16.12.2019 | von: Fritz

Glättbürste reinigen - so geht's am schnellsten!

Glättbürste reinigen, glättbürste sauber machen, glättungsbürste reinigen
Glättbürsten sehen mit der Zeit unansehnlich aus. Aber wie kann man sie am besten reinigen? Hier findest du die besten Tipps zur Reinigung.

Glättbürsten sorgen rasch für glatte Haare. Dank der intuitiven Bedienung geht das Glätten einfacher als mit einem Glätteisen. Schwieriger ist allerdings die Reinigung. Wie kommt man am besten zwischen die eng angeordneten Borsten?!

 

Wir haben mehrere Methoden ausprobiert. Hier findest du unsere Tipps…


1. Warum sehen Glättbürsten mit der Zeit unansehnlich aus?

Hartnäckige Rückstände: Mit der Zeit sammeln sich auf den Heizflächen und zwischen den Borsten der Glättbürste Reste von Harrstylingmitteln, Kalk, Kopfhautfett, Staub und Schuppen. Das sieht nicht nur unappetitlich aus, es ist auch eine beliebte Spielwiese für Bakterien. Angetrocknete, harte Rückstände können außerdem die Haaroberfläche aufrauen.

 

Wir haben in den letzten Jahren unter anderem Glättbürsten von Remington, Babyliss, Efalock, CNXUS und Acevivi getestet. Manche dieser Glättbürsten sind oft in Verwendung und sehen nach einiger Zeit immer wieder dementsprechend verschmutzt aus. 

 

Glättbürste sauber machen
Eine Glättbürste sieht nach einiger Zeit Verwendung ziemlich unappetitlich aus: Stylingmittel-Rückstände, Kalk, Kopfhautfett, Staub und Schuppen hinterlassen ihre Spuren.

1. Glättbürste sauber machen: Was empfehlen die Hersteller?

Auf der Suche nach hilfreichen Ideen zur Reinigung haben wir als erstes die Bedienungsanleitungen durchforstet. Schließlich kennen die Hersteller  ihre Geräte und die verwendeten Materialien.

 

Empfehlung der Hersteller: Leider sind fast alle Hersteller mit Reinigungstipps – um es vorsichtig auszudrücken - „unaufdringlich bescheiden“. Meistens klingen die Hinweise zur Reinigung ungefähr so:

„Ziehen sie nach der Anwendung den Netzstecker und lassen sie das Gerät auskühlen. Reinigen sie alle Oberflächen mit einem feuchten Tuch. Verwenden sie keine aggressiven oder scheuernden Reinigungs- oder Lösungsmittel.“

 

Reinigung mit feuchtem Tuch möglich? Wenn du nun mit einem feuchten Tuch vor der Glättbürste sitzt und dich fragst, wie du damit die Zwischenräume reinigen sollst, dann geht es dir wie uns zuletzt. Vielleicht möchtest du dich auch am liebsten auf die Suche nach anderen brauchbaren Haushaltgegenständen machen.

 

Lies trotzdem noch kurz weiter, denn wir haben schon einiges ausprobiert…

 

Glättungsbürste reinigen
Die Remington CB7480 hat nicht ganz so enge Borstenreihen wie die Glättbürsten von Acevivi oder CNXUS. Die Remington Glättbürste lässt sich mit einem angefeuchtetem Wattestäbchen sauber machen.

2. Warum ist eine Glättungbürste gar nicht so einfach zu reinigen?

Bevor wir uns aber die einzelnen Reinigungsmethoden näher anschauen, ein kurzer Blick auf die Herausforderungen:

  • Enge Borstenreihen: Glättbürsten haben wegen der eng angeordneten Borstenreihen viele Winkel und Kanten, an die man mit Putzgegenständen schwer herankommt.
  • Achtung Strom! Ein Stromschlag kann tödlich sein. Im besten Fall stehen einem die vorher mühsam geglätteten Haare wieder zu Berge, was ziemlich ärgerlich ist. Deshalb zahlt es sich aus, die Glättbürste vor der Reinigung vom Stromnetz zu trennen!
  • Nicht in Flüssigkeiten tauchen: Ins Innere der Elektrogeräte darf auf keinen Fall Feuchtigkeit gelangen. Wenn im Stadtviertel die Lichter ausgehen, hat vielleicht jemand mit einer feuchten Glättbürste einen Kurzschluss ausgelöst ;-) Eintauchen in Flüssigkeiten ist also tabu. Auch sollten Reinigungstücher nicht so nass sein, dass kleine Tropfen über Fugen ins Innere gelangen.
  • Nach Verwendung sehr lange heiß: Eine Reinigung sofort nach jeder Anwendung beweist nicht nur sagenhafte Disziplin, sondern verhindert auch, dass Schmutz eintrocknet und sich noch schwerer entfernen lässt. Wenn dir aber während dem Putzen nicht nur warm ums Herz wird, sondern auch an den Fingern, liegt das wahrscheinlich an den Heizflächen, die auch Minuten nach der Verwendung der Glättbürste noch ordentlich heiß sein können.
  • Nicht kratzen oder scheuern: Die Heizflächen guter Glättbürsten sind oft keramikbeschichtet. Wer schon einmal mit einem Scheuermittel, Scheuerschwamm oder Ähnlichem einen Keramiktopf ruiniert hat, weiß, dass Keramikbeschichtungen vieler Haushaltsgeräte gar nicht so hart sind, wie man denkt. Das gilt auch für die Beschichtungen von Glätteisen, Lockenstäben und Glättbürsten. Ein handelsüblicher Scheuerschwamm (typischer Küchenschwamm mit rauer Seite) zerkratzt ohne Weiteres die Beschichtung bis sie unbrauchbar wird. Also ist Kratzen und Scheuern tabu!

3. Glättbürste reinigen - Tipps

Glättbürste reinigen
Glättbürste reinigen - der Praxis-Test: Wir versuchen es mit Wattestäbchen, Malerpinsel, Küchenrolle, Küchenschwamm Handfeger von einem haushaltsüblichen Kehrschaufel-Set. Welcher Reinigungshelfer ist am erfolgsversprechendsten?

 

Glättungsbürste reinigen - der Praxis-Test: Nun aber endlich zu den Methoden, die wir „wissenschaftlich“ oder sagen wir „empirisch“ oder ganz einfach nur „praktisch“ getestet haben ;-)

 

Versuch 1= ein Wattestäbchen: Bei der getesteten Glättbürste von Remington geht das. Bei den Glättbürsten von CNXUS und Acevivi sind die Borsten aber so dicht angeordnet, dass sogar ein typisches Wattestäbchen zu breit ist.

 

Versuch 2 = ein Malerpinsel mit langen Borsten: Die Theorie ist gut, denn die Pinselborsten sind weich und reichen zwischen den Heizborsten bis ganz nach unten. Die Praxis ist aber schlecht.  Vom eingetrockneten Schmutz geht kaum etwas weg.

 

Versuch 3 = feuchte Küchenrolle: Mit einem angefeuchteten, gefalteten Stück Küchenrolle zwischen den Borsten hin- und her bewegen. Es tut sich etwas! Allerdings reißt die feuchte Küchenrolle ständig. Das ist unpraktisch.

 

Versuch 4 = ein typisches Schwammtuch für die Küche. Alternative: Ein Küchenschwamm bei dem die Scheuerseite abgeschnitten wird. Anders als das Papier der Küchenrolle ist der Schwamm sehr reißfest, auch wenn er dünn und feucht ist. Tatsächlich lassen sich die Zwischenräume so reinigen. Allerdings dauert das ziemlich lange.

 

Versuch 5 = mit einem sauberen Handfeger von einem haushaltsüblichen Kehrschaufel-Set. Das ist unser Favorit! Die Kunststoffborsten sind lang und reichen gut zwischen die engen Borsten. Sie sind weich, aber schon etwas härter als beim Malerpinsel. Die Reinigung der CNXUS-Glättbürste und der Acevivi-Glättbürste (beide mit sehr engen Borstenreihen) geht extrem rasch und der grobe Schmutz ist weg! Auch sind danach keine Kratzer oder Schäden auf der Keramikoberfläche erkennbar (Nachmachen trotzdem auf eigene Gefahr)! Verbliebener Staub lässt sich anschließend mit einer sauberen Staubsaugerbürste absaugen. Haben sich einzelne Haare fest in Fugen verfangen, hilft wahrscheinlich nur das Herausziehen per Hand oder Pinzette und wer die Bürste ganz perfekt sauber haben will, kann einzelne Stellen noch mit einem Schwammtuch nachputzen.

 

Glättungsbürste reinigen, Glättbürste sauber machen, glättbürste reinigen
Unser Reinigungs-Tipp: Mit einem sauberen Handfeger eines haushaltsüblichen Kehrschaufel-Sets lässt sich sehr schnell der gröbste Schutz beseitigen.
Glättungsbürste sauber
Endlich: Auch die engen Borstenreihen der CNXUS Glättbürste sind wieder sauber.

Viel Erfolg beim Reinigen deiner Glättbürste!


Was dich auch interessieren könnte:

beste glättbürste
Welche Glättbürste ist die beste im Praxis Test?
Glätteisen reinigung
Tipps zur Reinigung von Glätteisen
Wie kann man glatte Haare bekommen ohne Glätteisen?
Wie kann man glatte Haare bekommen ohne Glätteisen?
Lockenstab Reinigung
Tipps zur Reinigung von Lockenstäben