17.12.2020 | von: Fritz

Akku Rasierer Test: Die besten Braun, Philips und Panasonic Rasierer mit Akku aus unseren Praxis Tests

Akku Rasierer Test
Welcher Akku Rasierer ist der beste im Test?

 

Seit sich die Qualität von Akkus verbessert hat, haben Akku Rasierer einen regelrechten „Siegeszug“ angetreten. Es gibt kaum noch Elektrorasierer ohne Akku. Wir stellen die interessantesten „Akku-Rasierer-Schnäppchen“ und die leistungsstärksten, besten Akku-Rasierer aus unseren Praxis-Tests vor.

 

Wer einen Rasierapparat ohne Akku kaufen möchte, muss sich bei der Suche regelrecht anstrengen. Praktisch alle namhaften Hersteller von Elektrorasierern verkaufen fast nur noch Akku-Rasierer.

 

Wir haben in den letzten Jahren zahlreiche Akkurasierer an unterschiedlich dichten Bärten getestet, darunter Rasierer der Marken Braun, Philips, Panasonic, Remington, Grundig und Wahl.

 

Was du im Akku Rasierer Test findest:

  • In Kapitel 1 stellen wir die interessantesten „Akku-Rasierer-Schnäppchen“ aus unseren Tests vor.
  • In Kapitel 2 geht es rein um die Technik und Leistung. Ohne auf den Preis zu schauen, findest du dort die besten Akku-Rasierer aus unseren Tests.
  • Kapitel 3 enthält die wichtigsten Informationen, die man über Akku-Rasierer wissen sollte.

1. Akku-Rasierer Schnäppchen aus unseren Praxis Tests

1.1. Braun Akku Rasierer Test: Braun Akku Rasierer 3050cc und 3040s mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis

Rasurleistung: Die Akku-Rasierer 3050cc und 3040s aus der Braun Serie 3 zählen zu den technisch vergleichsweise einfachen, günstigen Braun Folienrasierern. Natürlich kann die Rasurleistung nicht mit der Effektivität wesentlich teurerer Rasierer höherer Braun Serien mithalten, sie ist aber für die Preisklasse gut.

 

3050cc = Akku-Netzrasierer: Der Braun 3050cc ist ein günstiger Akku-Netzrasierer mit Reinigungsstation (Kaufpreis für unseren Test ca. 75 Euro). Er ist zwar wasserdicht, weil er aber auch mit Netzkabel funktioniert, hat Braun ihn aus Sicherheitsgründen nicht für Nassanwendungen vorgesehen.

 

Scherkopf: Der Scherkopf ist dreiteilig (Folie – Trimmer für längere Haare – Folie), die Scherelemente sind einzeln federnd gelagert. Der Rasiererkopf ist starr.

 

Reinigungsstation: Die Reinigungsstation übernimmt das Reinigen, Desinfizieren, Ölen, Trocknen und Laden des 3050cc. Das volle Programm dauert allerdings 4 Stunden (Reinigungsstationen höherer Braun Serien sind wesentlich schneller).

 

3040s = reiner Akku Rasierer: Der quasi baugleiche Braun 3040s erhielt von Stiftung Warentest 2017 die Note „gut“ (2.0) und war damit zweitbester Rasierer im Test nach dem teuren „Kollegen“ aus der Braun Serie 9. Anders als der Braun 3050cc ist der 3040s ein reiner Akku-Rasierer, funktioniert also nicht mit Netzkabel, kann aber dafür unter der Dusche und mit Rasierschaum verwendet werden.

 

braun akku rasierer
Der Braun 3040s ist ein günstiger Akku-Rasierer, kann also auch unter der Dusche verwendet werden. Er erhielt von Stiftung Warentest 2017 die Note "gut" (2.0).

 

 

Schersystem:

  • dreiteiliger Scherkopf (32B) bestehend aus zwei Scherfolien und einem integrierten Mitteltrimmer für längere Barthaare
  • Scherelemente einzeln federnd gelagert
  • Starrer Rasiererkopf
  • ausschiebbarer Langhaar-Trimmer

 

Stromversorgung: 

  • NiMH-Akku
  • Ladezeit: ca. 60 Min
  • Betriebszeit: laut Hersteller 45 Min, in unseren Tests bis zu  65 Min
  • 5 Minuten „Quick-Charge“ reicht im Test für 6min 30sek Rasieren
  • Akku-Anzeige durch 2 grüne LEDs und ein rotes LED.
  • Netzkabel ca. 1,20m
  • Automatische Spannungsanpassung (100-240V 50-60Hz)

 

Allgemeines:

  • Braun 3050cc: Akku-Netzrasierer (nicht für Nassanwendungen gedacht); wasserdicht mit Reinigungsstation
  • Braun 3040s: reiner Akku-Rasierer (auch für Nassanwendungen); wasserdicht
  • Gewicht 175g
  • Maße (L/B/max Griffumfang): 15.5 x 5.8 / max 14 cm
  • hergestellt in Deutschland
  • 2 Jahre Garantie
braun akku netz rasierer, braun rasierer akku, braun akku rasierer serie 3, braun serie 3 akku rasierer
Der Braun 3050cc ist ein günstiger Akku-Netz-Rasierer mit Reinigungsstation. Aus Sicherheitsgründen ist er nicht für die Nassrasur geeignet.

1.2. Braun Akku Rasierer Test: Neue Serie 5, 6 und 7 Modelle 2020

Tipp: 2020 hat Braun die Serien 5, 6 und 7 überarbeitet.

  • Rasurleistung: Die Rasurleistung der neuen Akku Rasierer ist eine Spur besser als bei den beschriebenen Serie 3 Rasierern.
  • Akku: Die neuen Modelle haben auch den moderneren Akku (Li-Ionen) und das bessere Display.
  • Viel Zubehör: Für alle neuen Akku-Rasierer gibt es viel passendes Zubehör, das je nach Modell schon im Set enthalten ist oder separat gekauft werden kann (Barttrimmer-Aufsatz, Drei-Tage-Bart-Trimmer-Aufsatz, Bodygroomer-Aufsatz, Gesichtsreinigungsbürste-Aufsatz, Ladeständer, Reinigungsstation).

Preis-Leistungs-Schnäppchen wird man in Zukunft vermutlich vor allem in Serie 5 finden, wenn die Preise mancher Rasierer sich den Preisen der beschriebenen Serie 3 Rasierer annähern (zB Braun 50-B1000s).

braun serie 5 akku rasierer, braun akku rasierer serie 5
Die Braun Serie 5, 6 und 7 Rasierer (Modelle ab 2020) sind ausschließlich Akku Rasierer. Interessant sind die neuen Akku Rasierer, weil sie mit viel Zubehör "aufgepeppt" werden können.

2. Die leistungsstärksten, besten Akku Rasierer aus unserem Akku Rasierer Test

In diesem Kapitel geht es um Akku Rasierer der Superlative, also um die beste Technik und Leistung, die man um teures Geld kaufen kann.


2.1. Philips Akku Rasierer SP9820/18 = bester Rotationsrasierer im Philips Akku Rasierer Test

3x24 Klingen: Der Philips SP9820/18 ist ein teurer Premium-Rasierer der durch eine schöne Verarbeitung und sehr gute Rasurleistung besticht. Er arbeitet im Gegensatz zu vielen anderen Rotationsrasierern, die mit 9 oder 15 Klingen auskommen müssen, mit 24 Klingen je Scherkopf. Die drei Scherköpfe sind beweglich und passen sich gut den Konturen an. Zusätzlich ist der gesamte Rasiererkopf flexibel gelagert.

 

Schneidebewegungen: Auch bei der Schnittleistung kann das Top-Modell aus dem Hause Philips überzeugen. Sie liegt bei schnellen 150.000 Schneidebewegungen pro Minute (was natürlich nicht direkt mit Folienrasierern, sondern nur mit anderen Rotationsrasierern vergleichbar ist).

 

Rasurleistung: In unseren Tests hat der SP9820/18 auch mit dichten Bärten keine Probleme. Das Rasieren funktioniert rasch und effizient. Für empfindliche Haut lässt sich die Leistung drosseln (es gibt 3 Leistungsstufen). Das hat sich in unseren Tests positiv bemerkbar gemacht.

 

Nass- und Trockenrasierer: Natürlich kann der wasserdichte Nass-Trocken-Rasierer (IPX7-zertifiziert) auch unter der Dusche und mit Rasierschaum oder-gel verwendet werden.

 

Fazit: Der beste und leistungsstärkste Rotationsrasierer in unseren Tests.

 

 

philips akku rasierer, philips akku rasierer test
Der Philips SP9820 ist der beste Akku Rotationsrasierer im Test. Er überzeugt mit einer sehr guten Rasurleistung und hat auch mit dichten Bärten kein Problem.

 

 

Nochmal die wichtigsten Merkmale des Philips SP9820/18 zusammengefasst:

 

Schersystem:

  • Rotationsrasierer mit drei Scherköpfen: Pro Scherkopf 24 Klingen
  • Konturenanpassung: nach innen kippbare Scherköpfe; Rasiererkopf flexibel gelagert
  • Drei Drehgeschwindigkeiten: einstellbar mit Plus-Minus-Tasten
  • Sensor misst die Bartdichte
  • aufsteckbarer Langhaartrimmer für die Koteletten und Bartkonturen (ohne Distanzkämme)

 

Stromversorgung: 

  • nur Akkubetrieb (kein Rasieren mit Netzkabel)
  • Li-Ionen-Akku
  • Ladezeit lt Hersteller 1 Std (im Test ca. 50 Min)
  • Betriebszeit lt Hersteller 60 Minuten (in unseren Tests bis zu 105 Min)
  • 5 Minuten „Quick Charge“ reicht im Test für 9 Min Rasieren
  • Display: Akku-Status während dem Laden und Rasieren in Prozent, dreiteiliger Balken für die Drehgeschwindigkeit der Klingen, Symbole für Reinigung, Scherkopfwechsel, Reisesicherung
  • Netzkabel ca. 90cm
  • automatische Spannungsanpassung

 

Allgemeines:

  • Nass- oder Trockenrasur möglich (wasserdicht bzw IPX7-zertifiziert)
  • Reinigung unter fließendem Wasser möglich
  • Gewicht ca. 185 g (ohne Schutzkappe)
  • Maße (L/B/max Griffumfang): 16.8 x 6 / max. 12.9 cm
  • Hergestellt in Niederlande
  • Ersatzteile erhältlich: Scherkopf SH98 (ca. alle 2 Jahre zu tauschen)
  • 2 Jahre Garantie
rotationsrasierer akku, philips akku rasierer
Der wasserdichte Rotationsrasierer ist IPX7-zertifiziert und kann auch problemlos unter der Dusche verwendet werden.

2.2. Braun Akku Rasierer 9385cc = bester Folienrasierer im Braun Akku Rasierer Test

Brauns beste Rasur: Wer Brauns beste Rasur will, muss einen Elektrorasierer der Braun Serie 9 ausprobieren. Überhaupt zählen die Rasierer dieser Serie wohl zu den momentan besten Folienrasierern. 

 

Aktuelle Braun Serie 9 Rasierer: Die aktuellen Rasierapparate der Serie 9 (Modellnummer 93..) unterschieden sich vor allem in der Farbe und im Zubehör. Alte Modelle der Serie 9 haben die Nummer 92.. So wurde der Braun 9290cc im Jahr 2017 Testsieger bei Stiftung Warentest.

 

Reinigungsstation: Das „cc“ in der technischen Modellnummer unseres Testrasierers 9385cc lässt erkennen, dass sich im Set auch eine Reinigungsstation befindet.

Achtung: Serie 9 Rasierer ohne Reinigungsstation können nicht später nachgerüstet werden.

 

Scherkopf: Alle Braun Serie 9 Akku Rasierer haben einen vierteiligen Scherkopf bestehend aus Folie – Trimmer – Trimmer – Folie. Im Vergleich zu anderen leistungsstarken Braun Rasierern der Serien 7 und 8 (dreiteiliger Scherkopf: Folie – Trimmer - Folie) macht sich der zweite Trimmer vor allem bei längeren Barthaaren positiv bemerkbar. 

 

Rasiererkopf: Die Scherelemente sind einzeln federnd gelagert. Der Rasiererkopf ist auf einer Achse beweglich (vor und zurück), kann aber auch fixiert werden.

 

Rasurleistung: Die Schnittleistung beträgt flotte 40.000 Schneidebewegungen (je Scherelement 10.000) und das spürt man positiv beim Rasieren: In unseren Tests geht das Rasieren rasch und gründlich, auch bei dichten Bärten. 

 

Akku Rasierer Braun: Alle aktuellen Serie 9 Rasierer (93xx) sind reine Akku-Rasierer, funktionieren also nicht mit Netzkabel. Sie können auch unter der Dusche und mit Rasierschaum verwendet werden.

 

Fazit: Effizienter, sehr guter Folienrasierer mit Brauns bester Technik. 

  

braun akku rasierer test, rasierer akku braun
Der Braun 9385cc ist der beste Folienrasierer im Akku Rasierer Test. Er besitzt einen 4-teiligen Scherkopf (2 Folien, 2 Trimmer) und das wirkt sich vor allem bei längeren Barthaaren positiv aus.

 

 

Die wichtigsten Merkmale auf einen Blick:

 

Schersystem:

  • vierteiliger Scherkopf plus "Skinguard": zwei Scherfolien, zwei Trimmer (titaniumbeschichtet) für längere Barthaare, "Skinguard" = Barriere vor dem Trimmer zum Schutz der Haut. Scherelemente einzeln federnd gelagert.
  • Rasiererkopf auf einer Achse beweglich (vor und zurück); auch fixierbar
  • Flotte 40.000 Schneidebewegungen pro Minute (je Scherelement 10.000)
  • Ausklappbarer Langhaartrimmer für die Koteletten und Bartkonturen
  • AutoSense: Ein Sensor misst die Bartdichte und passt die Leistung automatisch an (das ist ein Vorteil vor allem bei empfindlicher Haut)
  • 10.000 Schallvibrationen pro Min für eine bessere Gleitfähigkeit

 

Stromversorgung: 

  • Reiner Akku-Rasierer (kein Rasieren mit Netzkabel)
  • Li-Ionen-Akku
  • Ladezeit ca. 60 Min (im Test weniger als 30 Min)
  • Laufzeit ca. 60 Min, in unseren Tests bis zu 95 Min
  • 5 Minuten Aufladen des leeren Akkus reicht im Test für 5 Min Rasieren
  • Display: 5 weiße Balken für den Akku-Status; am Ende der Akku-Laufzeit Anzeige in Ziffern (letzte 9 Min), Symbole für wichtige Informationen.
  • Netzkabel ca. 1,2m
  • Automatische Spannungsanpassung

 

Allgemeines:

  • Nass- oder Trockenrasur möglich (Verwendung unter der Dusche, mit Rasierschaum)
  • 5 in 1 Lade- & Reinigungsstation im Set: reinigt, desinfiziert, ölt, pflegt, trocknet, ladet 
  • Reinigung unter fließendem Wasser möglich (keine IPX7-Zertifizierung, aber lt Hersteller wasserdicht)
  • Gewicht 205g
  • Maße (L/B/max Griffumfang): 16,8 x 6,5 / max 15,5 cm
  • passende Scherkopf-Ersatzteile: Scherkopf 92S, 92B oder 92M (ca. alle 18 Monate)
  • Hergestellt in Deutschland
  • 2 Jahre Garantie
akku rasierapparat, braun rasierapparat akku
Der Rasiererkopf des Serie 9 Akku Rasierer ist auf einer Achse beweglich (vor und zurück), kann aber auch fixiert werden. Es ist eine Nass- und Trockenrasur möglich.

2.3. Panasonic Akku Rasierer ES-LV67 und ES-LV97 = unser Geheimtipp aus dem Panasonic Akku Rasierer Test

Akku Rasierer Geheimtipp: Wenn bei Folienrasierern momentan eine Marke mit dem „Branchenriesen“ Braun mithalten kann, ist es uE Panasonic. Dabei hat der bekannte, japanische Elektronikkonzern zwei Asse in der Hand:

  • Leistungsstarker Linearmotor: Einerseits den patentierten, nach dem Prinzip einer Magnetschwebebahn funktionierenden Linearmotor, der für sagenhafte Power sorgt und andererseits einen fünfteiligen Scherkopf (bei den Top-Modellen) der wie ein Schwarm Heuschrecken alles „niedermäht“, was ihm in die Quere kommt.
  • Beeindruckende Schnittleistung: Die Rasurleistung des getesteten Panasonic ES-LV67 ist in unseren Tests beeindruckend. Der Linearmotor arbeitet mit 70.000 Schneidebewegungen pro Minute (14.000 je Scherelement). 5 schmale Scherelemente sorgen dank unterschiedlicher Schneidestrategien für eine effiziente Erfassung auch „schwieriger“ Barthaare. Zwei Klingen bewegen sich hin und her, zwei Klingen vibrieren und ein Trimmer kappt längere Barthaare.

 

Rasche Rasur: Die Rasur gelingt mit dem „Leistungsmonster“ dementsprechend rasch und das Ergebnis ist für eine Elektrorasur sehr glatt.

 

Nass- und Trockenrasierer: Natürlich ist der Panasonic ES-LV67 wasserdicht und kann als reiner Akku-Rasierer auch unter der Dusche und mit Rasierschaum oder -gel verwendet werden.

 

Bartdichtensensor: Ein Sensor misst die Bartdichte und passt die Leistung automatisch an. Diese Funktion ist abschaltbar. Die Scherelemente sind aus japanischem Edelstahl, nickelfrei und hypoallergen. In unseren Tests ist der Akku-Rasierer sehr gut hautverträglich.

 

Reinigungsstation: Wer es komfortabel mag, erhält beim baugleichen Panasonic ES-LV 97 eine Reinigungsstation im Set.

 

Fazit: Unser Akku-Rasierer Geheimtipp!

 

panasonic akku rasierer, akku rasierer panasonic
Der Panasonic ES-LV67 (und 97) ist unser Akku Rasierer Geheimtipp aus unseren Tests. Er hat einen leistungsstarken Linearmotor und eine beeindruckende Schnittleistung.

 

 

Die wichtigsten Merkmale auf einen Blick:

 

Schersystem:

  • 5 schmale Scherelemente: 2 Folien mit Klingen die sich hin und her bewegen, 2 Folien mit Klingen die vibrieren und ein Trimmer für lange Barthaare.
  • auf zwei Achsen flexibler Rasiererkopf (nach vorne und hinten sowie seitlich). Auch fixierbar
  • federnd gelagerte Scherelemente: nickelfrei und hypoallergen
  • Ausklappbarer Langhaartrimmer 
  • Linearmotor, der für extrem schnelle 70.000 Schneidebewegungen pro Min sorgt (14.000 pro Scherelement) und bis zum Ende der Akku-Laufzeit das Tempo hält
  • 2 Rasiermodi: mit aktivem Bartdichte-Sensor oder ohne Sensor

 

Stromversorgung: 

  • Li-Ion-Akku
  • Ladezeit: ca. 60 Min (lt Panasonic), in unseren Tests 50-60 Min
  • Betriebszeit: lt Hersteller 50 Minuten, in unseren Tests ebenfalls
  • 5 Minuten Aufladen des leeren Akkus reicht für knapp 5 Minuten Rasieren
  • Reiner Akku Rasierer – kein Rasieren mit Netzkabel möglich
  • Display: Akku-Status in % (20/40/60/80/100), Symbole für weitere wichtige Informationen
  • Netzkabel ca. 1.90m
  • automatische Spannungsanpassung

 

Allgemeines:

  • Nass-Trockenrasierer (wasserdicht, auch unter der Dusche und mit Rasierschaum verwendbar)
  • Reinigung unter Wasser möglich
  • Reinigungsstation (nur ES-LV97)
  • Gewicht 190 g ohne Schutzkappe
  • Maße (L/B/max Griffumfang) mit Schutzkappe: 16.5 x 7.3 / max 12.5 cm
  • Reisesicherung bzw Tastensperre
  • Hergestellt in Japan
  • 2 Jahre Garantie
panasonic akku rasierer test, akku rasierer im test, akku rasierer testsieger
Ein Bartdichtensensor passt die Rasurleistung an die Bartdichte an (auch abschaltbar). Natürlich kann der reine Akku Rasierer auch unter der Dusche verwendet werden.

3. Was man sonst noch über Akku Rasierer wissen sollte

Akku-Rasierer haben Vor- und Nachteile:

 

Meist wasserdicht: Einerseits sind viele Akku-Rasierer wasserdicht und können auch unter der Dusche und mit Rasierschaum oder -gel verwendet werden. Das Risiko von Stromunfällen im Badezimmer ist auch geringer und beim Rasieren herrscht angenehme Bewegungsfreiheit.

 

Akku-Tausch? Andererseits halten Akkus nicht ewig und der Akku-Tausch bei wasserdichten Rasierern bleibt Technik-Fans und spezialisierten Werkstätten vorbehalten. Das sorgt zumindest tendenziell für mehr Abfall.

Und: Wenn der Akku völlig leer ist, müssen moderne Elektrorasierer für eine Rasur zumindest rund 5 Minuten geladen werden.

 

Akku Rasierer vs Akku-Netz-Rasierer: Bei einem genaueren Blick fällt aber auf, dass Akku-Rasierer nicht gleich Akku-Rasierer ist. Die Hersteller unterscheiden zwischen reinen Akku-Rasierern und Akku-Netz-Rasierern.

  • Akku-Rasierer: Reine Akku-Rasierer sind Geräte, die mit Netzkabel zwar geladen, aber nicht betrieben werden können. In aller Regel sind diese Rasierapparate sogenannte „Nass-Trocken-Rasierer“, die auch unter der Dusche und mit Rasierschaum verwendet werden können. Aus Sicherheitsgründen ist deshalb das Rasieren mit Netzkabel unterbunden.
  • Akku-Netz-Rasierer: Akku-Netz-Rasierer haben zwar auch einen Akku, funktionieren aber auch mit Netzkabel. Ist der Akku also leer, kann auch im Kabelbetrieb rasiert werden. Auch viele moderne Akku-Netz-Rasierer sind wasserdicht. Die Hersteller haben sie aber trotzdem nicht für Nassanwendungen vorgesehen, um Risiken im Badezimmer durch das angesteckte Kabel zu vermeiden.

 

Li-Ion vs NiMH Akku: Was den Akku anbelangt, setzen sich mehr und mehr Lithium-Ionen-Akkus (Li-Ion) durch. Es gibt aber auch noch viele Rasierer, die einen Nickel-Metallhydrid-Akku (NiMH) haben. Li-Ion-Akkus genießen den Ruf, mehr Energie bei gleicher Größe bzw Masse speichern zu können.(1) Das ist bei kleinen Elektrogeräten wie Rasierern natürlich ein großer Vorteil.

 

Akku-Ladezeit: Beim Laden und Rasieren gibt es in unseren Tests deutliche Qualitätsunterschiede:

  • Ladezeit: Die Akku-Ladezeit liegt bei vielen modernen Rasierern bei maximal einer Stunde. Manche sehr gute Rasierapparate sind aber auch schneller (zB Braun Serie 9 Rasierer 9385cc) und andere sind deutlich langsamer und brauchen langweilige 8 Stunden (zB der von uns getestete Flyco Rasierer).
  • Wie wird aufgeladen? Das Aufladen des leeren Akkus funktioniert bei Akku-Rasierern regelmäßig mit einem Ladekabel. Es gibt mittlerweile aber auch komfortablere Methoden wie Ladeständer und Qi-Ladepads (kabelloses Aufladen) und auch die meisten Reinigungsstationen übernehmen während der Reinigung zusätzlich das Aufladen des Akkus.
  • Akku-Laufzeit: Beim Rasieren halten einige Elektrorasierer mit vollem Akku nur rund 40min durch (zB der günstige Braun 300s), andere Geräte schaffen bis zu zwei Stunden (zB der Braun 7842s aus Serie 7). Natürlich hängt die Laufzeit aber auch von der Art der Anwendung (Trockenrasieren, Nassrasieren, Trimmen) und der Bartdichte ab. 
akku rasierer, bester akku rasierer
Die meisten Akku-Rasierer eignen sich zur Nassrasur.

Literaturverzeichnis:

(1) https://www.elektronik-kompendium.de/sites/bau/0810281.htm#:~:text=4%20Jahre%20verl%C3%A4ngern.-,Energiedichte,gro%C3%9F%20und%20gleich%20schwer%20sind.&text=Daf%C3%BCr%20vertragen%20die%20Akkus%20deutlich,haben%20somit%20eine%20l%C3%A4ngere%20Lebensdauer.


Was dich auch interessieren könnte:

bester rasierer
Finde den besten Rasierer im Praxis Test
braun akku rasierer test
Braun Akku Rasierer Test
Panasonic Akku Rasierer Test
Panasonic Akku Rasierer Test
bester akku rasierer
Die besten Akku Rasierer von Braun