07.03.2020 (zuletzt geändert)

Glätteisen Test 2020: Glatte oder kaputte Haare?

Glätteisen Test 2020, Glätteisen Test 2019: Welcher Haarglätter zaubert glatte Haare?
Was ist das beste Glätteisen im Glätteisen Praxis Test?

Ein gutes Glätteisen sorgt für glänzende, glatte Haare, die sich weich und geschmeidig anfühlen. Von manchen Haarglättern sollte man aber lieber die Finger lassen, denn sie ruinieren rasch die Haare.

 

Wir stellen die beliebtesten Glätteisen aus unseren Praxis-Tests der letzten Jahre vor. Darunter günstige Schnäppchen, hochwertige Profi-Haarglätter, Glätteisen mit Dampf und Ionen, schonende Sensor-Glätteisen, Infrarot-Glätteisen uvm.

 

Auch erfährst du, welches Glätteisen zu welchem Haartyp passt, welche Ausstattungsmerkmale Sinn machen und auf welche Gadgets du getrost verzichten kannst.

 

Viel Spaß beim Stöbern in unserem Glätteisen Test 2020!

 


Die Glätteisen-Testergebnisse im Überblick

Scrollen am PC: In die Tabelle klicken und mit den links-rechts-oben-unten Pfeilen scrollen. Alternativ gibt es am Ende der Tabelle einen Schiebebalken. 

15 Haarglätter im Test

Babyliss Pro Elipsis 3000 (3100)

Remington Pearl 

Braun SensoCare ST780

Babyliss ST395E mit Dampf Golden Curl Remington S5525 Kipozi extra schmal GHD Max Styler Grundig HS 5732 Remington S6505

Braun ST710

Udo Walz

Philips HP8345

Severin

Braun ST310

 
  Profi-Glätteisen Empfehlung Preis-Leistungs-Tipp Tipp schonendes Glätteisen                          
 

babyliss pro

RemPearl

grundig Babyliss GoldenCurl s5525 kipozi ghd grundig Rem2 Braun7 walz Philips Severin Braun3  
Highlights Schnelles, sanftes Glätten und besonders einfaches Locken stylen Sehr gutes, preislich attraktives Glätteisen Sehr gutes, schonendes Glätteisen mit automatischer Temperatur-anpassung Dampf-Glätteisen mit integriertem Kamm Luxuriöses Profi-Glätteisen mit guter Locken-funktion Breites Glätteisen für lange und/oder dicke Haare Schmales Glätteisen für kurze Haare und kleine Locken Breites Profi-Glätteisen für lange Haare und Wellen Glätteisen für kurze und mittellange Haare Günstiges, leichtes Glätteisen Beliebtes Ionen-Glätteisen Glätteisen für Locken Glätteisen mit gewölbten Platten Günstiges Glätteisen konnte uns nicht überzeugen Breites Glätteisen konnte im Test nicht überzeugen  
  Testbericht Testbericht  Testbericht Testbericht Testbericht Testbericht Testbericht Testbericht Testbericht Testbericht Testbericht Testbericht Testbericht Testbericht Testbericht  
 

3000: Amazon*

3100: Amazon*

Amazon* Amazon* Amazon* Amazon* Amazon* Amazon* Amazon* Amazon* Amazon* Amazon* Amazon* Amazon* Amazon* Amazon*  
Allgemein Babyliss Pro Elipsis Remington Pearl Braun ST780 SensoCare Babyliss Dampf-glätteisen Golden Curl  Remington breit Kipozi extra schmal  GHD Max Styler Grundig HS 5732 Remington S6505

Braun ST710

Udo Walz

 Philips HP8345

 Severin

Braun ST310 Allgemeines
Stylingfläche (LxB) in cm

11 x 3,1

bzw. 2,4 (3100)

11 x 2,5 9 x 3 8,5 x 3,8 9 x 2,3 11 x 4,5 7,5 x 0,8 8,5 x 4,2 8,9 x 2,3  11 x 2,8 9 x 2,5 9 x 2,5 9,5 x 3,2 9 x 2,5 8 x 3,8 Stylingfläche (LxB cm)
Maße Gerät (LxB) in cm 32 x 3,7 27,6 x 3,2 29,8 x 3,5  28 x 4,8  26 x 3 28 x 5 26,5 x 2,8 27 x 5  26 x 3,2 27,2 x 3 29,2 x 3,5 27 x 3,3 30 x 4 27,2 x 4,1 27 x 4,7 Maße Gerät (LxB) in cm
Gewicht (inkl Kabel) 575g 390g 370g 495g (inkl. Wasser) 395g 440g 235g 430g  365g 330g 360g 415 g 390g 345g 290g Gewicht (inkl Kabel)
hergestellt in China China China China China China China China  China China China Italien China China China hergestellt in
Garantie 5+1 2 3 5  3+1 1 3 3+1 2 2 2 2 2 Garantie
Technische Daten Babyliss Pro Elipsis Remington Pearl Braun SensoCare Babyliss Haarglätter mit Dampf Golden Curl  Remington S5525  Kipozi extra schmal GHD Max Styler  Grundig HS 5732 Remington S6505

Braun ST710

Udo Walz

 Philips HP8345

 Severin

Braun ST310 Technische Daten
Watt 55 48 43 55 43 67 50 230 35 42 38 45 54 36 120-140 Watt
Beschichtung spezielle Metall-beschichtung Keramik mit echten Perlen 100% Vollkeramik Titanium-Keramik Titanium-Turmalin Keramik Titanium Keramik  Keramik Keramik-Turmalin

100% Vollkeramik

Keramik Keramik Keramik Keramik Beschichtung
Ionen ja - - ja - - - - - ja - ja - - Ionen
Dampf - - - ja - - - - - - - - - - Dampf
flexibel gelagerte Platten ja ja ja - ja ja, eine ja ja  - ja ja ja nein - ja flexibel gelagerte Platten
Display - ja ja ja - ja ja ja ja ja - ja - - Display
(LED)-Licht ja, 5 - - - ja - - ja  - ja - ja - ja ja (LED)-Licht
Funktionen Babyliss Pro Glätteisen Remington Pearl Braun ST780 Babyliss ST395E Golden Curl Remington breit Kipozi schmal GHD Max Styler  Grundig HS 5732 Remington S6505

Braun ST710

Udo Walz

 Philips HP8345

 Severin

Braun ST310 Funktionen 
Temperatur min-max 150-230°C 150-235°C 120-200°C 170-230°C 80-230°C 150-230°C 150-230°C 185°C 140-210°C 150-230°C 130-200°C 140-230°C 130-230°C k.A. ca. 120-200°C k.A. ca. 130-180°C Temperatur min-max
Temp.-Stufen 5 10 9 5 stufenlos 9 5 8 9 15 stufenlos 14 2 13 Temp.-Stufen 
Aufheizzeit bis 150°C*** 30 Sek 15 Sek 30 Sek 50 Sek 60 Sek 15 Sek (Test: 20) 20 Sek 35 Sek  40 Sek 35 Sek 45 Sek 40 Sek 25 Sek 60 Sek 65 Sek Aufheizzeit bis 150°C***
Tastensperre - ja ja - - ja - ja - - - ja - - Tastensperre
Locken-funktion ja ja ja - ja ja, große Locken ja, kleine Locken ja  ja ja ja ja ja ja - Locken-funktion
Abschalt-automatik - ja ja ja - ja ja ja  ja ja ja ja ja - - Abschalt- automatik
Kabellänge  2,70 m 2,95 m 1,85 m 1,75 m 2,55 m 1,76 m 1,85 m 2,55 m 1,80 m 1,75 m 1,70 m 1,95 m 1,75 m 1,80 m 1,70 m Kabellänge
Kabel-drehgelenk ja ja ja ja ja ja ja ja  ja ja ja ja ja ja ja Kabel-drehgelenk
Aufhängeöse - - - - ja - ja - - - - ja ja ja Aufhängeöse
Spannungs-anpassung - ja - - ja ja ja ja  ja ja - - ja - - Spannungs-anpassung
Verriegelung ja ja - - - ja - -, Schutz-kappe  - ja - ja ja ja - Verriegelung
Zubehör Babyliss Pro Elipsis Remington Pearl Braun SensoCare Babyliss Dampf-glätteisen Golden Curl Remington S5525 Kipozi extra schmal GHD Max Styler  Grundig HS 5732 Remington S6505

Braun ST710

Udo Walz

 Philips HP8345

 Severin

Braun ST310

Zubehör
Tasche - ja - ja ja ja - - ja ja - - ja - - Tasche
Handschuh ja, 2 Finger-handschuhe - - - ja - - - - - - - - - Handschuh
Haarklemme - - - - ja - - - - - - - - - Haarklemme
Plattenschutz Hitzeschutz-matte - - - - - - ja  - - - - - - - Plattenschutz
  Testbericht Testbericht Testbericht Testbericht Testbericht Testbericht Testbericht Testbericht Testbericht Testbericht Testbericht Testbericht Testbericht Testbericht Testbericht  
 

3000: Amazon*

3100: Amazon*

Amazon* Amazon* Amazon* Amazon* Amazon* Amazon* Amazon* Amazon* Amazon* Amazon* Amazon* Amazon* Amazon* Amazon*  

Eigene Angaben und Messungen von den Test-Glätteisen (Kaufdatum September 2018 und Jänner 2020), die von den Herstellerangaben abweichen können. | * Affiliatelink (siehe Fußzeile) | ** Herstellerangaben Babyliss Pro Elipsis 3100 | *** Aufheizdauer in Sekunden bis 150°C mit höchster Temperatureinstellung. 

Inhaltsverzeichnis Haarglätter Test

1. Glätteisen Test-Fazit und Glätteisen Testsieger

 

2. Haare richtig glätten: Was man vor dem Glätten der Haare wissen sollte

 

3. Welche Ausstattungsmerkmale machen Sinn?

   3.1. Glätteisen Keramik oder Titan?

   3.2. Was bringt ein Keramik-Heizelement?

   3.3. Glätteisen mit Temperaturregelung

   3.4. Bringt ein Glätteisen mit Sensoren etwas? 

   3.5. Wozu ein Dampfglätteisen?

   3.6. Ionen-Glätteisen: Sind die kleinen Teilchen nützlich?

   3.7. Glätteisen mit Infrarot: Eine neue Wunderwaffe?

 

4. Beliebte Haarglätter Eigenschaften

   4.1. Profi Glätteisen

   4.2. Glätteisen für kurze Haare

   4.3. Glätteisen für lange Haare

   4.4. Glätteisen für dünne Haare

   4.5. Glätteisen für dicke Haare 

   4.6. Schonendes Glätteisen

   4.7. Glätteisen für Männer

 

5. How To: Haare glätten mit Glätteisen: Sleek Look leicht gemacht

 

6. How To: Locken mit dem Glätteisen

 

 

 


1. Test-Fazit Glätteisen Test 2020 und Glätteisen Testsieger

Die Haare zu glätten schaffen die meisten Glätteisen. Zumindest bis zu einem gewissen Grad. Dafür ist - außer genügend Hitze - nicht viel nötig. Allerdings sind die Ergebnisse nicht immer zufriedenstellend und einige Glätteisen beanspruchen die Haare sichtlich stärker als andere.

 

Manche der von uns getesteten Haarglätter würden wir auf Dauer nicht an die Haare lassen. Sie heizen zu stark auf und das kann die Haare rasch ruinieren.

 

Erfreulich: Es gibt für jeden Haartyp und jede Haarlänge auch sehr gute Glätteisen, die zum Teil gar nicht teuer sind.

 

Top Glätteisen, seidig glatte Haare
Die Haare zu glätten schaffen die meisten Glätteisen. Allerdings beanspruchen manche Glätteisen die Haare sichtlich stärker als andere. Ein Top Glätteisen, das schonend die Haare glättet muss nicht teuer sein. Wir zeigen dir die besten Modelle.

1.1. Preis-Leistungs-Tipp: Remington Pearl Glätteisen S9500

Preiswertes, gutes Glätteisen: Das „Remington Pearl S9500“ ist ein sehr gutes, preislich attraktives Glätteisen für viele Haartypen- und längen.

 

Es verwandelt in unseren Tests auch widerspenstige Kringel in seidig glatte, geschmeidige Haare. Das Keramik-Heizelement sorgt für rasches Aufheizen, konstante Temperaturen und eine gute Wärmeverteilung auf dem keramikbeschichteten Stylingplatten.

 

Auch sonst hat das Pearl Glätteisen alles, was ein gutes Glätteisen haben muss: gute Lockenfunktion, breites Temperaturspektrum (150-230°C), digitales Display, Tastensperre, Transportverriegelung, Abschaltautomatik, Turbo-Boost-Funktion, weltweite Spannungsanpassung, langes Kabel, hitzebeständige Tasche, 5+1 Jahre Garantie.

 

Unser Preis-Leistungs-Tipp!

 

Glätteisen Preis-Leistung, Remington S9500 Haarglätter Pearl ... bestes Glätteisen 2018, bestes Glätteisen 2019, bestes Glätteisen 2020
Glätteisen Preis-Leistungs-Tipp: bestes Glätteisen, das unsere TesterInnen in allen Belangen überzeugen konnte

1.2. Profi-Glätteisen Tipp: Babyliss Pro Elipsis 3000 und 3100

Warum ein Profi Glätteisen? Profi-Glätteisen sollten noch eine Spur besser und langlebiger sein, als Glätteisen für den Heimgebrauch. Nun gibt es – wie sich in unseren Praxis-Tests herausstellte – viele wirklich gute Glätteisen zu sehr günstigen Preisen. Glätteisen um 30 Euro bieten Keramikbeschichtungen, federnd gelagerte Platten, ein breites Temperaturenspektrum und vieles mehr. Kann ein 100-Euro-Glätteisen das noch toppen?

 

Spiegelglatte Stylingplatten und sehr gutes Heizelement: Wer es wissen möchte, sollte das Babyliss Pro Elipsis 3000 ausprobieren. Die mit Metallpartikeln beschichteten, spiegelglatten Stylingplatten gleiten sanft und mit minimaler Reibung durchs Haar, das doppelte Keramik-Heizsystem sorgt für konstante Temperaturen und eine ausgezeichnete Wärmeverteilung und das verchromte Edelstahlgehäuse ist stabil, unempfindlich und langlebig.

 

Locken, so einfach wie mit keinem anderen Test-Glätteisen: Durch die passive Beheizung des Gehäuses geht das Lockendrehen so einfach wie mit keinem anderen Testmodell. Kein Vorteil wo nicht auch ein Nachteil: Wer mit dem Glätten gerne ganz nahe am Haaransatz beginnt, wird ein kühleres Gehäuse praktischer finden.

 

Für lange Haare bzw größere Locken ist das Elipsis 3000 empfehlenswert (3,1mm breite Platten) für kürzere Haare bzw schmälere Locken das Elipsis 3100 (2,4mm breite Platten).

 

Profi glätteisen, profi glätteisen testsieger, profi glätteisen tipp, profi haarglätter, friseur glätteisen
Profi Glätteisen Empfehlung: Das Babyliss Pro Elipsis 3000 bzw 3100 hat spiegelglatte mit Metallpartikeln beschichtete Stylingplatten. Diese gleiten besonders sanft und halten die Haarsträhne auch ohne festes zusammen drücken.

1.3. Tipp schonendes Glätteisen: Braun SensoCare ST780

Glätteisen auch für feine oder strapazierte Haare: Es gibt nicht sehr viele Glätteisen, die ganz gemäßigte Temperaturen für empfindliche, feine oder strapazierte Haare bieten. Das Braun Glätteisen SensoCare ST780 ist eines davon. Die Temperaturen reichen von 120-200°C.

 

Sensormodus mit automatischer Temperaturanpassung: Das ist aber bei weitem nicht alles, was das tolle Braun Glätteisen zu bieten hat: Im Sensor-Modus messen Sensoren laufend den Feuchtigkeitsgehalt der Haare und passen die Temperatur automatisch an, um die Haare zu schonen. Ein Display gibt Rückmeldungen zur Stylinggeschwindigkeit und zum Zustand der Haare.

 

Auch sonst ist das ST780 hochwertig verarbeitet: Die Platten sind aus 100% Vollkeramik und spiegelglatt, ein gutes Heizelement sorgt für konstante Temperaturen und eine gute Wärmeverteilung und anders als beim getesteten Braun ST710 schließen die Stylingplatten schon mit wenig Druck sehr exakt. Das Glättergebnis ist in den Tests gut, auch hübsche Locken lassen sich formen.

 

Unser Tipp für feines, empfindliches oder strapaziertes Haar und eindeutig die bessere Wahl gegenüber dem Braun ST710!

 

schonendes glätteisen, glätteisen schonend, braun st780, braun sensocare
Das Braun SensoCare ST780 verfügt über einen Sensor, der laufend den Feuchtigkeitsgehalt der Haare misst und die Temperatur automatisch anpasst. Ein manueller Modus ermöglichst auch schonende Temperaturen von 120-200°C.

1.4. Weitere gute Glätteisen im Test

Babyliss Dampfglätteisen iPro 230 = Wasserdampf-Glätteisen mit integriertem Kamm:

 

Dampfglätteisen sollen die Haare schonen, indem sie von außen wieder Feuchtigkeit zuführen. Das Babyliss Dampfglätteisen iPro 230 hat breite Titanium-Keramik-Platten, 5 Temperaturstufen (170-230°C) und arbeitet mit einem Ionen-Generator.

 

Im Test mit langen, welligen Haaren funktioniert das Wasserdampf-Glätteisen super. Die Haare werden geschmeidig glatt und glänzen schön. Stark krause Haare werden im Test bei 200°C allerdings nicht ganz glatt. Mit höheren Temperaturen haben wir nicht getestet.

 

Fazit: Kann für bestimmte Haartypen eine Bereicherung sein. Viele schwören jedenfalls auf Glätteisen mit Dampf.  

  

babyliss dampfglätteisen, dampfhaarglätter, glätteisen mit dampf
Das Babyliss iPro 230 ist ein Dampfglätteisen mit breiten Titanium-Keramik-Platten, 170-230°C und einem Ionen-Generator. Lange, wellige Haaren werden geschmeidig glatt und glänzend.

 

 

 

Golden Curl Glätteisen = hochwertig verarbeitetes, luxuriöses Profi-Glätteisen für kurze & mittellange Haare mit guter Lockenfunktion:

 

Das Profi-Glätteisen von Golden Curl hat glatte, titaniumbeschichtete Stylingplatten und gleitet sanft durch die Haare. Bei allen getesteten Haartypen ist das Glättergebnis sehr gut und auch die Locken können sich sehen lassen.

 

Kein anderes Glätteisen im Test bietet ein so breites Temperaturspektrum (80-230°C), so dass sich das Glätteisen für alle Haartypen – von fein und empfindlich bis hin zu dick und widerspenstig – bestens eignet.

 

Auch das Zubehör ist reichhaltig. Die schmalen Stylingflächen eignen sich besonders gut für kürzere bis mittellange Haare. Leider sehr teuer (Kaufpreis über 150 Euro).

  

golden curl glätteisen, luxus Glätteisen
Luxuriöses Profi-Glätteisen mit glatten, titaniumbeschichteten Platten und 80-230°C.

 

 

 

Remington S5525 Pro Ceramic extra = breites Glätteisen für lange und/oder dicke Haare:

 

Breite Glätteisen eignen sich gut für lange und/oder dicke Haare. Das S5525 ist ein günstiges, gutes Glätteisen mit keramikbeschichteten, exakt schließenden Stylingplatten (11x4.5cm).

 

Es bietet 9 Temperaturen von 150-230°C, heizt rasch auf und hält die Temperatur nach dem Aufheizen konstant. Das Glättergebnis ist gut und auch schöne, sanfte Wellen ließen sich in unseren Tests stylen.

 

Das S5525 ist eine günstige Alternative zum teuren GHD Max Styler.

  

breites glätteisen, remington s5525
Günstiges, breites Glätteisen mit keramikbeschichteten, exakt schließenden Stylingplatten und 150-230°C.

 

 

 

Schmales Glätteisen Kipozi QY-1088 = extra schmales Glätteisen für kurze Haare und kleine Locken

 

Es gibt nur wenige Glätteisen mit sehr schmalen Stylingplatten für ganz kurze Haare. Das Kipozi QY-1088 ist eine günstige Alternative zum teuren GHD Mini Styler.

 

Es bietet 5 Temperaturen (150/170/190/210/230°C), schmale Titaniumplatten (7.5 x 0.8cm) die rasch aufheizen und eine Lockenfunktion. Praktisch für ganz kurze Haare und für Details. 

 

kipozi glätteisen schmal, ghd alternative, ghd mini styler alternative
Extra schmales Kipozi Glätteisen für kurze Haare, für Details (zB Pony) oder für kleine Locken. Das Kipozi Glätteisen ist eine gute, günstige Alternative zum GHD Mini Styler.

 

 

Profi Glätteisen GHD "Max Styler" - Glätteisen für lange und/oder dicke Haare

 

Ein Glätteisen für lange und/oder dicke Haare ist das GHD-Glätteisen „Max Styler“. Haarglätter von GHD werden von vielen Friseuren verwendet (=Profi-Glätteisen). Mit dem breiten Glätteisen kann man rasch arbeiten. Es gelingen uns nicht nur sehr gute Glättergebnisse, sondern auch schöne sanfte Wellen.

 

Die Temperatur beträgt aber fixe 185°C und lässt sich nicht an spezielle Haartypen anpassen. Deshalb ist der Profi-Haarglätter nur für erfahrene Glätteisen-Fans geeignet. Vor allem bei feinen, strapazierten oder empfindlichen Haaren würden wir einen Haarglätter mit niedrigeren Temperaturen empfehlen.

 

ghd glätteisen, friseur glätteisen
Der GHD Max Styler ist ein breites Profi-Glätteisen für lange und dicke Haare, das auch gerne von Friseuren verwendet werden. Es gibt nur eine Temeratur mit 185°C.

1.5. Wer es mag

Grundig Glätteisen - Pinkes Glätteisen für kurze und mittellange Haare:

 

Das getestete Glätteisen von Grundig ist ein stylisch pinker Haarglätter mit Glitzersteinchen und sehr attraktivem Preis-Leistungsverhältnis (Kaufpreis ca. 30 Euro). Wie das Glätteisen von Golden Curl hat es schmale Stylingflächen und ist deshalb ein sehr gutes Glätteisen für kurze Haare.

  

pinkes glätteisen, grundig glätteisen, glätteisen pink
Stylisch pinkes Glätteisen mit Glitzersteinchen, das sich auch für kurze Haare eignet.

 

 

 

Braun Satin Hair 7 Glätteisen ST710 - Ionen Glätteisen

 

Das Braun ST710 ist ein beliebtes Ionen-Glätteisen. Der Ionen-Generator reduziert die elektrostatische Aufladung der Haare.

 

Das ST710 merkt sich die eingestellte Temperatur bis zum nächsten Mal. Das ist praktisch! Die Temperaturen reichen von 130-200°C, so dass sich das Glätteisen besonders gut für feine und/oder empfindliche Haare eignet.

 

Die Stylingplatten sind wie beim Braun ST780 aus 100%-Vollkeramik. Leider schließen sie beim Testmodell aber nicht so exakt wie beim ST780. UE ist das Braun SensoCare ST780 das bessere Glätteisen.

  

glätteisen braun satin hair 7, glätteisen mit ionen, ionen haarglätter
Das Braun Satin Hair 7 ist ein Glätteisen mit Ionen (abschaltbar). Es bietet auch haarschonende Temperaturen ab 130°C und eignet sich daher auch für dünne Haare. UE ist das Braun ST780 aber die bessere Wahl.

 

 

 

Remington Glätteisen S6505 - günstig und leicht

 

Das Remington Sleek and Curl S6505 ist ein günstiges, leichtes Glätteisen mit guter Ausstattung (Lockenfunktion, schnelles Aufheizen, Keramik-Turmalin-Beschichtung, 9 Temperaturstufen von 150-230°C, Tastensperre, LED-Display, Transportverriegelung, Abschaltautomatik, Spannungsanpassung, Turbo-Boost-Funktion, hitzebeständige Tasche.

 

Beim Test-Glätteisen schließen allerdings die Platten nur mit Druck. Das Remington Pearl ist uE das bessere Remington Glätteisen.

  

Das Remington S6505 ist ein günstiges, leichtes Glätteisen mit guter Ausstattung. In unseren Praxis Tests kann das Remington Pearl aber noch mehr überzeugen.
Das Remington S6505 ist ein günstiges, leichtes Glätteisen mit guter Ausstattung. In unseren Praxis Tests kann das Remington Pearl aber noch mehr überzeugen.

 

 

Udo Walz Glätteisen für Locken:

 

Das Glätteisen von Udo Walz zaubert in halblange Haare zwar schöne Locken, hat aber ein sehr leichtgängiges Temperaturrad, mit dem sich die Temperatur nicht exakt einstellen lässt.

 

udo walz glätteisen, glätteisen udo walz
Das Udo Walz Glätteisen zaubert im Praxis Test zwar schöne Locken in halblange Haare, hat aber ein zu leichtgängiges Temperaturrad.

 

 

 

 

Philips Glätteisen mit gewölbten Platten:

Der getestete Philips Haarglätter hat als Besonderheit gewölbte Stylingplatten. Das Glätteisen ist technisch sehr gut verarbeitet, die gewölbten Platten führen im Test aber zu keinem besseren Ergebnis. 

 

Philips glätteisen, glätteisen philips
Das Philips Glätteisen verfügt über gewölbte Stylingplatten, die im Test aber zu keinem besseren Ergebnis führten.

1.6. Nicht empfehlenswert

Severin Glätteisen: Der sehr günstige Severin Haarglätter weist einige markante Schwächen auf. Beispielsweise wird er im Test um knapp 20°C heißer, als vom Hersteller angegeben. Dafür gibt es keine guten Noten. 

 

Braun ST310: Auch das Braun Satin Hair 3 Glätteisen gefällt uns nicht (siehe Testbericht) und Fans der Marke sollten uE jedenfalls zum wesentlich besseren Braun ST710 greifen. 

 


2. Haare richtig glätten: Was man vor dem Glätten der Haare wissen sollte

2.1. Wie funktioniert ein Glätteisen?

Hitze macht Haare formbar: Unsere Haare bestehen hauptsächlich aus Keratinmolekülen. Diese werden unter anderem durch Wasserstoffbrücken stabilisiert. Wasserstoffbrücken verschwinden bei Feuchtigkeit und entstehen wieder, wenn das Haar trocknet. Diesen Effekt macht man sich beim Glätten mit einem Glätteisen zunutze.

 

Auch trockenes Haar enthält Wasser. Durch das heiße Glätteisen entweicht Feuchtigkeit aus den Haaren. Die aufsteigenden Wölkchen aus feinem Wasserdampf kann man gut im Spiegel erkennen. Es entstehen Wasserstoffbrücken in den Molekülen, die das Haar in der geraden Form stabilisieren. Leider hält dieser Effekt nur bis wieder Feuchtigkeit an die Haare gelangt, denn dann verschwinden die stabilisierenden Wasserstoffbrücken wieder und die Haare nehmen allmählich ihre natürliche Form an. Dafür ist gar keine Haarwäsche nötig, es reicht die natürliche Luftfeuchtigkeit.

 

Zuviel Hitze trocknet die Haare allmählich aus. Als erstes leidet die äußere Schuppenschicht der Haare darunter. Mehr und mehr Schüppchen öffnen sich und stehen wie winzig kleine, lose Dachziegel ab. Das Licht wird von den Haaren nicht mehr gut reflektiert und die Haare wirken strapaziert und glanzlos. Die Schutzfunktion der Schuppenschicht für die darunter liegende Faserschicht geht zum Teil verloren. Dringt die Hitze beispielsweise bei extrem hohen Temperaturen so intensiv in die Haare ein, dass diese völlig austrocknen, brechen die Haare im schlimmsten Fall ab. 

  

haare kaputt durch glätteisen, glätteisen haare kaputt
Zuviel Hitze schadet den Haaren. Es öffnet sich die äußere Schuppenschicht und die Haare wirken glanzlos und können sogar brechen. Mit dem richtigen Glätteisen muss Haare glätten aber nicht schädlich sein. (oben gesundes Haar | unten geschädigtes Haar)

2.2. Was du alles im Haarglätter Test findest

Was du im Glätteisen Test findest? Allerdings belasten nicht alle Glätteisen die Haare gleichermaßen. Deshalb ist es wichtig,

  • das zu den eigenen Haaren passende Glätteisen zu finden und
  • beim Glätten auf einige Punkte zu achten.

Falls du dich näher für diese beiden Themen interessierst, haben wir in der Folge wichtige Informationen für dich zusammengetragen.

 

Glätteisen Testberichte: Natürlich gibt es zu jedem Testmodell einen ausführlichen Testbericht mit vielen Bildern. Dort findest du auch Alternativen zum getesteten Glätteisen. 

 

Weitere Glätteisen: Falls dich keines der getesteten Glätteisen überzeugen kann, schau dir unseren Glätteisen Vergleich an. Dort sind zahlreiche Daten beliebter Haarglätter in übersichtlicher Tabellenform zusammengefasst.  

 

Tipps rund ums Thema Haare glätten: Detaillierte Informationen zu Spezialthemen rund um das Glätteisen findest du in unserem Blog unter dem Menüpunkt „Haar Tipps“. 

 


Vergleich glätteisen, glätteisen vergleich
Weitere Glätteisen im Vergleich übersichtlich gegenüber gestellt!
Mini Glätteisen Test
Suchst du ein Glätteisen für kurze Haare oder ein Reise Glätteisen? Dann sieh dir den Mini Glätteisen Test an.
glätteisen tipps, haare glätten, haare richtig glätten
Glätteisen Tipps: Viele Tipps rund um das Thema "Haare richtig glätten"

3. Welche Glätteisen Ausstattungsmerkmale machen Sinn?

Nur zwei heiße Platten? Ein Haarglätter besteht aus zwei heißen Platten. Auf den ersten Blick ist also nicht viel dahinter. Bei genauer Betrachtung entscheiden aber einige Details darüber, ob das Gerät unsere Haare in eine prachtvolle, glänzende Mähne oder in ein trauriges, trockenes Gestrüpp verwandelt.

 

Was braucht ein gutes Glätteisen? Sehen wir uns an, welche Ausstattungsmerkmale für ein schonendes, effizientes Glätten wichtig sind und auf welche Gadgets man getrost verzichten kann.

 

 

 


3.1. Glätteisen Titan oder Keramik?

Keramik Glätteisen

 

Die ersten Glätteisen waren aus Metall. Seitdem hat sich viel getan: Haarglätter mit Keramikbeschichtung kosten keine 20 Euro mehr,  viele Beschichtungen enthalten Wirkstoffe, die das Haar angeblich pflegen und einige Glätteisen sind mit dem kostspieligen Titanium veredelt. Aber schön der Reihe nach…

 

Gute Qualität: Die Stylingplatten sind der einzige Teil eines Glätteisens, mit dem die Haare beim Glätten unmittelbar in Berührung kommen. Einzelne Haarsträhnen werden zwischen den Platten durchgezogen und dabei je nach Qualität der Platten mehr oder weniger stark mechanisch beansprucht.

 

Umso glatter, umso besser: Am wenigsten Belastung geht von sehr glatten Platten aus, die exakt und mit wenig Druck schließen. Eine ruppige Oberfläche würde die äußere Schuppenschicht der Haare unnötig aufrauen.

 

Keramikplatten sind mittlerweile Standard: Die meisten Hersteller setzen mittlerweile auf Keramik. Sie soll für eine glatte Oberfläche und gleichmäßige Wärme sorgen. Tatsächlich ist für die gleichmäßige Wärme aber in erster Linie das Heizelement verantwortlich, das sich unter den Stylingplatten befindet.

  

glatte haare, haare glätten, haare glätten mit glätteisen
Die Stylingplatten sind der einzige Teil eines Glätteisens, der direkten Kontakt zu den Haaren hat. Je nach Qualität werden die Haare mehr oder weniger mechanisch beansprucht. Hier gilt: Umso glatter, umso besser!

Keramik ist aber nicht gleich Keramik: Keramik ist ein sehr vielseitiges Material. Die Eigenschaften hängen von den eingesetzten Rohstoffen und dem Herstellungsverfahren ab. Keramik-Glätteisen ist also nicht gleich Keramik-Glätteisen. Je nach Qualität der Keramik sind die Platten hochwertiger Haarglätter glatt, hart und verschleißbeständig. Bei minderwertigen Glätteisen ist die Keramikbeschichtung der Platten ungleichmäßig glatt und sehr anfällig für Kratzer.

 

Keramikbeschichtung oder Vollkeramik? Es macht auch einen Unterschied, ob die Stylingplatten aus einem gut leitenden Metall wie Aluminium bestehen und mit Keramik beschichtet wurden oder ob die Platten aus 100% Vollkeramik bestehen.

 

Vollkeramikplatten sind besonders kratzfest: Beispielsweise sind die Vollkeramik-Platten der beiden getesteten Braun Glätteisen (ST780 und ST710) sichtlich glatter als die keramikbeschichteten Platten des günstigen Severin-Glätteisens. Im Kratztest mit einer Nadel zeigt sich, dass die Vollkeramik-Platten auch viel härter und unempfindlicher sind.

 

Keramikbeschichtung oder Vollkeramik? Es macht auch einen Unterschied, ob die Stylingplatten aus einem gut leitenden Metall wie Aluminium bestehen und mit Keramik beschichtet wurden oder ob die Platten aus 100% Vollkeramik bestehen. 

 

Vollkeramikplatten sind besonders kratzfest: Beispielsweise sind die Vollkeramik-Platten der beiden getesteten Braun Glätteisen sichtlich glatter als die keramikbeschichteten Platten des günstigen Severin-Glätteisens. Im Kratztest mit einer Nadel zeigt sich, dass die Vollkeramik-Platten auch viel härter und unempfindlicher sind.

 

Braun satin hair 7 glätteisen, braun satin hair 7 st780
Die beiden getesteten Braun Satin 7 Glätteisen haben 100% Vollkeramik-Platten, die im Praxis Test besonders kratzfest sind.

Vollkeramik glätteisen, glätteisen vollkeramik
Die 100% Vollkeramik-Platten des Braun ST780 sind besonders glatt und kratzfest.
keramikbeschichtetes Glätteisen
Die keramikbeschichteten Stylingplatten des günstigen Severin-Glätteisens sind sichtlich nicht so glatt.

 

 

 

Weitere innovative Ideen: Seit einiger Zeit mischen manche Hersteller Pflegestoffe in die Keramik. Sie sollen für effektiveres, schonenderes Glätten und gesündere Haare sorgen:

  • Turmalin: Der Halbedelstein Turmalin gilt als natürlicher Ionen-Lieferant. Keramik-Turmalin-Platten reduzieren also im Idealfall die elektrostatische Aufladung der Haare (zB Remington S6505).
  • Silber: Eine Beschichtung mit Silberpartikeln wirkt Pilzen und Bakterien entgegen (zB Grundig HS5732).
  • Keratin, Pflegeöle, Vitamine und allerlei andere Stoffe sollen beim Erhitzen der Stylingplatten an das Haar abgegeben werden und die Haare pflegen.  Wir bezweifeln aber, dass es tatsächlich zu nennenswerten positiven Effekten kommt. Es ist schwer vorstellbar, wie diese Stoffe dauerhaft von den Stylingplatten ins Haar übergehen (zB Philips Thermo Protect Haarglätter BHS378/00* mit Keratin-Keramikplatten).
Turmalin glätteisen, glätteisen turmalin
Das Remington S6505 ist ein Turmalin Glätteisen. Turmalin ist ein natürlicher Ionen-Lieferant und soll damit die elektrostatische Aufladung der Haare reduzieren.

 

 

Titan Glätteisen

 

Teuer, hart und leicht: Einen Alternative zu Keramik ist Titanium. Die Gewinnung ist aufwendig und kostenintensiv, was das leichte Metall teuer macht. Es wird deshalb überwiegend für hochpreisige Glätteisen verwendet. Viele Titanlegierungen gelten als hart, leicht, langlebig und korrosionsbeständig. Das sind natürlich gute Eigenschaften für eine Stylingplatte.

Spiegelglatte, titaniumbeschichtete Platten hat zum Beispiel das getestete Golden Curl Glätteisen.

 

Titanium-Keramik-Glätteisen: Wer sich nicht zwischen Keramik und Titanium entscheiden kann, braucht nicht zu verzweifeln, denn das nach den Titanen der griechischen Mythologie benannte Metall wird manchmal auch der Keramik in Pulverform beigemischt.

So hat beispielsweise das getestete Babyliss Dampf-Glätteisen ST395E Titanium-Keramik-Platten.

  

 

Was ist bei den Glätteisen-Platten sonst noch wichtig?

Unabhängig vom gewählten Material sind bei den Stylingplatten noch ein paar Dinge zu beachten:

  • Exaktes Schließen mit wenig Druck: Die Platten eines Glätteisens müssen schon mit wenig Druck exakt schließen. Der Spalt zwischen den Platten darf also nicht sehr groß sein, sonst werden einige Haare beim Zusammendrücken zu stark mechanisch beansprucht, während andere aus dem Haarglätter rutschen. Die meisten Haarglätter haben deshalb flexibel gelagerte Platten, die auf Druck hin nachgeben und dadurch exakter schließen. Oft ist nur eine Platte flexibel, oft geben beide Platten auf Druck hin nach.
  • Abgerundete Kanten für Locken: Für schöne Locken sorgen Stylingplatten mit abgerundeten Kanten in Verbindung mit einem abgerundeten, bei manchen Modellen passiv beheizten Gehäuse.
Titanium glätteisen, titan glätteisen, golden curl glätteisen
Das luxuriöse Golden Curl ist ein Titanium-Turmalin-Glätteisen mit spiegelglatten Stylingplatten, die sich exakt mit wenig Druck schließen lassen.

3.2. Was bringt ein Keramik-Heizelement?

Gutes Heizelement ist wichtig: Die meisten achten beim Kauf eines Glätteisens auf hochwertige Stylingplatten. Das Heizelement fristet dagegen ein „Schattendasein“. Zu Unrecht, denn es ist für die Hitze zuständig und die entscheidet darüber, ob die Haare beim Glätten geschädigt werden oder nicht.

 

Das Heizelement sorgt im Idealfall für rasches Aufheizen, konstante Temperaturen und eine gleichmäßige Wärmeverteilung auf den Stylingplatten.

 

Sehr unterschiedliche Aufheizzeiten: Zwischen guten und schlechten Heizelementen gibt es deutliche Unterschiede:

Das Remington Pearl heizt binnen 15 Sekunden auf 150°C auf. Das Braun ST310 braucht dafür in unserem Test über eine Minute.

 

Was darf nicht sein: Noch wichtiger als eine kurze Aufheizzeit ist aber eine gute Temperatursteuerung: 

  • Zu hohe Temperaturen: Ein Überschreiten der gewählten Temperatur kann im schlimmsten Fall die Haare ruinieren. Das Testmodell von Severin heizt um 20°C höher auf, als vom Hersteller angegeben.
  • Schwankende Temperaturen: Bei stark schwankenden Temperaturen werden die Haarsträhnen nicht gleichmäßig glatt. Das verleitet dazu, die Temperatur zu erhöhen, was die Haare unnötig belastet. Stärker schwankende Temperaturen haben wir bei mehreren Test-Glätteisen festgestellt.
  • Ungleichmäßige Wärmeverteilung: Ungleichmäßig heiße Stylingplatten sind ebenfalls schlecht. Die Haare am Rand erhalten weniger Hitze und werden nicht so glatt. Auch das motiviert zu höheren Temperaturen.

 

Was macht ein Keramik-Heizelement aus? Manche Hersteller werben mit Keramik-Heizelementen und mikrochipgesteuerten Heizelementen. Sie sollen für eine besonders gleichmäßige Temperatur sorgen. Zumindest den getesteten Haarglättern mit solchen Systemen können wir ein gutes Zeugnis ausstellen.

  • So hat das Golden Curl Glätteisen eine Mikrochipsteuerung und tatsächlich bleiben die eingestellten Temperaturen nach dem Aufheizen konstant. Auch die Wärmeverteilung auf den Stylingplatten ist gut.
  • Der GHD Max Styler arbeitet mit Keramik-Heiztechnologie. Auch bei diesem Haarglätter bleibt die Temperatur nach dem Aufheizen konstant und die Platten werden gleichmäßig heiß.

 

Temperaturmessungen in Testberichten: Leider lässt sich die Qualität der Heiztechnologie vor dem Kauf eines Glätteisens schwer überprüfen. In unseren Testberichten findest du aber zu den getesteten Haarglättern die nötigen Details, denn wir messen von allen Testgeräten ua auch die Temperaturen.

 

GHD Max styler, ghd glätteisen breit, ghd glätteisen
Der GHD Max Styler hat ein Keramik-Heizelement: Im Praxis Test bleibt die Temperatur nach dem Aufheizen konstant und gleichmäßig über die breiten Stylingflächen verteilt.

3.3. Glätteisen mit Temperaturregelung

Glätteisen mit fixer Temperatur? Manche Profi-Glätteisen arbeiten mit einer fixen Temperatur, meistens im Bereich von 180°C bis 200°C. In diesem Fall müssen dünne oder strapazierte Haare die weniger Hitze vertragen schneller geglättet werden, als dicke gesunde Haare. Das erfordert Übung und Gefühl für die Haare. Glätteisen mit einer fixen Temperatur sind deshalb in erster Linie für Friseure und erfahrene Glätteisen-Fans geeignet, vor allem wenn die Temperatur sehr hoch ist.

 

Passendes Temperaturspektrum: Leichter ist der Umgang mit einem Glätteisen mit Temperaturregelung. So kannst du dich ausgehend von relativ niedrigen Temperaturen langsam an jene Temperatur herantasten, die für ein schönes Ergebnis nötig ist. Unabhängig vom Zustand deiner Haare lautet das Motto nämlich stets: „So viel Hitze wie nötig, so wenig Hitze wie möglich“.

 

Glätteisen Temperatur individuell anpassen:

  • Dünne Haare: Für dünne Haare (0.03-0.05mm) reichen je nach Stylinggeschwindigkeit oft Temperaturen zwischen 120°C und 150°C. Wir würden deshalb bei dünnen Haaren auf ein Glätteisen achten, das solche Temperaturen zulässt.
  • Dicke Haare: Dicke (0.08-0.12mm) oder widerspenstige Haare brauchen meistens – wiederum in Abhängigkeit von der Stylinggeschwindigkeit – etwas höhere Temperaturen. Deutlich mehr als 200°C sind aber unserer Erfahrung nach erstens nicht nötig und zweitens gefährlich. Über 200°C verdampft binnen Sekundenbruchteilen so viel Feuchtigkeit aus dem Haar, dass sogar dicke Haare rasch darunter leiden. Das kann man sich wie bei einem Schnitzel vorstellen, das in einer extrem heißen Pfanne von einer Sekunde auf die andere anbrennt. Deshalb würden wir auch bei dicken oder widerspenstigen Haaren die Temperatur nicht weit über 200°C erhöhen, sondern lieber ein breites Glätteisen verwenden und langsamer glätten. 

 

glätteisen temperatur, glätteisen temperaturregelung
Tipps zum Finden der individuell optimalen Glätteisen Temperatur findest du unter den Haar Tipps ...

3.4. Bringt ein Glätteisen mit Sensoren etwas?

Schonendes Haare glätten mit Sensoren: Sensoren sind eine der vielversprechendsten Neuentwicklungen im Haarstylingbereich. Die ersten Glätteisen mit Sensoren sind bereits erhältlich und man darf sich von solchen Geräten in Zukunft noch einiges erwarten.

Sensoren können theoretisch

  • die Hitze kontrollieren und regeln,
  • die Feuchtigkeit im Haar messen und
  • Hinweise zur passenden Geschwindigkeit beim Glätten geben.

All das trägt zu effizientem, schonendem Glätten bei.

 

Was kann ein Sensor Glätteisen? Momentan verfolgen die Hersteller von Sensor-Haarglättern noch unterschiedliche Konzepte:

  • Bestes GHD Glätteisen: Beispielsweise sind die GHD-Glätteisen mit Sensoren ausgestattet, die für eine konstante Stylingtemperatur von 185°C sorgen. Das ist laut GHD die „optimale“ Temperatur. Wird das Glätteisen zum Glätten einer neuen Haarsträhne geöffnet, sinkt die Temperatur bei einem herkömmlichen Glätteisen leicht. Nicht so bei den GHD Haarglättern. Sie heizen nach dem Öffnen auf und stellen so laut Hersteller vom Haaransatz bis zu den Haarspitzen eine konstante Temperatur von 185°C sicher. Die Haarglätter „GHD Mini Styler“ & „GHD Max Styler“ haben einen Sensor, der „GHD Gold Styler“ hat zwei Sensoren (je Stylingplatte einen) und der „GHD Platinum+ Styler“ hat gleich mehrere Sensoren.
  • Ein ähnliches Konzept verfolgt Philips beim Haarglätter BHS675/00* mit Keratin-Keramik-Platten und „UniTemp-Sensor“.
  • Beim Braun Glätteisen ST780 SensoCare erkennen Sensoren unter der Oberfläche der Keramikplatten den Feuchtigkeitsgehalt und Zustand der Haare und passen die Temperatur dementsprechend an. Ein „intelligentes“ Display gibt während dem Glätten laufend Feedback und warnt vor zu nassem Haar oder einer nicht optimalen Styling-Geschwindigkeit.
  • Auch beim Remington Haarglätter S8590* „Keratin Therapy“ misst ein Sensor kontinuierlich den Feuchtigkeitsgehalt in den Haaren und optimiert die Temperatur um vor Haarschäden zu schützen.

 

Automatische Temperaturanpassung für schonendes Glätten: Wenn das Sensor-Glätteisen nicht nur eine konstante Temperatur sicherstellt (wie bei den GHD-Haarglättern), sondern im Fall einer Notwendigkeit die Temperatur zum Schutz der Haare selbständig reduziert (wie beim Braun ST780 oder Remington S8590), kann das zu einer schlechteren Glättung führen. Das Haar wurde dann zwar vor zu starkem Austrocknen bewahrt, das Ergebnis ist aber vielleicht nicht ganz zufriedenstellend. Deshalb lässt sich sowohl beim Braun ST780 als auch beim Remington S8590 die Sensorfunktion bei Bedarf abschalten.

 

Braun SensoCare, braun glätteisen sensoCare, braun haarglätter satin hair 7 sensocare
Braun SensoCare: Ein Sensor misst während dem Glätten die Feuchtigkeit in den Haaren und passt die Temperatur automatisch an. Das Display gibt Auskunft über die optimale Stylinggeschwindigkeit und Feuchtigkeit der Haare. Der Sensor lässt sich abschalten.

3.5. Wozu ein Dampfglätteisen?

Versorgt die Haare mit Feuchtigkeit: Beim Glätten verdampft viel Wasser aus den Haaren. Das macht die Haare zwar formbar, sie trocknen aber mehr und mehr aus. Ein Glätteisen mit Dampf versorgt die Haare von außen wieder mit Feuchtigkeit. Das soll laut einigen Herstellern die Haare schonen und gleichzeitig für besonders glatte, glänzende Haare sorgen.

 

Praxis Test - Dampfglätteisen vs normales Glätteisen: Wir haben das Babyliss Dampf-Glätteisen ST395E (iPro 230 Steam) und parallel dazu das Remington Pearl Glätteisen (ohne Dampf) getestet. Mit beiden Haarglättern war das Glättergebnis bei dicken, langen welligen und mittellangen welligen Haaren sehr gut (jeweils bei 170°C). Die Haare wurden glatt und glänzten schön. Mit dem Dampf-Glätteisen fühlten sich die Haare aber noch geschmeidiger und glatter an. Widerspenstige, krause Haare wurden mit dem Remington Pearl aber sichtlich glatter als mit dem Dampf-Glätteisen (jeweils bei 200°C).

 

Interessante Glätteisen mit Dampf: Vielleicht funktionieren Dampf-Glätteisen bei bestimmten Haartypen besonders gut. Wir werden das weiter testen. Jedenfalls schwören viele auf Dampf Haarglätter und sind von den Geräten begeistert.

  • Ein teures, aber sehr beliebtes Glätteisen mit Dampf ist der L’Oreal Steampod* von dem es mittlerweile die dritte Generation gibt – erstmals nicht mit externem Wassertank, sondern mit einem in den Haarglätter integrierten Tank.
  • Der Babyliss Dampf-Haarglätter ST495E Steam Pure* Ionic Straight&Curl arbeitet mit Ultraschall-Technologie und erzeugt Kaltdampf. Er bietet 5 Temperaturen von 150-230°C und einen Ionen-Generator. Das abgerundete Gehäuse eignet sich auch gut zum Formen von Locken.  

 

Dampfglätteisen, glätteisen mit dampf, dampfglätteisen test
Praxis Test mit dem Babyliss Dampfglätteisen: Halblange, wellige Haare vor dem Glätten und nach dem Glätten. Die Haare wurden glänzend und weich.

3.6. Ionen Glätteisen: Sind die kleinen Teilchen nützlich?

Keine elektrostatische Aufladung: Ionen sind eine relativ neue Wunderwaffe der Hersteller. Wir haben in den letzten Jahren zahlreiche Glätteisen, Haartrockner und Warmluftbürsten mit Ionen-Technologie getestet. Vor allem in trockener Luft laden sich die Haare oft durch Reibung elektrostatisch auf. Ionen-Glätteisen haben einen Ionen-Generator der Ionen mit negativer Ladung erzeugt. Diese neutralisieren viele der positiv geladenen Teilchen die für die elektrostatische Aufladung der Haare verantwortlich sind. Das funktioniert bei guten Ionen-Haarglättern sehr gut.

 

Was können Glätteisen mit Ionentechnologie sonst noch? Hersteller schreiben den elektrisch geladenen Atomen bzw Molekülen aber noch weitere positive Wirkungen zu. Ionen sollen die Haare pflegen, die äußere Schuppenschicht glätten, für mehr Glanz sorgen und die Haare gleichmäßig ausrichten. Ob es tatsächlich zu diesen Wirkungen kommt ist aber fraglich. Auch ein Glätteisen ohne Ionen „bügelt“ die äußere Schuppenschicht der Haare glatt, wodurch die Haare im Licht glänzen und gesund wirken.

 

Turmalin oder Ionen-Generator? Viele Glätteisen werden von den Herstellern als „Ionen-Glätteisen“ beworben, obwohl kein Ionen-Generator verbaut ist. Meistens enthält die Beschichtung dieser Haarglätter den Halbedelstein Turmalin, der als natürliche Ionenquelle gilt. Mit einem leistungsfähigen Ionen-Generator, der mehrere Millionen negativ geladener Teilchen erzeugt, kann der Halbedelstein aber sicherlich nicht mithalten. 

 

Glätteisen mit Ionen-Technologie im Test sind beispielsweise 

 

Braun 7 glätteisen, glätteisen mit ionen, glätteisen ionen, glätteisen ionenfunktion
Das Braun 7 Glätteisen ST710 ist ein Glätteisen mit Ionen-Generator. Die Ionenfunktion lässt sich aber auch abschalten.

3.7. Glätteisen mit Infrarot: Eine neue Wunderwaffe?

Was bewirkt Infrarot-Wärme? Viele kennen die angenehme Infrarotwärme von Infrarot-Lampen („Rotlichtlampen“), Massagegeräten und Infrarot-Heizungen. Infrarot-Strahlung ist aber auch ein Teil der natürlichen Sonnenstrahlung. Infrarotwärme soll tiefere Gewebe- und Muskulaturschichten erreichen und dadurch für bessere Entspannung und Durchblutung sorgen.

 

Glätteisen mit Infrarot? Bei Infrarot-Glätteisen argumentieren manche Hersteller mit denselben Effekten: Normalerweise dringt die Hitze eines Glätteisens von außen ins Haar ein. Die äußere Schuppenschicht wird dadurch ganz besonders belastet. Ein Infrarot-Glätteisen sorgt durch die Tiefenwärme der IR-Strahlung dafür, dass das Haar im Inneren rascher aufheizt, wodurch die äußere Schuppenschicht und das Haar insgesamt geschont werden.

 

Infrarot A-, B- und C-Strahlung: Tatsächlich wird je nach Wellenlänge zwischen kurzwelliger Infrarot-A-Strahlung und Infrarot-B-Strahlung sowie Infrarot-C Strahlung unterschieden, wobei die Infrarot-A-Strahlung tiefer in den Körper eindringt.

 

Weil Haare aber ohnehin sehr dünn sind und rasch von Hitze durchdrungen werden, ist es uE fraglich, ob „Tiefenwärme“ beim Glätten eine nennenswerte Rolle spielt.

 

Wir haben das Golden Curl Glätteisen getestet, das laut Verpackungskarton auch Infrarot-Strahlung nutzt. Im Endeffekt konnten wir keine Vorteile durch die Infrarot-Technologie feststellen.

 

Infrarot glätteisen, glätteisen infrarot, glätteisen mit infrarot
Das Glätteisen von Golden Curl verfügt über Infrarot-Technologie.

4. Was sind beliebte Haarglätter Eigenschaften?

4.1. Profi Glätteisen

Friseur Glätteisen für häufigen Gebrauch: Wenn du häufig die Haare glättest, suchst du vielleicht ein Profi-Glätteisen, also ein Friseur-Glätteisen das in Salons verwendet wird. Solche Geräte werden besonders beansprucht, müssen also qualitativ gut verarbeitet und langlebig sein. Das spiegelt sich regelmäßig in höheren Preisen wider.

 

Profi ist nicht gleich gut: Hohe Preise locken aber auch jede Menge „geschäftstüchtiger“ Händler an, die Billiggeräte als „Profi-Glätteisen“ verkaufen wollen.

 

Professionelle Glätteisen Marken: Ein echtes Profi-Glätteisen findest du am besten bei Herstellern und Händlern, die sich mit ihrem gesamten Sortiment oder einzelnen Produktlinien seit Jahren erkennbar an Friseure richten. Zu diesen Marken zählen beispielsweise

  • GHD,
  • Golden Curl,
  • Babyliss Pro,
  • L’Oréal,
  • Chi,
  • Tondeo,
  • Comair,
  • Termix und
  • Revlon.

Ob ein konkretes Glätteisen dieser Hersteller bzw Händler tatsächlich gut verarbeitet und langlebig ist, lässt sich aber nur durch ausführliche Praxistests feststellen.

 

Oft nur 1 Temperatur: Viele Profi-Glätteisen arbeiten mit einer fixen, hohen Temperatur. Zu diesen Haarglättern zählt beispielsweise der von uns getestete „Max Styler“ von GHD. Für einen guten Friseur ist das kein Problem, denn er kann durch seine Erfahrung den Haartyp und Zustand der Haare einschätzen und die Geschwindigkeit beim Glätten entsprechend anpassen. Vor allem für dünne, chemisch behandelte oder sonst strapazierte Haare sind hohe Temperaturen aber gefährlich. Deshalb eignen sich solche Haarglätter uE in erster Linie für erfahrene Glätteisen-Fans.

 

Alle von uns getesteten Profi-Glätteisen

sind gut verarbeitet.

  

profi glätteisen, friseur glätteisen, profi haarglätter
Weitere Tipps zu Profi-Glätteisen findest du in unserem Blogartikel „Profi Glätteisen – die besten  Profi Haarglätter kurz vorgestellt“.

4.2. Glätteisen für kurze Haare

Schmales Glätteisen für kurze Haare: Sehr kurze Haare lassen sich am besten mit ganz schmalen Glätteisen glätten oder locken. Mit schmalen Stylingplatten können kurze Haare besser vom Ansatz weg erfasst werden.

 

Extra schmale Glätteisen gibt es allerdings nicht viele:

  • Beim getesteten Kipozi Glätteisen sind die Platten nur 8 mm breit. Es bietet im Gegensatz zum GHD Mini Styler 5 Temperaturstufen.

 

Mini Glätteisen als Alternative: Eine Alternative zu großen, extra schmalen Haarglättern sind kleine, leichte Mini-Glätteisen.

  • Das von uns getestete Grundig Mini-Glätteisen HS2930 hat 13mm breite Stylingplatten.


"Standard Glätteisen" ab 10 cm Haarlänge: Sind die Haare zumindest 10 bis 15 cm lang, hast du die Qual der Wahl, denn ab dieser Haarlänge gibt es viele schmale Glätteisen mit ungefähr 25mm breiten Stylingplatten.

 

Für kurze Haare müssen die Stylingplatten nicht besonders lang sein. Glätteisen mit kürzeren Platten können zwar nicht so breite Strähnen fassen, sind dafür aber handlicher und „beweglicher“.

 

Glättbürste für kurze Haare als Alternative: Willst du mit dem Glätteisen die kurzen Haare nur glätten, aber keine Locken stylen, ist eine Glättbürste eine gute Alternative zum Glätteisen für kurze Haare. Das Glätten geht rasch und unkompliziert. Weil die Bürstenköpfe der Glättbürsten aber meistens ziemlich groß sind (wie bei typischen Flachbürsten für lange Haare), eignen sich Glättbürsten nicht gut zum Gestalten von Details. Im Glättbürste Test findest du interessante Modelle.

 

Kipozi glätteisen, glätteisen schmal, glätteisen extra schmal
Das Kipozi Glätteisen hat nur 0.8 cm breite Stylingplatten. Es eignet sich perfekt für kurze Haare oder zum Stylen von Details (zB Pony) oder für kleine Locken.

4.3. Glätteisen für lange Haare

Schneller mit breitem Glätteisen: Lange Haare können mit schmalen und breiten Glätteisen geglättet werden. Mit breiten Glätteisen bist du aber schneller. Natürlich könntest du bei einem schmalen Glätteisen einfach die Temperatur erhöhen. Dann ginge das Glätten ebenfalls schneller. Die Gefahr von Haarschäden nimmt aber bei sehr hohen Temperaturen überproportional zu. Besser ist es also, auch bei langen, dicken Haaren auf Temperaturen deutlich über 200°C zu verzichten und stattdessen ein breites Glätteisen zu verwenden.

 

Glätteisen Breite muss zu Lockenwunsch passen: Willst du allerdings auch Locken mit dem Glätteisen stylen, muss die Breite des Glätteisens zu den gewünschten Locken passen. Breite Glätteisen erzeugen sanfte, große Wellen und schmale Glätteisen formen auch intensivere Locken.

 

Lange Stylingplatten sind besser: Bei langen Haaren spielt auch die Länge der Stylingplatten eine Rolle. Mit längeren Platten geht das Glätten etwas schneller, denn die Haarsträhnen können breiter sein.

 

Beispiele für breite, gute Glätteisen für lange Haare:

 

Glätteisen lange haare, glätteisen für lange haare
Glätteisen für lange Haare: Mit breiten Stylingflächen ist man beim Glätten langer Haare deutlich schneller. Die Breite muss aber auch zum Lockenwunsch passen: Schmale Glätteisen machen kleinere Locken, breite Glätteisen sanfte Wellen.

4.4. Glätteisen für dünne Haare

Feine Haare vertragen weniger Hitze: Dünne Haare (ca. 0.03 bis 0.05mm) reagieren viel empfindlicher auf Hitze als dicke Haare. Sie trocknen rascher aus. Ein Glätteisen für dünne Haare muss deshalb gemäßigte Temperaturen bieten. Idealerweise beginnen die Temperaturen schon bei 100°C bis 130°C. Oft reichen diese Temperaturen aus, um dünne Haare glatt zu bekommen. Sehr hohe Temperaturen (deutlich über 180°C) sind bei dünnen Haaren überflüssig, selbst wenn die Haare etwas widerspenstiger sind.

 

Schmales Glätteisen: Ein Glätteisen für dünne Haare muss nicht sonderlich breit sein. Auch für lange dünne Haare ist die intensive Hitze eines breiten Glätteisens regelmäßig nicht nötig.

 

Ionen Glätteisen: Feine Haare wiegen weniger und heben bei elektrostatischer Aufladung rasch ab. Ein gutes Ionen-Glätteisen kann diesen Effekt reduzieren.

 

Glätteisen mit Sensor: Eine relativ neue und interessante Lösung für dünne Haare sind Sensor-Glätteisen, die den Feuchtigkeitsgehalt in den Haaren überwachen und die Temperaturen automatisch zum Schutz der Haare anpassen.

 

Beispiele für gute Glätteisen für dünne Haare:

 

dünne haare glätten, glätteisen dünne haare, glätteisen für dünne haare, glätteisen für feines haar
Dünne Haare vertragen weniger Hitze als dicke Haare. Am besten eignet sich ein Glätteisen mit gemäßigten Temperaturen oder mit Sensor, der die Temperatur optimal an den eigenen Haartyp anpasst (zB Braun SensoCare ST780).

4.5. Glätteisen für dicke Haare

Widerspenstige Haare glätten: Füllige, dicke Haare können manchmal richtig widerspenstig sein. Einmal unter Kontrolle gebracht sorgen sie aber für eine herrliche Mähne, die bewundernde Blicke auf sich zieht.

 

Gesunde, dicke Haare vertragen mehr Hitze als dünne Haare. Manchmal sind auch etwas höhere Temperaturen nötig, um widerspenstige, dicke Haare zu zähmen. Bevor du die Temperaturen aber deutlich über 200°C „hinaufschraubst“, verwende – wenn es die Haarlänge zulässt - lieber ein breites Glätteisen. Sehr hohe Temperaturen können nämlich auch dicke Haare rasch schädigen, denn auch bei dicken Haaren trocknet die äußere Haarschicht bei extremer Hitze binnen kurzer Zeit aus. Die Haare wirken dann glanzlos und strohig.

 

Locken machen: Soll das Glätteisen hauptsächlich zum Lockendrehen dienen, funktioniert das allerdings mit einem schmalen Glätteisen besser. Breite Glätteisen erzeugen nur große, sanfte Locken bzw Wellen.

 

Beispiele für breite Glätteisen für dicke Haare:

dicke haare glätten, glätteisen dicke haare, glätteisen für dicke haare
Dicke Haare glättet man am besten mit einem breiten Glätteisen und nicht zu hoher Temperatur. Sehr hohe Temperaturen trocken nämlich auch dicke, gesunde Haare rasch aus und lassen sie glanzlos und strohig aussehen.

4.6. Schonendes Glätteisen: Welche Haarglätter schonen die Haare?

Hitze und mechanische Beanspruchung: Gute Glätteisen sorgen für eine seidig glatte, glänzende Mähne. Sie arbeiten aber mit Hitze und die belastet auf Dauer die Haare. Zusätzlich werden die Haare beim Durchziehen durch das Glätteisen mechanischen beansprucht. Einige Glätteisen sind aber schonender zu den Haaren als andere. Dafür gibt es mehrere Gründe: 

  • Temperaturregler: Schonende Glätteisen arbeiten nicht mit mehr Hitze als erforderlich. Die Temperaturen lassen sich also optimal an die Haardicke und den Zustand der Haare anpassen. Dazu muss das Glätteisen ein ausreichendes Temperaturspektrum zum Probieren bieten. So kann man sich ausgehend von relativ niedrigen Temperaturen an die notwendige Hitze herantasten. Eine neue interessante Variante sind Sensor-Glätteisen, die die Feuchtigkeit und den Zustand der Haare analysieren und die Temperaturen automatisch optimieren, so dass die Haare nicht zu stark austrocknen.

    Unser Tipp ist das Braun SensoCare ST780!

  • Sehr gutes Heizelement: Damit die Hitze auf ein Minimum reduziert werden kann, muss ein schonendes Glätteisen ein sehr gutes Heizelement haben, das nicht stärker aufheizt als angegeben, die Temperatur nach dem Aufheizen konstant hält und die Hitze gut auf den Stylingplatten verteilt. Wird ein Glätteisen deutlich heißer als am Display oder vom Hersteller angegeben, kann das die Haare ernsthaft schädigen. Auch schwankende Temperaturen oder ungleichmäßig heiße Stylingplatten sind schlecht, denn die Haarsträhnen werden nicht gleichmäßig glatt und das verleitet dazu, die Temperaturen unnötig zu erhöhen.

 

Mikrowirkstoffe wie Keratin, Arganöl, Vitamine usw, die von den Stylingplatten auf das Haar übergehen sollen, haben unserer Meinung nach keine nennenswerten haarschonenden Effekte. Es ist schwer vorstellbar, wie diese Stoffe dauerhaft in ausreichenden Mengen von den Platten in die Haare gelangen.

 

Glätteisen mit Ionen: Die negativ geladenen Ionen eines Ionen-Glätteisens sollen laut einigen Herstellern die Haare mit Feuchtigkeit versorgen, schonen und für gesunden Glanz sorgen. Diese Effekte sind aber bisher wohl nicht erwiesen. Deshalb gehen wir bei Ionen-Glätteisen nicht von haarschonenden Effekten aus. Wir konnten in unseren Tests bisher auch keine nennenswerten Unterschiede zu Glätteisen ohne Ionen feststellen.

 

Dampfglätteisen versorgen die Haare während dem Glätten von außen wieder mit Feuchtigkeit, was die Haare schonen soll. Unsere bisherigen Tests mit dem Babyliss Dampfglätteisen ST395E haben zu keinen eindeutigen Ergebnissen geführt. Viele schwören aber auf gute Dampfglätteisen und sind davon begeistert.

 

Infrarot-Glätteisen: Hersteller von Infrarot-Glätteisen argumentieren, dass die Tiefenwärme der IR-Strahlung die Haare rascher von innen heraus erwärmt. Das soll die äußere Schuppenschicht schonen, die bei einem herkömmlichen Glätteisen, das die Haare von außen nach innen aufheizt, die meiste Hitze abbekommt. Ob allerdings eine „Tiefenwärme“ bei Haaren, die nur Bruchteile eines Millimeters dick sind, eine Rolle spielt, ist mehr als fraglich. Wir haben jedenfalls in unseren Tests mit dem Golden Curl Glätteisen, das laut Hersteller Infrarot-Technologie nutzt, keine nennenswerten positiven Effekte feststellen können. 

 

Schonendes Glätteisen, glätteisen mit temperaturregelung
Viele weitere Tipps für ein schonendes Glätten der Haare findest du in unseren Haar Tipps.

4.7. Glätteisen für Männer

Männerhaare unterscheiden sich vom Aufbau her nicht von Frauenhaaren. Männer können also bei der Auswahl eines passenden Glätteisens „aus dem Vollen schöpfen“, sollten aber bei der Temperatur auf den Haartyp und den Zustand der Haare Rücksicht nehmen.

 

Glätteisen schmal: Für sehr kurze Männerhaare eignet sich am besten ein extra schmales Glätteisen. Damit lassen sich die Haare vom Ansatz weg am besten erfassen. 

 

Mini Haarglätter: Auch Mini-Glätteisen haben schmale Heizplatten.

 

Für mittellange Männerhaare: Sind die Haare zumindest 10mm bis 15mm lang, kommen auch etwas breitere Glätteisen mit Platten bis ungefähr 25mm Breite in Frage. Das Angebot an solchen Glätteisen ist riesig. Hier nur zwei Beispiele:

 

Für lange Männerhaare:

Für lange Männerhaare kommen auch breite Glätteisen wie der GHD Max Styler oder das Remington Pro-Ceramic S5525 in Frage.

 

Für dünne Männerhaare: Oft sind Männerhaare hormonell bedingt dünn. In diesem Fall ist es praktisch, wenn das Glätteisen auch schonende Temperaturen (zwischen 100 und 150°C) bietet.

Ein interessantes, schonendes Glätteisen ist das Braun Satin Hair 7 SensoCare mit Sensoren, die den Feuchtigkeitsgehalt der Haare messen und die Temperatur entsprechend optimieren. Die Temperatur kann aber auch manuell von 120-200°C eingestellt werden.

 

Tipp: Nicht jeder kommt mit einem Glätteisen zurecht. Deutlich einfacher zu handhaben ist eine Glättbürste. Sie funktioniert auch sehr gut bei ganz kurzen Haaren. Das Glätten geht mit guten Glättbürsten wie der CNXUS-Glättbürste rasch und effektiv.

 

männer glätteisen, glätteisen für männer
Männerhaare unterscheiden sich vom Aufbau her nicht von Frauenhaaren. Für sehr kurze Haare eignet sich am besten ein extra schmales Glätteisen oder ein Mini Glätteisen.

5. How To: Haare glätten mit Glätteisen

Videoquelle YouTube: Haare richtig glätten mit Glätteisen

 

5.1. Glätteisen richtig benutzen = Sleek Look leicht gemacht

Frisch geglättete Haare glänzen herrlich und fühlen sich seidig glatt an, zumindest wenn man nichts falsch gemacht hat.

 

Unsere Empfehlungen zum Haare richtig glätten:

  • Eine kurze „Begutachtung“ der Haare vor dem Glätten gibt Aufschluss darüber, wie viel Hitze die Haare gerade vertragen.
  • Nur trockene Haare glätten: am besten nicht unmittelbar nach dem Haare waschen glätten, denn wenn zu viel Feuchtigkeit in den Haaren bleibt, hält das Ergebnis nicht gut.
  • Hitzeschutzspray auftragen und gut trocknen lassen oder kurz trocken föhnen.
  • Haare entwirren: dadurch werden sie beim Durchziehen weniger mechanisch beansprucht und das Ergebnis wird schöner.
  • Glätteisen aufheizen … hast du ein langsam aufheizendes Glätteisen, sollte das Schritt 1 sein:) Die richtige Stylingtemperatur ist abhängig vom Haartyp und Zustand der Haare. 
    Ganz allgemein gilt: Gesunde, dicke Haare vertragen mehr Hitze, als dünne oder beanspruchte Haare. Wir empfehlen, auch bei kräftigen Haaren, nicht über 200°C zu gehen.
  • Scheitel ziehen: Mit einem Stielkamm den gewünschten Scheitel von der Stirn nach hinten ziehen. So werden die Haare in zwei Hälften geteilt: Damit die erst später zu stylenden Haare nicht im Weg sind, kann man sie über die Schulter legen oder mit einer Krokodilklammer zur Seite stecken.
  • Haarsträhne abteilen: Beginne mit einer Haarsträhne am Hinterkopf. Sie sollte nicht zu breit sein, wobei die Breite auch von der Länge der Stylingfläche abhängig ist. Die Haare dürfen natürlich während dem Glätten nicht links und rechts von der Stylingfläche rutschen.
    Zur Orientierung: Wir wählen bei langen dicken Haaren meistens eine Haarsträhne die ca. 1 cm dünn und 5 cm breit ist.
  • Glätteisen am Haaransatz ansetzen: Nicht zu fest zusammendrücken, so dass die Haare problemlos gleiten können und nicht mechanisch beansprucht werden. Langsam und gleichmäßig Richtung Haarspitzen ziehen.
    Die Geschwindigkeit hängt vom Haartyp und der eingestellten Temperatur ab. Wir würden im Zweifel lieber die Temperatur etwas niedriger wählen und dafür eine Spur langsamer glätten, auch wenn das etwas länger dauert.
  • Glättergebnis kontrollieren: Wenn das Glättergebnis nicht passt, kann bei gleicher Stylinggeschwindigkeit die Temperatur leicht erhöht werden. Über 200°C würden wir aber nicht empfehlen, weil das Risiko von Haarschäden dann überproportional steigt.
  • Die geglättete Haarsträhne nach hinten geben, so ist sie nicht im Weg.
  • Abteilen und Glätten mit der nächsten Haarsträhne wiederholen.
  • Als letztes das Deckhaar glätten.
  • Glanzfinish: Einen schönen Glanz und etwas Pflege erhalten die Haare, wenn du Pflegeöl (zB Arganöl) in die Haarspitzen knetest (max 2-3 Tropfen)

 

Tipp: Gefallen dir schnurgerade Haarspitzen nicht, weil das Ergebnis nicht natürlich aussieht? Dann drehe das Glätteisen, wenn du bei den Haarspitzen anlangst, etwas nach innen oder außen.

 


6. Glätteisen für Locken ... How To: Locken mit dem Glätteisen

Videoquelle YouTube: Locken mit dem Glätteisen

 

 

 

Was machen Glätteisen zum Locken machen aus? 

  • Sind die Stylingflächen des Glätteisens seitlich abgerundet, lassen sich damit auch Locken formen.
  • Sehr gut funktioniert das mit Glätteisen, deren Gehäuse einen runden oder ovalen Querschnitt haben.
  • Es hilft auch, wenn das Gehäuse im Bereich der Stylingflächen recht heiß wird. Das funktioniert vor allem bei Glätteisen mit Metallgehäusen gut. Die Hersteller sprechen dann oft von „passiv beheizten Gehäusen“.
  • Kühle Spitzen helfen in diesem Fall beim Eindrehen der Haare.

 

Ein Glätteisen für Locken ist beispielsweise das Babyliss ST481E* Pure Metal 2 in 1 Rosegold Ionic. Das Gehäuse ist aus Metall und wird passiv auf 110°C aufgeheizt. Beim Eindrehen helfen abnehmbare Silikon-Schutzkappen.

 

AnfängerInnen sollten etwas Geduld und Experimentierfreude beim Lockendrehen mitbringen. Wer wenig Übung hat, wird vermutlich mit einem guten Lockenstab schneller seinen Lockentraum verwirklichen.

 

Glätteisen für Locken im Test:

 

Zarte Wellen erzeugt beispielsweise das GHD Glätteisen „Max Styler“

  

Glätteisen Locken, Locken mit Glätteisen
Locken mit dem Glätteisen zu zaubern erfordert vor allem eines: Zeit und Geduld beim Üben. Besonders einfach gelangen Glätteisen Locken mit dem Babyliss Pro Elipsis 3000.

9. Test-Glätteisen im Überblick

Scrollen am PC: In die Tabelle klicken und mit den links-rechts-oben-unten Pfeilen scrollen. Alternativ gibt es am Ende der Tabelle einen Schiebebalken. 

Babyliss Pro Elipsis 3000 (3100)

Remington Pearl 

Braun SensoCare ST780

Babyliss ST395E mit Dampf Golden Curl Remington S5525 Kipozi extra schmal GHD Max Styler Grundig HS 5732 Remington S6505

Braun ST710

Udo Walz

Philips HP8345

Severin

Braun ST310

 
Profi-Glätteisen Empfehlung Preis-Leistungs-Tipp Tipp schonendes Glätteisen                          

babyliss pro

RemPearl

grundig Babyliss GoldenCurl s5525 kipozi ghd grundig Rem2 Braun7 walz Philips Severin Braun3  
Schnelles, sanftes Glätten und besonders einfaches Locken stylen Sehr gutes, preislich attraktives Glätteisen Sehr gutes, schonendes Glätteisen mit automatischer Temperatur-anpassung Dampf-Glätteisen mit integriertem Kamm Luxuriöses Profi-Glätteisen mit guter Locken-funktion Breites Glätteisen für lange und/oder dicke Haare Schmales Glätteisen für kurze Haare und kleine Locken Breites Profi-Glätteisen für lange Haare und Wellen Glätteisen für kurze und mittellange Haare Günstiges, leichtes Glätteisen Beliebtes Ionen-Glätteisen Glätteisen für Locken Glätteisen mit gewölbten Platten Günstiges Glätteisen konnte uns nicht überzeugen Breites Glätteisen konnte im Test nicht überzeugen  
Testbericht Testbericht  Testbericht Testbericht Testbericht Testbericht Testbericht Testbericht Testbericht Testbericht Testbericht Testbericht Testbericht Testbericht Testbericht  

3000: Amazon*

3100: Amazon*

Amazon* Amazon* Amazon* Amazon* Amazon* Amazon* Amazon* Amazon* Amazon* Amazon* Amazon* Amazon* Amazon* Amazon*  

Eigene Angaben und Messungen von den Test-Glätteisen (Kaufdatum September 2018 und Jänner 2020), die von den Herstellerangaben abweichen können. | * Affiliatelink (siehe Fußzeile) | ** Herstellerangaben Babyliss Pro Elipsis 3100 | *** Aufheizdauer in Sekunden bis 150°C mit höchster Temperatureinstellung. 


Was dich sonst noch interessieren könnte:

Glatte Haare
Glatte Haare einfach und schnell: Mit welcher Glättbürste gelingt das am besten?
mini glätteisen
Glatte Haare immer und überall: Welches Mini Glätteisen ist das best im Praxis Test?
Glätteisen richtig reinigen
Tipps: Glätteisen richtig reinigen
Multigroomer
Lästige Körperhaare entfernen: Welcher Multigroomer ist der beste im Praxis Test?