 Styler“ - ein kleiner Trimmer mit drei Kammaufsätzen und einem Rasiereraufsatz für die Nassrasur. 

 

Nassrasur, Gillette 3-in-1 Styler
Eine Nassrasur gehört zu den beliebtesten Haarentfernungsmethoden. Sie führt zu besonders glatter Haut. Der Gillette 3-in-1 Styler hat dafür einen separaten Nassrasierer-Aufsatz.
Gillette Styler
Außerdem bietet der Gillette Styler einen schmalen Trimmeraufsatz mit 3 Kammaufsätzen (3, 5, 7mm).

7. Bodygroomer kaufen: worauf achten?

Die Checkliste: Damit du beim Bodygroomer Kauf nichts vergisst, haben wir eine Checkliste mit möglichen Kaufkriterien zusammengestellt:

 

Schersystem
  • Schersystem: Trimmer und/oder Folienrasierer, Nassrasierer im Set enthalten
  • Breite Scherkopf
  • Kammaufsätze
  • mögliche Schnittlängen mit den Aufsätzen und ohne Aufsatz
  • Verletzungsgefahr / Hautfreundlichkeit
  • Eignung für Körperregionen: Arme, Beine, Brust, Bikinizone, Intimbereich (Geschlechtsorgane)
Stromversorgung / Motor
  • Netzbetrieb und/oder Akkubetrieb, Batteriebetrieb
  • wenn Akku: Lithium-Ionen oder Nickel-Metallhydrid-Akkus
  • Ladezeit
  • Akku-Laufzeit
  • Akku-Kontrollanzeige (ladet, ist aufgeladen, wird leer)
  • Motorstärke bzw -geschwindigkeit
  • Schnittleistung
  • Spannungsanpassung (100-240V)
  • Kabellänge & passender Stecker
Zubehör
  • (deutsche) Bedienungsanleitung
  • Aufbewahrungstasche
  • Pflegeöl  
  • Reinigungsbürste
Handhabung / Komfort
  • Gewicht
  • Lautstärke
  • Größe, Maße, Ergonomie, gummierter Griff
  • Wechsel der Kammaufsätze
  • Wartungsfreie Klingen (selbstschärfend, kein Ölen)
  • Gerät unter der Dusche verwendbar (wasserdicht / IPX7)
  • Reinigung unter fließendem Wasser möglich
  • verfügbare Informationen zum Gerät / Service
Allgemeines
  • hergestellt in
  • Garantie
  • Design, Farbe, Material und Verarbeitungsqualität
  • Ersatzteile erhältlich
  • Folgekosten zB Ersatzklingen

 


8. Body Trimmer Test-Geräte im Überblick

Scrollen am PC: In die Tabelle klicken und mit den links-rechts-oben-unten Pfeilen scrollen. Alternativ gibt es am Ende der Tabelle einen Schiebebalken.

Philips BG3015/15 Gillette 3 in 1 Styler

Philips OneBlade Body

QP2630/30

Braun 300s mit Trimmer Aufsatz BT32 Babyliss BG120E
Philips bg3015 gillette 3 in 1 OneBlade Body braun bt32 babyliss bg120e
Leistungsstarker Bodygroomer für große Flächen (Arme, Beine, Brust, Rücken); auch für die Bartkonturen geeignet Schmaler Trimmer und Nassrasierer für Bart und kleine Haarflächen; durch Nassrasierer auch für den Intimbereich geeignet Einzigartige Klinge für hautnahes Trimmen; weniger Hautirritationen; perfekt für kleinere Flächen wie zB Achseln, Bikinizone; guter Konturenschneider Leistungsstarker Rasierer mit Trimmer Aufsatz für eine rasche Körperhaarpflege; auch für dichte Behaarung Bodygroomer, der im Praxis Test nicht voll überzeugte 
Testbericht Testbericht Testbericht Testbericht Testbericht
Amazon* Amazon* Amazon*

Amazon* Rasierer

Amazon* Trimmer

Amazon*

Die Angaben und Messungen stammen von uns (Jänner 2020). Es handelt sich um ca.-Angaben der Testmodelle, die von den Herstellerangaben abweichen können. | *Affiliatelink (siehe Fußzeile) | ** Gewicht mit Trimmer ohne Kabel und Aufsatz | *** Rasierer und Trimmer Aufsatz

 

 

Literaturquellen:

(1) Umfrage aus dem Jahr 2008, bei der 219 Frauen und 95 Männer mit einem Altersschnitt von 23 Jahren befragt wurden. https://www.uni-leipzig.de/newsdetail/artikel/koerperhaarentfernung-bei-immer-mehr-jungen-erwachsenen-im-trend-2008-11-18/

 

(2) https://de.statista.com/statistik/daten/studie/2370/umfrage/rasur-an-koerperteilen-nach-geschlecht/

 

(3) https://www.philips.de/a-w/about/news/archive/standard/news/consumerlifestyle/20150811_Philips_Studie_deckt_Enthaarungsverhalten_der_

 

(4) https://de.statista.com/statistik/daten/studie/171591/umfrage/art-der-haarentfernung-bei-frauen/ und https://de.statista.com/statistik/daten/studie/251207/umfrage/art-der-haarentfernung-bei-maennern/

 

 

 

Hast du Tipps, Fehler gefunden oder Verbesserungsvorschläge? Wir freuen uns über Feedback, damit die Website noch besser wird. Kontaktiere uns gerne unter kontakt@haarbuerste-test.com

 

 


Das könnte dich auch interessieren:

Bartkonturen schneiden
Welcher Konturenschneider eignet sich auch als Body Trimmer?
Barthaare rasieren
Welcher Rasierer kann auch als Body Rasierer Verwendung finden?
Haarschneider für die Haare
Welcher Haarschneider dient auch als Ganzkörper Haarschneider?
Barthaare schneiden
Welcher Bartschneider schneidet auch Körperhaare?