Philips S6640/44 Test: Rasierer mit Trimmer im Praxis Test

Philips S6640/44 Test: Der neue Rasierer von Philips, Rasierer mit trimmer test
Kann der Philips S6640/44 Rasierer und Barttrimmer im Test überzeugen?

Das Wichtigste vom Philips S6640/44 Test:

Guter Rasierer und Barttrimmer in einem: einziger Rasierer im Test mit einem Trimmeraufsatz inklusive längenverstellbarem Kammaufsatz (1-5mm).

 

Was uns gefällt
Was besser sein könnte
+ rasche Rasur möglich - bei empfindlicher Haut im Test leichte Rötungen am Hals (bei Trockenrasur; reduzierte Geschwindigkeit oder Nassrasur aber möglich)
+ die drei Scherköpfe passen sich gut an die Konturen an  - kein Netzbetrieb möglich
+ aufsteckbarer Barttrimmer mit längenverstellbarem Kammaufsatz (1-5mm)   
+ reduzierte Geschwindigkeit für empfindliche Haut  
+ sehr schnell aufgeladener Li-Ionen-Akku (35 Min im Test)    
+ lange Akku-Laufzeit (in den Tests bis zu 80 Min)   
+ gute Akku-Kontrollanzeige durch drei Balken; zusätzliche Status-Informationen durch Symbole (Reinigung, Scherkopfwechsel, Sperre)  
+ 5 Minuten Aufladen reicht für 9 Minuten Rasieren   
+ Spannungsanpassung   
+ Tastensperre    
+ Etui mit Reißverschluss   
+ Nassrasur möglich  
+ rasche Reinigung unter fließendem Wasser möglich (IPX7-zertifiziert)  
+ Ersatzklingen erhältlich   

Inhaltsverzeichnis Philips S6640/44 Test

Philips S6640/44, Philips S6640/44 Test, Philips 6000 Series Test
Der Philips S6640/44 gehört mit rund 110 Euro zu den mittelpreisigen Rotationsrasierern.

1. Zubehör Philips S6640/44: Rasierer mit Trimmer

  • Netzkabel
  • Aufbewahrungsetui mit Reißverschluss
  • aufsteckbarer Trimmer 
  • längenverstellbarer Kammaufsatz (1-5mm)
  • Reinigungsbürste
  • Bedienungsanleitung

Philips 6000 Series Rasierer, philips series 6000 s6640/44
Philips 6000 Series Rasierer: Nass- und Trockenrasierer, Netzkabel, Barttrimmer-Aufsatz, längenverstellbarer Kammaufsatz, Aufbewahrungstasche mit Reißverschluss, Reinigungsbürste, Bedienungsanleitung
Philips Elektrorasierer, Philips Series 6000
Philips Elektrorasierer Series 6000 Verpackung

2. Ausstattungsmerkmale Philips Rasierer S6640/44

Schereinheit:

  • Rotationsrasierer mit drei Scherköpfen: Durchmesser jedes Scherkopfes 2cm mit hautfreundlicher Beschichtung (hellblau) 
  • Konturenanpassung: nach innen kippbare Scherköpfe; Rasiererkopf mit mittiger beweglicher bzw flexibler Lagerung
  • Je Scherkopf 9 vergleichsweise breite Klingen 
  • Scherfolie mit Lamellen- und Lochstruktur
  • Zwei Drehgeschwindigkeiten
  • separater Trimmer-Aufsatz für eine schnelle Vorrasur oder zum Stylen der Konturen mit 30mm Klinge
  • längenverstellbarer Kammaufsatz für den Trimmer mit 5 Längeneinstellungen (1 - 2 - 3 - 4 - 5mm)

 

Stromversorgung: 

  • nur Akkubetrieb möglich
  • Li-Ion-Akku
  • Ladezeit lt Hersteller 1 Std (im Test 35 Minuten)
  • Betriebszeit lt Hersteller 60 Minuten (im Test 80 Min)
  • 5 Minuten Akku aufladen reichen für 9 Minuten Rasieren
  • LED-Display mit 3-stufiger Akkustandsanzeige: Akku fast leer (letzter Balken blinkt rot), Akku lädt (3 weiße Balken zeigen Fortschritt), Akku vollgeladen (Balken leuchten ohne zu blinken), weitere Kontrollanzeigen zu Reinigung, Scherkopfwechsel, Reisesicherung
  • Netzkabel 90cm
  • automatische Spannungsanpassung

 

Allgemeines:

  • Gewicht 174 g ohne Schutzkappe
  • Maße (L/B/max Griffumfang): 16,3 x 6 / max 12.9 cm
  • Nass- oder Trockenrasur
  • Reinigung unter fließendem Wasser möglich (IPX7)
  • Teilweise gummierter Griff
  • Hergestellt in Niederlande
  • Ersatzteile erhältlich: Scherkopf SH50 (ca. alle 2 Jahre zu tauschen)
  • 2 Jahre Garantie
Philips S6640/44 Test, philips s6640, philips rasierer s6640/44
Der Philips Elektrorasierer hat eine ergonische Form und liegt gut in der Hand

3. Philips Rasierer 6000: Handhabung und eigene Erfahrungen

3.1. Erster Eindruck Philips 6000 Series Elektrorasierer

Hochwertiges Design: Der Philips S6640/44 ist ein „Mittelklasse-Modell“ aus der Philips 6000 Series. Vom Design her ähnelt der S6640 eher dem teureren SP9820 aus der 9000er Serie, als dem S3233 aus der 3000er Serie: Die Verbindung zwischen Rasierkopf und Gehäuse ist schmal und beweglich und der Griff ist schmal und ergonomisch geformt. Der Philips Elektrorasierer S6640/44 liegt dadurch angenehmer in der Hand als der günstigere S3233.

 

Philips Series 6000 Rasierer, philips elektrorasierer s6640/44
Der Philips Series 6000 Rasierer ist sehr gut verarbeitet. Vom Design her ähnelt er der hochwertigen Philips 9000 Serie.

3.2. Philips Elektrorasierer laden und Display

guter Akku: Der Philips S6640/44 hat einen Lithium-Ionen-Akku, der in ca. einer Stunde (im Test in 35 Min!) voll aufgeladen ist und für 60 Minuten (in den Tests bis zu 80 Min) Rasieren reicht.

 

"Quick-Charge": Lädt der leere Akku fünf Minuten, reicht das im Test für neun Minuten Rasieren. 

 

kein Netzbetrieb: Der Philips Nass- und Trockenrasierer funktioniert nur mit Akku. Ein Netzbetrieb ist aufgrund der „wet&dry“-Funktion aus Sicherheitsgründen nicht möglich. Für Auslandsreisen gibt es eine Spannungsanpassung.

 

Display mit 3-stufiger Akkustandsanzeige: Das Display zeigt die wichtigsten Informationen an: Wie voll der Akku ist (ein, zwei oder drei weiße Balken), ob der Akku fast leer ist (letzter Balken rot), ob der Akku lädt (weiße Balken zeigen Fortschritt), ob der Akku vollgeladen ist (drei weiße Balken). Symbole zeigen an ob eine Reinigung nötig, der Scherkopf zu wechseln oder die Reisesicherung eingeschaltet ist.

 

philips rasierer s6640/44
Blinkt der letzte von drei Balken rot, muss der Philips Rasierer 6000 bald wieder aufgeladen werden: Mit einer sensationellen Ladezeit von nur 35 Minuten reicht der Akku im Test für 80 Minuten Betrieb.

3.3. Philips S6640/40 elektrischer Nass- und Trockenrasierer: Das Einstellen des Rasierers

Zum Rasieren muss man beim Philips S6640/44 nur auf den Ein-Aus-Knopf drücken. Mit dem Knopf darunter kann man zwischen zwei Geschwindigkeitsstufen wählen.

 

Männer Rasierer mit Trimmer: Der Rasierer-Trimmer wird anstelle des Rasierkopfes auf das Gehäuse gesteckt. Der Trimmer kann mit oder ohne Kammaufsatz verwendet werden. Der Kammaufsatz ist 5-fach längenverstellbar. Im Philips S6640/44 Test ergeben sich die Schnittlängen 1 - 2 - 3 - 4 - 5mm. Die Länge wird mit einem kleinen Hebel am Trimmer eingestellt.

 

Philips Elektrorasierer Reisesicherung: Drückt man 3 Sekunden den Ein-Aus-Knopf, wird die Reisesicherung aktiviert. Ein Symbol (Schloss) zeigt das am Display an. Durch abermaliges Drücken (wiederum 3 Sekunden) deaktiviert man die Sicherung. 

 

Philips S6640/44 Scherkopf
Philips S6640/44 Scherkopf: Rotationsrasierer mit 3 Scherköpfen (jeweils 9 Klingen) und glatter Beschichtung (hellblau), die für eine sanfte Rasur ohne Hautirritationen sorgen soll.

Rasierer mit Trimmer, Rasierer Trimmer, Rasierer Barttrimmer
Rasierer mit Trimmer: Der Trimmer-Aufsatz wird einfach auf das Handstück gedrückt. Der Rasierer Trimmer kann ohne oder mit Kammaufsatz verwendet werden.
Rasierer Barttrimmer
Rasierer mit Barttrimmer und Kammaufsatz
Rasierer Barttrimmer, elektrischer rasierer mit trimmer
Der Rasierer-Barttrimmer Kammaufsatz ist 5-fach längenverstellbar (kleiner Hebel vorne): Im Rasierer mit Trimmer Test erreichen wir Schnittlängen von 1 - 2 - 3 - 4 und 5mm.

3.4. Philips Elektrorasierer S6640/44 Anwendung - das Rasieren

Gute Handhabung: Der Philips Elektrorasierer hat eine ergonomische Form und liegt gut in der Hand. Der Philips S6640 ist mit 174 g nicht besonders schwer. An den Seiten ist der Griff gummiert (grauer Bereich). Aufgrund der leichten Einkerbungen links und rechts ist er sowohl für Rechts- wie Linkshänder gut geeignet.

 

Hoher Rasierton: Der Rasierer ist nicht sonderlich laut. Der erzeugte Ton ist aber deutlich höher als beispielsweise beim Braun 7842s. Im direkten Vergleich zu den anderen Test-Modellen erhält er für das Betriebsgeräusch von unseren Testern die subjektive Schulnote „befriedigend“.

 

Relativ glattes Rasurergebnis: Das Rasieren eines 3-Tage-Bartes geht mit dem Philips Rasierer gut und rasch. Streicht man dreimal kreisend über eine Hautstelle, sind dort die meisten Barthaare rasiert. Das Ergebnis ist gut, fühlt sich aber im direkten Vergleich zum Braun 7842s eine Spur weniger glatt an. 

 


philips series 6000
Position 1: Der Philips 6000 Rasiererkopf ist mittig beweglich.
philips rasierer 6000
Position 2: Insgesamt hat er eine Gesichtskonturenanpassung.
philips s6640/44 scherkopf
Die Rahmen der einzelnen Scherelemente sind nach innen kippbar.

 

Rasierer mit Trimmer und Kammaufsatz: Mit langen Barthaaren (6-7mm) kommt der Rasierer wie alle anderen Testmodelle nicht gut zurecht. Allerdings hat der S6640/44 als einziger Test-Rasierer einen Trimmer mit längenverstellbarem Kammaufsatz. Damit lassen sich nicht nur die Konturen in Form bringen, sondern auch lange Barthaare vor der Rasur trimmen, ohne dass man in einen separaten Barttrimmer investieren muss.  

 

Philips S6640/44 elektrischer Nass- und Trockenrasierer: Bei empfindlicher Haut kommt es in den Tests am Hals zu leichten Rötungen. Hier arbeitet der Braun 7842s sanfter. Der Philips Rasierer ist aber nach IPX7 wasserdicht. Er kann also auch unter der Dusche, mit Rasierschaum oder Rasiergel verwendet werden, was empfindliche Haut oft besser verträgt. 

 

Rasierer Trimmer Test, Rasierer mit Trimmer Test, Philips Nass- und Trockenrasierer
Der Philips Rasierer 6000 kann als Nass- und Trockenrasierer verwendet werden. Aus Sicherheitsgründen ist nur ein Akkubetrieb möglich.

3.5. Wartung & Reparatur Philips Series 6000 S6640/44

Philips 6000 Series reinigen: Die Scherköpfe können (wie auch das Gehäuse des Rasierers) unter fließendem Wasser gereinigt werden (IPX7-zertifiziert). Dazu lässt sich der Kopf des Rasierers aufklappen. 

Ungefähr einmal im Monat sollte man laut Bedienungsanleitung die Klingen ausbauen und gründlich unter Wasser reinigen. Das Aus- und Einbauen ist allerdings nicht sehr intuitiv und funktioniert bei anderen Rasierern mit einer zentralen Halterung für alle drei Klingen schneller.  

 

Philips S6640/44 Scherkopf Wechsel: Die Scherköpfe halten laut Bedienungsanleitung ca. 2 Jahre. Danach zeigt ein Symbol an, dass sie getauscht werden sollten. Ersatzscherköpfe (SH50*) sind erhältlich.

 

Philips Elektrorasierer
Der Rasierkopf des Philips Nass- und Trockenrasierers lässt sich aufklappen. Er kann unter fließendem Wasser gereinigt werden.

4. Varianten und Alternativen: beliebte Philips Rasierer

Philips Unterschied 5000, 6000 und 7000 Serie

Philips S6640/44

(Testmodell)

Philips S5290/12** Philips S7960/17**
Akku-/Netzbetrieb nur Akku nur Akku nur Akku
Akku Li-Ion Li Ion Li Ion
Ladezeit 60 Min (35 Min im Test) 60 Min 60 Min
Laufzeit 60 Min (80 Min im Test) 40 Min 50 Min
Scherköpfe** 5 Richtungen 5 Richtungen 8 Richtungen
Schersystem MultiPrecision mit Antireibungsbeschichtung MultiPrecision GentlePrecision Pro für empfindliche Haut
Bartdichtensensor - - ja
Geschwindigkeitsstufen 2 1

3

wet&dry ja ja ja
Akkustandanzeige 3-stufige Akkustandsanzeige, Reinigungs-, Scherkopf-Tausch-, Reisesicherungs-Anzeige 1-stufige Akkustandsanzeige, Reinigungs-, Scherkopf-Tausch-, Reisesicherungs-Anzeige 1-stufige Akkustandsanzeige
Zubehör

aufsteckbarer Trimmer,

aufsteckbarer Kammaufsatz (5 Längen: 1-5mm), 

Tasche mit Reißverschluss, 

Reinigungsbürste

aufsteckbarer Trimmer (ohne Kammaufsatz),

Tasche,

Reinigungsbürste

Rasurplan via App,

aufsteckbarer Trimmer mit Kammaufsatz (5 Längen),

Reiseetui

Ersatzscherkopf

Wechsel alle 2 Jahre:

SH50*

Wechsel alle 2 Jahre:

SH50*

Wechsel alle 2 Jahre:

SH70*

  Amazon* Amazon* Amazon*

* Affiliatlink (siehe Fußzeile) | ** Herstellerangaben November 2019

5. Philips Rasierer Trimmer Test-Fazit

Der Philips Rasierer S6640/44 ist ein guter Rasierer und Barttrimmer in einem. Er hat als einziges Gerät im Test einen aufsteckbaren Trimmeraufsatz inklusive längenverstellbarem Kammaufsatz (1-5mm).

 

Die Rasur gelingt rasch. Das Ergebnis fühlt sich glatt, aber im direkten Vergleich nicht ganz so glatt wie beim getesteten Braun 7842s an. Bei empfindlicher Haut kam es im Test beim Trockenrasieren zu leichten Hautrötungen am Hals, eine schonende Nassrasur ist aber mit dem IPX7-zertifizierten Rasierer ebenso möglich, wie das Reduzieren der Geschwindigkeit.

 

Technisch ist der Philips Rasierer gut verarbeitet: Der Rasiererkopf passt sich gut an die Konturen an, der Akku lädt extrem schnell voll und hält lange, die Akku-Kontrollanzeige liefert alle wichtigen Informationen, für Reisen gibt es ein Etui, eine automatische Spannungsanpassung und eine Tastensperre und die Reinigung geht unter fließendem Wasser rasch. 

Philips Nass- und Trockenrasierer, philips rasierer s6640/44

Die Maße und Gewichtsangaben vom Testgerät (November 2019) stammen von uns. Es handelt sich um ca.-Angaben, die von den Herstellerangaben abweichen können. 


Was dich sonst noch interessieren könnte:

Rasierapparat Testsieger
Rasierapparat Testsieger
philips 9er serie
Luxusrasierer Braun Series 9 mit Reinigungsstation im Praxis Test
philips bartschneider
Philips Bartschneider bis 20mm im Praxis Test
bartschneider testsieger
Welcher Bartschneider ist Testsieger?