05.03.2021 (zuletzt geändert) | von: Michaela

Dampfglätteisen vs normales Glätteisen: Welches glättet besser und ist haarschonender?

dampfglätteisen, dampfglätteisen test
Ist ein Dampfglätteisen tatsächlich haarschonender? Wir machen den Praxistest "Dampfglätteisen vs normales Glätteisen"

michaela

von: Michaela (beschäftigt sich seit Jahren professionell mit dem Thema "Haare").

Herstellerunabhängig + alle Geräte selbst gekauft!

Die "Versuchskaninchen" waren: 

 

lisaastridluisemichaelafritz

 

Glätteisen mit Wasserdampf reduzieren Haarschäden. Die geglätteten Haare glänzen seidig, fühlen sich geschmeidig weich an, werden glatter und bleiben auch länger glatt. Das behaupten zumindest einige Hersteller. Wir haben den Test gemacht und stellen beliebte Dampf-Haarglätter vor.

 

Ist ein Dampfhaarglätter schonend? Wenn es nach einigen Herstellern geht, sind Dampf-Glätteisen eine echte Wunderwaffe im Kampf gegen hitzegeschädigte, ausgetrocknete Haare. Sie sollen die Haare beim Glätten mit Feuchtigkeit versorgen und dadurch schonen. Die Haare trocknen weniger stark aus, glänzen seidig und fühlen sich geschmeidig weich an.

 

Praxistest Dampfglätteisen vs normales Glätteisen: Klingt zu schön um wahr zu sein? Das haben wir uns auch gedacht, waren neugierig und haben deshalb das Babyliss Glätteisen mit Dampf ST395E im Vergleich zu herkömmlichen Glätteisen getestet.

 

Die besten Dampfglätteisen: Bevor wir zu unseren Eindrücken kommen, sehen wir uns aber die interessantesten Dampfglätteisen näher an. Das Angebot an Geräten bekannter Beauty-Marken ist noch überschaubar…


Inhaltsverzeichnis Dampfglätteisen vs normales Glätteisen

1. Marken Glätteisen mit Dampf aus unseren Praxistests

1.1. Babyliss Dampfglätteisen ST395E

Babyliss Dampf-Glätteisen ST395E* (zum Testbericht): 

  • Das Babyliss Glätteisen ST395E hat einen kleinen Wassertank und aus einer der beiden Titanium-Keramik-Heizplatten strömt mittig aus fünf Öffnungen feiner Dampf auf die Haare. 
  • Das Glätteisen nutzt auch Ionen-Technologie, um die elektrostatische Aufladung der Haare zu reduzieren.
  • Ein ausfahrbarer Kamm in einer der Stylingplatten ordnet die Haare beim Glätten.
  • Die breiten Heizplatten (38mm) erlauben ein rasches Glätten.
  • Locken sind uns in den Tests nicht gelungen.
  • Es sind 5 Temperaturen einstellbar (170/185/200/215/230°C).
  • Weitere Merkmale: Display, Abschaltautomatik, Kabel mit Drehgelenk, Tasche.
Babyliss dampfglätteisen, dampfglätteisen babyliss, babyliss glätteisen mit dampf, babyliss dampf haarglätter
Das Babyliss Dampfglätteisen nimmt an unserem Praxis Test teil. Es hat 5 Temperaturstufen (170-230C), Titanium-Keramik-Stylingplatten und Ionen-Technologie.

1.2. Remington Hydraluxe Pro

Remington Hydraluxe Pro* (zum Praxis-Testbericht):
  • Das Remington S9001 ist ein Glätteisen mit Kaltdampf. Der Dampf strömt dabei aus einem seitlichen Feuchtigkeitsauslass. Die Dampffunktion kann auch deaktiviert werden.
  • Der abgegebene Wasserdampf ist sehr fein. Daher reicht ein voller Tank für mehrere Stylings (laut Hersteller "für bis zu 43 Meter Styling"). 
  • Das Remington Dampf-Glätteisen verfügt über 5 Temperaturstufen (150-230°C).  Sensoren überwachen die Temperatur und halten sie konstant.
  • Die federnd gelagerten, keramikbeschichteten Stylingplatten sind 11cm lang und 2,9cm breit. 
  • Weitere Merkmale: Plattenverriegelung zum platzsparenden Verstauen, Abschaltautomatik, 3m langes Kabel mit Drehgelenk, 5+1 Jahre Garantie.
remington hydraluxe pro
Der Remington Hydraluxe Pro Haarglätter verfügt über eine Kaltdampffunktion (abschaltbar).

1.3. Loreal Dampfglätteisen Steampod

Loreal Steampod 3.0* (zum Praxis-Testbericht):

  • Der beliebte Loreal Steampod ist ein teurer Profi-Dampf-Haarglätter. Mittlerweile ist der Steampod in Version 3.0 erhältlich.
  • Die Haare werden durch einen integrierten Kamm geordnet, der Kamm ist aber auch entfernbar.
  • Das Glätteisen bietet 3 Hitzestufen von 180-200-210°C.
  • Beim Steampod 1.0 und 2.0 war der Wassertank noch vom Haarglätter getrennt; beim Steampod 3.0 ist er mittlerweile in den Dampf-Haarglätter integriert.
  • Eine Tankfüllung hält im Praxistest für mehrere Anwendung. Das Glättergebnis ist gut: Die Haare werden glatt, fühlen sich geschmeidig an und glänzen schön.
  • Auch sanfte Wellen lassen sich mit dem Dampf-Haarglätter formen. 
  • Zum Steampod passend gibt es spezielle Pflegeprodukte.
loreal rowenta dampfglätteisen, dampfglätteisen steampod, steampod dampfglätteisen
Der L'Oréal Steampod ist bereits in der Version 3.0 erhältlich. Der Wassertank ist mittlerweile integriert und eine Füllung reicht für mehrere Anwendungen. Die Haare werden im Praxistest geschmeidig glatt und glänzen schön.

2. Weitere Dampf-Haarglätter kurz vorgestellt

2.1. Babyliss Glätteisen mit Dampf ST495E

Babyliss Ultraschall-Glätteisen ST495E:*

  • Das ST495E verwendet Ultraschall, um Wasser in einen feinen Nebel umzuwandeln.
  • Die Heizplatten sind keramikbeschichtet und 39mm breit.
  • Das abgerundete Gehäuse eignet sich auch zum Stylen von Locken.
  • Wie das ST395E nutzt auch das ST495E Ionen-Technologie.
  • Es gibt 5 Temperaturstufen (150/170/190/210/230°C).
  • Das Dampfglätteisen bietet auch zwei Aufsteckkämme.
  • Weitere Merkmale: Kabel mit Drehgelenk, Abschaltautomatik, hitzebeständige Matte.
babyliss st495E, Babyliss ultraschall Glätteisen, babyliss glätteisen mit dampf
Das Babyliss ST495E verwendet Ultraschall, um Wasser in feinen Nebel zu verwandeln. Das Dampfglätteisen hat zwei Aufsteckkämme und eignet sich durch das abgerundete Gehäuse auch für sanfte Wellen und Locken.

2.2. Imetec Bellissima Dampfglätteisen

Imetec My-Pro Steam:*

  • Das Imetec Dampfglätteisen hat keramikbeschichtete Stylingplatten.
  • Es bietet drei Temperatureinstellungen: 170 - 200 - 230°C
  • Der Dampf tritt aus den kleinen Öffnungen der oberen Heizplatte aus.

3. Praxis Test und Erfahrungen: Dampfglätteisen vs normales Glätteisen

Zuviel Hitze schadet den Haaren: Haarglätter arbeiten mit Hitze und die belastet bekanntlich auf Dauer die Haare. Zunächst trocknet die äußere Schuppenschicht aus und öffnet sich. Die Haare wirken glanzlos und kaputt. Im Extremfall geht jegliche Feuchtigkeit verloren und die Haare brechen ab.

 

Dampfglätteisen sollen Abhilfe verschaffen: Da ist es verständlich, dass sich viele nach einer schonenden Lösung sehnen und die Hersteller unterschiedliche Technologien, angefangen vom Dampf-Glätteisen bis hin zum Glätteisen mit Ionen oder Sensoren anbieten.

 

Praxistest Ausgangslage: Der Test erfolgt einerseits an langen, dicken, mit einem Lockenstab gelockten Haaren und andererseits an stark krausen Haaren.

 

Update 2021: Mittlerweile haben wir auch den L'Oréal Steampod und das Remington Hydralux Pro Glätteisen getestet (siehe unser Fazit unter Punkt 4.).

 

haare kaputt glätteisen
Zuviel Hitze trocknet die äußere Schuppenschicht der Haare aus und öffnet sie. Die Haare wirken glanzlos, kaputt und brechen im schlimmsten Fall sogar ab.

Test 1: Babyliss Dampfglätteisen vs Braun ST780

Babyliss Dampfglätter vs Glätteisen mit Sensoren: Wir haben zunächst

 

Das Ergebnis: Beim Dampf-Glätteisen von Babyliss reichten schon 170°C für einen guten Glättungseffekt aus, obwohl Lockenstab-Locken sehr intensiv sind. Rein optisch wurden die Haare mit dem Dampf-Glätteisen uE etwas glatter (siehe Foto). Vom Glanz her konnten wir keine großen Unterschiede erkennen. Sowohl die mit dem Dampf-Glätteisen als auch die mit dem Braun ST780 geglätteten Haare fühlten sich nach dem Glätten geschmeidig weich an. Wir haben fünf Meinungen zum Ergebnis eingeholt und drei Mal gab es in Hinblick auf die Weichheit und Geschmeidigkeit der Haare ein „Unentschieden“, zwei Mal hat das Dampf-Glätteisen gewonnen.

 

babyliss glätteisen dampf, babyliss dampf haarglätter, babyliss glätteisen mit dampf
Beim Babyliss Dampfglätteisen reichten bereits 170°C für geschmeidig, weiche glatte Haare. Bei langen dicken Haaren reichte im Praxistest eine Wassertank-Füllung zum Glätten der gesamten Haare aus.

 

 

Sensoren-Glätteisen passt Temperatur laufend an: Nun muss man dazu sagen, dass das Braun Glätteisen ST780 kein herkömmliches Glätteisen ist, sondern mit Sensoren arbeitet, die die Haare und die Feuchtigkeit laufend analysieren und die Hitze optimal regeln. Es lässt sich also nicht sagen, mit welchen Temperaturen das ST780 die Haare geglättet hat.

 


lockige haare glätten
Ausgangslage: Lange, dicke, mit Lockenstab gelockte Haare.
haare glätten mit dampf
links: Dampfglätteisen Babyliss | rechts: Braun Satin Hair 7 ST780

Test 2: Babyliss Dampfglätteisen vs Remington Pearl

Babyliss Haarglätteisen vs Remington Pearl: Deshalb haben wir einen weiteren „Wettkampf“ zwischen 

 

Das Ergebnis - dicke Haare: Mit beiden Geräten wurden die Haare schön glatt und glänzten schön. Die mit dem Dampf-Glätteisen geglätteten Haare fühlten sich aber etwas geschmeidiger und glatter an – so die einhellige Meinung.

 

Das Ergebnis - stark krause Haare: Bei stark krausen Haaren erzielte das Remington Pearl im Vergleich zum Dampf-Haarglätter zumindest bei 200°C einen leicht besseren Glättungseffekt. Natürlich lässt sich die Temperatur aber bei beiden Haarglättern für stark widerspenstige Haare noch etwas erhöhen …

 

Mit Dampfglätteisen länger glatt? Was wir nicht bestätigen können ist, dass die Haare mit einem Dampf-Glätteisen länger glatt bleiben. Die Haare formen sich bei Kontakt mit Luftfeuchtigkeit allmählich wieder in ihren natürlichen Zustand zurück.

 

Dampfglätteisen oder normales glätteisen
Praxistest: Welches Glätteisen ist besser? Dampfglätteisen oder normales Glätteisen

dicke haare glätten
Ausgangslage: dicke, lockige Haare
links: Babyliss Glätteisen mit Dampf | rechts: Remington Pearl
links: Babyliss Glätteisen mit Dampf | rechts: Remington Pearl

naturkrause lockige haare glätten
Ausgangslage: naturkrause, lockige Haare
krause haare glätten
Glättergebnis mit 200°C mit dem Dampfhaarglätter von Babyliss

4. Dampfglätteisen vs normales Glätteisen: Unser Test Fazit

Dampf-Haarglätter sollen die hitzegeplagten Haare von außen wieder mit Feuchtigkeit versorgen und dadurch schonen.

 

Unsere Tests mit dem Dampf-Glätteisen ST395E von Babyliss haben zu keinen eindeutigen Ergebnissen geführt.

 

Mittlerweile haben wir aber zwei weitere Dampfglätteisen ausgiebig probiert:

In unseren Praxistests überzeugt das Remington Hydralux Pro* (zum Testbericht) mit Kaltdampf bei allen Haartypen und –längen: Die Haare werden bereits bei relativ geringen Temperaturen schön weich und geschmeidig. Auch die mittelgroßen bis großen Locken und Wellen können sich sehen lassen. 

 

Sehr beliebt ist auch der Loreal Steampod* (zum Testbericht). Auch er überzeugt mit geschmeidig glatten und glänzenden Haaren. Er ist etwas größer und schwerer als das Remington Hydralux und verwendet keinen Kaltdampf. Ein Vorteil des Loreal Dampfglätteisens sind die speziell auf den Haarglätter abgestimmten Stylingprodukte von Loreal. Dadurch lässt sich das Glätt- und Wellenergebnis optimieren.

 


remington dampfglätteisen
Astrid probiert das Remington Dampfglätteisen: Das Glättergebnis überzeugt sie.
loreal steampod
Luise probiert Wellen mit dem Loreal Steampod zu formen. Das Wellenergebnis gefällt ihr sehr gut.
Fritz probiert das Remington Hydralux mit einer Temperatureinstellung von 170°C bei seinen Naturlocken aus. Das Glättergebnis überzeugt!
Fritz probiert das Remington Hydralux mit einer Temperatureinstellung von 170°C bei seinen Naturlocken aus. Das Glättergebnis überzeugt!


Was dich auch interessieren könnte:

dampfglätteisen
3 beliebte Dampfglätteisen im Praxistest + eigene Erfahrungen
L'Oréal Steampod
Empfehlung: L'Oréal Steampod
hydralux remington
Empfehlung: Remington Hydralux Dampfglätteisen
Babyliss Dampfglätteisen Test
Babyliss Dampfglätteisen Test