27.01.2020 | von: Fritz

Glätteisen Temperatur: Wie viel Grad sind optimal?

Glätteisen Temperatur, temperatur Glätteisen, optimale temperatur glätteisen
Was ist die richtige Glätteisen Temperatur?

Haarglätter sind „heiße Eisen“ und verbrannte Haare nach den ersten Versuchen keine Seltenheit. Bei zu niedrigen Temperaturen werden aber die Haare nicht glatt. Stellt sich die Frage, was die optimale Glätteisen Temperatur ist.

 

Das kann ganz schön verunsichern: Einerseits muss das Glätteisen heiß sein, damit die Haare glatt werden, andererseits ist die Angst groß, sich mit dem Glätteisen die Haarpracht zu ruinieren.

 

Wir haben uns auf die Suche nach der richtigen Glätteisen-Temperatur gemacht…


1. Was bewirkt Hitze im Haar?

Beginnen wir mit der Frage, was Hitze im Haar bewirkt:  

 

Warum macht Hitze das Haar formbar? Würden wir mit einem Mikroskop ins Haar zoomen, könnten wir kleine wendeltreppenartige Keratinmoleküle erkennen (Peptidketten). Diese gedrehten Ketten werden durch Längs- und Querverbindungen stabilisiert. Einige dieser Verbindungen sind instabil, lösen sich bei Feuchtigkeit auf und entstehen beim Trocknen der Haare wieder an anderen Stellen (sog. „Wasserstoffbrücken“).

 

Diesen Effekt macht man sich beim Stylen mit Hitze zu Nutze: Auch trockenes Haar enthält Feuchtigkeit. Wird es mit dem Glätteisen erhitzt und gleichzeitig begradigt, entweicht die Feuchtigkeit, Wasserstoffbrücken entstehen an verschiedenen Stellen und geben der neuen Form Halt. Leider ist dieser Effekt nur von relativ kurzer Dauer. Beim nächsten Kontakt mit Wasser lösen sich die stabilisierenden Wasserstoffbrücken wieder auf. Dafür ist gar keine Haarwäsche nötig. Schon die natürliche Luftfeuchtigkeit reicht, damit das Haar allmählich wieder die natürliche Form annimmt.

 

Kaputte Haare durch Glätten? Bekommt das Haar zu wenig Hitze, entweicht zu wenig Feuchtigkeit und die gewünschte Form hält nicht. Zu viel Hitze schadet aber bekanntlich dem Haar. Zuerst trocknet die äußere Schuppenschicht des Haares aus und öffnet sich. In diesem Zustand sieht das Haar ungefähr so aus wie ein trockener Tannenzapfen, bei dem die Schuppen weit abstehen. Das Licht wird nicht mehr gut reflektiert und die Haare wirken glanzlos und geschädigt. Dringt die Hitze noch weiter ins Haar ein, können die Haare sogar völlig austrocknen und im schlimmsten Fall abbrechen.

 

So weit wollen wir es aber nicht kommen lassen!

kaputte haare durch glätten
Hitze macht das Haar formbar. Zuviel Hitze trocknet aber die äußere Schuppenschicht aus. Das Haar wirkt glanzlos und geschädigt. Im schlimmsten Fall brechen die Haare. | oben: gesundes Haar | unten: trockenes Haar

2. Was nimmt Einfluss auf die Glätteisen Temperatur?

2.1. Temperatur Glätteisen und Stylinggeschwindigkeit

Wie finde ich die individuell optimale Glätteisen Temperatur? Wenn wir einerseits Hitze brauchen, die aber andererseits ab einen gewissen Punkt (den wir nicht genau kennen) schadet, was machen wir dann? Genau! Wir tasten uns vorsichtig heran!

 

Dazu haben wir beim Glätteisen vor allem zwei „Stellhebel“:

  1. Die Temperatur und
  2. die Styling-Geschwindigkeit.

Sie bestimmen gemeinsam, wie viel Hitze auf eine Haarstelle einwirkt.

 

 

2.2. Zur Veranschaulichung: Ein Temperatur Experiment

 

Stellt sich noch die Frage, mit welcher Temperatur und welcher Geschwindigkeit man am besten beginnt. Für die Antwort auf diese Frage sehen wir uns noch einen kurzen Test an. Er vermittelt ein wenig Gefühl dafür, was mit den Haaren im Glätteisen passiert.

 

Bei zuviel Hitze geht es schnell: Wir haben aus einer Pipettenflasche einen Tropfen Wasser auf die heiße Fläche eines Glätteisens geträufelt.

  • Bei 150°C hat es ungefähr 8 Sekunden gedauert, bis der Tropfen verdampft war.
  • Bei 170°C war das Wasser nach 4 Sekunden und
  • bei 190°C schon nach 2 Sekunden weg.
  • Bei 210°C hat es weniger als eine Sekunde gedauert!

 

Bsp Kochen: Wer gerne kocht, kennt den gleichen Effekt vom Schnitzel in der Pfanne: Mit einem rohen Schnitzel passiert in der heißen, trockenen Pfanne zunächst noch nichts, dann geht es aber blitzschnell und die Außenseite ist binnen kurzer Zeit verkohlt! Ob das Schnitzel auch innen Schaden nimmt, hängt vor allem davon ab, wie viel Flüssigkeit im Schnitzel war und wie dick es ist.

 

 

2.3. Wichtiger Faktor: Der Zustand der Haare

Bei den Haaren ist es genauso: 

 

Strapazierte Haare vertragen weniger Hitze als gesunde Haare: Sind sie schon vor dem Glätten ausgetrocknet und strapaziert, vertragen sie weniger Hitze. Außerdem sind dünne Haare schneller „gegrillt“ als dicke. Was die Haarstärke anbelangt, spricht man übrigens bei einer Stärke von ungefähr 0.05-0.08mm von „normalem“ Haar. Darüber gelten die Haare als dick, darunter als dünn. Wenn du deine Haarstärke nicht kennst, kann dir vielleicht dein Friseur mit einem Haarstärkenmessgerät behilflich sein.

 

Zuviel Hitze schädigt die Haare: Der Test mit dem Wassertropfen hat gezeigt, dass mit hohen Temperaturen nicht zu spaßen ist. Eine Sekunde zu lang im mehr als 200°C heißen Glätteisen könnte für die Haare den raschen Hitzetod bedeuten. Das ist natürlich nur bildhaft gemeint, denn die Haare sind ja schon vorher totes Gewebe :-)

 

glätteisen wie viel grad, glätteisen welche temperatur
Wie viel Grad Hitze deine Haare vertragen, hängt von der Dicke und dem Zustand der Haare

3. Glätteisen: Welche Temperatur ist nun optimal?

„So wenig Hitze wie möglich, so viel Hitze wie nötig“: Es macht also absolut Sinn, nach einem kurzen Check der Haare („sehen sie gesund aus, fühlen sie sich geschmeidig oder trocken an“) mit niedrigen Temperaturen zu beginnen und die Hitze bei der nächsten Strähne langsam zu steigern, bis das Ergebnis passt. Das Motto muss lauten „so wenig Hitze wie möglich, so viel Hitze wie nötig“.

 

Mit niedrigen Temperaturen beginnen und dann langsam steigern: In Internetforen berichten einige darüber, dass sich ihre Haare schon bei 150°C gut glätten lassen.

  • 120-150°C sind also uE ein guter Anfang! Das sind übrigens auch Temperaturen, die einige Hersteller in ihren Gebrauchsanleitungen für dünnes, strapaziertes oder chemisch behandeltes Haar empfehlen.
  • Für normales, gesundes Haar werden oft Temperaturen bis 200°C und
  • für dickes, widerspenstiges, stark krauses Haar Temperaturen bis 230°C vorgeschlagen.

Es gibt aber keine einheitlichen Empfehlungen. Das überrascht nicht, denn wie wir mittlerweile wissen, ist die Ausganglage vor dem Glätten nicht immer gleich (Feuchtigkeit im Haar, Beanspruchung des Haares vor dem Glätten…).

 

Nicht zu schnell durchziehen: Natürlich macht eine Temperatur-Empfehlung nur Sinn, wenn auch beschrieben wird, wie schnell das Glätteisen vom Haaransatz bis zu den Haarspitzen bewegt werden soll. Wir würden die Bewegung nicht zu schnell machen. Sie soll schließlich vom Ansatz bis zu den Spitzen und von Haarsträhne zu Haarsträhne gleich bleiben und das geht am leichtesten, wenn man in Gedanken mitzählen kann, beispielsweise eine Sekunde für 10cm Strecke.  

 

Hitzeschutzspray verwenden: Ein guter Hitzeschutzspray zahlt sich schon bei niedrigen Glätteisen-Temperaturen aus!

 

Übung macht den Meister! Nach einigen Haarsträhnen hast du die mindestens notwendige Temperatur gefunden, die bei konstanter Styling-Geschwindigkeit notwendig ist, damit deine Haare ausreichend glatt werden.

 

Für die Zukunft - Umstände gleich lassen: Damit diese Temperatur auch in Zukunft zu schönen Ergebnissen führt, dürfen sich die Umstände nicht ändern. Es zahlt sich also aus, dasselbe Glätteisen und dieselben Shampoos, Conditioner uä zu verwenden. Auch die Feuchtigkeit im Haar sollte sich möglichst nicht ändern. Wir raten deshalb immer dazu, die Haare erst einige Stunden nach dem Haare waschen zu stylen, denn kurz nach dem Waschen ist oft noch viel Feuchtigkeit im Haar.  

 

glätteisen welche temperatur, haarglätter temperatur, glätteisen temperatur feines haar
1. Beginne zunächst mit niedrigen Haarglätter Temperaturen (120-150°C) und erhöhe sie langsam bis das gewünschte Glättergebnis erreicht ist.
glätteisen wieviel grad
2. Ziehe das Glätteisen langsam vom Ansatz in Richtung Haarspitzen.

Viel Erfolg beim Glätten deiner Haare!



Was dich auch interessieren könnte:

bestes glätteisen
Finde das beste Glätteisen!
Glätteisen Temperaturregler
Finde das beste Glätteisen mit Temperaturregler!
dickes haar glätteisen
Glätteisen für dickes Haar
glätteisen herren
Welches Glätteisen für Männer?