01.12.2021 | von: Michaela

Epilierer oder IPL: Unterschiede, Vor- und Nachteile und Erfahrungen

Epilierer oder IPL
Epilierer vs IPL: Unterschiede, Vor- und Nachteile der Haarentfernungsmethoden

 

michaela

von: Michaela (beschäftigt sich seit Jahren professionell mit dem Thema "Haare")

Herstellerunabhängig + alle Geräte selbst gekauft!

 

Wünscht du dir wochenlang glatte Haut oder gar keinen Haarwuchs mehr? Dann gibt es gute Nachrichten, zumindest wenn man den Herstellern von Epilierern und IPL Geräten Glauben schenken darf: Wir gehen der Frage nach, ob es beim bloßen Wunschtraum bleibt oder ob die Versprechen tatsächlich Wirklichkeit werden.

 

Wir haben jede Menge Epilierer und auch IPL Geräte angeschafft und ausgiebig ausprobiert. In diesem Artikel erklären wir die Unterschiede zwischen den beiden Geräte-Arten, stellen die Vor- und Nachteile vor, berichten von unseren Erfahrungen und erklären welche Haarentfernungsmethode sich für wen eignet.


1. Epilierer oder IPL Gerät: Unterschiede in der Funktionsweise

Sowohl ein Epilierer als auch ein IPL Gerät sind elektrische Geräte, die zur Haarentfernung dienen. 

  • Ein Epilierer hat kleine Pinzetten, die auf einer (oder zwei) rotierenden Walze(n), eingearbeitet sind. Während die Walze rotiert, fassen die Pinzetten einzelne Härchen und entfernen sie mitsamt der Wurzel. 
  • IPL Geräte sind erst seit wenigen Jahren auch für den Heimgebrauch erhältlich. Vorher erfolgte eine Laserbehandlung nur von geschulten Personal in Kosmetikstudios oder beim Arzt. Ein IPL Gerät für zuhause arbeitet mit Lichtimpulsen (IPL = Intense Pulse Light). Die Lichtblitze wirken unter der Hautoberfläche auf das Farbpigment Melanin ein. Dabei entsteht Wärme, die das Haarwachstum deaktiviert. Die Haare fallen, einige Tage nach der Behandlung, auf natürliche Weise aus.

ipl oder epilierer
Ein Epilierer hat eine rotierende Walze, in die kleine Pinzetten eingebaut sind. Diese fassen das Haar und entfernen es mit der Wurzel.
epilierer oder IPL
Ein IPL Gerät arbeitet mit Lichtimpulsen, die auf das Melanin in den Haaren einwirkt und so das Haarwachstum deaktiviert.

2. IPL oder Epilierer: Welches Ergebnis darf man erwarten?

Epilierer Ergebnis: Da ein Epilierer die Haare mit der Wurzel entfernt, braucht es länger - im Vergleich zu einem Rasierer, der die Haare bloß an der Hautoberfläche kappt - bis die Haare wieder nachwachsen und auf der Hautoberfläche sichtbar werden. Die Haut bleibt außerdem stoppelfrei, weil die Spitzen der nachwachsenden Haare dünn sind. Das Ergebnis ist eine langanhaltend glatte Haut. Viele Nutzerinnen sprechen von einer "Ruhepause" von 2-4 Wochen bis zur nächsten Anwendung. Außerdem reduziert sich bei regelmäßiger Epilation (über mehrere Jahre) der Haarwuchs. Die nachwachsenden Haare sind zwar weniger und feiner, der Haarwuchs hört aber nie komplett auf.

 

IPL Ergebnis: Jedes Haar durchläuft drei Phasen des Wachstums (Anagen, Katagen und Telogen). Eine IPL Anwendung ist nur an Haaren, die sich gerade in der Wachstumsphase (anagene Phase) befinden, erfolgreich. Die Dauer des Haarwachstumszyklus ist nicht nur von Mensch zu Mensch unterschiedlich, sondern auch abhängig von der Körperstelle. In der Regel beträgt sie 18-24 Monate.(2) Daher ist eine regelmäßige Anwendung (laut Behandlungsplan des Herstellers) über mehrere Monate notwendig. Bei ordnungsgemäßer Anwendung kommt es zu einer deutlichen Reduktion des Haarwuchses bis hin zur dauerhaften Haarentfernung. Das tatsächliche Ergebnis ist aber sehr individuell. Außerdem kann das Haarwachstum nach einer hormonellen Umstellung (zB Einnahme der Pille, Schwangerschaft) wiederkehren.

 

epilieren oder ipl
Das IPL Ergebnis ist sehr individuell. Folgt man aber dem Behandlungsplan und wendet das IPL Gerät richtig an, kommt es zu einer deutlichen Reduktion des Haarwuchses bis hin zur kompletten Haarfreiheit.

3. Die größten Vor- und Nachteile: Epilierer vs IPL

Ich fasse hier die wichtigsten Vor- und Nachteile zu den beiden Haarentfernungsmethoden zusammen. Die Auflistung ist sicher nicht abschließend, sondern entspricht meinen Erfahrungen.

 

 

 

3.1. Epilierer Vorteile

Günstig: Ein Epilierer ist - je nach Modell und Ausstattung - kostengünstig in der Anschaffung. Einsteiger-Modelle sind bereits unter 30 Euro erhältlich. Ausgefeilte Epilierer mit vielen Pinzetten, einem beweglichen Kopf und viel Zubehör (zB Fußfeile, Peelingbürste) können aber auch bis zu Eur 200 kosten.

 

Keine Stoppel: Da die Haare mit Wurzel ausgezupft werden, wachsen die Haare mit feiner Haarspitze, also stoppelfrei wieder nach.

 

Einfach: Epilieren wird schnell zur Routine und die Anwendung kann einfach in die Pflegeroutine eingebaut werden. Viele Epilierer sind zudem reine Akku-Geräte und können damit auch unter der Dusche angewendet werden.

 

Individuelle Anwendung: Es ist kein bestimmter Behandlungsplan erforderlich. Wer will kann zweimal wöchentlich epilieren, um auch wirklich jedes Härchen zu entfernen oder zB im Winter - wenn die Beine ohnehin unter langen Hosen versteckt sind - auch einige Monate gar nicht epilieren. 

 

epilierer vorteile
Gute Epilierer sind bereits unter 30 Euro erhältlich.

3.2. Epilierer Nachteile

Schmerzhaft: Ein Epilierer arbeitet mit rotierenden Pinzetten, die die Haare greifen und aus der Haut "reißen". Bereits diese Definition lässt erahnen, dass Epilieren nie komplett schmerzfrei ist. Und tatsächlich empfinden viele Nutzer(innen) das Zupfen als schmerzhaft bzw als zumindest unangenehm. Zum Trost: Bei regelmäßiger Epilation wird die Anwendung erträglicher, weil weniger und feinere Haare nachwachsen und sich die Haut an die Epilation gewöhnt.

 

Langanhaltend, aber nicht dauerhaft: Bis die Härchen wieder auf der Hautoberfläche sichtbar werden vergehen zwischen 2 und 4 Wochen. Das Ergebnis ist somit zwar langanhaltend, aber nicht dauerhaft.

 

Unsere Erfahrungen: Ich verwende meinen Epilierer ca. alle 3 Wochen und ich empfinde das Zupfen als nicht weiter schlimm. Da ich aber seit dem 15. Lebensjahr regelmäßig epiliere, hat sich der Haarwuchs deutlich reduziert und meine Haut ist die Anwendung gewohnt. Lena ist absolute Epilierer Anfängerin und empfiehlt auf einen hochwertigen Epilierer zu setzen. Beim Braun Epil 9 Flex stellt sie erstaunt fest: "Auf Stufe 1 tut es ja gar nicht weh".

 

Tipp: Gute Epilierer haben ausgefeilte Systeme, um das Epilier-Erlebnis möglichst angenehm zu gestalten. So verfügt der Braun Silk Epil 9 Flex* über einen flexiblen Kopf, der sich an die Konturen anpasst und eine Massagerolle, die vom Zupfgefühl ablenkt.

 

sanfter epilierer, epilierer nachteile
Einer der größten Nachteile, den man oft von Nutzer(innen) hört, ist die schmerzhafte Anwendung. Allerdings lassen sich die Hersteller immer neue Raffinessen einfallen, um das Epilier-Erlebnis möglichst angenehm zu gestalten.

3.3. IPL Vorteile

Dauerhafte Haarreduktion: Für eine effektive IPL Behandlung ist eine regelmäßige Anwendung, entsprechend dem vom Hersteller vorgestellten Behandlungsplan, erforderlich. Wird der Plan eingehalten, sind bis zu 92% weniger Haare an den Beinen - nach nur 3 Anwendungen - möglich.(1) Das tatsächliche Ergebnis ist aber sehr individuell. Meine Erfahrung: Nach 3 Behandlungen hat sich der Haarwuchs deutlich reduziert (ca. um 50%).

 

Zeitersparnis: Mit der Haarreduktion im Einklang steht die Zeitersparnis. Zwar muss die Hautoberfläche - vor der Anwendung - frei von Haaren sein, was eine Rasur oder Epilation notwendig macht. Nach der Anfangsphase (ca. 2 Monate), wo - je nach Hersteller - eine Behandlung pro Woche bzw eine Behandlung alle 2 Wochen, fällig werden, erfolgen die weiteren Behandlungen individuell nach dem eigenen Haarwachstum. Das ist in der Regel alle 1-2 Monate der Fall.

 

Angenehm: Die Anwendung ist kaum spürbar. Maximal spüre ich ein leichtes Unbehagen, dort wo die Haare dichter wachsen und dicker sind. Jedes - von mir getestete - IPL Gerät bietet aber unterschiedliche Lichtintensitäten, sodass die Behandlung angenehmer gestaltet werden kann.

 

ipl vorteile
Eine IPL Anwendung ist zwar zunächst ungewohnt, aber mit ein wenig Übung, einfach und schmerzfrei. Ich spüre maximal ein leichtes Unbehagen (bei dichtem Haarwuchs).

3.4. IPL Nachteile

Nicht für jedermann: Ein IPL Gerät wirkt auf das Melanin im Haar ein. Graue, weiße, blonde oder rote Haare sind nicht einer IPL Anwendung zugänglich, ebenso zu dunkle Haut. Außerdem ist bei bestimmten Erkrankungen eine Benutzung untersagt. Vorsicht ist zudem bei Sommersprossen, Muttermalen, Leberflecken oder Warzen geboten. Ich empfehle vor dem Kauf bzw vor der Erstanwendung die Bedienungsanleitung im Detail zu lesen.

 

Ungewohnte Anwendung: Die richtige Anwendung ist unerlässlich für die Haarfreiheit.

  • Dazu muss jeder zu enthaarende Bereich einmal geblitzt werden, soll aber nicht öfter behandelt werden.
  • Da das Gehäuse aber größer als das Lichtfenster ist, ist es gar nicht so einfach jeden Bereich zu erwischen. Es hilft sich die Größe des Lichtfensters vor der Anwendung anzusehen (meist 1 bis 1,5cm breit) und mit den Fingern den richtigen Abstand zu bemessen.
  • Im Gleitmodus darf man zudem nicht zu rasch über die Haut gleiten, weil so auch Stellen unbehandelt bleiben.
  • Außerdem verfügen IPL Geräte über einen Hautkontaktsensor, der nur bei ausreichendem Hautkontakt einen Lichtblitz ermöglicht. Der nötige Hautkontakt ist an schwierigen Stellen, zB Knöchel, Schienbein, aber nur eingeschränkt erreichbar.
  • Also insgesamt ist etwas Übung für die Anwendung erforderlich.

 

Kostspielig: Die Anschaffung eines IPL Geräts ist ziemlich kostspielig. Günstige Modelle sind ab ca. 100 Euro erhältlich, haben dann aber meist nur Aufsätze für bestimmte Körperbereiche im Set (zB Beurer IPL 5800 eignet sich insb für große Bereiche). IPL Geräte für alle Körperbereiche, die alle technischen Raffinessen haben, kosten gut und gerne an die 500 Euro.

 

ipl anwendung
Für eine effiziente Haarentfernung ist die richtige Anwendung unerlässlich. Etwas diffizil ist es tatsächlich jede Hautstelle zu "blitzen". Hier hilft es einen Finger als Maßstab zu verwenden.

4. Unterschiede IPL vs Epilierer im Überblick

  IPL Epilierer
Funktion Lichtimpulse wirken auf Haarwurzel ein kleine Pinzetten entfernen die Haare mit Wurzel
Ergebnis deutliche Haarreduktion nach einigen Anwendungen bis hin zur dauerhaften Haarentfernung 2-4 Wochen glatte Haut
Vorbereitung Vor der IPL Anwendung müssen die Haare mit einem Rasierer / Epilierer entfernt werden.  sofern gewünscht: Ein Peeling verhindert das Einwachsen der Haare.
Dauer einer Anwendung (am Beispiel beide Unterschenkel)**

5 Minuten (Vorbereitung) und

5-15 Minuten IPL (je nach Schnelligkeit IPL Gerät)

5 Minuten
Behandlungsplan

Anfangsphase (2-3 Monate): 1x wöchentlich bis alle 2 Wochen (je nach Hersteller). 

Danach individuell je nach Haarwuchs.

Anwendung alle 2-4 Wochen
Nachwachsende Haare

keine Stoppel beim Nachwachsen der Haare,

Haare sind dünner

keine Stoppel beim Nachwachsen der Haare,

Haare sind dünner

Kosten (ca.) ab 100 bis 600 Euro ab 30 bis 200 Euro
Nachteile

ungewohnt in der Anwendung,

kostspielige Anschaffung, 

zT unangenehm in der Anwendung,

nicht für jeden Haut- und Haartyp verwendbar,

Vorsicht bei vielen Muttermalen

unangenehm bis hin zu schmerzhaft in der Anwendung,

Regelmäßige Anwendung erforderlich: Haarwuchs hört nie komplett auf

weitere Infos

IPL Geräte

Epilierer

**Meine Erfahrungswerte aus dem Epilierer und IPL Geräte Test.


lumea prestige anwendung, philips ipl behandlungsplan,
8. Behandlungsplan einhalten: In der Anfangsphase alle 2 Wochen anwenden.
anwendung philips lumea
Nach 3 Anwendungen waren bei mir erste Ergebnisse sichtbar.

5. Epilierer und IPL Geräte im Praxis-Test + Erfahrungen

epiliergeräte

Mein Epilierer Tipp: Braun Silk Epil 9 Flex

ipl geräte

Mein IPL Gerät Tipp: Braun Silk Expert 5


Quellenhinweis:

(1) https://www.philips.at/c-m-pe/haarentfernung/lumea-ipl

(2) Beurer IPL 5800 Bedienungsanleitung, S7.


Was dich auch interessieren könnte:

Philips Lumea Prestige oder Braun Silk Expert Pro 5
Praxis-Vergleich: Philips Lumea Prestige oder Braun Silk Expert Pro 5?
epilierer für anfänger
Aller Anfang ist leicht: Tipps zum ersten Mal epilieren
philips lumea anwendung
Tipps: Philips Lumea richtig anwenden
was ist ein epilierer
Was ist ein Epilierer und wie funktioniert er?