Steampod 3.0 Test: L'Oréal Steampod im Praxistest + Bilder + Erfahrungen

Steampod 3.0 Test
Wie gut ist der L'Oréal Steampod im Praxistest?

 

michaela

von: Michaela (beschäftigt sich seit Jahren professionell mit dem Thema "Haare").

Herstellerunabhängig + alle Geräte selbst gekauft!

Die "Versuchskaninchen" waren: 

 

luiselenamichaelafritz

 

Den L'Oréal Steampod mit patentierter Dampftechnik gibt es mittlerweile in der dritten Generation. Wir haben das beliebte Profi-Dampfglätteisen an unterschiedlichen Haarlängen und -typen ausprobiert und berichten von unseren Steampod 3.0 Erfahrungen.

 

Das Wichtigste vom Steampod 3.0 Test:

  • In unseren Praxistests funktioniert der Steampod 3.0 gut und sorgt für glatte, glänzende, geschmeidige Haare. Auch Wellen lassen sich mit dem L'Oréal Steampod formen. Sie werden sehr sanft und langgezogen.
  • Weil die niedrigste Temperatur 180°C beträgt, empfehlen wir den professionellen Dampfhaarglätter nur erfahrenen Glätteisen-Fans.
Was uns gefällt
Was besser sein könnte
+ Profi-Glätteisen mit Dampffunktion - 180°C Mindesttemperatur - für feine, empfindliche Haare wäre eine schonende Temperaturstufe wünschenswert 
+ heizt sehr schnell auf - keine Transportverriegelung / Plattenschutzkappe 
+ schöne Glättergebnisse - die Haare werden glatt, glänzen schön und fühlen sich geschmeidig an - trotz hohem Preis nur 2 Jahre Garantie 
+ sehr sanfte Wellen machbar  
+ eine federnd gelagerte Stylingplatte  
+ integrierter, abnehmbarer Kamm, der die Haare sortiert  
+ kontinuierliche Dampffunktion für gleichmäßige Ergebnisse    
+ Tankfüllung hält relativ lange  
+ beleuchtete Anzeige der Temperatur   
+ Abschaltautomatik  
+ langes Kabel mit Drehgelenk   
+ spezielle Pflegeprodukte passend zum Steampod 3.0 von L'Oréal erhältlich (siehe Punkt 1 Zubehör)  

1. Zubehör L'Oréal Steampod 3.0

Was ist im Standard-Paket enthalten? Neben dem Loreal Dampfglätteisen (in Kooperation mit Rowenta) befinden sich im Verpackungskarton

  • eine kleine Flasche zum Befüllen des Wassertanks,
  • eine Gebrauchsanleitung (in mehreren Sprachen auch Deutsch).

 

Separat erhältliche Steampod Produkte:

Separat erhältlich sind spezielle Pflegeprodukte von L'Oréal, die zum Dampfglätteisen passen (nicht getestet):

  • Loreal Steampod Serum*: Das konzentrierte Serum dient zur starken Definition und Pflege der Haarspitzen, für ein optimal fallendes Haar 
  • Loreal Steampod Glättungsmilch:* Die Steampod Glättungsmilch eignet sich für feine bis normale Haare. Sie enthält eine nicht beschwerende Formulierung mit Hitzeschutz.
  • Loreal Steampod Glättungscreme:* Die Steampod Glättungscreme eignet sich zur Bändigung von dicken Haaren und enthält ebenfalls bereits einen Hitzeschutz.

Es gibt auch ein Steampod 3.0 Set*, das diese Pflegeprodukte bereits beinhaltet.

 

Verpackung des L'Oréal Steampod 3.0, loreal professionnel steampod 3.0
Verpackung des L'Oréal Steampod 3.0
remington hydraluxe pro set
Verpackungsinhalt: L'Oréal Steampod 3.0 Dampfglätteisen, kleine Flasche für den Wassertank, Bedienungsanleitung.

2. Funktionen Loreal Professionell Steampod 3.0

  • 3 Temperaturen: 180/ 200/ 210°C
  • Dampf-Glätteisen: erzeugt kontinuierlich 0.8g feinen Dampf pro Minute
  • Eine Stylingplatte ist federnd gelagert
  • Abgerundete Kanten für sanfte Locken und Wellen
  • Integrierter, abnehmbarer Wassertank, der ohne Nachfüllen für einige Stylings reicht (lt Hersteller für 192m Haar)
  • ca. 9.0 x 2.5 cm große Stylingflächen
  • Länge Glätteisen bis Drehgelenk 33 cm
  • Gewicht Glätteisen inklusive langem, dickem Kabel: ca. 615 g
  • Beleuchtete Temperaturanzeige
  • Integrierter, entfernbarer Kamm
  • Abschaltautomatik
  • 158 W
  • 220-240 V; 50-60 Hz (KEINE Spannungsanpassung)
  • 2.4 m langes Kabel mit Drehgelenk 
  • 2 Jahre Garantie bei privatem Gebrauch, 1 Jahr Garantie bei professionellem Gebrauch
  • Made in China
L'Oréal Steampod 3.0, steampod 3.0 test, loreal professionnel steampod 3.0
Der L'Oréal Steampod 3.0 ist ein beliebtes Profi-Dampfglätteisen, das es mittlerweile in der Version 3.0 gibt.
Steampod 3.0 Glätteisen, loreal dampfglätteisen, l oreal steampod
Der Steampod 3.0 hat 3 Temperaturen (180°C/ 200°C/ 210°C) und eine patentierte Dampf-Technologie. Der Haarglätter ist etwas größer und schwerer als ein durchschnittliches Glätteisen.

3. Unsere Steampod 3.0 Erfahrungen

Einschalten und Einstellen Steampod 3.0

Wassertank füllen: Zum Entfernen des Wassertanks werden die beiden seitlichen Tasten gedrückt. Laut Hersteller soll nur destilliertes (entkalktes) Wasser verwendet werden, damit die Düsen nicht verstopfen. Das Befüllen funktioniert in unserem Steampod 3 Test mit dem beiliegenden Fläschchen gut und geht rasch.

 

Einschalten & Temperaturwahl: Der Ein-/ Ausschalter befindet sich auf der Innenseite (zwischen den Stylingplatten). Wird er gedrückt, beginnt die Temperatur am beleuchteten Display zu blinken. Standardmäßig sind 180°C eingestellt. Mit der Temperaturtaste kann die Hitze auf 200°C oder 210°C für widerspenstige Haare geändert werden. Leider gibt es für empfindliche, dünne oder strapazierte Haare keine gemäßigte Temperaturstufe. Nur solange das Dampfglätteisen Strom hat, merkt es sich nach dem Ausschalten die zuletzt verwendete Temperatur. 

  

Aufheizen: Während dem Aufheizen blinkt die gewählte Temperatur. Danach leuchtet sie durchgängig. Unsere Thermometer zeigen an, dass der L'Oréal Steampod binnen weniger Sekunden auf 180°C aufheizt - es dauert beim Testmodell keine 20 Sekunden.

 

Schon kann es losgehen!

 


dampfglätteisen loreal, Steampod 3.0 Wassertank
Beim Steampod 3.0 ist nun der Wassertank ins Glätteisen integriert. Das Wasser soll destilliert sein und reicht für mehrere Stylings.
Wassertank des Steampod, dampfglätteisen loreal
Der Wassertank lässt sich leicht entfernen.
Steampod befüllen
Im Set ist eine kleine Flasche zum Befüllen des Wassertanks.

Steampod 3.0 Schalter
Die Schalter und das Display befinden sich zwischen den Platten.
Steam Pod 3.0, steam pod loreal 3.0, loreal dampfglätteisen
Der Steampod von L'Oréal heizt sehr schnell auf.

Stylen mit dem Steampod 3.0

Dampffunktion: Die Dampffunktion lässt sich nicht ein- und ausschalten. Das Glätteisen gibt vielmehr kontinuierlich Dampf ab, was gleichmäßige Stylingergebnisse garantieren soll.

 

Glätteisen mit Wasserdampf: Anders als beispielsweise das Remington Hydraluxe Dampfglätteisen, ist der Steampod 3.0 kein Kaltdampfglätteisen. Der Dampf ist heiß. Das haben wir mit den Fingern ausprobiert und dabei die Schmerzschwelle ausgetestet :-)

 

Stylingplatten und abnehmbarer Kamm: Eine der Stylingplatten ist federnd gelagert. Die Beschichtung ist glatt. Der Steampod ist auch ein Glätteisen mit Kamm. Der Kamm ordnet die Haare beim Stylen und ist leicht abnehmbar.

 

Groß und etwas schwerer: Der Steampod ist mit 33cm Länge und 615g Gewicht etwas größer und schwerer als übliche Glätteisen. Für einen beachtlichen Teil des Gewichts ist allerdings das lange, dicke Kabel verantwortlich. 

 

L'Oréal Glätteisen, loreal dampfglätteisen, steampod loréal, steampod 3.0 loreal
Die patentierte Dampftechnologie sorgt dafür, dass der Steampod kontinuierlich Dampf an die Haare abgibt. Das soll die Haare mit Feuchtigkeit versorgen und sie glänzend und geschmeidig machen.
Steampod Kamm, glätteisen mit kamm
Der Steampod 3.0 hat einen Kamm zum Ordnen der Haare. Der Kamm ist entfernbar. Hinter dem Kamm sind die Öffnungen, aus welchen der heiße Dampf kommt.

Praxistest Steampod von L'Oréal - lange Haare glätten

 

Kamm auf Seite der Haarspitzen: Beim Glätten muss der Kamm nach unten in Richtung der Haarspitzen zeigen (Pfeile am Glätteisen zeigen die Richtung an).

 

Lange Haare glätten: Lange, dicke, durch Flechtzöpfe über Nacht gewellte Haare verwandelt der Steampod 3.0 bei 180°C in seidig glatte Haare, die schön glänzen (wir haben kein Serum und keine Creme verwendet). Für rasches Glätten breiter Haarsträhnen sind die Platten mit nur 9cm Länge allerdings etwas kurz.

  


Steampod vorher lange Haare
Lange Haare vor dem Glätten: Michaela hat ihre Haare mit Flechtzöpfen gewellt.
steampod 3.0 erfahrungen, steampod 3.0 test, Steampod lange Haare glätten
Glätten langer, dicker Haare bei 180°C.
steampod 3.0 erfahrungen, Steampod lange Haare glätten Ergebnis
Die Haare werden schön glatt und fühlen sich geschmeidig an.

Praxistest Rowenta Steampod bei mittellangen Haaren

 

Auch bei Lena´s mittellangen Haaren funktioniert der Steampod gut. Persönlich ist Lena aber ein Glätteisen ohne Dampf lieber, weil es mangels Wassertank bequemer in der Handhabung ist.

 


Steampod mittellange Haare Erfahrungen
Lena versucht den Steampod bei mittellangen Haaren.
Steampod 3.0 Anwendung Locken
Auch sanfte Wellen kann der Steampod 3.0 formen, wenn die Haare einmal um das Dampfglätteisen gedreht werden.

Praxistest Rowenta Steampod: Naturlocken glätten

 

Naturlocken glätten: Auch mit Naturlocken in kurzen Haaren hat der Steampod 3.0 von L'Oréal/ Rowenta keine Probleme. Schon beim ersten Strich durchs Haar bei 180°C wird die Haarsträhne schön glatt.  

 


Steampod vorher
Steampod vorher: Naturlocken.
loreal steampod test, Naturlocken glätten Steampod, steampod 3.0 loreal, steampod loreal test
Glätten einer Haarsträhne mit 180°C.
Steampod Glättergebnis nachher
Steampod nachher: Glatte Strähne zwischen Naturlocken.

Steampod Test: Locken machen

 

Handhabung: Die Platten des Steampod 3.0 sind zwar relativ schmal (nur 25mm), das Gehäuse ist aber breit und abgerundet. Das Gehäuse wird auch außen im Bereich der Stylingplatten, wie bei einem Glätteisen mit passiv beheizten Gehäuse, rasch relativ heiß, was die Lockenfunktion unterstützt. Die Handhabung wird dadurch aber natürlich etwas erschwert, weil es keine kühlen Spitzen zum Fixieren des Glätteisens mit der zweiten Hand gibt. Michaela verwendet deshalb einen Hitzeschutzhandschuh, der im Steampod Set allerdings nicht enthalten ist.

 

Sanfte Kurven: In unseren Tests lassen sich in lange Haare mit dem L'Oréal Steam Pod sehr sanfte, langgezogene Locken bzw Wellen formen. Die Stylingplatten sind allerdings mit 9cm Länge recht kurz und dadurch müssen lange Haarsträhnen präzise durch das Glätteisen gezogen werden.   

 


Steampod 3.0 Locken machen, steampod locken, steampod erfahrungen, steampod glätteisen testberichte
Die Platten des Steampod sind relativ schmal. Das Gehäuse ist aber breit, abgerundet und wird auch außen recht heiß.
Steampod Locken machen, loreal professionell steampod, steampod locken
Auch zum Locken machen wählt Michaela 180°C.
Steam Pod 3.0 Wellen, steampod wellen, steampod locken, locken mit steampod
Die Wellen werden sanft und langgezogen, so wie sie viele lieben.

Steam Pod 3.0 für Bob-Frisur: Auch kurze Haare wie zB Bob-Frisuren lassen sich mit dem Steampod durch ein paar Kurven "aufpeppen". Luise hat ihrem geraden Bob mit dem Steampod 3.0 frechen Schwung verliehen. 

 


Steampod 3.0 kurze Haare
Luise mit geraden Haaren
Steampod Locken kurze Haare, loreal rowenta dampfglätteisen, steampod 3 test
Ab ca. 15 bis 20cm Haarlänge kann der Steampod 3.0 problemlos Wellen in die Haare formen.
steampod locken, locken mit steampod, Steam Pod 3.0 Wellen in kurzen Haaren
Die sanften Kurven sorgen für frischen Schwung. Je nach Wunsch und Technik sind natürlich wirkende Ergebnisse oder elegante, gleichmäßige Wellen möglich.

Handhabung: Die Handhabung ist naturgemäß bei einem Dampfglätteisen etwas umständlicher als bei einem normalen Haarglätter. Immerhin muss destilliertes Wasser organisiert und der Wassertank befüllt werden.

 

Reicht lange: Der Wasserdampf ist aber sehr fein und so hält der volle Tank in unseren Tests für mehrere Stylings bei langen Haaren.

 

Abstellen während dem Styling: Der Steampod 3.0 von L'Oréal hat keine Standfüßchen und kippt dadurch beim Abstellen leicht um. Der Dampfhaarglätter sollte deshalb auf eine hitzebeständige Fläche gelegt werden.

 

Abschaltautomatik: Zur Sicherheit schaltet sich der Steampod 3.0 nach ca. 30 Minuten automatisch aus.

 

Verstauen: Zum Verstauen gibt es leider weder eine Plattenverriegelung noch eine hitzebeständige Silikonkappe, die als Plattenschutz dienen könnte.  

 

Steampod von L'Oréal
Die Meinungen zu Dampfglätteisen gehen auseinander. Der L'Oréal Steampod ist bei vielen sehr beliebt. In unseren Tests sorgt er für glatte, glänzende, geschmeidige Haare oder sehr sanfte Wellen.

Ergebnis Steampod 3.0 Test

Die Meinungen zu Dampfglätteisen gehen auseinander. Einige finden die Handhabung zu umständlich oder erkennen darin keinen Vorteil. Andere schwören auf die Wirkung des feinen Dampfes und schwärmen von seidig weichen, glänzenden Haaren.

 

In unseren Tests funktioniert der Steampod 3.0 gut und sorgt für schöne Ergebnisse. Die Haare fühlen sich weich an und glänzen schön. Wellen werden mit dem Steampod von L'Oréal/ Rowenta sehr sanft.

 

Die Handhabung hat sich zum Vorgänger dank integriertem Tank verbessert, es gibt aber immer noch Verbesserungspotential: Für feine, empfindliche Haare wäre eine schonende Temperaturstufe praktisch. So muss das Styling bei diesen Haartypen relativ schnell gehen und das erfordert Übung. Wir empfehlen das Profi-Dampfglätteisen deshalb nur erfahrenen Glätteisen-Fans.

 


4. Varianten und Alternativen: Steampod 3.0 Loreal

4.1. Unterschied Steampod 2.0 vs 3.0

Der Steampod ist mittlerweile schon in der dritten Generation erhältlich. L'Oréal selbst verspricht in der Produktvorstellung: "Dir hat der SteamPd 2.0 gefallen? Dann wirst du den SteamPod 3.0 lieben."

 

Aber sehen wir uns die Unterschiede zwischen dem Steampod 2.0 und der 3.0 Version etwas genauer an:

  • Integrierter Wassertank: Während beim Steampod 2.0 der Wassertank separat zum Glätteisen war, ist er beim Steampod 3.0 integriert. Im Praxis Test reicht der nunmehr kleinere Wassertank aber auch für mehr Anwendungen.
  • Größe: Der Steampod 3.0 ist etwas kleiner und schmäler als sein Vorgänger.
  • Drehgelenk: Der neue Steampod 3.0 hat ein Drehgelenk, was das Stylen von Locken erleichtert.

4.1. Weitere Dampfglätteisen

Remington Dampfglätteisen Hydraluxe Pro* (zum Testbericht):

Das Remington Hydraluxe Pro ist ein Glätteisen mit Kaltdampf. Wie beim Steampod ist der Tank integriert, die Dampffunktion auch abschaltbar. Es bietet 5 Temperaturstufen von 150 bis 230°C und Sensoren sorgen dafür, dass die gewählte Temperatur auch konstant bleibt. Das Hydralux Pro wiegt ca. 450g (inkl Kabel) und hat 11x2,9cm große Stylingflächen. Praktisch ist die automatische Spannungsanpassung und die Transportverriegelung zum platzsparenden Verstauen oder Transportieren. Remington gewährt 5 Jahre Garantie (+ 1 Jahr bei Online-Registrierung). Im Praxistest werden die Haare auch mit relativ niedrigen Temperaturen glänzend glatt und es gelingen hübsche Locken.

 

Babyliss ST395E Dampfglätteisen* (zum Testbericht):

Beim Babyliss Glätteisen reicht eine Tankfüllung für ca. eine Anwendung. Das Dampfglättesien hat titanium- und keramikbeschichtete Platten mit einem integrierten Kamm (einziehbar). Es bietet 5 Temperaturen (170-230°C) und die Haare werden im Praxistest seidig glatt. Es hat allerdings eine leicht eckige Form, die kein Stylen von Locken ermöglicht.

 

Babyliss ST495E Dampfglätteisen*: 

Das ST495E ist ein Ultraschall-Glätteisen, das Wasser in feinen Nebel verwandelt. Es bietet Temperaturen von 150-230°C und es hat zwei Aufsteckkämme. Durch das abgerundete Gehäuse und die breiten Platten (39mm) gelingen auch große Locken. 


L'Oréal Steampod kaufen:


Was dich sonst noch interessieren könnte:

dampfglätteisen test
3 beliebte Dampfglätteisen im Test
remington hydralux pro
Remington Hydralux Pro Testbericht und Erfahrungen
Babyliss Dampfglätteisen
Babyliss Dampfglätteisen Testbericht und Erfahrungen
Dampfglätteisen vs normales Glätteisen
Dampfglätteisen vs normales Glätteisen: Was ist besser?