01.08.2019 (zuletzt geändert) | von: Michaela

Locken ohne Hitze: 16 Varianten zum hitzefreien Locken machen im ausführlichen Praxistest

Locken ohne Hitze: 16 Varianten zum hitzefreien Locken machen im ausführlichen Praxistest
Locken mit Socken, Alufolie, Küchenrolle, Lockenwickler, Papilotten, Haargummi, Flechten, Dutt, Haarband ... Was bringt welches Lockenergebnis?

Wünscht du dir auch ab und zu Locken, möchtest aber nicht gleich zu Lockenstab oder Glätteisen greifen? Dann bist du hier goldrichtig.

 

Ich habe 16 haarschonende "Locken ohne Hitze Tipps" getestet: Locken mit Papilotten, Alufolie, Küchenrolle, Lockenwickler, Socken, Haargummi, Flechten, Dutt, Haarband …

 

Für jeden Locken-Geschmack ist etwas dabei: leichte Wellen, Beach Waves, gekreppte Haare, weiche Wellen, große Locken, kleine Kringellocken …


1. Allgemeine Tipps für Locken ohne Hitze

1.1. Anleitung zum Selbermachen

Überblick über Locken ohne Hitze: Dieser Blogartikel soll dir einen Überblick über verschiedene Möglichkeiten geben, wie sich Locken ohne Hitze erzeugen lassen. Je nach Methode sind die Ergebnisse sehr unterschiedlich und reichen von lässigen Beachwaves bis zu kleinen, verspielten Kringellöckchen.

 

Locken ohne Hitze selber machen: Alle Methoden kannst du selbst, also ohne fremde Hilfe, umsetzen. Wo ich beim Testen den Eindruck hatte, dass eine Methode erklärungsbedürftig ist, stelle ich die genaue Anleitung in einem separaten Blogartikel dar.

 

Locken ohne Hitze Hilfsmittel
Locken ohne Hitze kann man auf viele Arten erzeugen: Dieser Blog-Artikel soll dir einen Überblick über 16 Möglichkeiten und ihre Ergebnisse bieten.

1.2. Locken ohne Hitze brauchen ihre Zeit

Mehrere Stunden Zeit: Da bei den vorgestellten Tipps zum Locken machen keine Hitze zum Einsatz kommt, sondern die Locken rein "mechanisch" geformt werden, braucht man Geduld. Je nach Haartyp, Haarlänge und verwendeten Hilfsmitteln sind in aller Regel mehrere Stunden "Einwirkzeit" nötig, damit schöne Locken entstehen, die sich nicht gleich wieder aushängen. 

 

Locken ohne Hitze über Nacht: Was ist also naheliegender, als die Nacht zum Locken machen zu nutzen. Man lässt die Zeit ihre Arbeit erledigen und kann sich am nächsten Tag über herrliche Locken bzw Wellen freuen. Für "Locken im Schlaf" eignen sich allerdings nicht alle Methoden gleich gut. Persönlich ist mir beispielsweise das Schlafen mit Klettwicklern zu unbequem. Besonders gut hat das Schlafen mit Socken, Küchenrolle, Haarband und geflochtenen Haaren funktioniert.

 

Locken durch eine Frisur: Es gibt noch eine weitere interessante Variante zum angenehmen Überbrücken der Zeit bis zu den fertigen Locken: Man wählt eine Frisur (zB Flechtfrisur), aus der nach einiger Zeit Locken resultieren.


1.3. Locken Tipps und Tricks

Feuchte oder trockene Haare zum Locken machen? Leicht feuchte Haare lassen sich bekanntlich besonders gut in Form bringen. Wenn deine Haare schnell trocknen, kannst du also alle hier vorgestellten Locken-Methoden mit feuchten Haaren ausprobieren. 

Meine langen, schweren Haare trocknen nur langsam. Wenn ich sie zusammenrolle, -zwirble oder -binde trocknen sie eine gefühlte Ewigkeit nicht. Deshalb habe ich alle Locken-Methoden mit trockenen Haaren getestet und die Ergebnisse waren zum Teil sehr gut.

 

Stylingschaum verwenden: Damit die Locken besser und länger halten, habe ich etwas Stylingschaum (mit mittlerem Halt) verwendet und die Haare nach dem Einmassieren mit einem grobzinkigen Kamm bzw einer Detangler-Bürste entwirrt.

 

Keine Locken oder Locken halten nicht: Beim Testen ist mir aufgefallen, dass sich bestimmte Haarpflegemittel negativ auf das Lockenergebnis auswirken. Solltest du Probleme beim Locken-Stylen haben, probier mal, Haarmasken, Pflegespülungen usw wegzulassen. 

 

Stylingschaum Locken ohne Hitze
Ich teste alle Locken-Methoden mit trockenen Haaren. Für einen besseren Halt der Locken verwende ich Stylingschaum.

1.4. Locken ohne Hitze stylen

Das Gesamtbild entscheidet: Unabhängig von der angewandten Locken-Methode macht es Sinn, ganz am Ende die fertigen Locken behutsam mit den Händen in Form zu rücken! Schließlich geht es im Endeffekt um ein harmonisches Gesamtbild.

Sogar Beach Waves, die naturbelassen und wild aussehen sollen, wirken schöner, wenn eine gewisse "Ordnung im Chaos" herrscht, also beispielsweise das Gesamtbild nicht durch einzelne gerade Strähnen oder einen wilden Mix aus großen Wellen und kleinen Locken gestört wird.

 

Um die Haare nach dem Locken machen in die möglichst perfekte Form zu bringen, wende ich - je nach Notwendigkeit - folgende Methoden an:

  • Über Kopf schütteln: Die Haare über Kopf durchschütteln, so dass sie sich am Ansatz aufrichten und mehr Volumen entsteht.
  • Strähnen vorsichtig teilen: Mit den Fingern einzelne, zu dicke Lockensträhnen teilen.
  • Kneten statt Bürsten: Mit den Händen einzelne Strähnen kneten bzw in Form ziehen. 
  • Locken in Form rücken: Dem Bereich rund um das Gesicht besondere Aufmerksamkeit widmen und einzelne Strähnen bei Bedarf mit Stylingschaum oder Haarspray fixieren. Das Gesicht ist schließlich der Blickfang. 
  • uU Locken nachbearbeiten: Größere, gerade gebliebene Haarsträhnen mit einem Lockenstab oder Ähnlichem nachbearbeiten. Natürlich sind das keine "Locken ohne Hitze", aber in diesem Fall zählt das Gesamtbild. Wenn es zur Frisur passt, kann man alternativ aus der geraden Strähne einen Zopf flechten.
Locken stylen
Die fertigen Locken schüttle ich über Kopf durch.

2. Locken ohne Hitze mit Papilotten

Papilotten Locken selber machen: Für den Locken-Test habe ich 28 Papilotten mit einem Durchmesser von 1,5 cm verwendet. Es gibt sie natürlich auch mit kleinerem oder größerem Durchmesser - je nach gewünschtem Ergebnis. Man teilt eine Haarsträhne ab, rollt die Haare von den Haarspitzen beginnend ein und fixiert die Enden durch Zusammenbiegen. 

 

Schlafen mit Papilotten: Das Schlafen mit Papilotten ist nicht jedermanns Sache. Während ich sie früher oft über Nacht in den Haaren gelassen habe, finde ich so mittlerweile keinen guten Schlaf mehr. Deshalb nutze ich sie nur noch tagsüber, wenn ich mal für ein paar Stunden nicht außer Haus muss.

 

Das Ergebnis: Es entstanden mit den von mir gewählten Papilotten mittelgroße Locken und Wellen.


papilotten locken anleitung, locken ohne hitze papilotten, papilotten locken selber machen
Papilotten Locken: 28 Papilotten mit 1,5 cm Durchmesser
locken mit papilotten lange haare, locken papilotten
mittelgroße Locken und Wellen mit Papilotten

3. Locken ohne Hitze mit Alufolie

Locken mit Alufolie sind eine praktische Alternative, wenn man keine Papilotten zur Hand hat.

 

Locken mit Alufolie Anleitung: Reiße - je nach gewünschter Größe der Alu-Papilotte - ein rechteckiges Stück Alufolie ab und forme die Folie zu einer Stange. Fertig ist die Papilotte aus Alufolie, die sogar wieder verwendet werden kann. Für den Locken-Test habe ich 36 Alufolie-Papilotten mit rund 1 cm Durchmesser für 5 Stunden in den Haaren befestigt. Damit zu schlafen, fand ich recht unbequem.

 

Das Ergebnis: Bei mir entstanden intensive, mittelgroße Locken. Das Lockenergebnis lässt sich natürlich über die Dicke, Anzahl und Anordnung der Papilotten variieren.


Locken mit Alufolie, locken mit alufolie anleitung
Locken mit Alufolie
locken mit alufolie, locken alufolie
intensive, mittelgroße Locken mit Alufolie Papilotten

4. Locken ohne Hitze mit Küchenrolle, Servietten, Taschentüchern oder Klopapier

Eine Küchenrolle, einige Servietten oder Taschentücher hat fast jeder zuhause. Auch damit lassen sich Locken ohne Hitze gestalten. Klopapier eignet sich mE nicht besonders gut, weil es beim Festziehen besonders leicht reißt.

 

Locken mit Küchenrolle Anleitung: Rolle ein Stück Küchenrolle zusammen, wickle die Haare wie bei Papilotten auf und knote die Küchenrolle fest. Diese Variante eignet sich auch gut für Locken ohne Hitze über Nacht, weil die Küchenrolle weich ist und meiner Erfahrung nach beim Schlafen kaum stört.

 

Das Ergebnis: Die fertigen Locken können sich sehen lassen: Im Test entstanden schöne, sehr intensive, mittelgroße Locken.


locken mit küchenrolle, locken mit küchenrolle anleitung
Locken mit Küchenrolle
Locken mit Küchenrolle, locken küchenrolle
schöne, sehr intensive, mittelgroße Locken mit Küchenrolle

5. Locken ohne Hitze mit Haarband

Mit einem Haarband kannst du über Nacht schnell und einfach schöne große Locken bzw Wellen zaubern. 

 

Haarband, Halstuch oder Schal: Entweder du verwendest ein Haarband oder – so wie ich – ein quadratisches Halstuch, das du zusammenrollst. Ein Tuch hat den Vorteil, dass der Knoten geöffnet werden kann und die Locken dann vom Tuch rutschen. Bei einem Stirn- oder Haarband muss man die Haare sehr behutsam lösen.

 

Locken Haarband Anleitung: Wickle eine schmale Haarsträhne von vorne beginnend um das Haarband. Bei jeder Umrundung nimm mehr Haare dazu. Klingt kompliziert, ist aber mit der Locken- durch-Haarband-Anleitung ganz einfach erklärt. Ein wichtiger Vorteil gegenüber vielen anderen Methoden: Das Schlafen mit einem Locken Haarband ist sehr bequem.

 

Das Ergebnis: Vom Locken Ergebnis war ich positiv überrascht. Es entstanden sehr gleichmäßige, schöne und große Locken. 


locken mit haarband, locken über nacht haarband
Locken mit Haarband
locken ohne hitze mit haarband, locken haarband
gleichmäßig schöne, große Locken mit Haarband

6. Locken ohne Hitze mit Socken

Die "Locken mit Socken Methode" war mir neu, darf hier aber natürlich nicht fehlen.

 

Socken Locken Anleitung: Du benötigst 6-10 frische Socken. Ich habe 8 dicke Socken verwendet. Drehe deine Haare, von den Haarspitzen beginnend, spiralförmig bis zum Haaransatz auf die Socken auf und mache einen leichten Knopf. Das ist schnell gemacht (Locken ohne Hitze in 5 Minuten). Ich habe die Socken über Nacht in den Haaren gelassen. Der Schlafkomfort hängt von der Sockendicke ab.

 

Das Ergebnis: Im Praxis Test entstanden intensive große Locken. 


Locken mit Socken, socken locken anleitung
Locken mit Socken
locken socken
Locken Socken: intensive große Locken

7. Locken ohne Hitze mit Strohhalm

Kann man mit Strohhalmen Afro Locken selber machen? Ich habe es mit 50 Strohhalmen versucht!

 

Locken mit Strohhalm Anleitung: Am besten beginnt man meiner Erfahrung nach beim Haaransatz und dreht die Haarlängen nebeneinander auf den Strohhalm. Das Eindrehen dauerte im Locken-Test sehr lange. Ich benötigte rund 90 Minuten. Das Schlafen mit Strohhalmen fand ich zu unbequem.

 

Das Ergebnis: Nach rund 5 Stunden zeigten sich kleine Kringellöckchen, die durchaus an Afro-Locken erinnern. 


locken mit strohhalm anleitung, Locken mit Strohhalm, strohhalm locken anleitung
Locken mit Strohhalm
locken Strohhalm
Kleine Kringellocken, die an Afro-Locken erinnern

8. Locken ohne Hitze mit Dutt

Für Locken mit Dutt habe ich gleich drei unterschiedliche Methoden getestet:

 

 

8.1. Messy Bun

Locken mit Messy Bun: Binde die Haarlängen zu einem Messy Bun.

 

Das Ergebnis: Diese Locken eignen sich perfekt für einen Sommerabend nach einem Tag am Strand. Tagsüber sorgt ein Messy Bun für ausreichend Luft am Rücken und abends zeigen sich lockere Beach Waves. 


Dutt für Locken
Messy Dutt für Locken
Locken durch Dutt
lockere Beach Waves mit Dutt

8.2. Double Dutt am Oberkopf

Locken ohne Hitze über Nacht Dutt: Binde über Nacht zwei hohe Dutts am Oberkopf, die beim Schlafen nicht stören. Teile dazu einfach die Haare in zwei Hälften, zwirble sie am Oberkopf und befestige sie mit einem Haargummi.

 

Das Ergebnis: In der Früh zeigten sich im Praxistest intensive Beach Waves.


Dutt für Locken
Double Dutt für Locken
locken mit dutt über nacht, locken über nacht dutt
intensive Beach Waves mit 2 Dutts

8.3. kleine Dutts

Locken mit Dutt machen: Etwas aufwendiger ist die Locken Methode mit vielen kleinen Dutts. Ich habe diese Methode mit zwölf kleinen Dutts getestet, jeweils befestigt mit einer Haarklammer. Zeitbedarf: rund 45 Minuten. 

 

Das Ergebnis: Das Ergebnis nach 5 Stunden konnte sich sehen lassen. Es entstanden intensive schöne Locken, die sogar mehrere Tage hielten, bis sie sich allmählich ausgehängt hatten. 


Locken mit Dutts
Locken mit Dutts
Locken mit Dutt
intensive schöne Locken mit kleinen Dutts

9. Locken ohne Hitze mit Haargummi

Für Locken mit Haargummis habe ich drei Varianten getestet:

 

 

9.1. Vier gedrehte Zöpfe

Locken mit Haargummi: Teile je ¼ der Haare ab und trenne diese Haarsträhne dann nochmals in zwei Hälften. In Summe arbeitest du mit 8 Haarsträhnen. Zwirble die beiden Strähnen in dieselbe Richtung und drehe sie dann in die entgegengesetzte Richtung ineinander. 

 

Das Ergebnis: In der Früh zeigten sich im Test leichte Wellen in den Haaren.


Locken ohne Hitze mit Haargummi
Locken ohne Hitze mit Haargummis: 4 gedrehte Zöpfe
locken mit Haargummis
leichte Wellen durch 4 gedrehte Zöpfe

9.2. Pull Through Braid: Zopf ohne Flechten

Locken mit Haargummis: Für den Pull Through Braid (Zopf ohne Flechten) binde nach und nach mehr Haare mit Mini-Haargummis zusammen, die zum Abschluss füllig in Form gezogen werden. Damit hast du tagsüber eine schöne, elegante Frisur, die sich auch ohne Flechtkünste machen lässt.

 

Das Ergebnis: Auch die Wellen nach dem Öffnen des Zopfes können sich sehen lassen: Nach einigen Stunden zeigten sich im Test schöne, sanfte Beach Waves vom Ansatz weg.


Locken machen mit haargummi
Ein Pull Through Braid ist ein schöner, eleganter Zopf ohne Flechten.
locken mit haargummis
schöne, sanfte Beach Waves vom Ansatz weg durch einen Pull Through Braid

9.3. Wellenzopf

Locken machen mit Haargummi: Binde einen hohen Pferdeschwanz und setze je eine Daumenlänge weiter einen weiteren Haargummi. Die Haargummis sollten fest sitzen.

 

Das Ergebnis: Nach 5 Stunden zeigten sich im Test ganz leichte Wellen. Das Ergebnis lässt sich über die Anzahl und Dicke der Haargummis beeinflussen.


Locken mit Haargummis
Locken mit Haargummis durch einen Wellenzopf
haargummi für locken, locken ohne hitze mit haargummi
leichte Wellen durch Wellenzopf

10. Locken ohne Hitze durch Flechten

10.1. Kleine Zöpfe flechten

Locken flechten: Das Zöpfchen flechten kennst du vielleicht noch aus Kindertagen. Ich habe für den Locken-Test abends 11 kleine Zöpfe recht straff geflochten. Das dauerte bei meinen langen Haaren rund 45 Minuten. Das Öffnen der Zöpfe am Morgen dauerte nochmals rund 10 Minuten.

 

Das Ergebnis: Als Ergebnis entstanden ganz kleine Wellen, die an gekreppte Haare erinnern.


Locken mit Flechten, flechten für locken
Locken mit Flechten: ich flechte 11 kleine Flechtzöpfe
Flechten für locken, locken flechten anleitung
Durch Flechten für Locken entstanden kleine Wellen, die an gekreppte Haare erinnern.

10.2. Diverse Flechtzöpfe

Locken mit Flechten: Trägst du tagsüber einen schönen Flechtzopf, zeigen sich abends Beach Waves.

 

Die Ergebnisse: Mit einem französischem Zopf entstehen große Beach Waves, mit zwei holländischen Zöpfen etwas kleinere Beach Waves, jeweils vom Ansatz weg. Mit einem normalen Flechtzopf bilden sich die Beach Waves erst ab Kinnhöhe.


Locken nach Flechten
Locken nach Flechten eines französischen Zopfes = große Beach Waves
Locken durch Flechten, Locken flechten
Locken durch Haare flechten: 2 holländische Zöpfe = kleinere Beach Waves

11. Locken ohne Hitze mit Lockenwicklern

Locken mit Lockenwicklern zu machen ist der Klassiker aus Großmutters Zeiten.

 

Locken mit Lockenwickler Anleitung: Ich habe 11 große Klettwickler mit einem Durchmesser von 4 bis 4,5 cm verwendet und sie mit einer Haarklammer befestigt. Dass sich diese Methode nicht gut zum Schlafen eignet, ist klar.

 

Das Ergebnis: Nach rund 5 Stunden entstanden in meinen langen, dicken Haaren keine Locken. Die Methode eignet sich aber zum Eindrehen der Haarspitzen und für mehr Volumen im Haar. Es hat sich schon beim Testen von Heizwicklern und Lockenstäben gezeigt, dass zu große Durchmesser bei langen, dicken Haaren nicht viel bewirken können. Je nach Haartyp und Haarlänge ist es besser, im Zweifel etwas kleinere Lockenwickler zu verwenden.


Locken mit Lockenwicklern, locken lockenwickler anleitung
Locken mit Lockenwicklern: ich verwende 11 große Klettwickler (4-4,5 cm Durchmesser)
locken klettwickler, locken mit klettwickler
viel Volumen und eingedrehte Haarspitzen durch Locken Klettwickler

12. Locken ohne Hitze im Überblick

Locken ohne Hitze Hilfsmittel** Locken-Ergebnis** Dauer Vorbereitung Einwirkzeit
Locken mit Papilotten 20-30 Papilotten, Stylingschaum mittelgroße Locken und Wellen 15 Minuten 3-5 Stunden
Locken mit Alufolie 30-40 Stück Alufolie, Stylingschaum intensive, mittelgroße Locken 15 Minuten 3-5 Stunden
Locken mit Küchenrolle 15 Stück Küchenrolle / Servietten / Taschentücher, Stylingschaum schöne, sehr intensive, mittelgroße Locken 15 Minuten über Nacht
Locken mit Haarband Haarband / Halstuch / Schal, Stylingschaum gleichmäßig schöne, große Locken 10 Minuten über Nacht
Locken mit Strohhalm 50 Strohhalme, Stylingschaum kleine Kringellöckchen, Afro-Locken  45 Minuten 3-5 Stunden
Locken mit Socken 6-10 Socken, Stylingschaum große Locken 5 Minuten über Nacht
Messy Bun 1 Haargummi, uU Stylingschaum lockere Beach Waves 1 Minute Frisur / über Nacht
2 Dutts 2 Haargummis, uU Stylingschaum intensive Beach Waves 3 Minuten Frisur / über Nacht
12 kleine Dutts 12 Haarnadeln, Stylingschaum intensive schöne, kleine Locken 45 Minuten 3-5 Stunden
4 gedrehte Zöpfe 4 Mini-Haargummis, Stylingschaum leichte Wellen 10 Minuten über Nacht
Pull Through mehrere Mini-Haargummis, uU Stylingschaum schöne, sanfte Beach Waves 15 Minuten Frisur / über Nacht
Wellenzopf mehrere feste Haargummis, Stylingschaum leichte Wellen 5 Minuten 3-5 Stunden / über Nacht
kleine Flechtzöpfe 11 Mini-Haargummis, Stylingschaum kleine Wellen, die an gekreppte Haare erinnern 45 Minuten über Nacht
französischer/ holländischer Zopf 1-2 Haargummis, uU Stylingschaum große Beach Waves bei 1 geflochtenem Zopf, kleinere Beach Waves bei 2 Zöpfen 10 Minuten Frisur / über Nacht
Locken mit Lockenwickler 11 Klettwickler, Klammern zum Befestigen, Stylingschaum

viel Volumen, Haarspitzen nach innen geschwungen

15 Minuten 3-5 Stunden

** Das erzielbare Locken-Ergebnis hängt stark vom Haartyp, den verwendeten Materialien und der Anzahl der Stylinghelfer ab.

13. Fazit zum großen Praxistest "Locken ohne Hitze"

Wer genügend Zeit mitbringt, kann auch ohne Hitze mit ganz einfachen Hilfsmitteln und auf haarschonende Art und Weise schöne Locken oder Wellen in die Haare zaubern. Die Ergebnisse sind je nach Methode ganz unterschiedlich und reichen von sanften Beach Waves bis hin zu kleinen, intensiven Kringellöckchen. 

 

Für ein harmonisches Gesamtbild ist bei einigen Methoden etwas Übung erforderlich und man sollte sich nicht zu schnell entmutigen lassen. Ich hoffe, du findest anhand der Beschreibungen und Bilder die für deine Haare perfekte Methode!

 

Viel Spaß beim Probieren!

 

Alles Liebe, Michaela



Was dich auch interessieren könnte:

Lockenstab Test
Lockenstäbe im ausführlichem Praxis Test