09.03.2021 | von: Michaela

Föhn mit Kabeleinzug: Welcher Haartrockner mit Kabeleinzug ist gut? Praxistests + Erfahrungen + Bilder

Föhn mit Kabeleinzug Test
Welcher Föhn mit Kabeleinzug ist gut?

michaela

von: Michaela (beschäftigt sich seit Jahren professionell mit dem Thema "Haare").

Herstellerunabhängig + alle Geräte selbst gekauft!

 

„Kabelsalat“ und ineinander verknotete Kabel sind unpraktisch, vor allem wenn man es eilig hat. Bei einem Föhn mit Kabeleinzug verschwindet das Kabel im Gerät. Das sorgt für Ordnung.

 

Wir haben zwei beliebte Haartrockner mit Kabeleinzug ausprobiert und getestet, berichten von unseren Erfahrungen und stellen weitere interessante Modelle vor.

 

Praktisch: Ein Haartrockner mit einziehbarem Kabel kann praktisch sein. Das Kabel verschwindet auf Knopfdruck im Gerät, kann nicht verknoten, stört im Badezimmer oder Reisekoffer nicht und ist vor Beschädigung geschützt. Das ist die eine Seite.

 

Und sonst? Auf der anderen Seite muss der Haarfön auch sonst gut sein und die Ausstattung bieten, die man braucht.

 

Haartrockner mit Kabeleinzug Test: Wir haben den „Babyliss Cordkeeper 2000“ und den „AEG HT5640“ an unterschiedlichen Haartypen und –längen ausprobiert, die Gebläsestärke, Lautstärke, Temperaturen und Ionenfunktion an zahlreichen anderen getesteten Haartrocknern gemessen und stellen danach auch noch andere interessante Haartrockner mit Kabeleinzug vor.

 


Inhaltsverzeichnis Föhn mit Kabeleinzug

1. Babyliss Cordkeeper 2000: Babyliss Fön mit Kabeleinzug, Ionen & Diffusor

Babyliss Fön Kabeleinzug: Der Babyliss Cordkeeper 2000 (D373E) ist etwas größer als typische Haartrockner, was wohl dem Kabeleinzug geschuldet ist. 

 

Gebläse & Temperatur: Er hat zwei Gebläse- und drei Temperaturstufen, die beliebig kombinierbar sind, so dass es sechs Wahlmöglichkeiten gibt. Zusätzlich gibt es eine Kaltlufttaste (nicht feststellbar).

 

Haare formen: Der Babyliss Haartrockner ist kein „Heißsporn“. Unsere Thermometer zeigen auf der höchsten Stufe 85-90°C an (gemessen knapp vor der Gebläseöffnung). Das sind gute Temperaturen zum Formen der Haare.

 

Haare schonend & rasch trocknen: Es ist aber auch eine Gebläse-/Temperaturkombination für schonendes, rasches Trocknen der Haare bei gemäßigten Temperaturen (50°C bis 70°C) und starkem Gebläse einstellbar. 

 

Sehr starker Haartrockner: Die stärkere Gebläsestufe hat richtig „Power“ und der Babyliss Cordkeeper zählt zu den stärksten Haartrocknern, die wir bisher getestet haben (und das waren schon einige). Der starke Luftstrom transportiert viel Feuchtigkeit ab und die Haare trocknen rasch. Wegen der großen Gebläseöffnung (ohne Stylingdüse), die den Luftstrom verteilt, fällt die Stärke des Föhns, anders als beispielsweise beim Babyliss Pro Digital, gar nicht so sehr auf.

     

Gute Einstellungen: Insgesamt ist die Auswahl an Gebläse- und Temperatureinstellungen sehr gut, wie bei vielen Haartrocknern mit DC-Motor gibt es allerdings keine „echte“ Kaltluft, sondern einen lauwarmen Luftstrom.

 


Babyliss Fön mit Kabeleinzug
Der Cordkeeper 2000 ist ein Babyliss Fön mit Kabeleinzug. Der starke Haartrockner mit DC-Motor bietet sehr gute Temperatur- und Gebläseeinstellungen.
Babyliss Haartrockner mit Kabeleinzug
Für Naturlocken oder Wellen ist im Set auch ein Diffusor.

Lautstärke: Bei der Lautstärke erhält der Babyliss Cordkeeper von unseren Tester(innen) nur durchschnittliche, subjektive Noten, was weniger an der hohen Lautstärke, sondern mehr am hohen Unterton liegt, der weniger angenehm als dumpfe Töne ist.

 

Ionen: Die Ionenfunktion funktioniert beim Testmodell gut. Eine elektrostatisch aufgeladene Haarsträhne wird durch kurzes Anföhnen sichtlich entladen. 

 

Diffusor: Interessant ist der Babyliss Cordkeeper auch für Naturlocken, denn im Set ist neben der Stylingdüse auch ein Diffusor.

 

Kabellänge: Das Kabel ist beim Testmodell nur 1.58m lang und nicht wie auf der Verpackung angegeben 1.95m. 

 

Haartrockner Kabeleinzug: Der Kabeleinzug funktioniert auch nach 100 Versuchen noch, bei den letzten Zentimetern mussten wir aber öfters mit der Hand mithelfen.

 

Weitere Merkmale: Überhitzungsschutz, KEINE automatische Spannungsanpassung für Reisen, abnehmbarer Filter, Konturenstecker CEE 7/17, 3 Jahre Garantie.

 

Fazit: Großer, aber guter, starker Haartrockner mit Kabeleinzug und Diffusor.  

 

Babyliss Haartrockner mit Kabeleinzug Cordkeeper 2000
Der Babyliss Cordkeeper 2000 ist ein großer, guter, starker Babyliss Haartrockner mit Kabeleinzug und Diffusor.

2. AEG Föhn mit Kabeleinzug + klappbar (HT5650)

Doppelt praktisch: Der AEG HT5650 ist „doppelt praktisch“: Er hat nicht nur einen Kabeleinzug, sondern ist auch noch klappbar und kann dadurch besonders platzsparend verstaut werden.

 

Kleiner als der Cordkeeper: Im Vergleich zum Babyliss Cordkeeper ist der AEG Föhn etwas kompakter und auch ein paar Gramm leichter.

 

Kombischalter: Die Gebläse-/Temperatureinstellungen sind wegen dem Kombischalter weniger komfortabel als beim Babykiss Cordkeeper. Auf Stufe 1 ist die Temperatur lauwarm (lt Thermometer 45-55°C) und das Gebläse schwach, auf Stufe 2 ist die Temperatur etwas höher und das Gebläse stärker und auf Stufe 3 ist die Föhnluft heiß (80-105°C) und das Gebläse stark.

 

Kaltlufttaste: Zusätzlich hat der Haarfön mit einziehbarem Kabel eine separate Kaltlufttaste (nicht feststellbar), die für lauwarme Luft sorgt.

 


AEG Föhn mit Kabeleinzug
Der AEG Föhn mit Kabeleinzug "HT 5650" ist doppelt praktisch: Er hat nicht nur einen Kabeleinzug, sondern ist auch klappbar.
AEG Föhn klappbar
Der klappbare Haartrockner hat 3 kombinierte Gebläse- und Temperaturstufen und eine separate Kaltlufttaste.

 

DC-Motor: Der AEG-Föhn hat einen DC-Motor und ist nicht so stark wie der Babyliss Cordkeeper. Zum Vergleich: Der Babyliss Föhn braucht zum Aufblasen eines 700l Sackes nur 35 Sekunden, beim AEG Föhn dauert es 46 Sekunden. Die schwächste Gebläsestufe ist für feines/ dünnes Haar angenehm mild.

 

Lautstärke: Bei der Lautstärke bekommt der AEG Föhn von unseren Tester(innen) keine guten Noten. Vor allem bei starkem Gebläse ist der Haartrockner im direkten Vergleich zu anderen getesteten Geräten recht laut.

 

Ionen: Die Ionenfunktion funktioniert in unseren Tests gut.

 

Weitere Merkmale: 1.65m langes Kabel, Konturenstecker CEE 7/17, Aufhängeöse, abnehmbares Gebläsegitter, Überhitzungsschutz, Zentrierdüse, KEINE automatische Spannungsanpassung, 2 Jahre Garantie.

 

Fazit: Interessant wegen dem Kabeleinzug und dem Klappmechanismus, aber nicht so gute Einstellungsmöglichkeiten wie beim Babyliss Cordkeeper.

 

AEG Fön mit Kabeleinzug
Der AEG hat einen Kabeleinzug und ist klappbar. Die Wahlmöglichkeiten bei Temperatur & Gebläse sind aber nicht so gut wie beim Babyliss Cordkeeper. Dafür ist der AEG Föhn etwas kompakter.

3. Grundig „Naturashine“ HD7081: Haartrockner mit Kabeleinzug & Diffusor

2100W & DC-Motor: Der Grundig HD7081 ist ein Föhn mit Kabeleinzug, 2100W und DC-Motor. Er hat wie der Babyliss Cordkeeper nicht nur eine Zentrierdüse, sondern auch einen Diffusor im Set und ist deshalb auch für Naturlocken interessant. 

 

Gebläse & Temperatur: Es sind zwei Gebläse- und drei Temperaturstufen wählbar, also sechs verschiedene Einstellungen. Zusätzlich hat der Föhn eine separate Kaltlufttaste.

 

Beschichtung: Die Beschichtung mit Keramik, Macadamia und Kokosöl soll das Haar beim Föhnen pflegen. Auch hat der Grundig Föhn einen Ionen-Generator gegen die elektrostatische Aufladung der Haare.

 

Spezielle Zentrierdüse: Die Zentrierdüse hat eine doppelte Wand und wird dadurch außen weniger heiß. So kann sie jederzeit vom Haartrockner genommen werde, beispielsweise um den Diffusor zu befestigen.

 

Weitere Merkmale: abnehmbarer Lufteinlassgitter, 1.8m langes Kabel mit Konturenstecker CEE 7/17 und Aufhängeöse, KEINE Spannungsanpassung. 


4. Severin Haartrockner mit Kabeleinzug (HT 0141) und Diffusor

2100W & DC-Motor: Der Severin HT0141 ist ein recht günstiger Föhn mit Kabeleinzug. Er hat ca. 2100W und einen DC-Motor. Im Set ist neben der Zentrierdüse auch ein Diffusor, beispielsweise für Naturlocken.

 

Gebläse & Temperatur: Es sind 2 Gebläse- und 3 Temperaturstufen wählbar, also 6 unterschiedliche Einstellungen. Zusätzlich gibt es eine separate Kaltlufttaste. 

 

Weitere Merkmale: abnehmbares Lufteinlassgitter, Kabel mit Konturenstecker CEE 7/17 und Aufhängeöse, Überhitzungsschutz.  


5. Beurer Föhn mit Kabeleinzug „Style Pro“ HC 55, Ionen und Diffusor

2000W & DC-Motor: Der Beurer HC55 ist ein 2000W starker Föhn mit DC-Motor. Das Set umfasst neben einer Zentrierdüse auch einen Diffusor. 

 

Gebläse & Temperatur: Der Föhn mit Kabeleinzug hat 2 Gebläse- und 3 Temperaturstufen, also 6 verschiedene Einstellungen. Zusätzlich gibt es eine separate Kaltlufttaste, die feststellbar ist.

 

Ionen: Ein Ionen-Generator sorgt für weniger elektrostatische Aufladung. 

 

Weitere Merkmale: Kabel  mit Konturenstecker CEE 7/17 und Aufhängeöse, Überhitzungsschutz, abnehmbares Lufteinlassgitter, KEINE automatische Spannungsanpassung.



Was dich auch interessieren könnte:

haartrockner test
Haartrockner im Praxistest
fön mit echter kaltstufe
Die besten Föne mit echter Kaltluft
haare glatt föhnen
Tipps: Haare glatt föhnen
ghd föhn test
Alle aktuellen GHD Föhn im Praxis Test