13.01.2020 | von: Michaela

Lockenstab für feines Haar - die besten Lockenstäbe für dünne Haare

Lockenstab für feines Haar, lockenstab dünne haare, lockenstab feines haar
Welcher Lockenstab ist für feine Haare empfehlenswert? Hier findest du die besten Tipps!

Lockenstäbe arbeiten mit Hitze und feines Haar reagiert darauf empfindlicher als dickes Haar. Mit dem richtigen Lockenstab ist das kein Problem.

 

Wir stellen aus unseren Praxistests der letzten Jahre die besten Lockenstäbe für feine Haare vor und geben Tipps, worauf wir bei einem Lockenstab für feines Haar achten würden.

 

 

Was ist feines Haar? Die Dicke der Haare ist genetisch vorbestimmt. Sie reicht von ungefähr 0.03mm bis ungefähr 0.12mm. Von „normalem“ Haar sprechen die meisten bei einer Dicke von ca. 0.06-0.08mm. Darunter ist das Haar „fein“, darüber „dick“.

 

Dünne Haare sind empfindlicher als dicke: Ähnlich wie dünne Spaghetti schneller fertig gekocht sind als dicke, werden dünne Haare von der Hitze des Lockenstabs schneller durchdrungen als dicke. Die Folge: Dünne Haare sind schneller strapaziert und trocknen früher aus. Die äußere Schuppenschicht öffnet sich und die Haare wirken glanzlos und kaputt.

 

Guter Lockenstab für feines Haar: Klar, jeder Lockenstab arbeitet mit Hitze, aber nicht jedes Modell belastet dünne Haare gleichermaßen. Mit einem guten Lockenstab für feines Haar und einigen Tipps kannst du dich auch mit feinem Haar über schöne Locken freuen.

 


1. Besonderheiten: Lockenstab feines Haar

Tipp 1: Lockenstab Temperatur dünne Haare

Welche Hitze auf die Haare einwirkt, hängt

  1. von der eingestellten Temperatur und
  2. der Zeitdauer ab, für die eine Haarsträhne am Lockenstab bleibt.

 

1. Zeitdauer: Lockenstab wie lange im Haar lassen 

Wer sehr flink beim Aufwickeln ist, kann die Haare also bei hohen Temperaturen für kurze Zeit am Lockenstab lassen. Das funktioniert theoretisch auch bei feinem Haar. Man kann den Bogen aber gerade bei dünnem Haar rasch überspannen. Ähnlich wie die Milch am Herd plötzlich binnen kurzer Zeit überkocht, reichen ein oder zwei Sekunden zu lange am Lockenstab aus, um empfindliche Haare zu schädigen. Man muss für diese Variante also ein Profi sein, der viel Erfahrung mit Haartypen hat, oder man kennt die eigenen Haare sehr gut.

 

2. Gemäßigte Temperatur: Lockenstab für dünnes Haar

Leichter lässt sich die einwirkende Hitze über die Temperatur steuern. Bei einer geringeren Temperatur bleibt mehr Zeit für das Aufwickeln der Haare und man übersieht den „kritischen Punkt“ nicht so leicht, ab dem die Haare zu viel Hitze abbekommen. Deshalb empfehlen die meisten Hersteller, für dünnes bzw feines Haar maximal Temperaturen von 160°C-180°C.

 

Damit sind wir beim ersten wichtigen Tipp: Ein guter Lockenstab für feines Haar bietet auch gemäßigte Temperaturen.

 

 

Wie finde ich die beste Lockenstab Temperatur für feines Haar?

  • Die Temperaturempfehlungen der Hersteller sind natürlich nur „Richtwerte“.
  • Möglicherweise reichen für deine Haare auch geringere Temperaturen. Das lässt sich nur durch Probieren herausfinden.
  • Am besten ist es, die Zeitdauer für die man die Haare am Lockenstab belässt konstant zu halten. Dann beginnt man mit niedrigen Temperaturen zu experimentieren und erhöht so lange bis das Ergebnis passt. Weil jeder Lockenstab anders ist, nimmt man dafür immer den Lieblings-Lockenstab. Zwar werden die ersten Locken vielleicht nicht lange halten und du brauchst Geduld, dafür musst du deine Haare in Zukunft nur mehr mit der absolut notwendigen Hitze belasten, die für schöne Locken nötig ist.
  • Dass auch bei Temperaturen um die 150°C ein Hitzeschutzspray verwendet werden sollte, ist selbsterklärend. Und weil die Haare beim Stylen trocken sein sollten, lässt man den Hitzeschutzspray vor dem Lockendrehen kurz eintrocknen.
lockenstab für dünnes haar
Die Hitze, die auf die Haare einwirkt, ergibt sich 1. aus der eingestellten Temperatur und 2. wie lange die Haarsträhne am Lockenstab gelassen wird.
lockenstab temperatur dünne haare
Am besten ist es die richtige Temperatur für die eigenen Haare zu finden. Da hilft nur Experimentieren. Beginne mit niedrigen Temperaturen und erhöhe diese langsam bis das Ergebnis passt. Lass dabei die Haarsträhne immer gleich lang am Lockenstab.

Tipp 2: Auf ein gutes Heizelement achten

Exakte Temperaturen und gute Wärmeverteilung: Wird die Temperatur beispielsweise auf 160°C eingestellt, erwartet man als Anwender, dass der Lockenstab auf diese Temperatur aufheizt. Leider ist es nicht immer der Fall. Je nach Qualität des Heizelementes schwanken die Temperaturen von Lockenstäben mehr oder weniger. Auch ist die Verteilung der Wärme auf der Heizfläche manchmal unregelmäßig.

 

Damit sind wir beim zweiten Tipp: Ein Lockenstab für feines Haar sollte ein gutes Heizelement haben. Auf keinen Fall darf der Lockenstab stärker aufheizen, als am Display angezeigt bzw vom Hersteller angegeben, sonst werden die feinen Haare rasch geschädigt. Wir hatten zwar bisher kein solches Modell in unseren Tests, wohl aber ein Glätteisen. Auch sollte die Temperatur nicht schwanken und die Wärme gleichmäßig auf der Heizfläche verteilt sein.

 

In unseren Praxistests messen wir deshalb von allen Lockenstäben die Temperaturen und kontrollieren die Wärmeverteilung.

 

Tipp 3: Nicht zu dicker Lockenstab Durchmesser

Locken dicker Lockenstab halten oft schlecht: Weil dünne Haare oft nicht soviel Spannkraft haben wie dicke Haare, sind die Voraussetzungen für lang haltende Locken meistens etwas schlechter. Nun kommt ein wichtiger Aspekt hinzu: In unseren Praxistests hat sich herausgestellt, dass sehr dicke Lockenstäbe (35mm und mehr) bei manchen Haartypen in Kombination mit niedrigen Temperaturen keine vorzeigbaren Ergebnisse erzeugen. Entweder entstehen gar keine Locken oder sie hängen sich binnen kurzer Zeit wieder aus. Wir wissen, dass dicke Lockenstäbe sehr beliebt sind, weil schöne große Locken und sanfte Beachwaves ein „Hingucker“ sind. Wenn du aber vorhast, deine feinen Haare nur „gemäßigten“ Temperaturen bis maximal 180°C auszusetzen, dann kann es passieren, dass die Locken mit einem zu dicken Lockenstab nicht halten.

 

Unser dritter Tipp für feines Haar ist deshalb: Wähle im Zweifel einen nicht ganz so dicken Lockenstab. Auch mit einem Durchmesser von 25-30mm lassen sich herrliche, große Locken und Beach Waves formen. 

 

lockenstab feines kurzes haar, lockenstab dünnes haar
Selbst wenn du dir schöne, große Locken wünschst, sollte der Lockenstab Durchmesser nicht zu groß sein. Bei dicken Lockenstäben mit "gemäßigten" Temperaturen halten die Locken unserer Erfahrung nach nicht lange.

2. Welcher Lockenstab für dünne Haare?

Kommen wir nun zu den besten Lockenstäben für feines Haar aus unseren Praxistests:

 

 

2.1. Bester Lockenstab für dünne Haare

Der Remington CI83V6* (zum Testbericht) ist ein konischer Lockenstab mit 19-28mm Durchmesser. Er eignet sich für ganz unterschiedliche Locken und Wellen von „recht kurvig“ bis „sanft geschwungen“. Die Heizfläche ist mit Keramik, Keratin und Mandelöl beschichtet. Die 5 Temperaturstufen reichen von 150°C bis 210°C. Der CI83V6 hat eine kühle Spitze, eine Abschaltautomatik, eine automatische Spannungsanpassung und wird mit einer Tasche und einem Hitzeschutzhandschuh geliefert. Die Temperaturen des Testmodells schwanken nicht, sondern bleiben konstant und die Wärmeverteilung über die Heizfläche ist sehr gut. Die Heizfläche ist ganz leicht strukturiert, damit die Haare nicht so schnelle verrutschen. Trotzdem ist wie mit allen konischen Lockenstäben mangels Klemme etwas Übung erforderlich. 

 

bester lockenstab für dünne haare
Bester Lockenstab für dünne Haare: Die Keramikheizfläche des konischen Lockenstabes ist mit Keratin und Mandelöl angereichert. Die Temperaturen reichen von 150-210°C, schwanken nicht und auch die Wärmeverteilung ist sehr gut.

2.2. Guter Lockenstab für dünnes Haar mit Klemme

Der Remington CI6525 (zum Testbericht) ist ein gerader Lockenstab mit Klemme und 25mm Durchmesser. Er formt schöne mittelgroße bis große Locken und Wellen und eignet sich durch die Klemme auch für Anfänger(innen). Die Heizfläche ist Keramik-Turmalin beschichtet und die Temperaturen sind von 130°C bis 210°C einstellbar, eignen sich also auch für feines Haar. Es gibt eine wärmeisolierte Spitze, eine Sperrfunktion, eine Abschaltautomatik und eine automatische Spannungsanpassung. Die Temperaturen bleiben konstant und auch die Wärmeverteilung ist gut, wenn auch nicht ganz so gut wie beim CI83V6.

 

guter Lockenstab für dünnes haar, guter lockenstab für feines haar
Der gerade Lockenstab mit Klemme ist ein guter Lockenstab für feines Haar: Die Temperaturen reichen von 130-210°C, sie bleiben konstant und auch die Wärmeverteilung ist gut.

2.3. Automatischer Lockenstab feine Haare

Für komfortables Lockendrehen mit reduziertem Verbrennungsrisiko empfiehlt sich ein automatischer Lockencurler. Für feines Haar empfehlen wir den Philips StyleCare Prestige BHB 876/00 (zum Praxistest) bzw Moisture Protect BHB878/00*. Er lässt sich auch auf gemäßigte 170°C einstellen und eignet sich durch die tiefe Lockenkammer auch für lange Haare. In unseren Praxistests erzeugte er wunderschöne Locken.  

 

lockenstab für dünnes glattes haar
Der automatische Lockenstab von Philips bietet eine haarschonende Temperatur von 170°C und die tiefe Lockenkammer eignet sich auch für lange, dünne Haare.

2.4. Warmluftbürste für dünne Haare

Abschließend möchten wir noch kurz „über den Tellerrand schauen“. Bei feinen Haaren kann unter Umständen eine gute Warmluftbürste für manche Zwecke den Lockenstab ersetzen. Die Locken halten zwar durch die geringere Hitze nicht ganz so lange. Vielleicht ist das aber auch gar nicht nötig, wenn du die Locken ohnehin nur für ein paar Stunden brauchst (beispielsweise für eine Party oder eine Feier). Die Haare werden jedenfalls durch die geringere Hitze weniger stark belastet.

 

Unser Tipp für Locken ist die günstige Grundig Warmluftbürste HS 5523* (zum Praxistest), die in unseren Tests bis maximal 130°C aufheizte und mit ihren drei Rundbürsten für ganz unterschiedliche Locken sorgt. 

 

Warmluftbürste dünne haare, warmluftbürste feine haare
Die Grundig Warmluftbürste hat drei Rundbürsten im Set und erzeugte im Test schöne Locken.

Wir wünschen dir viel Spaß und Erfolg beim Locken machen!


Was dich auch interessieren könnte:

lockenstäbe test
Weitere Lockenstäbe im großen Praxis Test!
lockenstab lange haare
Welchen Lockenstab für lange Haare?
herren lockenstab
Welcher Lockenstab für Herren?
Lockenstab mit 25mm
Warum einen Lockenstab 25mm kaufen?