Philips Airstyler Test (HP 8663/00)

Philips Fönbürste HP8663, lange Haare eingedreht

Das Wichtigste zum Philips Airstyler Test (HP 8663/00) auf einen Blick

  • vereint einen Haartrockner, eine Paddle Brush zum Glattföhnen und einen Lockenstyler in einem
  • Warmluftbürste mit einziehbaren Borsten 

Was uns gefällt

Was besser sein könnte

+ umfassendes Zubehör

1 Rundbürste 38 mm mit Nylonborsten

1 Rundbürste ca. 32 mm mit einziehbaren Borsten

1 Paddle Brush

1 Stylingdüse

- keine Keramikbeschichtung

trotzdem gleichmäßige Wärmeverteilung

+ Paddle Brush Aufsatz: Trocken- und Glattföhnen für anschließendes Styling funktionierte bei kurzen und langen Haaren gut. Je feiner und kürzer die Haare, desto eher werden sie durch die Fönluft verwirbelt. - Rundbürste mit einziehbaren Borsten hat Borsten mit spürbarer Naht
+ Rundbürste mit einziehbaren Borsten verhindert ein Verfangen der Haare  
+ Thermo Protect für schonendes Haarstyling  
+ Ionentechnologie: keine elektrostatische Aufladung im Test  

 

Der Philips Airstyler HP 8663/00 verspricht auf der Verpackung für einen geraden Look, Wellen und Locken zu sorgen. Der folgende Philips Airstyler Test verrät dir, was die Philips Warmluftbürste wirklich kann.

 

Eine umfassende Vergleichstabelle mit allen Daten und Fakten über unsere getesteten Warmluftbürsten findest du im Warmluftbürsten Test.

 

Inhaltsverzeichnis


Philips Airstyler HP 8663

mit reichhaltigem Zubehör

Philips Fönbürste, Model HP 8663/00


1. Hairstyler Philips Zubehör

Als umfassendes Zubehör sind enthalten:

  • 1 Gerät mit 800 Watt Leistung
  • 1 Thermo-Rundbürste 38 mm Durchmesser mit Nylonborsten für glatte Frisuren und Wellen
  • 1 Thermo-Rundbürste ca. 32 mm Durchmesser mit einziehbaren Borsten für Volumen am Ansatz und Wellen
  • 1 Paddle Brush für natürlich glatte Haare (auch „Noozle“ genannt)
  • 1 Stylingdüse
Philips Hairstyler, Philips Essential Care Airstyler
Philips Hairstyler

Die Philips HP 8663/00 Heißluftbürste wird in einem Karton geliefert. Dieser eignet sich nicht besonders gut zur Aufbewahrung, da nur die beiden Seitenlaschen geöffnet werden können.

 

 

In der Beschreibung wird das Gerät und die Aufsätze grafisch und textlich dargestellt und erklärt.


2. Einsatzeignung Philips Lockenstyler

3-in-1-Gerät:

Der Philips Essential Care Airstyler HP8663 vereint gleich mehrere Haarstyling Geräte in einem:

  • einen Haartrockner,
  • eine Paddle Brush zum Glattföhnen und
  • einen Lockenstyler.

Das spart kostbare Zeit und Platz im Bad.

 

Mit der Stylingdüse (oder auch ohne) kann der Philips Hairstyler als Fön genutzt werden. Die Stylingdüse sorgt für einen gezielten Luftstrom, um den Ansatz oder einzelne Haarpartien zu trocknen.

 

Stylingdüse Philips essential care Airstyler
Stylingdüse

Das Philips Rundbürsten Set, bestehend aus zwei Rundbürsten, ist für verschiedene Anwendungen geeignet:

  • Die Rundbürste mit einziehbaren Borsten verfügt über harte Kunststoffborsten mit Noppen. Im Philips Airstyler Test schafft die Rundbürste Volumen am Ansatz und eignet sich auch zum Wellen machen. Die Idee mit den einziehbaren Borsten ist gut. So verfangen sich die Haare nicht in den Borsten. Die Borsten lassen sich durch eine Drehbewegung der Halterung am Ende des Aufsatzes einziehen. Man braucht allerdings etwas Übung, um die Drehbewegung nicht ungewollt beim Stylen auszulösen.
  • Die Rundbürste mit 38 mm Durchmesser ist besonders zum glatte Haare stylen oder Wellen stylen geeignet. Die Nylonborsten eignen sich im Philips Airstyler Test auch bei feinen Haaren.

 

Philips Rundbürsten Set:

Philips HP 8663/00 Heißluftbürste, Rundbürste mit einziehbaren Borsten
Rundbürste einziehbare Borsten
Rundbürste 38 mm, Nylonborsten, Airstyler Philips
Rundbürste 38 mm

Der Philips Paddle Brush Aufsatz ist zum Glätten für natürlich glatte Looks gedacht. Aus dem gesamten Bürstenkörper des Aufsatzes strömt die warme Fönluft. Auch hier verfügt der Bürstenkörper über glatte Kunststoffborsten mit Noppen. Die Borsten sind nachgiebiger als bei der Rundbürste mit einziehbaren Borsten. Im Philips Airstyler Test funktioniert der Paddle Brush Aufsatz am besten, wenn man mit der Bürste vom Haaransatz in Richtung Haarspitzen fährt.

Philips Airstyler Paddle Brush, Philips essentail care HP 8663/00
Philips Airstyler Paddle Brush

3. Philips Essential Care Airstyler Erfahrungen

Sarah

(schulterlanger Bob, dicke Haare)

"Ich habe strapaziertes Haar vom vielen Haare färben. Deshalb habe ich nach dem Haare waschen meist auch stark verfilzte Haare. Der Philips Hairstyler ist mein persönliches Lieblingsgerät. Der Fön ist relativ leise, sehr handlich und auch ganz einfach zu bedienen.

 

Eine Philips Rundbürste hat einziehbare Borsten. Die Borsten sind aus Kunststoff mit Noppen. Diese empfinde ich am angenehmsten beim Styling. Ich drehe meine Haare ein, warte bis sie schön warm sind, drehe die Drehschraube um die Borstenreihen einzuziehen und ziehe die glatte Bürste wieder aus meinen Haaren. Die Kunststoffborsten sind angenehm auf der Kopfhaut.

 

Die Rundbürste mit den Nylonborsten ist mir persönlich etwas zu kratzig. Aber sie funktioniert bei meinen dicken, dichten Haaren auch sehr gut.

 

Mit der Philips Paddle Brush komme ich ebenfalls gut zurecht. Damit kann ich den Ansatz bis zu den Spitzen glätten und danach mit der Rundbürste die Haare nach innen föhnen."



Anna-Maria

(lange glatte Haare, dichte Haare)

"Mit der Stylingdüse kann ich insbesondere den Haaransatz sehr gut trocken föhnen.

 

Der Paddle Brush Aufsatz funktioniert gut, wenn ich mit der Bürste vom Ansatz her langsam zu den Haarspitzen fahre. Im Philips Test wurden die Haare glatt. Der Vorteil der Fönbürste Philips ist, dass ich nicht extra eine Haarbürste und den Fön halten muss, sondern beides in einem gegeben ist.

 

Eine Rundbürste hat einziehbare Borsten, mit der ich super Volumen am Ansatz föhnen kann. In den Haarlängen erhalte ich leicht lockige Haare.

 

Die Thermo-Rundbürste macht schöne Wellen in meine Haarlängen. Die Haare sollten bereits gut vorgetrocknet sein.

 

Nicht so gut gefällt mir die Verpackung. Der Airstyler Philips mit Zubehör ist in einem Karton verpackt, der in weiterer Folge schlecht zum Verstauen geeignet ist."



Lisa

(kurzer Bob, Stufenschnitt, feines Haar)

"Die Philips Paddle Brush und auch die Thermo-Rundbürste mit den einziehbaren Borsten sind für meine feinen Haare ungeeignet, weil die Haare auch auf kleinster Gebläsestufe davonfliegen. Zudem empfinde ich die Borsten als zu hart und steif.  Ich denke, dass sich dicke Haare besser mit der Philips Warmluftbürste stylen lassen. Mir persönlich gefällt die Rundbürste mit Nylonborsten am besten. Damit kann ich auch meine feinen Haare gut stylen."



Maximilian

(kurze Haare, Naturlocken)

"Ich habe mich schon auf den Philips Airstyler Test gefreut, da Philips als einziges Testgerät über einen Paddle Brush Aufsatz verfügt, der verspricht auch etwas für kurze Haare zu sein. Tatsächlich funktioniert der Aufsatz bei den sehr kurzen Haaren im Nacken und über den Ohren sehr gut. Auch längere nasse Haare lassen sich schnell trocken föhnen. Sobald die längeren Haare jedoch trocken werden, braucht man etwas Übung, damit sie durch die Fönluft nicht davonfliegen. Das passiert immer, wenn man im 90 Grad Winkel mit der Bürste auf die Haare zufährt. Am besten föhnt man vom Ansatz her durch das Haar.

Für die beiden Rundbürsten sind meine Haare leider zu kurz."



4. Verarbeitung / Technische Daten / Maße / Varianten

4.1. Verarbeitung

Das Design der Philips Warmluftbürste ist aus unserer Sicht chic und zeitlos. Die Plastikteile sind weiß und die Thermoeinsätze der Föhnbürsten in einem hellen Bronceton gehalten.

 

Die Verarbeitung des Philips Lockenstylers ist an sich gut. Schade deshalb, dass der getestete Bürstenaufsatz mit einziehbaren Borsten eine spürbare Naht an den Borsten aufweist.

 

Philips Fönbürste HP8663, weiß
Philips Fönbürste weiß

4.2. Technische Daten

Die Philips Fönbürste hat 800 Watt Leistung.

 

Der Philips HP8663 hat drei Temperaturstufen. Es gibt zwei Warmluft- und eine Kaltluftstufe. Der Luftstrom ist bei der Kaltluftstufe schwach und bei den beiden Warmluftstufen gleich stark (= zwei Gebläsestufen).

Die Thermo Protect Einstellung (mittlere Temperaturstufe) sorgt bei starken Luftstrom für schonende Stylingergebnisse.

 

Die Ionisierungsfunktion soll die elektrostatische Aufladung der Haare verhindern und für glatte Haare und glänzende Haare sorgen.

 

Die Thermo-Rundbürste mit 38 mm Durchmesser verfügt über Nylonborsten. Für einige Testerinnen sind die Borsten etwas „kratzig“. Andere empfinden sie als angenehme Kopfmassage.

 

Die Thermo-Rundbürste mit einziehbaren Borsten verfügt über stärkere Kunststoffborsten mit Noppen. Die Borsten lassen sich mit einer Drehschraube, die vorne an der Bürste situiert ist, einziehen und der glatte Philips Hairstyler lässt sich einfach aus dem Haar nehmen. Bei dem Aufsatz, den wir getestet haben, haben die Kunststoffborsten leider eine spürbare Naht.

 

Der Philips HP 8663/00 verfügt als einziger in unserem Test über einen Paddle Brush Aufsatz. Dieser hat stärkere Kunststoffborsten mit Noppen. Diese sind insgesamt sehr glatt und besser verarbeitet als bei der Thermo-Rundbürste.

 

Der Philips Airstyler HP 8663/00 hat ein drehbares Kabelgelenk welches das Eindrehen des Kabels verhindert. Mit der gummierten Aufhängeöse kann die Philips Warmluftbürste bequem aufbewahrt werden. 

drei Temperaturstufen (heiß, warm, lauwarm); warm = Thermo Protect Einstellung; zwei Gebläsestufen (leichtes und starkes Gebläse)
drei Temperaturstufen (heiß, warm, lauwarm); warm = Thermo Protect Einstellung; zwei Gebläsestufen (leichtes und starkes Gebläse)

Technische Daten auf einen Blick:

  • 800 Watt Leistung
  • drei Temperaturstufen mit Thermo Protect Einstellung
  • Ionisierungsfunktion
  • Rundbürste mit einziehbaren Kunststoff-Borsten mit Noppen
  • Paddle Brush mit Kunststoffborsten und Noppen
  • Thermo-Rundbürste 38 mm Durchmesser mit Nylonborsten
  • drehbares Kabelgelenk und Aufhängeöse

4.3. Maße Philips Fönbürste

  Philips HP 8663 00
Länge ca. 21 cm
Breite konisch geformter Körper mit 4,5 bis 6 cm Durchmesser
Kabellänge

1,80 m

drehbares Kabelgelenk und Aufhängeöse

Stromstecker Konturenstecker CEE 7/17
Strom 220-240 V  50/60 Hz
Watt 800 Watt Leistung
Gewicht ca. 220 g (ohne Kabel)

 

Airstyler Philips essential care
Philips Airstyler HP8663/00 Essential Care Airstyler

4.4. Maße Philips Rundbürsten

  Rundbürste 38 mm
Rundbürste einziehbare Borsten
rotierend nein nein
Länge 19 cm 19 cm
Durchmesser (ohne Borsten) 38 mm ca. 32 mm
Durchmesser (mit Borsten) ca. 52mm

ca. 50 mm

Länge Bürstenkörper 10 cm 10 cm
Material Borsten Nylonborsten Kunststoffborsten mit Noppen
Länge Borsten ca. 0,7 cm 1 cm
Borsten   6 Borstenreihen mit je 19 Borsten
Gewicht ca. 56 g ca. 62 g

 

Haar Tipps:

  • Rundbürste 38 mm für glatte Frisuren und Wellen
  • Rundbürste einziehbare Borsten für Volumen am Ansatz und Wellen
Rundbürste 32 mm, Warmluftbürste Philips essential care
Rundbürste ca. 32 mm einziehbare Borsten, verhindert ein Verfangen der Haare

4.5. Maße Paddle Brush und Stylingdüse

  Paddle Brush
Stylingdüse
Länge 14 cm 9 cm
Breite 7 cm 4,5 - 7,5 cm
Dicke ca. 4,5 cm mit Borsten 2,5 - 4,5 cm
Material Plastik Plastik durchsichtig
Gewicht ca. 59 g ca. 33 g

Haar Tipps:

  • Paddle Brush mit etwas Übung zum Glattföhnen der Haare geeignet
  • Stylingdüse für einen gezielten Luftstrom

5. Philips Modelle: Airstyler, CareStyler, ProCare Styler

Philips bietet viele verschiedene Hairstyler an. Wir vergleichen drei beliebte Philips Lockenstyler für dich:

 

5.1. Überblick über drei beliebte Philips Hairstyler

(aus den Herstellerangaben von uns zusammengestellt)

Modelle

HP8663/00

Airstyler

HP8655/00

CareStyler

HP8656/00

ProCare Styler
Leistung 800 Watt 1000 Watt 1000 Watt
Spannung 220-240 V 220-240 V 220-240 V
Ionen Technologie ja ja ja
Keramikbeschichtung  - ja ja
EHD-Technologie  -  - ja
ZUBEHÖR

HP8663/00

Airstyler

HP8655/00

CareStyler

HP8656/00

ProCare Styler

Anzahl 4 4 5
 

1. Rundbürste (einziehbare Borsten)

2. Zentrierdüse

3. Paddle Brush

4. Thermobürste 38 mm

 

1. Rundbürste (einziehbare Borsten)

2. Zentrierdüse

3. Thermobürste 38 mm

4. Volumenbürste

 

1. Rundbürste (einziehbare Borsten)

2. Zentrierdüse

3. Paddle Brush

4. Thermobürste 38 mm

5. Volumenbürste

Rundbürste einziehbare Borsten

für Wellen

für Volumen am Ansatz

Wellen und Locken ohne Verknotungen Wellen und Locken ohne Verknotungen
Zentrierdüse

für gezielten Luftstrom

für gezielten Luftstrom für gezielten Luftstrom
Paddle Brush zum Haare glätten

für natürlich glatte Looks

 - für natürlich glatte Looks
Thermobürste

38 mm für glatte Frisuren und Wellen

38 mm für glatte Frisuren und Wellen 38 mm für glatte Frisuren und Wellen
Volumenbürste

 -

für Volumen am Ansatz für Volumen am Ansatz
  Zu Amazon*

Zu Amazon*

Zu Amazon*

6. Philips Warmluftbürste Anwendung

6.1. Gewicht und Größe

Die Warmluftbürste Philips liegt beim Haarstyling gut in der Hand. Gemeinsam mit einer Rundbürste ist der Essential Care Airstyler Philips 40 cm lang. Er wiegt mit dem schwersten Aufsatz gerade einmal ca. 280 Gramm

Haar Tipps:

leicht und handlich

6.2. Wechsel der Aufsätze

Der Wechsel der verschiedenen Aufsätze der Philips Warmluftbürste erfolgt einfach und schnell.

 

Tipps für die Vorgangsweise:

  • Der Aufsatz wird mit dem Pfeil passend zum Pfeil am Gerät aufgesteckt, bis ein Klicken zu hören ist.
  • Zum Entfernen muss die Lösetaste am Gerät gedrückt werden. Dann kann der Aufsatz abgezogen werden. 

Haar Tipps:

Wechsel der Aufsätze ist einfach und schnell

6.3. Bedienung Rundbürste einziehbare Borsten

  • An der Spitze des Aufsatzes befindet sich eine Drehschraube, mit der die Borsten nach außen gestellt oder nach innen gezogen werden können.
  • Einzelne Haarsträhnen auf die Rundbürste bis zum Ansatz eindrehen. Die warme Luft strömt aus dem kompletten Bürstenaufsatz.
  • Drehschraube an der Spitze des Aufsatzes drehen. Die Bürstenreihen ziehen sich ins Innere des Aufsatzes. Der glatte Stab kann problemlos aus den gestylten Haaren gezogen werden.

Haar Tipps:

kein Verfangen der Haare

Rundbürste einziehbare Borsten, lange Haare, gewellte Haare, Philips Airstyler
Rundbürste mit Borsten
Philips Airstyler eingezogene Borsten
Rundbürste eingezogene Borsten

6.4. Temperatur- und Gebläsestufen

Der Philips HP8663/00 Essential Care Airstyler hat drei Temperaturstufen, eine Kaltluft- und zwei Warmluftstufen. Der Luftstrom ist bei der Kaltluftstufe schwach und bei den beiden Warmluftstufen gleich stark (= zwei Gebläsestufen).

  • Die heißeste Temperatureinstellung ist für ein schnelles Trocknen und Stylen der Haare gedacht. Wir messen Temperaturen von rund 85°C. Andere getestete Warmluftbürsten erreichen deutlich höhere Temperaturen.
  • Die mittlere Stufe, auch Thermo Protect-Einstellung, hat einen Überhitzungsschutz. Wir messen knapp 50° C.
  • Die Kaltluftstufe dient zum Fixieren der Frisur. Sie ist angenehm lauwarm. Wir messen rund 45° C. Die Kaltluftstufe kühlt das Gerät im Test nach Anwendung einer Warmluftstufe effizient herab.
  • Die Verteilung der Wärme auf den Rundbürsten ist (verglichen mit manch anderer getesteter Warmluftbürste) überraschend gleichmäßig.

Haar Tipps:

Drei Temperaturstufen mit Thermo Protect Einstellung

7. Airstyler Philips Reinigung

  • Die Philips Fönbürste nach dem Stylen auskühlen lassen.
  • Danach die Haare und Staub vom Gerät und den Aufsätzen entfernen.
  • Der Philips Essential Care Hair Styler und die Aufsätze können mit einem leicht feuchten Tuch gereinigt werden.

8. Philips Airstyler Test Fazit

Warmluftbürste mit reichhaltigem Zubehör. Vor allem wer sich einen Flachbürsten-Aufsatz zum Stylen wünscht, kann einen genaueren Blick riskieren.

Philips Airstyler HP8663/00

Elektrische Haarbürste, Lockenbürste, Lockenfön Philips HP 8663/00


In unserem Warmluftbürsten Test findest du eine umfassende Vergleichstabelle mit vielen Daten zu den getesteten Warmluftbürsten.