10.08.2019 | von: Michaela

Locken durch Flechten: Der Klassiker für Locken ohne Lockenstab

Locken durch Flechten: Der Klassiker für Locken ohne Lockenstab
Welche Locken kann man mit Flechzöpfen machen?

"Locken durch Flechten" ist ein Klassiker unter den Lockentechniken. Viele kennen das Flechten bereits seit der Kindheit. Abends ein paar Zöpfchen drehen und in der Früh mit hübschen Wellen aufwachen oder tagsüber eine hübsche Flechtfrisur genießen und abends mit schönen Beachwaves ausgehen. 

 

Stellt sich nur die Frage, welcher Zopf zu den hübschesten Wellen führt...

 

1. Was braucht man zum Locken flechten?

  • Bürste
  • Schaumfestiger
  • Haargummis
  • das Wissen, wie man Haare flechtet
    Tipp: Bist du im Flechten noch ungeübt, dann schau dir einige Frisuren Anleitungen an. Hier findest du viele einfache Bilder-Anleitungen, die auch für Anfänger geeignet sind.

2. Locken flechten über Nacht?

Locken flechten eignet sich perfekt für Locken über Nacht. Flechtzöpfe stören im Gegensatz zu Klettwicklern, Papilotten und Ähnlichem kaum beim Schlafen. Je nach Art des Zopfes geht das Flechten abends rasch. Morgens wird die Flechtfrisur geöffnet und man kann sich sofort über hübsche Wellen freuen.


3. Locken flechten Anleitung: So gelingen Locken ohne Lockenstab

Trockene oder feuchte Haare? Oft liest man den Tipp, die Haare vor dem Flechten leicht anzufeuchten. Trocknen die Haare im geflochtenen Zustand, halten die Locken nämlich besser. Persönlich verzichte ich aber auf das Anfeuchten, weil meine langen, dicken Haare nur sehr langsam trocknen. Für einen besseren Halt verwende ich etwas Stylingschaum.

 

Welcher Flechtzopf? Beim Flechten sind der Kreativität bekanntlich kaum Grenzen gesetzt und so lassen sich mit verschiedenen Zöpfen auch ganz unterschiedliche Wellen erzielen.

  • durch einen französischen oder holländischen Zopf entstehen die Wellen gleichmäßig vom Oberkopf weg.
  • Zwei eingeflochtene Zöpfe führen zu kleineren Wellen.
  • Mit einem „normalen“ Flechtzopf beginnen die Kurven erst auf Ohrenhöhe.
  • Viele kleine Flechtzöpfe vermitteln den Eindruck gekreppter Haare.

Die Technik: Neben der Art des Flechtzopfes hat die Flechttechnik einen maßgeblichen Einfluss auf das Ergebnis. Je fester die Haarsträhnen ineinander geflochten werden, umso intensiver fallen die Kurven aus.


4. Schöne Locken mit Flechten?

Durch Flechten entstehen weniger Locken, sondern vielmehr elegante Wellen oder lässige Beach Waves. Im Gegensatz zu vielen anderen Methoden für Locken ohne Hitze (Locken mit Socken, Alufolie ...) führen viele Flechtzöpfe zu recht gleichmäßigen Kurven und vermitteln dadurch einen harmonischen Gesamteindruck. 


5. Inspirationen: Wellen in die Haare machen

5.1. Viele kleine Flechtzöpfe = gekreppte Haare

Viele fest geflochtene kleine Flechtzöpfe erzeugen kleine Wellen, die an gekreppte Haare erinnern. Bei langen Haaren ist der Zeitaufwand allerdings groß. Für 11 Flechtzöpfe benötigte ich rund 45 Minuten.


kleine Flechtzöpfe
Kleine Flechtzöpfe benötigen bei langen Haaren rund 45 Minuten Vorbereitungszeit.
kleine Wellen, natürlich gekreppte Haare
Das Lösen der Flechtzöpfe dauert nochmals rund 10 Minuten. Entschädigt wird man mit kleinen Wellen, die an gekreppte Haare erinnern.

5.2. Ein französischer Zopf = große Beach Waves

Ein französischer Zopf führt zu schönen, großen Beach Waves. Ein ähnliches Ergebnis entsteht durch einen holländischen Zopf. Beide Zopfarten sind relativ rasch gemacht und sorgen für wunderschöne Frisuren im Arbeitsalltag oder in der Freizeit. Man kann sie aber natürlich auch für Beach Waves über Nacht flechten.


Bauernzopf
Ein schöner Bauernzopf passt eigentlich immer und überall.
Beach Waves flechten, wellen haare selber machen
Nach dem Öffnen zeigen sich schöne große Beach Waves.

5.3. Zwei Holländische Zöpfe = kleinere Beach Waves

Teile die Haare in zwei Hälften und flechte zwei holländische oder französische Zöpfe. Nach mehreren Stunden wirst du nach dem Öffnen mit kleinen Beach Waves belohnt. Diese Flechtvariante eignet sich toll als Sportfrisur, aber auch über Nacht zum Schlafen. Für das Flechten benötigt man rund 15 Minuten.


Sportfrisur
Zwei holländische oder französische Zöpfe eignen sich prima als Sportfrisur.
locken mit flechten
Nach dem Öffnen zeigen sich kleine Beach Waves.

5.4. Ein Flechtzopf = lockere Beach Waves ab den Ohren

Mit einem Flechtzopf entstehen große, lockere Beach Waves ab Ohrenhöhe. Der Flechtzopf ist sehr schnell gemacht und eignet sich auch gut als Schlaffrisur.


Schlaffrisur, Schlaffrisur für lange Haare
Ein Flechtzopf ist die perfekte Schlaffrisur für lange Haare.
Beach Waves über Nacht flechten
Es entstehen große, lockere Beach Waves.

5.5. Ein Zopf ohne Flechten = sanfte, gleichmäßige Wellen

Ist Flechten nicht deine große Stärke, dann kannst einmal den durchgezogenen Zopf versuchen. Er ist einfach zu machen und sieht aus wie ein schöner Flechtzopf. Dabei kommt der Zopf ganz ohne Flechten aus. Er zaubert sanfte, gleichmäßige Wellen in die Haare.


Zopf ohne flechten
Der durchgezogene Zopf ist einfach zu machen und sieht richtig toll aus.
Wellen Haare machen, wellen in haare machen
Es entstehen sanfte, gleichmäßige Wellen.

5. Test-Fazit: Locken durch Flechten

Flechtzöpfe gibt es in unzähligen Varianten und sie sorgen nicht nur tagsüber für eine hübsche Frisur, sondern nach dem Öffnen für schöne Wellen, ohne dass die Haare der Hitze eines Lockenstabs oder Glätteisens ausgesetzt werden müssen. 

 

Für jeden Geschmack ist etwas dabei - von Haaren die wie gekreppt wirken, bis hin zu sanften oder intensiven, großen Wellen. Das Gute daran: Auch ohne viel Übung wirkt das Ergebnis bei vielen Flechtvarianten gleichmäßig und harmonisch.

 

Viel Spaß und Erfolg beim Flechten!

 

 

Liebe Grüße,

Michaela 

 



Was dich auch interessieren könnte:

schöne locken ohne hitze
Schöne Locken kann man ganz ohne Hitze zaubern. Wir zeigen dir wie.
Lange haare lockenstab
Lockenstab für lange Haare im Praxis Test
volumen lockenstab
Zaubere Volumen in dein Haar
Lockenmaschine test
Lockenmaschinen im Praxis Test