13.03.2021 | von: Michaela

GHD Hot Brush Test: GHD Rise und GHD Glide im Praxistest + Bilder + Erfahrungen

GHD Hot Brush Test: GHD Rise vs GHD Glide, ghd hot brush
GHD Hot Brush Test: GHD Rise vs GHD Glide

michaela

von: Michaela (beschäftigt sich seit Jahren professionell mit dem Thema "Haare").

Herstellerunabhängig + alle Geräte selbst gekauft!

Die "Versuchskaninchen" waren: 

 

luisemichaelafritz

 

Von GHD gibt es zwei "Hot Brushes": Die "GHD Rise" und die "GHD Glide". 

 

Wir haben beide Profi-Hot Brushes an unterschiedlichen Haartypen und –längen ausprobiert, erklären die Unterschiede und geben Tipps, wofür sich welches Gerät eignet.

 

Die "GHD Rise Volumizing Hot Brush" ist eine heiße Rundbürste, die "GHD Glide Professional Hot Brush" ist eine heiße Flachbürste.  

  • Unter Punkt 1 findest du die beiden professionellen "Heißbürsten" beschrieben, inklusive Gemeinsamkeiten und Unterschieden.  
  • Unter Punkt 2 erzählen wir von unseren Praxistests mit beiden Bürsten an unterschiedlichen Haartypen und -längen und berichten von unseren Erfahrungen.
  • Abschließend ziehen wir ein Fazit.    

Inhaltsverzeichnis GHD Hot Brush Test

GHD Hot Brushes, ghd hot brush
Die beiden GHD Hot Brushes mussten sich an unterschiedlichen Haartypen und -längen bewähren.
GHD Glide und GHD Rise, ghd hot brush
Die "GHD Rise" ist eine Rundbürste, die "GHD Glide" ist eine Flachbürste.

1. GHD Glide & Rise kurz vorgestellt + Gemeinsamkeiten + Unterschiede

1.1. Zubehör zu beiden Hot Brushes

GHD Glide Hot Brush: Die GHD Glide ist eine Flachbürste mit heißer Bürstenfläche und heißen Borsten. Damit es beim Bürsten der Haare zu keinen Verbrennungen kommt, sind die heißen Flächen gut durch Kunststoffstifte abgeschirmt.

Die Profi-Glättbürste ist in erster Linie zum raschen, unkomplizierten Glätten der Haare gedacht.

 

GHD Rise Hot Brush: Die GHD Rise ist eine 32mm-Rundbürste mit heißer Bürstenfläche und kühlen, kurzen Kunststoffborsten, die vor Verbrennungen schützen.

Sie ist für mehr Volumen, Schwung in den Haarspitzen, sanfte Wellen und auch zum raschen Glätten gedacht.

 


GHD Glide, ghd hot brush glide, ghd glide hot brush
Die GHD Glide ist eine Glättbürste und damit eine einfache, rasche Alternative zu Glätteisen.
GHD Rise, Ghd hot brush rise, ghd rise hot brush
Die GHD Rise ist eine heiße Rundbürste und eine Alternative zu Föhn & Rundbürste oder Warmluftbürste. Sie ist aber nur für trockene Haare gedacht.

 

Gut verarbeitet: Beide Bürsten sind schön und hochwertig verarbeitet. Im Gegensatz zu manchen günstigen Modellen gibt es keine scharfen Grate oder Kanten, die zu einer mechanischen Beschädigung der Haare führen könnten.

 

Keramikheiztechnologie: Bei der Flachbürste "GHD Glide" setzt GHD auf Keramikheiztechnologie für eine gleichmäßige, konstante Verteilung der Wärme. Ein Ionen-Generator sorgt dafür, dass sich die Haare beim Glätten nicht elektrostatisch aufladen. 

 

Ultra Zone Technologie: Bei der Rundbürste "GHD Rise" kommt die neueste Heiztechnologie von GHD zum Einsatz: Wie beim teuersten GHD Glätteisen Platinum Plus überwachen Sensoren 250x pro Sekunde die Temperatur und sorgen so für gleichmäßige, konstante Hitze ("Ultra-Zone-Technologie").  

 

GHD Glide Borsten, ghd glide brush
Die GHD Glide hat 5 Borstenreihen mit heißen Keramikborsten. Dazwischen sind harte Kunststoffstifte mit runden Köpfen, die den Abstand zur Haut sicherstellen. Ein Ionengenerator reduziert die elektrostatische Aufladung.

 

Fixe 185°C: Beide Bürsten haben eine Keramikbeschichtung, heizen auf konstante 185°C auf und zeigen durch ein weißes LED sowie akustische Signale den Status der Bürste (beim Aufheizen/ fertig aufgeheizt) an.

 

Abschaltautomatik: Zur Sicherheit schalten sich beide Bürsten nach einer gewissen Zeit von alleine aus - die Flachbürste nach 60min, die Rundbürste schon nach 30min.

 

Spannungsanpassung: Die Flachbürste bietet für Reisen keine weltweite Spannungsanpassung, die Rundbürste schon.

 

Langes Kabel mit Drehgelenk: Beide Hot Brushes haben ein Kabel in Salonlänge (ca. 2.5m), einen flachen Eurostecker CEE 7/16 und ein Kabeldrehgelenk, damit sich das Kabel beim Stylen nicht eindreht.

 

Gewicht: Die Rundbürste ist mit nur 330g (inklusive Kabel) etwas leichter als die Flachbürste mit 470g (ebenfalls inklusive Kabel). 

 

GHD Rise Bürste, ghd rise hot brush
Die GHD Rise ist ein 32mm-Lockenstab mit kurzen, 5mm-langen harten, kühl bleibenden Borsten. Die Borsten fixieren nicht nur die Haare, sie dienen auch als Distanzhalter zur Kopfhaut.

In der folgenden Tabelle findest du die beiden GHD Hot Brushes nochmals gegenübergestellt:

 


GHD Hot Brush Test GHD Glide Hot Brush GHD Rise Hot Brush
  ghd Glättbürste ghd rise hot brush
Highlights

Zum raschen,

einfachen Glätten der Haare,

wobei natürliches Volumen erhalten bleibt

Kreativ verwendbar

für mehr Volumen,

Schwung in den Haarspitzen

und Wellen

  Testbericht Testbericht
  Amazon* Amazon*
Zubehör GHD Glide GHD Rise
Bedienungsanleitung ja ja
Funktionen GHD Glide GHD Rise
Heiztechnologie Keramikheiztechnologie "Ultra Zone Technologie": Sensoren überwachen die Temperatur 250x pro Sekunde
Ionen-Generator ja nein
Temperaturen fixe 185°C fixe 185°C
Aufheizzeit ca. 90 Sek. ca. 60 Sek. 
Beschichtung Keramikbeschichtung Keramikbeschichtung
Display / LED / Töne LED & akustische Signale LED & akustische Signale
Handhabung GHD Glide GHD Rise
Abschaltautomatik

nach 60min

nach 30min

automatische Spannungsanpassung

nein (220-240V)

ja (110-240V)

Gewicht (mit Kabel)

470g

330g

Länge Hot Brush bis Drehgelenk

28.5cm

33cm

Kabellänge 2,7m 2,55m
Kabeldrehgelenk ja ja
Stecker flacher Eurostecker CEE 7/16 flacher Eurostecker CEE 7/16
Standfüßchen - -
Sonstiges GHD Glide GHD Rise
Garantiezeit

2 Jahre

2 Jahre

hergestellt in

China

China

 

Testbericht

Testbericht

 

Amazon*

Amazon*

Die Angaben und Messungen stammen von unseren Testmodellen. Es handelt sich um ca.-Angaben, die von den Herstellerangaben abweichen können. | * Affiliate Link (siehe Fußzeile) |

2. Praxistests und Erfahrungen mit beiden GHD Hot Brushes

2.1. Einschalten und Einstellen

Einschalten: Beim Einschalten melden sich beide Hot Brushes mit einem kurzen akustischen Signal. Das weiße LED rund um den Ein-/Ausschalter beginnt langsam zu blinken und die Geräte heizen auf.

 

Aufheizen: Die Rundbürste "Rise" heizt deutlich schneller auf. Es dauert keine 20 Sekunden und sie meldet sich mit einem akustischen Signal. Das weiße LED leuchtet nun durchgängig. Unsere Thermometer zeigen zu diesem Zeitpunkt allerdings noch keine 185°C an. Nach ca. 50 Sekunden ist es dann aber so weit. Die Flachbürste "Glide" braucht noch etwas länger. Nach ca. 90 Sekunden meldet sie sich akustisch und auch unsere Thermometer zeigen die Stylingtemperatur von 185°C an.

 

Die Haare müssen für beide Hot Brushes trocken sein! Ein Hitzeschutz ist empfehlenswert. Auch sollten die Haare vor dem Stylen entwirrt werden. 

 

Es kann losgehen! 

 


2.2. Lange Haare stylen: GHD Glide vs Rise

Lange, dicke Haare: Michaelas lange Haare sind dick und dicht. Für den Praxistest mit der flachen Glättbürste "GHD Glide" hat sie die Haare mit einem Lockenstab intensiv gelockt. Das ist eine echte Herausforderung für jede Glättbürste.

 

 

Glätten mit der GHD Glide Hot Brush

 

Die GHD Glide ist dieser Herausforderung aber gut gewachsen. Dank der eng angeordneten, fünf Reihen mit breiten Keramikborsten erzeugt die GHD Glide bei 185°C eine intensive Glättwirkung. Sogar Lockenstab-Locken bringt die GHD Glide mit wenigen Bürstenstrichen schön glatt. Das natürliche Volumen in den Haaren bleibt dabei erhalten. Das ist ein Unterschied zu Glätteisen, die den typischen "Sleek Look" ohne Volumen erzeugen können. Im Vergleich zu einem Glätteisen ist die Paddle Brush deutlich schneller. Mit der großem Flachbürste lassen sich auch breite Haarsträhnen schnell und effizient glätten.  

 


Lange, gewellte Haare
Michaela hat ihre Haare mit einem Lockenstab intensiv gewellt. Das ist für jede Glättbürste eine große Herausforderung.
ghd hot brush test, ghd glide hot brush erfahrung, GHD Glide Ergebnis
Die GHD Glide schafft es mit wenigen Bürstenstrichen, die intensiv gewellten Haare zu glätten.

 

GHD Rise Hot Brush

 

Volumen mit der GHD Rundbürste: Die Rundbürste GHD Rise ist für Volumen und Schwung in den Haaren gedacht. Für Volumen am Haaransatz wird die Rundbürste unter die Haarsträhne gelegt, so dass sich die Haare senkrecht aufrichten. Für anhaltendes Volumen muss die Hitze nun wenige Sekunden einwirken können. Die kühlen Borsten der GHD Glide verhindern Hautkontakte. Das Stylen direkt am Haaransatz funktioniert sehr gut. Michaela zieht die heiße Rundbürste vorsichtig gegen die Wuchsrichtung der Haare vom Ansatz weg. Es entsteht dadurch schönes Volumen. 

 


ghd hot brush test, ghd rise hot brush erfahrung, ghd rise volumizing hot brush, GHD Rise Volumen
Für mehr Volumen am Haaransatz werden die Haare senkrecht angehoben, so dass die Hitze ein paar Sekunden einwirken kann. Dann zieht Michaela die GHD Rise gegen die Wuchsrichtung langsam aus den Haaren.
GHD Rise Haare
Links sind die Haare unbehandelt, rechts wurde der Haaransatz mit der GHD Rise für mehr Volumen aufgerichtet.

 

Schwung in den Haarspitzen: Rasch und einfach lässt sich mit der Rundbürste auch Schwung in die Haarspitzen bringen. Dazu werden die Haarspitzen von den Borsten erfasst und durch eine Drehbewegung der Rundbürste in die gewünschte Richtung gedreht. So lassen sich die Haarspitzen für ein elegantes Ergebnis in eine Richtung drehen oder für ein flottes, freches Ergebnis strähnchenweise in unterschiedliche Richtungen biegen.

 

Wellen: Das Formen von Wellen vom Ansatz bis zu den Haarspitzen wie mit einem normalen Lockenstab fällt Michaela zunächst schwer. Sie möchte ihre langen Haare nicht mehrmals um die heiße Rundbürste wickeln, damit sie sich nicht in den Borsten verfangen. Es gibt aber noch eine andere Technik. Man wickelt eine dünne Haarsträhne nur eine Runde um die Rundbürste, zieht die Bürste dann langsam vom Ansatz zu den Spitzen und dreht sie dabei. Danach werden die noch warmen Haare mit der Hand weiter eingedreht, bis sie abkühlen. So entstehen in den Haarlängen sanfte Wellen.

 


ghd hot brush test, GHD Rise Wellen
Die Haarspitzen lassen sich mit der heißen Rundbürste rasch kurvig formen.
GHD Rise hot brush Anwendung
Die Kurven werden durch den 32mm-Durchmesser sanft und mittelgroß bis groß.

2.3. Kurze und mittellange Haare stylen: GHD Rise vs Glide

GHD Glide: Mit der Flachbürste GHD Glide lassen sich natürlich auch mittellange Haare, Bob-Frisuren und kurze Haare (wenige Zentimeter lang) rasch und effizient glätten. Auch mit Naturlocken in kurzen Haaren hat die breite, heiße Paddle Brush keine Probleme. Schon beim ersten Strich durchs Haar werden die Naturlocken sichtlich geglättet. 

 

GHD Rise: Die Rundbürste GHD Rise spielt bei kurzen (ab einigen cm Länge) bis mittellangen Haaren ihre Stärken erst so richtig aus. Weil kurze bis mittellange Haare nicht so stark in die Länge gezogen werden, wie lange Haare, hält das Ansatzvolumen in unseren Tests sogar noch besser.

  


GHD Glide Naturlocken
Die Glättbürste GHD Glide ist auch für kurze Haare mit Naturlocken gut verwendbar.
GHD Glide bei Naturlocken
Schon nach einem Strich mit der breiten Glättbürste durchs Haar ist ein guter Glättungseffekt sichtbar.

 

Bob Frisuren: Bei Bob-Frisuren ist die heiße Rundbürste eine echte, geräuschlose Alternative zu Föhn und Rundbürste. Die Haarspitzen lassen sich rasch und dank Hitze auch lang haltend elegant nach innen oder außen drehen oder mit schwungvollen, sanften Kurven aufpeppen.

 

Sanfte Wellen: Auch sanfte Wellen gelingen in mittellangen Haaren etwas leichter als in ganz langen Haaren, weil die Haarsträhnen nur zwei oder drei Runden um die Rundbürste gedreht werden müssen und sich dabei kaum in den Borsten verfangen können. Entwirren solltest du aber auch mittellange Haare vor dem Stylen und  - vielleicht ist es nur die Macht der Gewohnheit - einfacher fällt es uns mit einem Lockenstab, Wellen vom Ansatz bis zu den Spitzen zu formen.

 


GHD Glide Bob Frisur
Für das Eindrehen der Haarspitzen bei Bob-Frisuren ist die Rundbürste GHD Rise perfekt geeignet.
GHD Rise Hot Brush, ghd rise ergebnis
Die Haare können wie am Bild elegant nach innen gedreht werden oder strähnchenweise für einen frechen, flotten Look in verschiedene Richtungen.

3. GHD Hot Brush Test: Unser Fazit

Beide GHD Hot Brushes sind grundsätzlich empfehlenswert:

  • GHD Glide Hot Brush: Die Flachbürste "GHD Glide" sorgt rasch und effizient für natürlich glatte Haare bei allen Haartypen und Haarlängen (ab wenigen cm), ist einfach zu bedienen und eine Alterative zu Glätteisen, wenn das Glätten rasch gehen soll. Für einen volumenlosen "Sleek Look" ist die Glättbürste aber nicht gedacht, denn natürliches Volumen bleibt weitgehend erhalten.
  • GHD Rise Hot Brush: Die Rundbürste "GHD Rise" ist kreativ verwendbar: Die Haare können einfach durchgekämmt und dabei leicht geglättet werden, in den Haaransatz lässt sich mit der 32mm-Rundbürste Volumen zaubern und die Haarspitzen können rasch und einfach in die gewünschte Richtung gedreht oder mit sanften Kurven aufgepeppt werden. Es gelingen bei mittellangen Haaren auch sanfte Wellen vom Haaransatz bis zu den Spitzen. Persönlich fällt uns das aber mit einem herkömmlichen Lockenstab leichter, was vielleicht eine Frage der Gewohnheit ist.

Beide GHD Hot Brushes arbeiten mit einer fixen Temperatur von 185°C. Bei dünnen/ empfindlichen/ strapazierten Haaren ist also rasches Stylen gefragt. Weil das Übung erfordert, empfehlen wir beide professionellen GHD Hot Brushes nur erfahrenen Stylingfans. 

 


GHD Hot Brushes Test
In unserem GHD Hot Brush Test zeigen beide Profi-Tools was sie können. Die Verarbeitung ist hochwertig, die Handhabung gut durchdacht. Weil die Hot Brushes aber mit einer fixen Temperatur von 185°C arbeiten, empfehlen wir sie nur erfahrenen Stylingfans.


Was dich auch interessieren könnte:

ghd glide hot brush
GHD Glide Hot Brush im ausführlichen Praxistest
ghd rise hot brush
GHD Rise Hot Brzush im ausführlichen Praxistest
ghd glätteisen test
Alle aktuellen GHD Glätteisen im Überblick mit Praxis Tests, Fotos und Erfahrungen
ghd haartrockner test
Alle aktuellen GHD Haartrockner im Überblick mit Praxis Tests, Fotos und Erfahrungen