19.11.2020 | von: Fritz

Braun Rasierer Test: die besten Braun Elektrorasierer aus unseren Praxis Tests

Braun Rasierer Test: die besten Braun Elektrorasierer aus unseren Praxis Tests
Großer Braun Rasierer Test: Wir stellen die besten Braun Elektrorasierer aus unseren Praxis Tests vor.

 

Du suchst einen guten Braun Rasierer? Wir stellen die interessantesten Braun Elektrorasierer aus unseren Praxis-Tests der letzten Jahre vor - mit übersichtlichen Tabellen, Bildern und Tipps.

 

Von günstig bis teuer: Braun zählt zu den führenden Anbietern von Elektrorasierern und hat Geräte für jeden Anspruch im Sortiment - vom günstigen „Anfänger-Rasierer“ bis zum teuren „Profi-Rasierer“.

 

Alles Folienrasierer: Alle aktuellen Braun Rasierer sind Folienrasierer (im Unterschied zu Rotationsrasierern wie sie beispielsweise Philips anbietet). Braun ordnet sie den Serien 1, 3, 5, 6, 7, 8 und 9 zu. Von Serie zu Serie steigen die technischen Raffinessen und tendenziell auch die Preise. 

Inhaltsverzeichnis Braun Rasierer Test

1. Braun Series 1 - die "Einsteiger-Serie" 

  • 1.1. Allgemeines
  • 1.2. Braun Rasierer Empfehlung

2. Braun Series 3 - einfach, gut und günstig

  • 2.1. Allgemeines
  • 2.2. Braun Rasierer Empfehlung 1
  • 2.3. Braun Rasierer Empfehlung 2

3. Braun Series 5 und 6 - Brauns neue "Mittelklasse-Rasierer"

  • 3.1. Allgemeines
  • 3.2. Braun Rasierer Empfehlung

4. Braun Series 7 - beliebt, leistungsstark und seit 2020 neu

  • 4.1. Allgemeines
  • 4.2. Braun Rasierer Empfehlung 1
  • 4.3. Braun Rasierer Empfehlung 2
  • 4.4. Braun Rasierer Series 7 (ab 2020)
  • 4.5. Braun Rasierer Empfehlung 3

5. Braun Series 8 und 9 - die besten Rasierer von Braun 

  • 5.1. Allgemeines
  • 5.2. Braun Rasierer Empfehlung

1. Braun Rasierer Test: Series 1 - die "Einsteiger Serie"

1.1. Allgemeines Braun Series 1

Einfache Rasierer: Die Serie 1 enthält aktuell die beiden technisch einfach gehaltenen, günstigen Rasierer 170s und 190s. Der Braun 170s ist momentan der einzige Braun Rasierer ohne Akku.

 

Nur 1 Scherfolie, aber Langhaartrimmer: Rasierer der Serie 1 haben nur eine einzelne Scherfolie. Diese taugt zwar für kurze Bartstoppel (regelmäßiges Rasieren), aber weniger für etwas längere Barthaare. Für die Koteletten und die Ränder des Oberlippenbartes gibt es einen ausschiebbaren Langhaartrimmer.

 

Keine Nassrasur möglich: Sowohl der 170s als auch der 190s sind IPX7-zertifiziert. Der Scherkopf kann also abgewaschen werden. Nassanwendungen sind aber nicht vorgesehen, weil die Rasierer (auch) mit Netzkabel funktionieren.  

 

braun rasierer ohne akku, braun netzrasierer, braun rasierer mit netz
Die Serie 1 enthält zwei einfach gehaltene Rasierer, die nur 1 Scherfolie haben. Der 170s ist der derzeit einzige Braun Rasierer ohne Akku.

1.2. Braun Rasierer Empfehlung (Serie 1): zur Serie 3 greifen

Einige Braun Serie 3 Rasierer sind ungefähr gleich teuer wie der 170s und der 190s, rasieren aber dank des dreiteiligen Scherkopfes (Folie – Mitteltrimmer – Folie) besser. Wenn du auf einen ausklappbaren Langhaartrimmer verzichten kannst, schau dir beispielsweise

  • den Braun 300BT*, der einen Barttrimmer-Aufsatz mit 5 Kämmen (1, 2, 3, 5, 7mm) im Set hat.
braun rasierer empfehlung serie 1
Da die Serie 1 Rasierer sehr einfach gehalten sind und nur über 1 Scherfolie verfügen, empfehlen wir zu einem Serie 3 Rasierer zu greifen. Sie sind ungefähr gleichpreisig, haben aber einen 3-teiligen Scherkopf, der besser rasiert (hier: Braun 300s).

2. Braun Rasierer Test: Series 3 - einfach, gut und günstig

2.1. Allgemeines Braun Series 3

Viele unterschiedliche Rasierer: Die Braun Serie 3 enthält viele unterschiedliche Rasierer. Braun unterteilt die Serie in die Unterkategorien

  • „Shave & Style“ (Rasierapparate mit Barttrimmer-Aufsatz und 5 Kämmen im Set für Rasuren und gleichzeitige Bartpflege),
  • „CoolTec“ (Rasierer mit Kühlelement im Scherkopf für ein angenehmes Gefühl und weniger Hautirritationen),
  • „ProSkin“ Rasierer und
  • „sonstige“ Serie 3 Rasierer.

 

Gute Rasurleistung: Serie 3 Rasierer zählen zu den technisch einfach gehaltenen Braun Rasierern. Die Rasurleistung liegt natürlich nicht auf dem Niveau der Top-Rasierer aus den oberen Serien. Sie ist aber, dank des dreiteiligen Scherkopfes (CoolTec Rasierer haben zusätzlich ein Kühlelement) und eines ausreichend starken Motors, gut. 

 

braun serie 3 rasierer, rasierer serie 3
In der Braun Series 3 sind sehr viele unterschiedliche Rasierer zusammengefasst. Eine Gemeinsamkeit vereint die Serie jedoch: Die einfachen Rasierer bieten, dank des 3-teiligen Scherkopfes, eine gute Rasurleistung.

2.2. Braun Rasierer Empfehlung 1 (Serie 3): Braun 3050cc ProSkin = preiswerter, guter Trockenrasierer mit Reinigungsstation

Einzeln federnd gelagerter 3-teiliger Scherkopf: Der Braun ProSkin 3050cc (Kaufpreis für den Test ca. 80 Euro) überzeugt in unseren Tests durch eine – in Relation zu seiner Preisklasse – gute Rasurleistung. Der dreiteilige Scherkopf (Folie – Trimmer für längere Haare – Folie) passt sich durch die federnd gelagerten Scherelemente gut an die Gesichtskonturen an.

 

Mit Trimmer: Für die Koteletten und den Oberlippenbart hat der Braun 3050cc einen ausschiebbaren Langhaartrimmer. Außerdem passt auch der separat erhältliche, aufsteckbare Barttrimmer-Aufsatz BT32* mit fünf Kämmen (1, 2, 3, 5, 7mm) auf den Braun Serie 3 Rasierer.

 

Akku wird schnell geladen: Der NiMH-Akku lädt einer Stunde und hält in unseren Tests bis zu 65min.

 

Akku-Netz-Trockenrasierer: Der wasserfeste Akku-Netz-Rasierer funktioniert auch mit Netzkabel. Er ist deshalb nicht für die Dusche oder für Nassrasuren gedacht.

 

Mit Reinigungsstation: Die vollautomatische Reinigungsstation übernimmt das Reinigen, Desinfizieren, Ölen, Trocknen und Laden des Rasierers. Die Reinigung dauert wenige Minuten, das Trocknen allerdings ca. 4 Stunden (was deutlich länger ist als bei Reinigungsstationen der Braun Top-Modelle). Es passen die üblichen Braun Reinigungskartuschen.

 

braun rasierer empfehlung, braun rasierer empfehlung serie 3
Der Braun 3050cc hat einen 3-teiligen Scherkopf (Folie - Trimmer - Folie), mit einzeln flexibel gelagerten Scherelementen. Die Rasurleistung ist gut und der ausschiebbare Langhaartrimmer eignet sich zum Stylen der Koteletten oder des Oberlippenbartes.
braun series 3 rasierer mit reinigungsstation
Praktisch: Die Reinigungsstation übernimmt das Reinigen, Desinfizieren, Ölen, Trocknen und Laden des Braun Series 3 Rasierers.

2.3. Braun Rasierer Empfehlung 2 (Serie 3): Braun 3040s ProSkin = Nass-Trockenrasierer für die Dusche und für Nassrasuren

Nass- und Trockenrasierer: Für Nassanwendungen (Rasieren mit Rasierschaum, Rasiergel, Rasieren unter der Dusche) gibt es den annähernd baugleichen Braun 3040s, der von Stiftung Warentest 2017 mit „gut (2.0)“ bewertet wurde. Als Braun „Wet & Dry Rasierer“ funktioniert er allerdings nicht mit Netzkabel. Auch hat er keine Reinigungsstation im Set und kann auch nicht damit nachgerüstet werden.

 

braun series 3 rasierer empfehlung, braun serie 3 testsieger
Der Braun 3040s eignet sich auch für Nassrasuren (unter der Dusche, mit Rasierschaum oder -gel). Ein Netzbetrieb ist ausgeschlossen.
rasierer stiftung warentest testsieger
Der Braun Rasierer erhielt von Stiftung Warentest ein "gut (2.0)".

3. Braun Rasierer Test: Series 5 und 6 - Brauns neue "Mittelklasse-Rasierer"

3.1. Allgemeines Braun Series 5 und 6

Baugleiche Rasierer - Unterschiede bei den Farben und beim Zubehör: Braun hat 2020 neue Rasierer der Serien 5 und 6 vorgestellt. Alle neuen Elektrorasierer der Serie 5 sind im Wesentlichen baugleich. Genauso sind neue Serie 6 Rasierer baugleich. Unterschiede gibt es in den Farben und im Zubehör des Rasierersets.

 

Als Faustregel gilt: Je höher die 4-stellige Nummer in der technischen Bezeichnung des Rasierers ist, umso mehr Zubehör ist im Set. Zum Beispiel bietet der von uns getestete Braun 60-B4500cs einen Barttrimmer-Aufsatz mit 5 Kämmen, ein Reiseetui und einen Ladeständer, während der ebenfalls getestete Braun 50-B1000s kaum Zubehör mitbringt. Ein „cc“ in der technischen Bezeichnung bedeutet, dass die neue 2020er Reinigungsstation im Set ist.

 

Umfangreiches Zubehör:

  • Überhaupt ist das umfangreiche Zubehör einer der großen Vorteile der neuen Modelle. Es passt zu allen neuen Rasierern. 
  • Dank aufsteckbarer Aufsätze kann jeder neue Rasierapparat zu einem Barttrimmer, Drei-Tage-Bart-Trimmer, Bodygroomer oder zu einer Gesichtsreinigungsbürste umfunktioniert werden (Braun: „Easy Click“). 
  • Auch die neue Reinigungsstation passt (anders als bei alten Braun Serien) zu jedem Rasierer.

Tipp: Man kann sich also entscheiden, ob man von Anfang an ein umfangreiches Set kauft, wie den Braun 60-N7650cc* (Serie 6 Rasierer mit allerlei Zubehör) oder ein günstigeres „Basismodell“, wie den Serie 5 Rasierer Braun 50-B1000s, das immer noch nachträglich „aufgerüstet“ werden kann. Wir empfehlen vor dem Kauf einen Preisvergleich.

  

braun rasierer mit zubehör, braun rasierer set, rasierer set
Für alle Serie 5, 6 und 7 Modelle ab 2020 gibt es allerlei Zubehör, das mit allen Rasierern kompatibel ist.
neue braun serie, neuer braun rasierer, braun serie 5 rasierer test
Die Braun Series 5 und 6 wurde 2020 neu überarbeitet. Alle Serie 5 Modelle sind baugleich, ebenso die Serie 6 Modelle. Unterschiede gibt es bei der Farbe und beim Zubehör. (hier: Serie 5 Modell 2020)

24.000 Schneidebewegungen (pro Minute): Neue Serie 5 Rasierer und auch Serie 6 Rasierer haben denselben dreiteiligen Scherkopf 53B (Folie – Trimmer – Folie). Die Rasurleistung beträgt bei allen neuen Rasierern 24.000 Schneidebewegungen pro Minute (8.000 pro Scherelement). In unseren Tests rasieren die Geräte ungefähr so gut wie Serie 3 Rasierer. Für „Mittelklasse“ ist die Leistung uE in Ordnung, sie reicht aber nicht an die Effizienz der Braun Top-Serien heran.

 

Kein Trimmer: Einen ausschiebbaren Langhaartrimmer haben die neuen Rasierer nicht. Er ist wohl dem schlanken, ergonomischen Design zum Opfer gefallen.

 

Li-Ionen-Akku: Alle neuen Modelle haben einen Li-Ionen-Akku der ca. eine Stunde lädt und in unseren Tests etwas mehr als eine Stunde hält.

 

Nass- und Trockenrasierer: Alle neuen Rasierer der Serien 5 & 6 sind „Wet & Dry Rasierer“, das heißt sie sind wasserdicht und können auch für Nassrasuren und unter der Dusche verwendet werden. Das Rasieren mit Netzkabel ist aber aus Sicherheitsgründen nicht möglich.

 

Unterschied Braun Series 5 vs 6 (ab 2020): Neue Serie 5 Rasierer haben einen fixen Rasiererkopf, bei Serie 6 Rasierapparaten ist der Rasiererkopf auf einer Achse (vor und zurück) beweglich.

 

Informatives Display: Das Display hat Braun im Vergleich zu vielen alten Braun Rasierern verbessert. Es zeigt den Akku-Status durch 3 Lichter an und weitere wichtige Informationen durch Symbole. 

 

Braun serie 6 rasierer empfehlung, braun serie 6 empfehlung
Die neuen Rasierer haben eine ergonomische, schlanke Form. Ein Langhaartrimmer hat keinen Platz. Sowohl die Serie 5 und 6 Rasierer haben ein informatives Display (Akku-Status + wichtige Infos).

braun serie 5 scherkopf
Braun Series 5: Starrer Rasiererkopf mit 3 Scherelementen (Scherkopf 53B: Folie - Trimmer - Folie). An der Unterseite des Scherkopfes (nur Serie 5) gibt es Öffnungen zur einfacheren Reinigung mit Wasser (ohne den Rasiererkopf abzunehmen).
braun serie 6 scherkopf
Braun Series 6: Auf einer Achse flexibler Scherkopf (vor und zurück) und 3 flexible Scherelemente (Scherkopf 53B = wie bei Serie 5: Folie - Trimmer - Folie)

3.2. Braun Rasierer Empfehlung aus Serie 5 & 6: Auf günstigen Einstiegs-Preis achten

Zum Zeitpunkt unserer Praxis-Tests (November 2020) waren die meisten neuen Modelle der Serien 5 & 6 noch verhältnismäßig teuer. Schnäppchen waren eher in Serie 3 zu finden.

 

Wenn die Preise bei einzelnen Modellen (zB Braun 50-B1200s) sich jenen der Serie 3 Rasierer annähern, bieten die neuen Elektrorasierer aber bei ungefähr gleicher Schnittleistung den moderneren Akku, das bessere Display und viel kompatibles Zubehör.

 

Fans von ausschiebbaren bzw ausklappbaren Langhaarschneidern müssen sich in den Serien 3, 7 (alte Modelle), 8 und 9 umschauen.

 

braun Series 5 empfehlung, braun rasierer empfehlung
Der Braun S5 50-B1000s ist das Basis-Modell der neuen Braun Series 5. Im Set sind nur ein Netzkabel, eine Reinigungsbürste und eine Schutzkappe enthalten. Der Rasierer kann jedoch mit jeder Menge, separat erhältlichem, Zubehör aufgerüstet werden.

Weiterführende Tipps:


4. Braun Rasierer Test: Series 7 - beliebt, leistungsstark und seit 2020 neu

4.1. Allgemeines Braun Series 7

Leistungsstark und effizient: Brauns Rasierer der Serie 7 sind leistungsstark und effizient. Außerdem sind sie meistens deutlich preiswerter als die Top-Rasierer aus Serie 9. Die Serie 7 ist also eine wahre Fundgrube für alle, die technisch hochwertige Folienrasierer mit einem attraktiven Preis-Leistungsverhältnis suchen. 

 

braun rasierer test serie 7, braun rasierer test
Die Braun Serie 7 enthält leistungsstarke und effiziente Folienrasierer. (links: neue Modelle 2020 | rechts: alte Modelle vor 2020)

4.2. Braun Rasierer Empfehlung 1 (Serie 7): Braun 7842s = sehr guter Nass-Trocken-Rasierer auch für empfindliche Haut

Effiziente Rasur auch bei dichten Bärten: Unser Testmodell, der Braun 7842s rasiert sehr gut. Die Schnittleistung liegt bei beachtlichen 30.000 Bewegungen pro Minute (10.000 je Scherelement) und der dreiteilige Scherkopf (Folie – Trimmer – Folie) erledigt seine Arbeit effizient. Auch mit dichten Bärten hat der leistungsstarke Rasierer in unseren Tests keine Probleme.

 

Auch für empfindliche Haut: Trotz der hohen Schneidefrequenz ist der Serie 7 Rasierer sehr gut hautverträglich und verursacht in zahlreichen Tests mit unterschiedlichen Hauttypen keine Hautirritationen. Für sehr empfindliche Haut kann die Leistung in 5 Schritten gedrosselt werden. Der flexible Rasiererkopf (Bewegung vor und zurück) ist bei Bedarf auch fixierbar.

 

Ausklappbarer Langhaartrimmer: Für die Koteletten bzw Bartkonturen gibt es einen ausklappbaren Langhaartrimmer.

 

Li-Ionen-Akku: Der Li-Ionen-Akku lädt eine Stunde und hält in unseren Tests bis zu 117 Minuten.

 

Gewöhnungsbedürftiges Display: Das Display, bestehend aus blinkenden und durchgängig leuchtenden LEDs, ist gewöhnungsbedürftig.

 

Nass- und Trockenrasierer: Der „Wet & Dry Rasierer“ ist wasserdicht und auch für Nassrasuren und die Verwendung unter der Dusche geeignet. Rasieren mit Netzkabel ist aus Sicherheitsgründen nicht möglich.

 

Im Set: Im Set des 7842s ist auch ein Reiseetui sowie zusätzlich ein Aufbewahrungsbeutel. Eine passende Reinigungsstation zum 7842s gibt es aber nicht.

 

braun serie 7 empfehlung, braun rasierer serie 7 empfehlung
Der Braun 7842s gehört zu den Auslaufmodellen der Series 7. Er bietet eine effiziente Rasur, auch bei dichten Bärten. Die Leistung lässt sich drosseln (5 Stufen) und der - auf einer Achse bewegliche - Rasiererkopf feststellen.

4.3. 2. Braun Rasierer Empfehlung 2 (Serie 7): Braun 7790cc = sehr guter Akku-Netz-Rasierer mit Reinigungsstation

Mit Reinigungsstation: Der Braun 7790cc ist dem 7842s sehr ähnlich. Er bietet aber auch eine Reinigungsstation.

 

Rasierer, auch mit Netzkabel: Außerdem ist der 7790cc kein Wet & Dry Rasierer, sondern ein Akku-Netz-Rasierer, also für alle interessant, die sich gerne trocken rasieren und zwischendurch auch mit Netzkabel rasieren wollen.


4.4. Neue Serie 7 Rasierer (ab 2020)

2020 neue Modelle: Braun hat 2020 auch die Serie 7 überarbeitet. Die vorgestellten beiden Rasierer sind so gesehen „Auslaufmodelle“.

 

Viel Zubehör erhältlich: Die neuen Modelle profitieren von denselben Vorteilen, wie die neuen Rasierer der Serien 5 und 6: Die oben erwähnten Aufsätze (Barttrimmer, Dreitagebart-Trimmer, Bodygroomer, Gesichtsreinigungsbürste) passen auch auf alle neuen Serie 7 Rasierer. Genauso funktioniert die neuen Reinigungsstation („4 in 1 Smart Care Center“) mit allen neuen Modellen.

 

Auch sonst gibt es Ähnlichkeiten zu den Serien 5 und 6:

  • Kein Trimmer: Die neuen Modelle haben keinen ausklappbaren Langhaartrimmer. Man muss sich mit aufsteckbaren Barttrimmer-Aufsätzen behelfen.
  • 24.000 Schneidebewegungen: Leider bleibt auch die Schnittleistung im Vergleich zu den alten Rasierern der Serie 7 etwas zurück und liegt nun auf dem Niveau der neuen Rasierer aus Serie 5 & 6.
  • Li-Ionen-Akku: Der Li-Ionen Akku lädt ungefähr eine Stunde und läuft danach im Test etwas mehr als eine Stunde.
  • Informatives Display: Das Display vermittelt die wichtigsten Informationen durch leuchtende Symbole. Anders als bei Serie 5 & 6 wird aber der Akku-Status durch einen weißen Balken angezeigt.

 

AutoSense-Technologie: Wie die Top-Rasierer der Serien 8 und 9 arbeiten die neuen Serie 7 Rasierer mit „AutoSense“, passen also die Leistung automatisch an die Bartdichte an.

 

Rasiererkopf 360° Flex: Der Rasiererkopf bewegt sich vor und zurück sowie nach links und rechts (Braun: „360° Flex“). Er lässt sich aber im Gegensatz zu den Vorgängermodellen nicht fixieren.

 

braun rasierer empfehlung neu, neuer braun rasierer
Die neuen Serie 7 Rasierer sind schlank und ergonomisch geformt. Ein Sensor misst die Bartdichte und passt die Leistung automatisch an (= AutoSense). Der Rasiererkopf ist 360° beweglich (vor, zurück, links, rechts).

4.5. Braun Rasierer Empfehlung 3 (Serie 7): Wunsch-Modell selbst zusammen stellen

Unterschiede Series 5, 6, 7 (Modelle 2020): Die neuen Rasierer (ab 2020) der Serien 5, 6 und 7 unterscheiden sich nur in wenigen Punkten. So ist der Rasiererkopf

  • bei Serie 5 fix,
  • bei Serie 6 auf einer Achse beweglich und
  • bei Serie 7 360° beweglich.

Außerdem arbeitet die neue Serie 7 mit AutoSense und zeigt den Akku-Status durch einen Balken und nicht drei Lichter an.

 

Tipp: Die Schnittleistung ist aber gleich und wen die erwähnten Unterschiede nicht stören, der kann sich aus den drei neuen Modellreihen den Rasierer mit dem zum Kaufzeitpunkt besten Preis-Leistungsverhältnis schnappen. 

vergleich braun series 5, 6 und 7, vergleich s5, s6, s7, braun rasierer kaufen, braun rasierer neu
Die Schnittleistung der Braun Series 5, 6 und 7 Rasierer (Modelle 2020) ist gleich, Unterschiede gibt es in der Beweglichkeit des Rasiererkopfes, bei der Anzeige des Akku-Status und ob der Rasierer die Leistung automatisch an die Bartdichte anpasst.

Weiterführende Tipps:


5. Braun Rasierer Test: Series 8 und 9 - die besten Rasierer von Braun

5.1. Allgemeines Braun Series 8 und 9

Brauns beste Rasur: Wer die Superlative will, muss einen Serie 9 Rasierer von Braun haben. Rasierer der Serie 9 sorgen für „Brauns beste Rasur“. Serie 8 Rasierer sind den Top-Modellen sehr ähnlich. Einen wichtigen Unterschied gibt es beim Schersystem:

 

4-teiliger Scherkopf auch für längere Barthaare (nur Serie 9): Nur Serie 9 Rasierer haben einen vierteiligen Scherkopf bestehend aus Folie – Trimmer – Trimmer – Folie. Es sorgen also gleich zwei Trimmer für das Kappen längerer Barthaare. Im Vergleich zu Rasierern der Serien 7 und 8 (dreiteiliger Scherkopf) macht sich das vor allem beim Rasieren längerer Barthaare (zB 3-Tage-Bart) bemerkbar. Bei täglicher Rasur – sprich kurzen Bartstoppeln – ist der Unterschied gering. Übrigens spricht Braun von einem fünfteiligen Scherkopf, weil vor den Trimmern ein „Skinguard“ (eine Metallbarriere) die Haut vor Verletzungen schützt.

 

Auf einer Achse beweglich und fixierbar: Alle Scherelemente sind bei den Top-Rasierern selbstverständlich flexibel gelagert. Zusätzlich bewegt sich bei Rasierern der Serien 8 und 9 der Rasiererkopf auf einer Achse (vor und zurück). Braun bezeichnet die Beweglichkeit als „Micromotion“ (Scherelemente) und „Macromotion“ (Rasiererkopf). Sowohl bei Serie 8 als auch bei Serie 9 kann der Rasiererkopf auch fixiert werden („HeadLock“).

  

Braun Series 9 scherkopf
Braun Series 9 Scherkopf: Auf einer Achse beweglicher Rasiererkopf (vor, zurück) und 4 Scherelemente (Folie - Trimmer - Trimmer - Folie). Der Rasiererkopf lässt sich fixieren.

 

Schneidebewegungen pro Minute: Bei Serie 8 sorgen drei Scherelemente für 30.000 Schnittbewegungen pro Minute. Das entspricht den alten Serie 7 Rasierern. Bei Serie 9 ist die Frequenz gleich. Weil es aber vier Scherelemente gibt, beträgt die Schnittleistung 40.000 Bewegungen pro Minute.

 

Rasches, effizientes Rasieren: Beim Rasieren ist die hohe Schnittleistung gut spürbar. Wir haben den Braun Serie 9 Rasierer 9385cc getestet und er erledigt seine Aufgabe rasch und effizient. Auch dichte Bärte bereiten dem Braun Premium-Rasierer keine Probleme.

 

AutoSense: Braun Rasierer der Serien 8 und 9 arbeiten mit AutoSense. Ein Sensor erkennt die Bartdichte und passt die Leistung entsprechend an. Das schont empfindliche Haut. 

 

Keine Hautirritationen: Trotz hoher Schnittleistung ist die Hautfreundlichkeit dementsprechend sehr gut. Es gab in unseren Tests mit unterschiedlichen Hauttypen keine Rötungen oder andere Hautirritationen.

 

Schallvibrationen: 10.000 Schallvibrationen pro Minute sollen bei Serie 8 und 9 dafür, dass die Rasierer leichter über die Haut gleiten.

  

braun rasierer empfehlung serie 9, braun series 9 empfehlung, braun series 9 tipp
Der Braun S9 bietet 40.000 Schneidebewegungen pro Minute. Die hohe Schnittleistung sorgt für eine rasche und effiziente Rasur, auch bei dichten Bärten. Ein Sensor erkennt die Bartdichte und passt die Leistung automatisch an.

 

Mit Langhaartrimmer: Alle aktuellen Rasierer der Serien 8 und 9 haben einen ausschiebbaren Langhaarschneider für die Koteletten (22mm Klinge).

 

Moderner Li-Ionen-Akku: Auch ist in allen Modellen ein moderner Li-Ionen-Akku verbaut, der laut Braun 20% mehr Leistung bietet, als die Akkus anderer Braun Serien. In unseren Tests hält der Akku des Braun 9385cc bis zu 95 Minuten (wobei der Braun 7842s aus Serie 7 im Test noch länger rasiert). Die Ladezeit des leeren Akkus beträgt bei Serie 8 und Serie 9 ca. eine Stunde.

 

Wet and Dry: Alle aktuellen Rasierer der Serien 8 und 9 sind wasserdicht und taugen auch für Nassrasuren (mit Rasierschaum oder –gel) oder das Rasieren unter der Dusche. Ein Rasieren mit Netzkabel ist aber nicht möglich. Wer das möchte, sollte sich den oben (Serie 7) erwähnten Braun 7790cc* anschauen.

 

Pro Display: Der Akku-Status wird am „Pro-Display“ der Serien 8 und 9 durch weiße Balken angezeigt. Die letzten 9 Minuten erscheinen in Ziffern. Zusätzliche vermitteln leuchtende Symbole die wichtigsten Informationen. Im Detail gibt es beim Display geringfügige Unterschiede zwischen einzelnen Modellen.

 

braun rasierer series 9 trimmer
Der ausschiebbare Langhaartrimmer eignet sich zum Stylen der Koteletten und der Bartkonturen.

5.2. Braun Rasierer Empfehlung aus Serie 8 & 9: Braun 9385cc = sehr guter Folienrasierer für eine rasche, gründliche Rasur

Rasch und gründlich: Der von uns getestete Braun 9385cc ist ein sehr guter Folienrasierer und sorgt in unseren Tests für rasche und gründliche Rasuren.

 

Mit Reinigungsstation und Reiseetui: Das Set enthält auch eine Reinigungsstation und ein Reiseetui. Andere aktuelle Serie 9 Rasierer unterscheiden sich vom 9385cc im Wesentlichen in der Farbe und im Zubehör.

 

Preis-Leistungs-Tipp: Günstige Preise darf man sich bei den Braun Top-Rasierern aber nicht erwarten. Wenn nicht nur Superlative, sondern auch der Preis eine Rolle spielt, empfehlen wir einen alten Serie 7 Rasierer wie den Braun 7842s* oder den Braun 7790cc* mit ebenfalls ausgezeichneter Technik und Leistung.

 

braun rasierer serie 9 empfehlung, braun rasierer empfehlung serie 9, braun rasierer empfehlung
Der Braun 9385cc (auch 9395cc, 9390cc, 9380cc) ist ein sehr guter Folienrasierer, der rasch und effizient rasiert. Die verschiedenen Braun Series 9 Modelle unterscheiden sich im Wesentlichen in der Farbe und im Zubehör.

Weiterführende Tipps:



Was dich auch interessieren könnte:

bester rasierer
Finde den besten Rasierer im Praxis Test
Braun Series
Aktuelle Braun Series und Rasierer im großen Überblick
braun zubehör
Alle aktuellen Braun Rasierer Ersatzteile & Zubehör im Überblick
Bartarten
Verschiedene Bartarten