Braun HC5090 Praxis Test: Ist der HC5090 ein guter Haarschneider?

Braun HC5090 Praxis Test: Ist der HC5090 ein guter Haarschneider?

Das Wichtigste vom Braun HC5090 Test auf einen Blick:

  • schlanker, leichter Haarschneider
  • mit NiMH-Akku, Netzkabel und Ladestation für den Heimgebrauch

 

Was uns gefällt

Was besser sein könnte
+ Kammaufsätze bis 35mm - Schnittleistung kommt nicht an die Top-Haarschneider heran

+ Ni-MH-Akku:

    kurze Ladezeit im Test: 1 Stunde

    Akkulaufzeit im Test: ca. 60 Minuten

- Schnittlängen nur in 3mm-Abständen einstellbar: alle anderen Testgeräte bieten mehr Präzision
+ merkt sich mittels Schieberegler die zuletzt verwendete Schnittlänge  
+ LED-Ladeanzeige zeigt an, wann der Akku leer wird, geladen wird bzw voll geladen ist  
+ handlicher, leichter Haarschneider   
 + unter Wasser abwaschbar  
+ automatische Spannungsanpassung  

Inhaltsverzeichnis Braun HC5090 Testbericht

Haarschneider von Braun
Haarschneider von Braun: Der Braun HC5090 konnte uns im Test nicht in allen Belangen überzeugen.

1. Zubehör Braun Haarschneider HC5090

  • 2 Trimmer-Aufsätze: 3-24 mm, 14-35 mm
  • Ladestation
  • Ladekabel 175 cm
  • Reisebeutel
  • Reinigungsbürste
  • Ölflasche
  • Bedienungsanleitung

Braun HC5090 Zubehör, braun hc 5090 bedienungsanleitung
Braun HC5090 Zubehör: Braun Haartrimmer, 2 Aufsätze 3-35mm, Netzkabel 1,75m, Ladestation, Reisebeutel, Reinigungsbürste, Öl, Bedienungsanleitung
Braun HC5090 Haarschneider Verpackung
Braun HC5090 Haarschneider Verpackung

2. Ausstattungsmerkmale Braun Hairclipper HC5090

Schersystem:

  • wir haben keine Herstellerangaben zum Material der Klinge gefunden
  • 2 Kunststoff-Aufsätze mit 3-24 mm und 14-35 mm
  • Minimale Schnittlänge ohne Aufsatz 0.7 mm
  • insgesamt 17 Schnittlängen einstellbar
  • Schnittbreite 40mm

 

Stromversorgung:

  • Akku- und Netzbetrieb (inkl. 1,75m Ladekabel, Nickel-Metallhydrid-Akku)
  • Ladezeit 1 Stunde,  Akkulaufzeit 50 Minuten
  • Betrieb mit und ohne Kabel möglich
  • Automatische Spannungsanpassung
  • 6 Watt

 

Allgemeines:

  • Gewicht Haarschneider ohne Aufsätze & Kabel 165g
  • Maße Haarschneider: 19 cm lang, 4.3 cm breit
  • gummierter Griff mit 11-13 cm Umfang
  • 2 Jahre Garantie
  • Ersatz-Scherkopf ist separat erhältlich
Braun Akku Haarscneider, Braun Haarschneider HC5090 Test
Braun Akku Haarschneider (Nickel-Metallhydrid): Er benötigt nur 1 Stunde zum Volladen für 50 Minuten Akkulaufzeit (im Test 60 Minuten).

3. Handhabung und eigene Braun Haarschneidemaschine Erfahrungen

3.1. Erster Eindruck Haarschneider Braun HC5090

Das Design des Haarschneiders Braun HC5090 ist schlicht und einfach. Der HC5090 ist schmal und leicht. 

 

Braun Hairclipper HC5090, Braun HC5090 Test, braun haarschneider 5090
Braun Hairclipper HC5090: schlicht, einfach, leicht

3.2. Akku laden / Netzbetrieb Braun Haartrimmer

Braun Akku laden: Der Braun Haartimmer benötigt im Test nur 1 Stunde zum Volladen. Ist der NiMH-Akku vollgeladen, kann das Gerät 50 Minuten im Akkubetrieb verwendet werden, im Braun Haarschneider Test sogar 60 Minuten. 

 

Braun Netzbetrieb: Ist der Akku einmal leer ist auch ein Netzbetrieb möglich.

 

100-240V: Der Haarschneider von Braun verfügt über eine automatische Spannungsanpassung.

 

Ladekontrollleuchte: Im Ein-/Ausschalter ist eine LED integriert, die den Ladestatus des Akkus anzeigt:

  • grün blinkend: Akku lädt
  • dauerhaft grün: Akku voll geladen
  • rot blinkend: Akku geht zur Neige
HC5090 Braun, Braun Series 5 HC5090
Der HC5090 Braun ist 165g leicht und mit 11-13cm Griffumfang für Männer- und Frauenhände handlich.

3.3. Einstellen des Haarschneiders Braun HC5090

Braun Haarschneider Aufsätze 3-35mm: Der Braun Haarschneider verfügt über zwei Trimmer- Aufsätze:

  • Trimmeraufsatz für kurze Haare: 3, 6, 9, 12, 15, 18, 21, 24 mm
  • Trimmeraufsatz für lange Haare: 14, 17, 20, 23, 26, 29, 32, 35 mm

Minimale Schnittlänge ca. 0.7mm: Ohne Trimmeraufsatz hat die Braun Haarschneidemaschine eine Schnittlänge von ca. 0.7 mm. Es gibt keinen Klingeneinstellhebel.

Der Trimmeraufsatz wird einfach auf den Haarschneider gesteckt. Über den Schieberegler kann die gewünschte Schnittlänge (am Aufsatz vermerkt) eingestellt werden. Die einmal eingestellte Schnittlänge verstellt sich auch bei stärkerem Druck auf den Aufsatz nicht.

 

Memory SafetyLock-System: Dieser Begriff des Herstellers klingt kompliziert, bedeutet aber lediglich, dass die zuletzt genutzte Längeneinstellung gespeichert wird, weil der Schieberegler auf seiner Position bleibt. Wenn man den Aufsatz abnimmt und diesen oder den anderen Aufsatz wieder aufsetzt, rastet er auf der letzten Position ein, sofern man den Schieberegler in der Zwischenzeit nicht verändert hat.

 


Braun Haarschneider Aufsatz
Braun Haarschneider Aufsatz für kurze Haare 3-24mm. Durch das Memory SafetyLock-System, wird die letzte Position gespeichert.
Braun Haarschneider Aufsatz, Braun HC5090 Aufsatz
Braun Haarschneider Aufsatz für lange Haare 14-35mm

3.4. Schneiden Braun Haar- und Bartschneider

Für Männer- und Frauenhände: Der Braun Bart- und Haarschneider liegt gut in der Hand (Umfang Griff 11-13 cm) und eignet sich durch den schmalen Griff und das geringe Gewicht (165g) auch für zierliche Frauenhände. Die gummierte Rückseite sorgt für einen guten Halt. 

 

Nicht laut: Der Braun HairClipper ist nicht sonderlich laut und vibriert auch nicht stark.

 

Haare schneiden im Braun HC5090 Test: Die Motorkraft bleibt spürbar hinter den leistungsstarken Geräten im Test zurück. Auch manche Testgeräte derselben Preisklasse wie der Babyliss E791E oder der Remington HC5810 gefallen uns bei der Schnittleistung etwas besser. Unterschiede zu starken Haartrimmern wie dem Wahl Magic Clip fallen vor allem bei dichten, dicken Haaren auf (zB in unseren Tests bei manchen Bärten). 

Für kurze Haare und Bärte sind uns die Möglichkeiten zur Längeneinstellung zu ungenau. Die Kammaufsätze lassen sich nur in 3mm-Schritten bewegen und einen Klingeneinstellhebel zum Feintunen gibt es nicht. Die Längeneinstellung ist dadurch so grob wie bei keinem anderen Testgerät, wobei das vor allem bzw nur bei Kurzhaarschnitten und Fadings ins Gewicht fällt. Die Kammaufsätze sind schlank, halten die Position gut und führen vor allem kürzere Haare recht gut an die Klinge. Die Zähne des Kurzhaar-Aufsatzes sind allerdings etwas weich und nachgiebig. 

 

Bart schneiden im Braun HC5090 Test: Weil der Braun leicht und schlank ist und wenig vibriert, eignet er sich gut für Details. Der kleine Kammaufsatz ragt nicht weit über das Gerät hinaus, so dass man die Übersicht beim Schneiden behält. Für 3-Tage-Bärte sind die erwähnten Mankos beim Einstellen der Schnittlänge zu beachten. Ohne Kammaufsatz liegt die Schnittlänge unter einem Millimeter. Allerdings sind die Zacken des Scherkopfes wie bei einigen anderen Testgeräten eher scharf und fühlen sich, wenn man das Gerät nicht präzise über die Haut führt kratzig an.

 

Braun HC5090 Test, Braun Haarschneider, Braun Haarschneider Test
Braun HC5090 Test: Der Braun Haartrimmer ist nicht so leistungsstark wie andere Test-Haarschneider. Außerdem ist die Präzision mit 3mm-Schritten etwas zu ungenau.

3.5. Wartung & Reparatur Haartrimmer Braun

Haarschneider abwaschbar: Die Reinigung ist einfach und schnell möglich. Der Scherkopf lässt sich einfach im 45° Winkel öffnen. So kann mit der Reinigungsbürste der Scherkopf und das innere Gehäuse gereinigt werden. Auch kann der geöffnete Haarschneider unter warmen, fließenden Wasser abgewaschen werden.

 

Braun Akku Haarschneider: Ein kleines Fläschchen Öl liegt dem Braun Haarschneider bei.

 

Braun Haarschneider Ersatzteile: Ein Ersatz-Scherkopf ist separat erhältlich.

 


Braun HC5090 Klinge
Braun HC5090 Klinge: Wir haben keine Herstellerangaben zum Material der Klinge gefunden.
Haarschneider abwaschbar, Braun Scherkopf
Der Braun Scherkopf kann im 45° Winkel geöffnet, aber nicht abgenommen werden. Der Braun Haarschneider ist abwaschbar.

4. Varianten und Alternativen Braun Haarschneider

4.1. Unterschied Braun HC5090 oder HC5050?

Beide Braun Haarschneider verfügen über dieselben Braun Aufsätze 3-35mm und sind auch sonst ziemlich ähnlich. Unterschiede gibt es bei der Ladezeit:

Braun HC5090        1 Stunde

Braun HC5050*       8 Stunden

 

Außerdem verfügt der getestete HC5090 über eine Ladestation, der HC5050 nicht.

 

  

4.2. Remington oder Braun Haarschneider?

Wir haben uns zwei Remington Haarschneider und den Braun HC5090 angesehen.

 

Der Remington HC5035 war beim Kauf deutlich günstiger als der HC5090. Er ist breiter und schwerer und hat keinen Akku. Die Schnittleistung und die Einstellungsmöglichkeiten für kurze Haare (max 25mm) sind aber sehr gut und man kann ihn als echtes Preis-Leistungsschnäppchen empfehlen.

 

Der Remington HC5810 war eine Spur teurer als der Braun HC5090. Er hat im Gegensatz zum Braun einen Ni-Ionen-Akku und bietet viel Zubehör (ua einen schönen Aufbewahrungskoffer). Die maximale Schnittlänge beträgt beim Remington 40mm (Braun 35mm). Die Einstellungsmöglichkeiten für die Schnittlänge sind beim Remington durch das Klingeneinstellrad besser. Die Akkulade- und laufzeit sind bei beiden Geräten vergleichbar. Die Klinge gefällt uns beim Remington besser.  

 


5. Braun Haarschneider HC5090 Test-Fazit

Der Braun HC5090 Haarschneider ist ein leichter (165g) und schmaler Haarschneider für Akku- und Netzbetrieb (Ni-MH-Akku). Durch die beiden Kammaufsätze (3-35mm) eignet er sich für Kurz- und Langhaarfrisuren. Allerdings lassen sich die Kammaufsätze nur in 3mm-Schritten verstellen und es gibt auch keinen Klingeneinstellhebel zum Feinjustieren. Auch kommt die Schnittleistung nicht an die Top-Geräte im test heran. 

Braun Haarschneider 5090, braun HC5090 haarschneider

Die Maße und Gewichtsangaben vom Testgerät (August 2019) stammen von uns. Es handelt sich um ca.-Angaben, die von den Herstellerangaben abweichen können. 


Was dich sonst noch interessieren könnte:

Remington Haarschneider
Remington Haarschneider
Babyliss Haartrimmer
Wahl Haartrimmer