03.02.2020 | von: Fritz

Titanium Glätteisen: Macht ein Titan Glätteisen Sinn?

Titanium Glätteisen, Glätteisen Titan, Titan Glätteisen
Macht ein Titanium Glätteisen Sinn?

Die Stylingplatten eines Glätteisens spielen eine entscheidende Rolle. Sie müssen eine gleichmäßige Wärmeverteilung unterstützen und dürfen die äußere Schuppenschicht der Haare nicht strapazieren. Viele Hersteller setzen deshalb auf hochwertige Materialien wie Keramik und Titan. Wir stellen gute Titanium Glätteisen aus unseren Praxistests vor und weitere interessante Titan-Haarglätter bekannter Marken.

 

Hochwertige Glätteisen Beschichtung: Die meisten achten beim Kauf eines Glätteisens auf die Qualität der Stylingplatten, schließlich werden die Haare beim Glätten zwischen den beiden heißen Platten durchgezogen. Dabei darf die äußere Schuppenschicht der Haare auf keinen Fall zu viel mechanisch beansprucht werden. Es sind also hochwertige, glatte Materialien gefragt, die die Schuppenschicht der Haare nicht aufrauen.

 

Das Plattenmaterial soll außerdem die Wärme gut leiten und das Heizelement bei der gleichmäßigen Verteilung der Wärme unterstützen. 


1. Was ist ein Titanium Glätteisen?

Beinahe göttlich: Titanium (kurz „Titan“) bringt einen Hauch von Göttlichkeit ins Spiel, denn der Name ist an die Titanen der griechischen Mythologie angelehnt, ein mächtiges Göttergeschlecht.

 

Langlebig und leicht: Titanium ist ein leichtes Metall. Titanlegierungen zeichnen sich durch eine hohe Festigkeit bei geringem Gewicht aus und sind sehr langlebig und korrosionsbeständig.(1) Allerdings gilt Titanium als nicht sehr wärmeleitfähig.(2)

 

Teuer: Die Kosten der Herstellung sind hoch, so dass Titanium verhältnismäßig teuer ist. Es wird deshalb vor allem für Spezialanwendungen eingesetzt in Bereichen, wo es auf die eben beschriebenen Eigenschaften ankommt.

 

Für Profi-Glätteisen: Bei Glätteisen verwenden die Hersteller das teure Titanium vor allem für Profi-Geräte.  

 

Glätteisen mit Titanplatten, golden curl titanium glätteisen bewertung
Glätteisen mit Titanplatten: Titan ist langlebig, leicht, aber auch teuer. Somit kommt es vor allem für Profi-Glätteisen zur Anwendung.

2. Titanium Glätteisen Test

2.1. Golden Curl Titan Glätteisen

Golden Curl Titanium Glätteisen GL829*: Golden Curl ist ein britisches Unternehmen, das sich auf exklusive, teure Haarstyling-Geräte spezialisiert hat. Wir haben das teure Golden Curl Glätteisen GL829 getestet (zum Praxistest).

 

Glätteisen-Titanium-Infrarot: Es ist ein handliches Glätteisen mit flexibel gelagerten, Titanium-Turmalin-Stylingplatten und Infrarot. Die Oberfläche ist außerordentlich glatt. Die Platten unsere Testmodells schließen präzise und mit wenig Druck.

 

Glätteisen für kurze Haare und Locken: Die schmalen Stylingplatten (nur 2,3cm) eignen sich gut für kurze Haare. Das „2in1-Glätteisen“ formt in unseren Tests auch schöne Locken.

 

Stufenlose Temperatur 80-230°C: Die Temperaturen sind stufenlos von 80°C bis 230°C einstellbar, eignen sich also für alle Haartypen.

 

Weitere Merkmale: langes Kabel mit Drehgelenk, automatische Spannungsanpassung, hitzebeständige Tasche, Hitzeschutz-Handschuh, Haarklemmen.

 

Fazit: Gutes Glätteisen, aber teuer.

 

golden curl glätteisen titanium, golden curl titanium glätteisen, golden curl titanium glätteisen bewertung
Golden Curl Titanium Glätteisen Bewertung: Gutes Glätteisen, aber teuer.

2.2. Babyliss Dampf-Glätteisen mit Titanplatten

Babyliss Glätteisen "ST395E"* mit Titanium-Keramik-Beschichtung: Ein weiteres Titanium-Glätteisen das wir getestet haben ist das Dampfglätteisen Babyliss iPro 230 (zum Praxistest).

 

Unsere Babyliss Dampfglätteisen Erfahrungen: Das ST395E umnebelt die Haare mit Dampf, wodurch die äußere Schuppenschicht der Haare weniger austrocknen soll. Ob es tatsächlich zu diesem haarschonenden Effekt kommt, ist schwer zu sagen. Viele schwören jedenfalls auf die Technik. In unseren Tests hat das Glätteisen bei langen, welligen Haare gut funktioniert. Die Haare wurden geschmeidig glatt und glänzten schön. Bei stark widerspenstigen Haaren war der Glättungseffekt bei 200°C nicht so intensiv.

 

170-230°C: Die Temperaturen lassen sich allerdings von 170-230°C einstellen.

 

Titanium-Keramik-Glätteisen: Das Dampfglätteisen mit 3,8cm breiten Titan-Keramik-Platten hat ein Display, einen integrierten Kamm der die Haare über die Stylingplatten führt (auf Wunsch einziehbar) und nutzt Ionen-Technologie.

 

Weitere Merkmale: Es gibt eine Abschaltautomatik, ein Kabel mit Drehgelenk und 3 Jahre Garantie. Die Dampffunktion ist abschaltbar.

 

glätteisen titanium keramik, titanium keramik glätteisen
Das Babyliss iPro 230 ist ein Dampfglätteisen mit Keramik-Titanium Beschichtung.

3. Weitere Titan Glätteisen

Weitere interessante Titanium-Haarglätter, die wir bisher nicht getestet haben:

 

 

3.1. Philips Titanium Glätteisen

Philips Titanium-Glätteisen HPS930/00:*

 

11cm lange Titanium-Platten: Der Philips Pro Haarglätter HPS930/00 hat federnd gelagerte, mit Titanium beschichtete Platten (110mm).

 

Ionen Glätteisen: Gleichzeitig ist das Gerät ein Ionen-Haarglätter, nutzt also die Ionen-Technologie, um die elektrostatische Aufladung der Haare zu reduzieren.

 

140-230°C: Der Haarglätter mit Titanium eignet sich auch zum Locken stylen. Die Temperaturen sind per Drehregler von 140-230°C einstellbar.

 

Weitere Merkmale: Abschaltautomatik, langes Kabel mit Drehgelenk, digitales Display, automatische Spannungsanpassung.


3.2. Remington Titanium Haarglätter

Remington Haarglätter Air Plates S7412:*

 

Hängende Titanium-Keramik-Platten: Der Remington S7412 Haarglätter fällt sofort durch sein extravagantes Design auf. Die Stylingplatten „hängen“ im Glätteisen und sollen so für maximalen Kontakt sorgen. Die Platten sind mit Titanium und Keramik beschichtet, schmal und 10cm lang.

 

150-230°C: Es gibt 5 Temperaturen (150/170/190/210/230°C).

 

Weitere Merkmale: Tastensperre, Schutzhülle.


3.3. Babyliss Pro Nano Titanium Glätteisen

Babyliss Pro BAB2072E Titan-Haarglätter:

 

Babyliss Pro Nano Titanium Glätteisen: „Babyliss Pro“ richtet sich mit Profi-Geräten an Friseure. Das BAB2072E ist also ein Profi-Glätteisen mit Titanium-Nanokeramik-Beschichtung.

 

115-230°C: Das schmale Glätteisen (120 x 24mm) bietet 5 Temperaturstufen von 115 bis 230°C und ist auch zum Locken stylen geeignet.

 

Weitere Merkmale: Anzeigeleuchte, langes Kabel mit Drehgelenk, hitzebeständige Matte und Hitzeschutz-Handschuh. Mittlerweile setzt Babyliss bei seinen Profi-Glätteisen auf eine spezielle Metallbeschichtung, die noch härter als die Titanium-Beschichtung sein soll.


3.4. Chi Titanium Keramik Glätteisen

Chi Dura Keramik Glätteisen:* Die bekannte Haarstyling-Marke Chi hat einige Profi-Titanium-Glätteisen im Programm. Das Chi Dura Keramik Glätteisen hat flexibel gelagerte Titan-Keramik-Platten. Weitere Merkmale: Temperaturen bis 220°C, „Touchscreen“, einstellbarer Haartyp, Verriegelung, Spannungsanpassung. 


3.5. Termix Titan Glätteisen

Termix Slim-Nano-Titan-Glätteisen:* Auch die spanische Hairstyling-Marke Termix bietet einige Titanium Haarglätter an. Das Termix Nano Titan Glätteisen hat eine spezielle Keramik-Turmalin-Titan-Beschichtung die laut Hersteller natürliche Ionen produziert. Das schmale Glätteisen bietet 6 Temperaturen von 120-230°C. 


3.6. Max Pro Glätteisen mit Titan-Beschichtung

Max Pro Evolution Haarglätter:* Max Pro wurde 2013 in Amsterdam gegründet und ist ein Hairstyling-Unternehmen für Friseure und Endverbraucher. Der schmale Max Pro Evolution Haarglätter hat 100%-Titan-Stylingplatten (2,5cm), erzeugt negative Ionen und bietet Temperaturen von 130-230°C. Weitere Merkmale: langes Kabel mit Drehgelenk, LCD-Display, lebenslange Garantie, Abschaltautomatik. 


4. Glätteisen: Titan oder Keramik?

Es lässt sich nicht pauschal sagen, dass ein Keramik-Glätteisen besser ist als ein Titan-Glätteisen und umgekehrt. Wie glatt und unempfindlich die Stylingplatten eines Glätteisens sind, hängt sowohl bei Keramik als auch Titanium von den verwendeten Rohstoffen und dem Herstellungsverfahren ab. 

 

So haben wir schon günstige Glätteisen mit keramikbeschichteten Platten getestet, die sehr anfällig für Kratzer waren (zB Severin Glätteisen). Im Vergleich dazu sind beispielsweise die Vollkeramik-Platten der beiden Haarglätter Braun ST710 und ST780 sichtlich glatter und im Test auch wesentlich kratzfester. 

 

Übrigens: Wer sich nicht zwischen Keramik und Titanium entscheiden kann, findet viele "Titanium-Keramik-Glätteisen", die auf die Vorteile beider Materialien setzen. Beispielsweise:

  • Babyliss ST395E (Punkt 2.2.)
  • Remington Air Plates S7412 (Punkt 3.2.)
  • Babyliss BAB2072E (Punkt 3.3.)
  • Chi Dura Glätteisen (Punkt 3.4.)
  • Termix Slim-Nano-Titan-Glätteisen (Punkt 3.5.)

Wir hoffen, dass wir dir bei der Suche nach dem passenden Titanium-Glätteisen helfen konnten und wünschen dir viel Spaß beim Haare stylen!


Literaturverweise:

(1) https://www.chemie.de/lexikon/Titan_%28Element%29.html

(2) http://www.gustoc.de/de/Vorteile/Titan_Verarbeitung.html


Was dich auch interessieren könnte:

infrarot haarglätter test
Welcher Haarglätter ist der beste?
Haarglätter schonend
Wie kann ich ein Glätteisen haarschonend verwenden?
haarglätter infrarot
Sind Infrarot Haarglätter gut?
Haarglätter Vergleich
Haarglätter Vergleich