11.01.2020 | von: Michaela

Dicker Lockenstab: Welcher Lockenstab XXL ist der beste?

lockenstab dick, dicker lockenstab, dicker lockenstab test
Welcher dicker Lockenstab ist gut?

Schöne große Locken und sanfte Wellen sind ein echter „Hingucker“, denn sie sorgen für Schwung und Fülle in der Mähne. Was braucht man dafür? Einen dicken Lockenstab („XXL Lockenstab“). Leider haben einige Geräte in unseren Praxistests enttäuscht.

 

Wir stellen die besten dicken Lockenstäbe aus unseren Tests vor und verraten, worauf wir beim Kauf achten würden.

 


1. Ein guter dicker Lockenstab ist schwer zu finden!

Traumhaft schöne große Locken: Viele sehnen sich nach großen Locken, sanften Wellen oder natürlich wirkenden Beachwaves, denn große Kurven zaubern Volumen und Schwung in die Haare und ziehen bewundernde Blicke magisch auf sich.

 

Dicker Lockenstab für große Locken? Ein dicker Lockenstab verspricht die ideale Lösung dafür zu sein. In unseren Praxistests hat sich aber gezeigt, dass manche Modelle bei einigen Haartypen keine brauchbaren Kurven zustande bringen.

 

Nicht jeder dicke Lockenstab ist gut: Natürlich kann es ganz unterschiedliche Ursachen haben, warum Locken nicht halten. Wir sind dieser Frage schon im Blogartikel „Lockenstab Locken halten nicht“ nachgegangen. In unseren Praxistests haben wir aber auf möglichst gleiche Testbedingungen geachtet. Es hat sich gezeigt, dass manche dicke Lockenstäbe besser funktionieren als andere. Woran liegt das?

 

Warum halten dicke Locken oft nicht

  • Je dicker der Lockenstab ist, umso sanfter fallen die Locken und Wellen aus.
  • Je „schwieriger“ der Haartyp ist, umso weniger halten vor allem große, sanfte Kurven.
  • Je niedriger die Temperatur ist, umso weniger und kürzer halten Locken.
  • Je ungleichmäßiger die einwirkende Hitze ist, desto schneller hängen sich die Locken an manchen Stellen wieder aus.
  • Je dicker und zugleich länger die Haare sind, umso mehr werden sanfte Kurven durch das Eigengewicht der Haare wieder in die Länge gezogen.

Kommen nun mehrere dieser Punkte zusammen, also beispielsweise ein schwieriger Haartyp, ein dicker Lockenstab und eine geringe Temperatur, dann sind die Ergebnisse wahrscheinlich enttäuschend.

 

lockenstab dicke locken
Lockenstab dicke Locken: Ein guter dicker Lockenstab ist gar nicht einfach zu finden. Diese großen Locken habe ich zB mit einem 32mm Lockenstab in meine langen, dicken und schweren Haare gezaubert.

2. Lockenstab dick: worauf achten?

Wir würden deshalb bei einem dicken Lockenstab auf Folgendes achten:

 

 

2.1. Ausreichend hohe Temperatur

Dicker Lockenstab 38mm mit max. 180°C und dicke Haare = keine gute Kombination:

Der Babyliss C338E* (zum Testbericht) ist ein dicker Lockenstab mit 38mm Durchmesser. Es ist uns im Praxistest nicht gelungen, mit diesem Lockenstab schöne Kurven in lange, dicke Haare zu formen. Vertraut man jedoch den Kundenrezensionen zu diesem Lockenstab, so scheinen aber einige damit zufrieden zu sein. Das liegt unserer Meinung nach vor allem an der geringen Höchsttemperatur von „nur“ 180°C. Für viele Haartypen reichen 180°C aus. Für die langen, dicken Haare in unseren Tests hätte die Temperatur aber wohl noch eine Spur höher sein müssen. Das einzige „Rädchen“ an dem man in diesem Fall noch drehen kann, ist die Zeitdauer. Man müsste also die Haarsträhnen sehr lange am Lockenstab lassen.

 

Besser sind aber dicke Lockenstäbe, die auch höhere Temperaturen erlauben, für den Fall dass der eigene Haartyp das erfordert. 

 

lockenstab 38mm, lockenstab dicker durchmesser
Mit dem Babyliss Lockenstab 38mm konnten wir im Praxistest keine schönen Locken in dicke Haare zaubern. Das liegt uE am dicken Durchmesser kombiniert mit einer Höchsttemperatur von "nur" 180°C.

2.2. Lockenstab dicker Durchmesser: nicht übertreiben

Keinen zu dicken Durchmesser wählen: Wenn du nicht genau weißt, ob ein sehr dicker Lockenstab bei deinen Haaren funktioniert, würden wir zu einem etwas dünneren Modell raten. Auch ein guter 25-30mm dicker Lockenstab formt schöne, große Locken und Wellen. Je nach Haartyp steigt die Wahrscheinlichkeit für ein schönes Ergebnis deutlich.  

 


2.3. Gutes Heizelement XXL Lockenstab

Gute Beschichtung ist Grundvoraussetzung: Viele achten beim Kauf eines Lockenstabs auf eine gute Beschichtung. Der Zusammenhang zwischen schlechter Beschichtung und kaputten Haaren ist einfach naheliegend, denn jeder kann sich bildhaft vorstellen, wie die Haare aufgeraut und beansprucht werden, wenn sie über eine schlecht beschichtete Stylingfläche gleiten. 

 

Gleichmäßige Wärmeverteilung nur mit gutem Heizelement: Gerne wird auch mit der gleichmäßigen Wärme argumentiert: Lockenstäbe mit Keramikbeschichtung sollen für eine gleichmäßige Wärme sorgen. Tatsächlich zeigen aber unsere Praxistests, dass die beste Beschichtung für keine gleichmäßige Wärme sorgen kann, wenn das Heizelement schlecht ist. Ein guter Lockenstab heizt nicht nur schnell auf, die eingestellte Temperatur bleibt nach dem Aufheizen konstant und die Hitze ist gleichmäßig über die gesamte Stylingfläche verteilt. Gerade bei dicken Lockenstäben ist das besonders wichtig.

 

Warum ist eine gleichmäßige Wärmeverteilung wichtig? Wir haben schon erwähnt, dass die sanften Locken bei manchen Haartypen überhaupt nicht halten, wenn die Hitzeeinwirkung zu gering ist. Schwankt die Temperatur, erhalten einige Haarsträhnen zu wenig Hitze und bleiben gerade oder die Locken hängen sich gleich wieder aus. Ist die Temperaturverteilung auf der Heizfläche nicht gleichmäßig, bekommen manche Stellen einer Strähne zu wenig Hitze und bleiben gerade bzw die Kurven halten an diesen Stellen nicht. Wir messen deshalb bei allen getesteten Lockenstäben die Temperaturen und die Wärmeverteilung auf der Stylingfläche.   

 

Die Wärmeverteilung der Keramik-Keratin-Mandelöl-Beschichtung des konischen Remington CI83V6 ist im Test hervorragend.
Die Wärmeverteilung der Keramik-Keratin-Mandelöl-Beschichtung des konischen Remington CI83V6 ist im Test hervorragend.

2.4. Dicker Lockenstab: die Form

Tipp dicker, konischer Lockenstab: Bekanntlich gibt es – abgesehen von exotischen Formen - gerade und konische Lockenstäbe. Wenn du nicht sicher bist, ob ein dicker Lockenstab bei deinen Haaren funktioniert, es aber trotzdem probieren möchtest, dann würden wir einen konischen Lockenstab empfehlen. Damit kannst du an den breiten Stellen des Lockenstabs testen, ob die Locken halten. Wenn nicht, ist der konische Lockenstab im Gegensatz zu einem dicken geraden Lockenstab nicht völlig unbrauchbar, denn er läuft ja zur Lockenstabspitze hin kegelförmig zu und kann vorne an der Spitze auch kleinere Locken bzw Wellen formen.

 

 

2.5. Lockenstab Set mit verschiedenen Durchmessern

Ebenfalls eine gute Variante für den Fall, dass du deine Haare noch nicht so gut kennst, ist ein Lockenstab-Set, in dem sich auch ein dicker Lockenstab befindet. Falls dieser bei deinen Haaren nicht funktioniert, bleiben noch genügend andere Aufsätze zum Lockenstylen. 

 

lockenstab 38mm ohne klemme, dicker lockenstab durchmesser
Mit einem konischen Lockenstab kannst du mit der Lockenstab Dicke experimentieren. Der Remington CI91X1 ist an der dicksten Stelle zB 38mm und an der dünnsten 25mm dick.

3. Dicker Lockenstab Test: die Besten

Wir können dir die folgenden dicken Lockenstäbe empfehlen: 

 

 

3.1. Bester Lockenstab für große Locken und Beach Waves

Bester Lockenstab für große Locken: Wir haben es schon in mehreren Blogartikeln erwähnt. Unser Lieblings-Lockenstab für große, sanfte Locken und Beach Waves ist der Remington Proluxe CI91X1* (zum Testbericht).

 

Lockenstab 38mm ohne Klemme: Der konische Lockenstab hat einen Durchmesser von 25-38mm. Sollten 38mm für deinen Haartyp zu viel sein, bietet der Lockenstab also zur Lockenstabspitze hin noch genügend Spielraum zum Aufwickeln der Haarsträhnen. Der Remington Proluxe eignet sich ab einer Haarlänge von 15-20cm.

 

Gute Wärmeverteilung mit 10 Temperaturstufen: Die Stylingfläche ist keramikbeschichtet und leicht strukturiert, damit die Haare nicht verrutschen. Es sind 10 Temperaturen von 120-210°C wählbar, so dass für ausreichende Hitze auch bei schwierigen Haartypen gesorgt ist. Die eingestellte Temperatur schwankt beim Testgerät nicht und die Wärme ist sehr gut über die ganze Stylingfläche verteilt. Auch sonst ist der schöne Lockenstab gut ausgestattet.

 

Top Ausstattung: Es gibt ein Display, eine kühle Spitze, eine Sperrfunktion, eine Abschaltautomatik, ein langes Kabel und eine automatische Spannungsanpassung. Er wird mit einer Aufbewahrungstasche und einem Hitzeschutzhandschuh geliefert. Die Garantie ist mit 5 Jahren (plus ein Jahr bei Online-Registrierung) sehr lang.

 

dicker lockenstab testsieger, dicker lockenstab test
Dicker Lockenstab Testsieger: Der Lockenstab hat einen Durchmesser von 25-38mm und macht im Praxis Test die schönsten großen Locken und Beach Waves.

3.2. Dicker Lockenstab ohne Klemme 32mm

Dicker Lockenstab ohne Klemme: Ein sehr guter, gerader und dicker Lockenstab ist der Remington Pearl CI9532* (zum Testbericht). Er hat einen Durchmesser von 32mm und zaubert im Test schöne große Locken: "Lockenstab für große Locken".

 

Lockenstab mit guter Ausstattung: Der Lockenstab ohne Klemme hat eine Keramikbeschichtung aus echten Perlen und bietet ein Temperaturspektrum von 130°C bis 210°C. Damit eignet er sich für alle Haartypen. Er hat ein Display, eine praktische Tastensperre, eine hitzeisolierte Spitze und Standfüßchen, die das Lockenstylen nicht stören. Im Set ist eine Aufbewahrungstasche und ein Hitzeschutzhandschuh enthalten.

 

dicker Lockenstab ohne klemme
Dicker Lockenstab ohne Klemme: Mit 32mm Durchmesser zaubert der Remington Pearl Lockenstab schöne große Locken und Beach Waves.

3.3. Lockenstab für alle Lockenarten

Vielfältiger Lockenstab: Falls du nicht riskieren willst, dass ein extrem dicker Lockenstab bei deinen Haaren nicht funktioniert, können wir den Remington CI83V6* (zum Testbericht) empfehlen. Der konische Lockenstab hat einen Durchmesser von 19-28mm und eignet sich für recht kleine bzw mittlere bis große Locken.

 

Ausgezeichnete Wärmeverteilung: Die Stylingfläche ist keramikbeschichtet. Bei CI83V6 sind 5 Temperaturen einstellbar (150°C, 175°C, 185°C, 195°C und 210°C). Beim Testgerät schwankt die eingestellte Temperatur nicht und die Wärmeverteilung auf der Stylingfläche ist ausgezeichnet.

 

Auch sonst ist die Ausstattung gut: Es gibt ein Display, eine kühle Spitze, eine Abschaltautomatik, ein langes Kabel und für Auslandsreisen eine automatische Spannungsanpassung. Wie der CI91X1 wird auch der CI83V6 mit einer Aufbewahrungstasche und einem Hitzeschutzhandschuh geliefert. 

 

remington ci83v6
Wer nicht riskieren will mit einem zu dickem Lockenstab kein Lockenergebnis zu erhalten, dem können wir den Remington CI83V6 mit 19-28mm Durchmesser empfehlen.

3.4. Lockenstab Set mit verschiedenen Aufsätzen

Lockenstab Set mit 5 verschieden dicken Lockenstäben: Als Lockenstab Set können wir das Elehot-Lockenstab Set* (zum Testbericht) empfehlen. Im Set enthalten ist auch ein dicker Lockenstab mit 32mm Durchmesser für große Locken und Wellen. Sollte der große Durchmesser bei deinen Haaren nicht funktionieren, gibt es im Set einen 25mm Lockenstab, der ebenfalls mittelgroße bis große Locken und Wellen formt. Weitere Lockenstäbe des Sets: 19-25mm, 19mm und 9-18mm.

 

Weitere Ausstattungsmerkmale: Alle Lockenstäbe haben keine Klemme. Die Stylingflächen sind mit Keramik und Turmalin beschichtet. Bei der Temperaturwahl ist man so frei wie bei kaum einem Lockenstab, das Temperaturspektrum reicht von 80-230°C. Im Set ist auch ein Hitzeschutzhandschuh enthalten, aber keine Tasche.  

 

lockenstab set
Lockenstab Set mit 5 Lockenstäben: 32mm, 25mm, 19mm, 19-25mm, 9-18mm

Viel Spaß und Erfolg beim Stylen einer herrlichen Lockenmähne!


Was dich auch interessieren könnte:

25mm Lockenstab
Lockenstäbe im Praxis Test
Große Locken mit Lockenstab machen
Große Locken mit Lockenstab machen
Wellen mit Lockenstab machen
Wellen mit Lockenstab machen
Beach Waves mit Lockenstab machen
Beach Waves mit Lockenstab machen