Philips Moisture Protect Glätteisen Test (HP8372): Praxistest, Bilder, Erfahrungen

philips moisture protect glätteisen test, philips moisture protect glätteisen, philips moisture protect, philips hp8372/00
Wie gut ist das GHD Gold Styler im Test an verschiedenen Haarlängen & -typen?

Das Philips Glätteisen "StraightCare Prestige" aus der MoistureProtect Serie hat Sensoren, die die Feuchtigkeit im Haar überwachen und die Temperatur entsprechend optimieren. Wir haben das Sensor-Glätteisen an unterschiedlichen Haartypen und -längen ausprobiert und berichten von unseren Praxistests.

 

Das Wichtigste vom Philips Moisture Protect Glätteisen Test:

  • Das Philips HP8372 ist ein gutes, haarschonendes Sensor-Glätteisen. Die Temperatur wird zum Schutz der Haare vor Austrocknung automatisch optimiert. Die Funktion ist abschaltbar.
  • Der Haarglätter heizt rasch auf, hat laut Auskunft vom Kundenservice Vollkeramikplatten und ein Ionen-Generator reduziert die elektrostatische Aufladung der Haare.
  • Vergleichbar ist das Philips Glätteisen mit dem Braun ST780, das noch eine bessere Temperaturwahl, aber keine Ionenfunktion hat.
Was uns gefällt
Was besser sein könnte
+ heizt sehr schnell auf (15 Sekunden bis 150°C)  
+ schöne Glättergebnisse im Test  
+ eignet sich gut für mittelgroße Locken und Wellen  
+ Sensor überwacht die Feuchtigkeit im Haar und optimiert die Temperatur zum Schutz der Haare  
+ federnd gelagerte, Keramikplatten   
+ die Stylingplatten schließen leicht und die Haare gleiten sanft zwischen den Platten hindurch.   
+ Display  
+ Sensorfunktion abschaltbar  
+ automatische Sicherheitsabschaltung nach 60min  
+ automatische Spannungsanpassung  
+ langes Kabel mit Drehgelenk  
+ Plattenverriegelung  
+ hitzebeständige Unterlage/ Tasche  

Inhaltsverzeichnis: Philips Moisture Protect Glätteisen Test


1. Zubehör Philips Moisture Protect Glätteisen (Philips HP8372/00)

Neben dem Philips Glätteisen befinden sich im Verpackungskarton

  • eine hitzebeständige Unterlage
  • und eine Gebrauchsanleitung (in mehreren Sprachen, auch Deutsch).
Verpackung des Philips Glätteisen HP8372, philips hp8372/00
Verpackung des Philips Glätteisens
Philips Moisture Protect HP8372 Zubehör
Das Set umfasst neben dem Glätteisen eine einfache, hitzebeständige Tasche und eine Bedienungsanleitung.

2. Funktionen Philips Glätteisen MoistureProtect

  • 3 Temperaturen (150°C, 175°C, 200°C)
  • Federnd gelagerte, Stylingplatten aus Keramik
  • abgerundete Kanten und rundes Gehäuse für Locken und Wellen
  • Ein Sensor misst die Feuchtigkeit im Haar 30x pro Sekunde und passt die Temperatur automatisch an (Funktion abschaltbar)
  • Ionenfunktion gegen die elektrostatische Aufladung der Haare
  • ca. 9.0 x 2.5 cm große Stylingflächen 
  • Länge Glätteisen 29.5cm
  • Gewicht Glätteisen inklusive Kabel: ca. 405g 
  • Beleuchtetes Display 
  • Kühle Spitzen
  • Plattenverriegelung
  • Abschaltautomatik nach 60min 
  • 36W
  • 110-240V; 50-60Hz (automatische Spannungsanpassung)
  • Kabel (197 cm lang) mit Drehgelenk
  • 2 Jahre Garantie
  • Made in China
Philips Prestige Haarglätter, philips moisture protect glätteisen
Das Philips Glätteisen aus der MoistureProtect Serie hat einen Sensor, einen Ionengenerator, 3 Temperaturen, federnde Keramikplatten (9x2.5cm), ein Display, Abschaltautomatik, automatische Spannungsanpassung, Plattenverriegelung & Kabel mit Drehgelenk.
Philips Sensor Glätteisen, philips moisture protect glätteisen, philips glätteisen moistureprotect, philips haarglätter hp8372/00
Das Philips Sensor Glätteisen schließt leicht und ist gut zu handhaben.

3. Unsere Philips Moisture Protect Glätteisen Erfahrungen

Einschalten und Einstellen: Philips Haarglätter HP372/00

Schalter: Der Ein-/Ausschalter befindet sich auf der Seite des Glätteisens. Daneben sind die Plus-Minus-Tasten für die Temperaturwahl und die Taste zum Ein- und Ausschalten des Sensors.

 

Drei Temperaturen: Der Haarglätter von Philips bietet drei Temperaturen (150°C, 175°C und 200°C). Das sollte für viele Haartypen ausreichen. Am beleuchteten Display wird die Temperatur angezeigt.

 

Rasches Aufheizen: Unsere Thermometer zeigen an, dass der Haarglätter rasch aufheizt. Nach ca. 15 Sekunden sind 150°C erreicht. Während dem Aufheizen blinkt die gewählte Temperatur am Display, danach leuchtet sie durchgängig. Eine Memoryfunktion hat der Haarglätter nicht, er beginnt stets damit, auf 175°C aufzuheizen.

 

Sensorfunktion:  Ein Sensor überwacht 30x pro Sekunde die Feuchtigkeit in den Haaren und passt im Sensor-Modus ("MoistureProtect") die Temperatur optimal für die Haare an. Dieser Schutz der Haare kann allerdings zu Lasten des Ergebnisses gehen. Vertragen die Haare nämlich laut Sensor keine Hitze mehr, es wäre aber für ein schönes Ergebnis noch Hitze erforderlich, wird die Temperatur zum Schutz der Haare nach unten geregelt. Deshalb ist die Sensorfunktion auch abschaltbar. Ein Symbol zeigt am Display an, ob der Sensor ein- oder ausgeschaltet ist.

 

Ionen-Generator: Während das Glätteisen eingeschaltet ist, hört man das typische leise Surren des Ionen-Generators, der dafür sorgt, dass sich die Haare weniger elektrostatisch aufladen. Die Ionenfunktion ist nicht abschaltbar.

 


Philips Ionen Glätteisen
Der Ionen-Generator ist für das typische leise Knistern verantwortlich.
Philips Glätteisen HP8372 Schalter
Temperaturschalter, Sensor-Taste, Ein-/Aus-Schalter.

Philips HP8372 Display
Am beleuchteten Display wird außer der Temperatur angezeigt, ob der Sensor ein- oder ausgeschaltet ist.
Philips Glätteisen HP8372 Stylingplatten
Die Stylingplatten sind federnd gelagert und aus Vollkeramik.

Stylen mit dem Philips Glätteisen MoistureProtect

Stylingplatten: Die Stylingplatten sind nicht bloß beschichtet, sondern aus Vollkeramik, so die Auskunft vom Philips Kundeservice. Sie sind federnd gelagert. 

 

Philips Glätteisen verriegelt, philips glätteisen, philips moisture protect glätteisen, philips moistureprotect haarglätter
Das Philips Glätteisen hat federnd gelagerte Keramikplatten (9x2.5cm).

Praxistest Philips Straight Care Prestige - lange Haare glätten

 

Michaela hat ihre langen, dicken Haare mit einem Lockenstab intensiv gewellt. Das Glätten testet sie zunächst mit 150°C, dann mit 175°C, mit und ohne Sensor. Die Haare werden schließlich bei 175°C ohne Sensor ordentlich glatt.

 

Für sehr breite Haarsträhnen sind die Stylingflächen aber etwas kurz (9cm).

 

Rasches Glätten breiter Strähnen funktioniert mit längeren Stylingplatten, wie beispielsweise beim Babyliss Pro Elipsis oder beim Remington Pearl Glätteisen besser.

 


Philips Glätteisen lange Haare glätten, philips moisture protect glätteisen test
Michaela hat ihre Haare auf einer Seite mit einem Lockenstab intensiv gewellt.
Lange Haare glätten mit dem Philips Glätteisen. philips moisture protect glätteisen test
Hitzegeformte Wellen sind für jeden Haarglätter ein Härtetest. Michaela versucht, die Haare zuerst mit 150°C, dann mit 175°C glatt zu bekommen.
Philips Glätteisen Ergebnis.
Bei 175°C ohne Sensor funktioniert das Glätten gut.

Praxistest Philips MoistureProtect Glätteisen: Naturlocken in kurzen Haaren glätten

 

Auch Naturlocken lassen sich in unseren Tests mit dem Sensor Glätteisen recht gut glätten. Das funktioniert in unseren Tests schon bei 150°C mit Sensor. Es gibt allerdings für kurze oder mittellange Haare wendigere Glätteisen, denn der Philips Haarglätter ist trotz relativ kleiner Stylingplatten nicht besonders klein, sondern knapp 30cm lang.

 

Deutlich handlicher ist beispielsweise der teure GHD Gold Styler mit gleich großen Platten und einer Länge von nur knapp 26cm. 

 


Naturlocken vor dem Glätten
Naturlocken vor dem Glätten
Glätten mit dem Philips Sensor Glätteisen, philips moisture protect glätteisen test
Glätten mit dem Philips Sensor Glätteisen.
Philips Glätteisen vorher nachher
Eine geglättete Haarsträhne.

Philips Moisture Protect Glätteisen - Locken machen

 

2.5cm breite Stylingplatten versprechen mittelgroße Locken. Tatsächlich lassen sich mit dem eher schmalen Glätteisen schöne, elegante mittelgroße Locken bzw Wellen formen und natürlich sind auch wilde Beach Waves mit der richtigen Technik machbar. Bei langen Haaren muss man wegen der relativ kurzen Stylingplatten darauf achten, dass die Haarsträhne nicht von den Platten rutscht. Bei kurzen bis mittellangen Haaren spielt das keine so große Rolle und das Lockendrehen funktioniert in unseren Tests gut.

 


Locken mit dem Philips HP8372, philips moisture protect glätteisen test
Michaela testet, ob der Philips Haarglätter auch schöne Locken erzeugt.
Locken mit dem Philips Glätteisen HP8372, philips moisture protect glätteisen test
Weil die Stylingplatten nur 9cm lang sind, müssen lange Haarsträhnen präzise durch das Glätteisen gezogen werden.
Locken vom Philips Glätteisen HP8372, philips moisture protect glätteisen locken
Fertig ist die erste Locke!

Ablegen während dem Styling: Die Transportverriegelung dient zugleich als kleines Standfüßchen zum Abstellen des Glätteisens während dem Styling. Im Set ist auch eine kleine, hitzebeständige Unterlage bzw Tasche (aus Kunststoff-Filz).

  

Schlafmodus: Nach 60 Minuten schaltet sich das Glätteisen von Philips aus Sicherheitsgründen automatisch aus.

 

Spannungsanpassung: Die automatische Spannungsanpassung (110-240V, 50-60Hz) sorgt dafür, dass der Haarglätter von Philips auch in ausländischen Stromnetzen funktioniert.

 

Drehgelenk: Wie die meisten Glätteisen hat auch das Philips Moisture Protect ein Kabel mit Drehgelenk, damit sich das Kabel nicht eindreht.

 


Philips Haarglätter Transportverriegelung
Transportverriegelung / Plattenverriegelung.
Kabel mit Drehgelenk
Kabel mit Drehgelenk.

Philips Moisture Protect Glätteisen: Das Test-Fazit

Das Philips Glätteisen "StraightCare Prestige mit MoisturePortect Sensor" ist ein gutes Sensor-Glätteisen mit Vollkeramikplatten und Ionenfunktion. Der Sensor überwacht die Feuchtigkeit im Haar und optimiert die Temperatur zum Schutz der Haare. 

 

Das Glätten funktioniert in unseren Tests gut und die Locken/ Wellen werden mittelgroß und schön.

 

Vergleichbar ist das Philips Glätteisen beispielsweise mit dem Sensor-Glätteisen "Braun ST780", das noch eine bessere Temperaturwahl, aber keine Ionenfunktion bietet. 


4. Varianten und Alternativen

Braun ST780 Sensor Glätteisen* (zum Testbericht): Das Braun ST780 ist ein sehr gutes, schonendes Glätteisen. Ein Sensor überwacht die Haarfeuchtigkeit und passt die Temperatur automatisch an (abschaltbar). Das Temperaturspektrum reicht von 120-200°C und eignet sich besonders gut für colorierte, strapazierte oder feine Haare.

 

GHD Glätteisen: Über einen oder mehrere Sensoren verfügen auch die GHD Glätteisen. Sie halten die fixe Temperatur von 185°C konstant.


Babyliss Pro Elipsis 3000
* (zum Testbericht): Sehr gut gefällt uns auch das Profi-Glätteisen von Babyliss. Es besitzt ein breites Temperaturspektrum von 150-230°C und das Edelstahlgehäuse wird heiß, was beim Stylen von Locken hilft. Die Stylingplatten sind 11cm lang und damit ist ein rasches Glätten langer Haare möglich. 


Philips Prestige Glätteisen kaufen:


Was dich sonst noch interessieren könnte:

Glätteisen mit Hitzeschutz
Glätteisen mit Hitzeschutz
schonend haare glätten
Tipps zum schonenden Haare glätten
philips föhn
Philips Moisture Protect Föhn im Praxistest
ghd platinum+ test
GHD Platinum Plus im Praxistest