11.01.2020 | von: Fritz

Lockenstab Temperatur: Wie viel Grad sind optimal?

Lockenstab Temperatur, temperatur lockenstab
Was ist die richtige Lockenstab Temperatur?

Am Anfang ist es gar nicht so leicht, den Lockenstab richtig einzustellen. Ist die Temperatur zu niedrig, halten die Locken nicht. Ein zu heißer Lockenstab kann wiederum die Haare schädigen. Stellt sich die Frage, wie viel Grad optimal sind.

 

Es ist ein Dilemma! Wer will sich schon mit dem heißen Lockenstab die Haare kaputt machen? Andererseits halten die Locken bei zu niedrigen Temperaturen nicht. Das macht unsicher.

 

Machen wir uns gemeinsam auf die Suche nach der richtigen Lockenstab-Temperatur! 


1. Wie entstehen Locken?

Beginnen wir mit der Frage, warum Hitze überhaupt notwendig ist und was sie mit den Haaren macht:

 

Wie ist das menschliche Kopfhaar aufgebaut? Zum Großteil bestehen unsere Haare aus Aminosäuren und die bilden in Längsrichtung der Haare lange, wendeltreppenartige Spiralen (Polypeptidketten). Zwischen diesen Spiralen und auch „von Stockwerk zu Stockwerk“ einer Spirale gibt es Brücken, die für Stabilität sorgen. Manche dieser Brücken sind aber instabil und lösen sich durch Feuchtigkeit („Wasserstoffbrücken“). Nähere Informationen findest du im Blog-Artikel "Haare Aufbau".

 

Was passiert mit dem Haar bei Hitze? Diesen Effekt macht man sich beim Lockenstylen zu Nutze: Auch trockenes Haar enthält Feuchtigkeit und lässt sich formen. Es wird um den Lockenstab gedreht und man kann sich vorstellen, wie sich auch die vielen kleinen wendeltreppenartigen Spiralen im Haar biegen. Entzieht nun der Lockenstab mit seiner Hitze dem Haar Feuchtigkeit, bilden sich Wasserstoffbrücken, die dafür sorgen, dass die Spiralen (und damit auch die Haare insgesamt) in der gebogenen Form bleiben. Leider hält dieser Effekt nur bis zum nächsten Kontakt mit Wasser, denn die neu gebildeten Brücken sind instabil und lösen sich durch Wasser wieder auf. Deshalb halten Frisuren bei Regenwetter oder an einem Tag beim Meer so schlecht.

 

Lockenstab Temperatur ist eine Gratwanderung: Je mehr dem Haar Feuchtigkeit entzogen wird, umso mehr Wasserstoffbrücken bilden sich und umso besser halten die Locken. Übertreibt man es mit der Hitze aber und geht zu viel Feuchtigkeit verloren, trocknen die Haare aus und brechen im schlimmsten Fall ab.

 

Nun kennen wir die „Basics“ und wissen, dass wir Hitze brauchen, damit die Feuchtigkeit aus dem Haar entweicht, weil die Haare dadurch formbar werden. 

 

wie entstehen locken
Durch Hitze wird dem Haar Feuchtigkeit entzogen. Es lässt sich formen. Wird dem Haar allerdings zuviel Feuchtigkeit entzogen, trocknen die Haare aus, die Schuppenschicht bricht auf und im schlimmsten Fall brechen die Haare.

2. Lockenstab wie viel Grad: entscheidende Faktoren

Wie viel Hitze für stabile Locken erforderlich ist, hängt von mehreren Faktoren ab:

  

2.1. Wie lange sollen die Locken halten?

Es spielen zunächst die eigenen Erwartungen eine Rolle. Müssen die Haare auch am nächsten Tag noch halten oder reicht es, wenn sie für eine Feier oder Party ein paar Stunden schön aussehen? Lang haltende Locken benötigen mehr Hitze.

 

  

2.2. Wie viel Feuchtigkeit enthält das Haar?

Die im Haar enthaltene Feuchtigkeit ist ebenfalls wichtig. Wenn das Haar rein optisch zwar trocken ist, aber beispielsweise vom Haare waschen noch mehr Feuchtigkeit als sonst enthält, ist mehr Hitze erforderlich, damit genügend Feuchtigkeit entweicht. Deshalb raten wir dazu, die Haare nicht gleich nach dem Haare waschen zu stylen.

 

  

2.3. Wie dick sind die Haare?

Dicke Haare benötigen mehr Hitze als dünne: Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Dicke der Haare.

  • Sehr dünnes Haar ist nur 0.03 oder 0.04mm dick,
  • während dickes Haar einen Durchmesser von 0.08 bis 0.12mm erreicht.

Es ist also logisch, dass dünne Haare nicht so viel Hitze brauchen und vertragen.

 

Lockenstab Temperatur feines Haar: Viele Hersteller empfehlen deshalb in den Gebrauchsanleitungen der Lockenstäbe für dünne, kolorierte oder sonst strapazierte Haare niedrigere Temperaturen, als für „normale“ oder widerspenstige, dicke Haare. Wir haben in den letzten Jahren viele Lockenstäbe getestet und die Bedienungsanleitungen dieser Geräte verglichen. Einheitliche Angaben sucht man vergeblich. Das ist aber verständlich, denn die Haardicke ist eben nur einer von mehreren Einflussfaktoren.

 

Häufige Temperatur Empfehlungen der Hersteller:

  • Für dünne, strapazierte oder kolorierte Haare werden meistens Temperaturen zwischen 130°C und 170°C empfohlen.
  • „Normales“ Haar verträgt 180°C bis 200°C und
  • dickes Haar sogar Temperaturen knapp darüber.

Das sind aber wie gesagt nur „Richtwerte“ und Sinn machen solche Angaben nur, wenn auch die Zeit angegeben wird, für die eine Haarsträhne bei diesen Temperaturen am Lockenstab bleiben soll. 

 

lockenstab wie viel grad
Wie viel Grad Hitze deine Haare vertragen, hängt von mehreren Faktoren ab, unter anderem von der Dicke und dem Zustand der Haare

3. Wie finde ich nun die richtige Lockenstab Temperatur für meine Haare?

Es gibt nicht die "eine" richtige Lockenstab Temperatur: Wie man sieht, ist das perfekte Lockendrehen von der jeweiligen Ausgangssituation abhängig. Tipps wie „Stelle deinen Lockenstab auf 185°C ein, denn das ist die optimale Temperatur“ sind deshalb unseriös. Natürlich ist diese Erkenntnis gewissermaßen unbefriedigend. Vielleicht weist du nicht, wie dick deine Haare sind und du kennst auch nicht den Feuchtigkeitsgehalt deiner Haare vor jedem Styling.

 

Haardicke bestimmen: Die Haardicke kannst du übrigens mit einem Haarstärkenmessgerät bestimmen. Das gibt es auch bei Amazon* um teures Geld zu kaufen. Vielleicht hat aber auch der Friseur deines Vertrauens ein solches Gerät und hilft dir bei der Messung.

 

 

3.1. Unsere Tipps: Lockenstab welche Temperatur

Darum geht es jetzt aber gar nicht. Es geht vielmehr um die Frage “Was ist das Vernünftigste, wenn man sprichwörtlich im Dunkeln tappt“? Genau! Man tastet sich langsam vorwärts.

 

Du hast bei einem Lockenstab zwei „Stellhebel“, um die Hitze, die auf das Haar einwirkt zu steuern:

  1. Die Temperatur und
  2. die Zeitdauer, für die du eine Haarsträhne am Lockenstab lässt.

 

Tipps: Die richtige Lockenstab Temperatur finden:

  • Beginne mit niedrigen Temperaturen und erhöhe langsam: Taste dich bei den Temperaturen vorsichtig an das für deine Haare perfekte Maß heran. Fange mit niedrigen Temperaturen an und erhöhe diese langsam bis das gewünschte Ergebnis erreicht ist.
  • Weitere Faktoren konstant halten: Dazu müssen alle anderen Einflussfaktoren möglichst konstant sein. Wechsle eine Zeit lang nicht die Haarstylingmittel - übrigens ist ein Shampoo/Conditioner/Balsam für „seidig glatte Haare“ keine große Hilfe ;-) - und verwende immer deinen Lieblings-Lockenstab. Im Idealfall hat er ein sehr gutes Heizelement, das die eingestellte Temperatur konstant hält und für eine gleichmäßige Wärmeverteilung auf der Heizfläche sorgt.
  • Nicht komplett frisch gewaschene Haare locken: Damit die Feuchtigkeit im Haar vor dem Stylen möglichst bei jedem Versuch gleich ist, wasche die Haare nicht direkt vor dem Lockendrehen und lass das Hitzeschutzspray trocknen.
  • Zeitdauer: Die Zeitdauer, die du nach dem Aufwickeln einer Haarsträhne wartest, bis du die Strähne vom Lockenstab gleiten lässt, sollte nicht zu kurz sein. Wir empfehlen 6 bis 8 Sekunden. Auch 10 Sekunden sind ok, Hauptsache die Zeit bleibt bei jedem Versuch gleich. Weitere Tipps findest du im Blog-Artikel "Lockenstab wie lange halten".

  

Lockenstab temperatur
1. Beginne zunächst mit niedrigen Temperaturen und erhöhe sie bis das gewünschte Ergebnis erreicht ist.
lockenstab zeit
2. Entscheidend für die Hitzeeinwirkung ist aber auch die Zeitdauer, die die Haarsträhne am Lockenstab bleibt.

Am Anfang werden möglicherweise keine schönen Locken gelingen oder sie hängen sich schnell wieder aus. Wenn du aber genug Geduld hast, lernst du so deine Haare kennen und brauchst sie in Zukunft nur mehr mit der absolut notwendigen Hitze belasten, die nötig ist, damit dir die Lockenfrisur gefällt.

 

Viel Spaß und Erfolg beim Locken stylen!



Was dich auch interessieren könnte:

bester lockenstab
Finde den besten Lockenstab für deine Haare!
lockenstab wie lange
Wie lange soll man den Lockenstab im Haar lassen?
haare aufbau
Wie ist das menschliche Haar aufgebaut?
haare kaputt durch glätteisen
Ist ein Lockenstab oder ein Glätteisen schädlich für die Haare?