Remington Reisefön Test: Der Remington D5000 ist klein, leicht und stark! Praxistest, Erfahrungen, Fotos

Remington Reisefön Test, Remington D5000 ist klein, leicht und stark ...
Wie gut ist der Remington Reisefön im Praxis Test?

Kleine Reisehaartrockner mit guten Gebläse- und Temperatureinstellungen sind wegen der weit verbreiteten Kombi-Schalter nur schwer zu finden. Der Remington D5000 hat separate Schalter für Gebläse und Temperatur und bietet dadurch 6 Wahlmöglichkeiten - so viel wie kaum ein Reisefön...

Das Wichtigste vom Remington Reisefön Test

  • guter, kleiner und recht starker Reisefön
  • mit sehr guten Einstellungsmöglichkeiten bei Gebläse und Temperatur 
Was uns gefällt
Was besser sein könnte
+ 2 Gebläse und 3 Temperaturstufen (6 Kombinationen): langsames, schonendes Trocknen ist ebenso möglich wie schnelles, schonendes Trocknen oder Stylen der Haare - keine Ionenfunktion 
+ recht starker Reisefön: ordentliches Gebläse (auf Gebläsestufe 2) für einen so kleinen Haartrockner - keine Spannungsanpassung 
+ Reisefön mit Kaltluft   
+ Luftfilter kann zum Reinigen abgenommen werden  
+ Universal Diffusor D52DU von Remington passt.  
+ Garantie 2+1 Jahre  

Remington Compact 1800 Hairdryer:

Remington compact 1800 hairdryer Verpackung


1. Zubehör Remington Reisefön D5000

Der Remington D5000 wird mit

  • einer Stylingdüse (Innen-Öffnung 2,7 x 5,7 cm),
  • und einer Gebrauchsanweisung geliefert. 

 

Haarfön klein: Remington Reisehaartrockner D5000 Compact 1800 Watt
Haarfön klein: Remington Reisehaartrockner D5000 Compact 1800 Watt
Stylingdüse Reisehaartrockner Remington D5000
Stylingdüse Reisehaartrockner Remington D5000

2. Funktionen Remington Fön

Zubehör

  • Zentrierdüse: 27x57 (Größe der Öffnung in mm)

Ausstattung

  • Watt: 1800
  • Volt: 220-240
  • Motor: DC
  • Überhitzungsschutz: ja
  • Ionen-Funktion:  -
  • Infrarot:  -
  • klappbar:  -
  • Gebläsestufen: 2
  • Temperaturstufen: 3
  • Spezielles zu Gebläse & Temp.: gute Kaltluftfunktion (30°C)
  • separate Kaltlufttaste:  -
  • separate Turbotaste:  -
  • Filter abnehmbar: ja
  • Luftstrom km/h:  -

Handhabung

  • Gewicht mit Kabel (g): 450
  • Gewicht ohne Kabel (g): 325
  • Länge Föhn (cm): 14
  • Breite Föhn (cm): 7
  • Höhe Föhn (cm): 17
  • Durchmesser Gebläse (cm): 4,4
  • Kabellänge (m): 1,8
  • Drehgelenk:  -
  • Steckerart: Konturenstecker CEE 7/17
  • Kabeleinzug:  -
  • Aufhängeöse: ja

Sonstiges

  • hergestellt in: China
  • Garantiezeit (Jahre): 2 +1 Jahre

3. Handhabung und unsere Remington Reisefön Erfahrungen

3.1. Gewicht, Griff und Schalter

Gewicht und Griff

Recht leicht: Der Remington Fön wiegt mit Kabel 450 g und ohne Kabel 325 g. Damit ist er ungefähr so schwer wie der klappbare Reisefön Remington D1500.  

 

Klein und kompakt: Mit den Maßen 14 x 7 x 17 cm (LxBxH) ist der D5000 ein kleiner Föhn.

 

 

Schalter

Separate Schalter für Gebläse & Temperatur: Auf der Vorderseite des Griffs kann man mit zwei waagrechten Schiebeschaltern die Temperatur und die Gebläsestärke separat voneinander einstellen. Es gibt 2 Gebläsestufen (0, 1, 2) und 3 Temperaturstufen (I, eco, III), also in Summe 6 Kombinationsmöglichkeiten. 

 

Remington Fön separate Gebläse- und Temperaturschalter: Gebläse unten (0, 1, 2), Temperatur (1, eco, 3)
Remington Fön mit separaten Gebläse- und Temperaturschaltern: Gebläse unten (0, 1, 2), Temperatur (1, eco, 3)

3.2. Testergebnisse: Temperatur, Gebläse, Lautstärke, Ionen

Praxistest: Temperaturmessungen (bei Raumtemperatur 20°C)

Gute Kaltluftfunktion: Auf der niedrigsten Temperaturstufe erreicht das Testmodell auf beiden Gebläsestufen Temperaturen um die 30°C. Die Kaltluftfunktion ist also für einen kleinen Reisefön gut.

 

Haarschonende Temperaturen bei "eco": Auf der „eco“-Temperaturstufe messen wir für die schwächere Gebläsestufe 45-55°C und für die stärkere 65-70°C. 

 

Stylingtemperaturen auf Stufe 3: Auf der höchsten Temperaturstufe erreicht der Reisefön 85-95°C und mit stärkerem Gebläse noch etwas höhere Temperaturen (unsere Thermometer zeigen Spitzen bis 105°C an).

 

 

Gebläse

Gute Gebläsestufen: Beim Gebläsetest benötigt der Remington D5000 zum Aufblasen eines 700 Liter-Sackes auf der niedrigen Gebläsestufe 72 Sekunden und auf der hohen 48 Sekunden. Die erste Stufe ist also angenehm mild, während die zweite Stufe relativ stark ist.

 

Sehr gute Einstellungsmöglichkeiten: Insgesamt bietet der Remington Reisefön für seine kompakte Größe bei Temperatur und Gebläse sehr gute Wahlmöglichkeiten. Feine/ Empfindliche Haare können bei mildem Gebläse und niedrigen Temperaturen langsam und schonend getrocknet werden. Lange/Dichte/Dicke Haare können bei starkem Gebläse und gemäßigten Temperaturen rasch und schonend getrocknet werden und für das Formen der Haare gibt es ausreichend hohe Temperaturen.

 

 

Lautstärke 

Der Stärke entsprechende Lautstärke: Das erzeugte Geräusch ist zwar nicht leiser als bei anderen, ähnlich starken Haartrocknern. Unsere Tester(innen) empfinden es aber nicht als störend.

 

Keine schlechten Noten: Unsere Tester(innen) vergeben für die Gebläsestufe 1 die Note 2,1 und für die Stufe 2 die Note 2,5 (1 = sehr gut, 5 = sehr störend).

 

 

Ionen

Keine Ionen: Der Reisefön Remington verfügt über keine Ionenfunktion.

 

Remington Reisefön mit Kaltstufe, leicht und klein
Remington Reisefön mit Kaltstufe, leicht und klein

3.3. Zubehör, Kabel und Reinigung

Zubehör

Stylingdüse im Set, Universaldiffusor erhältlich: Die Stylingdüse wird auf den Gebläseausgang „aufgeklickt“, was im Test gut und problemlos funktioniert. Weil der Gebläseausgang, wie auch die Düse leicht abgeschrägt sind, kann die Düse am Reisehaartrockner nicht gedreht werden.

Im Reisefön Test passt der separat erhältliche Universal Diffusor D52DU von Remington* auf den Fön.

 

 

Kabel

Kabellänge: Das Kabel ist 1,80 m lang. 

 

 

Reinigung

Abnehmbarer Filter: Der Filter lässt sich durch eine leichte Linksdrehung zum Reinigen abnehmen. Das funktioniert beim Testgerät rasch und gut.

 

abnehmbarer Filter Remington Reisefön
abnehmbarer Filter Remington Reisefön

4. Varianten und Alternativen

4.1. Remington Reisefön mit Diffusor

Suchst du einen Reisehaartrockner mit Diffusor, kannst du für den Remington D5000 Reisefön den passenden Universal-Diffusor D52DU von Remington* verwenden. Wir haben den Diffusor getestet und er passt sehr gut auf den kleinen Fön.

 

Alternativ dazu gibt es den klappbaren Reisefön Remington D1500* (zum Testbericht), der bereits einen Diffusor im Set hat.

 


Remington Universal Diffusor
Remington Universal Diffusor
Reisefön-Diffusor D52DU von Remington
Reisefön-Diffusor D52DU von Remington
Remington Reisefön mit Diffusor
Der Universal-Diffusor macht den Remington D5000 zum Reisefön mit Diffusor

4.2. Remington D1500 "On The Go"

Der Reisehaarfön Remington D1500 hat nicht ganz so gute Einstellungsmöglichkeiten bei Temperatur und Gebläse wie der D5000. Er ist aber klappbar, hat einen Diffusor im Set und die Netzspannung lässt sich per Schraube umstellen.

 

  Remington D5000  Remington On the go D1500
Watt 1800 W 2000 W
Temperatur- und Gebläsestufen 3 / 2 2 Kombischalter
Stylingdüse ja ja
Diffusor - (separat erhältlich) ja
Reisefön klappbar - ja
Spannungsanpassung - ja, manuell
  zu Amazon* zu Amazon*
  Testmodell Praxis Testbericht

4.3. Remington Reisefön Alternativen

Ein starker, kleiner Reisefön mit guten Temperatur- & Gebläsestufen ist der Braun Satin Hair 1.

 

Ebenfalls stark, klappbar und mit Kabeleinzug ist der AEG Reisefön HT5650.


5. Remington Reisehaartrockner Test-Fazit

Der Remington Haartrockner D5000 ist klein und trotzdem recht stark. Er zählt zu den wenigen kleinen Reisehaartrocknern mit separaten Schaltern für Gebläse und Temperatur. Dadurch bietet er ausgezeichnete Einstellungsmöglichkeiten für feine/empfindliche/kurze Haare genauso wie für lange/dichte/dicke Haare. Langsames, schonendes Trocknen der Haare ist ebenso möglich wie rasches, schonendes Trocknen und effizientes Stylen. Auch eine gute Kaltluftfunktion zum Fixieren der Haare bietet der kleine Fön. Es gibt 2+1 Jahre Garantie.

Remington Compact 1800 D5000:

 

Verpackung Remington 1800 Compact


Die Maße und Gewichtsangaben vom Testgerät (2016) stammen von uns. Es handelt sich um ca.-Angaben, die von den Herstellerangaben abweichen können. 


Was dich sonst noch interessieren könnte:

Remington On The Go
Remington On The Go Reisefön im Praxis Test
Grundig Reisefön im Praxis Test
Grundig Reisefön im Praxis Test
Braun Satin Hair 1 Reisefön
Braun Satin Hair 1 Reisefön im Praxis Test
haartrockner
Haartrockner im Praxis Test