18.03.2022 | von: Fritz

Braun Series 9 Scherkopf Unterschiede: Braun 92S, 92M, 92B und 94M

Braun Series 9 Scherkopf Unterschiede
Braun Series 9 Scherkopf: Unterschiede zwischen 92M, 92B, 92S und 94M

 

fritz

von: Fritz (beschäftigt sich seit Jahren professionell mit dem Thema "Haare").

Herstellerunabhängig + alle Geräte selbst gekauft!

 

Für die Elektrorasierer der Braun Serie 9 gibt es Scherköpfe mit unterschiedlichen Bezeichnungen wie 92M, 92S oder 94M. Wir haben langjährige Erfahrung mit Braun Rasierern und erklären die Unterschiede zwischen den einzelnen Scherköpfen.


Braun Series 9 = Brauns beste Rasierer: Die Serie 9 steht für Brauns beste Rasierer. Der bekannte Markenhersteller entwickelt die Technik seiner Spitzenmodelle laufend weiter. Dadurch gibt es bereits mehrere Generationen von Series 9 Rasierern und im Handel sind neben den neuesten Modellen auch ältere Versionen in Umlauf.

 

Neue Braun Rasierer: Wie aktuell ein bestimmtes Gerät der Serie 9 ist, erkennt man am leichtesten anhand der Artikelnummer.

  • Modelle mit Artikelnummer 93… (zB Braun 9385cc) sind neuerer als Modelle mit Artikelnummer 90.. (zB Braun 9090cc) oder 92… (zB Braun 9280cc). 
  • Zuletzt hat Braun die Serie 9 im Herbst 2021 überarbeitet. Die Artikelnummer der neuen Serie 9 „Pro“ Rasierer beginnt mit 94... (zB 9465cc). 
braun series 9 pro scherkopf
Die Braun Series 9 Pro sind die neueste Braun Rasierer Generation.

1. Der neue Braun Scherkopf 94M

Auch für Sieben-Tage-Bärte: Für die neuen „Pro Rasierer“ der Serie 9 hat Braun den Scherkopf leicht modifiziert, damit längere Barthaare von den beiden Trimmern noch besser erfasst werden. Tatsächlich rasiert der von uns getestete Braun S9 Pro 9477cc Fünf- bzw Sieben-Tage-Bärte so rasch und effizient wie kein anderer Elektrorasierer unserer bisherigen Tests.

 

Unterschied Scherkopf Braun 94M und 92S: Sonst halten sich die Unterschiede beim Rasieren gegenüber dem ebenfalls getesteten ohnehin schon sehr guten Vorgängermodell „Braun 9385cc“ uE aber in Grenzen.

 

Bei den Serie 9 Pro Modellen bezeichnet Braun den verbesserten Lift&Cut-Trimmer nun als "ProLift-Trimmer". Abgesehen davon sind uns keine weiteren Unterschiede zu den älteren Scherköpfen Braun 92S, 92M und 92B aufgefallen.

 

 

Braun Series 9 Scherkopf 94M
Neuer Braun Series 9 Scherkopf 94M

 

Tipp: Der neue, verbesserte Scherkopf 94M passt übrigens auch auf die Vorgängermodelle der Serie 9. Getestet haben wir das mit dem Modell 9385cc. So können ältere Modelle für die Rasur etwas längerer Barthaare aufgewertet werden.

 

 

* Neuester Braun Series 9 Scherkopf 94M


2. Braun Series 9 Scherkopf 92S oder 92M oder 92B: Der Unterschied

Einziger Unterschied = Farbe: Die Scherköpfe 92S und 92M gehören zu den Vorgängermodellen der neuen „Pro-Rasierer“. Sie unterscheiden sich nur in der Farbe.

  • Das „S“ steht für silber,
  • das „M“ für mattsilber.
  • Erhältlich ist außerdem noch der Scherkopf 92B, wobei „B“ für black, also schwarz steht.

So kann der Scherkopf farblich passend zum Rasierer gewählt werden. In Funktion und Bauart unterschieden sich die drei Scherköpfe aber nicht.

 

Welcher Braun Rasierer Series 9 Scherkopf passt? Die Scherköpfe 92S, 92M und 92B passen auf Braun Serie 9 Rasierer mit unterschiedlichen Artikelnummern (90.., 92.., 93..). Sie passen sogar auf die neuen Serie 9 Pro Modelle (94..), für die allerdings der verbesserte Scherkopf 94m zu empfehlen ist.

 

* Braun Series 9 Scherkopf 92S


3. Aufbau Scherkopf Braun Serie 9 (Pro)

Vier Scherelemente: Braun Serie 9 Scherelemente haben vier Scherelemente – zwei Folien und zwei Trimmer. Daran hat sich auch bei den neuen „Pro Rasierern“ nichts geändert.

  • Die Scherfolien bezeichnet Braun als „OptiFoil“. Sie sind in erster Linie für hautnahes Schneiden kurzer Bartstoppel gedacht, die durch die Löcher der hauchdünnen Scherfolien zur Klinge gelangen.
  • Die beiden Trimmer "Lift&Cut" (bei 94M: „ProLift-Trimmer“) und "Direct&Cut" sollen längere Barthaare kürzen, so dass diese besser von den Scherfolien erfasst werden können. Der „Lift&Cut-Trimmer“ ist titaniumbeschichtet und so konzipiert, dass er flach anliegende Barthaare möglichst anhebt.

 

Skin Guard: Zusätzlich schützt ein „Skin Guard“ (Hautbarriere) die Haut vor Kontakten mit den Trimmern. Je nachdem, ob man diese Barriere als eigenes Scherelement zählt, haben Serie 9 Rasierer 4 oder 5 Scherelemente oder wie Braun manchmal schreibt „4+1“.

 

Die vier Scherelemente sind einzeln flexibel gelagert, geben also auf Druck hin individuell nach und passen sich dadurch im Zusammenspiel mit dem beweglichen Rasiererkopf relativ gut an die Konturen an. 

 

braun scherkopf series 9
Ein Braun Scherkopf Series 9 hat 4+1 Scherelemente.

4. Braun Series 9 Scherkopf wechseln

Scherkopf wechseln: Entfernt bzw gewechselt wird der Scherkopf durch leichten Druck auf die beiden Pfeile seitlich am Rasiererkopf. Es ist nicht vorgesehen, den Scherkopf in seine Bestandteile zu zerlegen. Die Reinigung funktioniert dennoch unserer Erfahrung nach gut, weil der Scherkopf, wie auch der Rasierer selbst unter fließendes Wasser gehalten werden können.

 

Alle 18 Monate wechseln: Braun empfiehlt, den Scherkopf nach ca. 18 Monaten zu wechseln. 


5. Braun Series 9 Ersatzscherkopf

Ersatzscherkopf Braun Series 9 

Braun 94M

= Tipp neuer Scherkopf passt auch auf ältere Braun Series 9 Rasierer

matt-silber * Amazon*
Braun 92S silber * Amazon*
Braun 92B schwarz * Amazon*
Braun 92M matt-silber * Amazon*

 



Was dich auch interessieren könnte:

bester rasierer
Finde den besten Rasierer im Praxis Test
braun rasierer aufsatz
Mit diesen Aufsätzen kannst du deinen Braun Rasierer aufrüsten.
braun reinigungsstation
Braun Reinigungsstation für Series 5, 6 und 7 im Praxis-Test
braun powercase
50% mehr Akkulaufzeit mit dem Braun Powercase: Wir machen den Praxistest