21.04.2022 | von: Michaela

Epilierer für empfindliche Haut + Tipps sanft Epilieren

epilierer empfindliche haut
Tipps um empfindliche Haut sanft zu epilieren ...

michaela

von: Michaela (beschäftigt sich seit Jahren professionell mit dem Thema "Haare").

Herstellerunabhängig + alle Geräte selbst gekauft!

Die "Versuchskaninchen" waren: 

 

lenaninaastridmichaela

 

Empfindliche Haut reagiert auf jede Kleinigkeit gereizt mit Hautirritationen und Rötungen. Eine tägliche Rasur mit einem Damenrasierer wird so zur Qual. Ein Epilierer ist da oft die bessere Wahl und sorgt noch dazu für wochenlang glatte Haut.  

 

4 Mädels haben zahlreiche Epilierer ausgiebig ausprobiert und berichten von ihren Erfahrungen mit den Epiliergeräten. Außerdem verrate ich die besten Tipps und Tricks zum sanften Epilieren und welcher Epilierer sich am besten für sensible Haut eignet.


Inhaltsverzeichnis: Epilierer empfindliche Haut

epilieren bei empfindlicher haut
Ich verrate dir die besten Tipps und Tricks, um deine Haare sanft zu entfernen.

1. Was ist empfindliche Haut?

Hast du sensible Haut, dann bist du nicht allein. Fast die Hälfte der Frauen und auch Männer gibt an über eine empfindsame Haut zu verfügen. Empfindliche Haut reagiert schnell auf Reize und neigt zu Hautirritationen, wie Rötungen und Schwellungen. Die Haut juckt und spannt. (1)

 

Bei der Pflege empfindlicher Haut greift man am besten auf Produkte mit wenigen Inhaltsstoffen, die frei von Farb-, Duft- und Konservierungsstoffen sind zurück. Hast du einmal die passende Pflegelinie gefunden, solltest du dabei bleiben.

 

hautirritation
Empfindliche Haut reagiert oft gereizt auf auf äußere Reize. Gerade bei der Haarentfernung kommt es zu Rötungen, Pickeln und Rasurbrand. Das muss aber nicht sein.

2. Empfindliche Haut epilieren oder rasieren?

Die Haarentfernung kann bei sensibler Haut zur Tortur werden. Die Hautirritationen sind nur unangenehm, sondern stören auch optisch. 

 

Aber nicht jede Haarentfernungsmethode ist gleich belastend für sensible Haut.

  • Bei einem klassischen Nassrasierer hat die Haut direkten Kontakt mit der Klinge. Diese schneidet die Haare zwar sehr hautnah ab, trägt dabei stellenweise aber sogar hauchdünne Hautschichten mit ab. Das kann Entzündungen und Hautirritationen begünstigen. 
  • Enthaarungscremes und Wachs können Chemikalien oder Duftstoffe enthalten, auf die empfindliche Haut sensibel reagiert.
  • Ein elektrischer Damenrasierer schneidet die Haare oberhalb der Haut ab. Oft sind bereits am nächsten Tag deutliche Haarstoppeln sicht- und spürbar. So muss man für glatte Haut täglich zum Rasierer greifen. Das kann sensible Haut reizen. Möchtest du dennoch nicht auf deinen Rasierer verzichten, raten Hautärzte zur Trockenrasur. (2)
  • Ein Epilierer entfernt die Haare mit der Wurzel. Das klingt zunächst wenig sanft. Die Härchen wachsen so aber erst Wochen später und noch dazu mit der feinen Spitze aus der Haut. Es reicht eine Epilation alle 3-4 Wochen, was die Haut schont. Wer außerdem zum richtigen Epilierer greift und sich an einige Tipps hält, kann seine empfindliche Haut sanft von Haaren befreien.  
epilierer für empfindliche haut
Ein Epilierer entfernt die Haare mit der Wurzel. Sie wachsen so erst Wochen später mit einer feinen Spitze nach. Eine Anwendung ist so nur alle 3-4 Wochen fällig, was die Haut schont.

3. Sanft Epilieren: Tipps und Tricks

Um das Epilieren ranken sich viele Schauermärchen. Natürlich ist nicht jeder Mensch gleich schmerzempfindlich und nicht jeder Epilierer gleich sanft. Aber ich verwende einen Epilierer bereits seit vielen Jahren, neige auch zu empfindlicher Haut und weiß, dass Epilieren nicht weh tun muss. 

 

Entwarnung - Warum epilieren nicht weh tun muss: Ein Epilierer verfügt über eine rotierende Walze und eingearbeitete kleine Pinzetten entfernen die Haare mitsamt der Haarwurzel. Klingt wenig angenehm. Und die ersten paar Epilitationen musst du wohl oder übel mit einem stärkeren Ziepgefühl rechnen. Aber: Hast du die Anfangszeit überstanden (im ersten Monat 1x wöchentlich epilieren), wachsen von Mal zu Mal weniger und dünnere Haare nach. Die Epilation wird immer angenehmer, bis sie nach einiger Zeit überhaupt nicht mehr unangenehm ist. Und das Beste: Da die Haare mit Wurzel entfernt werden, ist eine Anwendung nur mehr alle 3-4 Wochen erforderlich.

 

In der Folge verrate ich dir 10 Tipps zur sanften Epilation:


3.1. 10 Tipps zum Epilieren empfindlicher Haut

Tipp 1 - passende Haarlänge: Damit die Pinzetten die Haare gut greifen und effektiv entfernen können, sollten sie eine Haarlänge von 2 bis 5mm haben. Sind deine Haare länger, kann es erstens stärker ziepen und zweitens steigt die Gefahr, dass der Epilierer die Haare bloß oberflächlich abreißt, anstatt sie mit der Wurzel herauszuziehen.

Sind deine Haare länger, kürze sie vorab mit einem Rasierer und einem Kammaufsatz. So erhalten die Haare die richtige Haarlänge.

 

Tipp 2 - richtige Zeit: Am besten epilierst du am Abend. So können etwaige Hautirritationen über Nacht abklingen.

 

Tipp 3 - duschen: Vor der Anwendung muss die Haut sauber und  fettfrei sein. So wird das Eindringen von Bakterien und Verunreinigungen verhindert. Sofern es dein Epilierer zulässt, kannst du auch eine Nassepilation unter der Dusche ausprobieren. Viele empfinden sie angenehmer als eine Trockenepilation.

 

Tipp 4 - Peelingbürste: Sensible Haut geht oft auch mit trockener Haut einher. Die regelmäßige Anwendung einer "sanften!" Peelingbürste entfernt lose Hautschuppen und ermöglicht so ein ungehindertes Nachwachsen der Haare. So werden eingewachsene Haare, die sich manchmal auch entzünden können, hintangehalten.

 

Da empfindliche Haut auf die Körnchen und auch etwaige Inhaltsstoffe in einer Peelingcreme sensibel reagieren kann, eignet sich eine weiche Peelingbürste - die oft als Zubehörteil beim Epilierer enthalten ist - am besten. Um die Haut nicht unnötig zu irritieren, reicht eine Anwendung einmal wöchentlich und mit Geschwindigkeitsstufe 1. Halte zwischen Peeling und Epilation mindestens einen Tag Abstand.

 

Tipp 5 - Haare aufrichten: Richte vor der Epilation die Haare mit der flachen Hand auf, indem du gegen die Wuchsrichtung fährst. So können die Pinzetten die Haare besser greifen und gerade aus der Haut ziehen.

 

 

sanfter epilierer
Die optimale Haarlänge für die Epilation sind 2 bis 5mm. Manche Epilierer fassen sogar schon 0,5mm lange Härchen. Sind die Haare länger, kann es ziepen oder der Epilierer reißt die Haare nur oberflächlich ab.

 

Tipp 6 - Geschwindigkeitsstufe 1: Wer zu sensibler Haut neigt, epiliert mit Geschwindigkeitsstufe 1 sanfter. Die Walze mit den Pinzetten dreht sich so langsamer. Die Epilation dauert zwar länger, ist aber sanfter.

 

Tipp 7 - Haut spannen: An besonders empfindlichen oder schwer zugänglichen Stellen hilft es die Haut mit den Fingern der zweiten Hand zu spannen. Die Haare stellen sich auf, Verletzungen werden vermieden und die Pinzetten können die Haare besser greifen.  

 

Tipp 8 - richtig epilieren: Nun kann das sanfte Epilieren aber endlich beginnen:

  • Epilierer im 90° auf die Haut aufsetzen
  • Schalter / Licht schaut in die Epilierrichtung
  • langsam gleiten lassen (zähle im Gedanken mit: zB von 1-15 an den Beinen)
  • gegen die Haarwuchsrichtung führen (an den Beinen von unten nach oben)
  • nur leicht andrücken 

Tipp 9 - Haut anschließend pflegen: Beim Epilieren werden die Haare aus der Haut gezogen. Ist die Haut an den Beinen ohnehin schon trocken, wird sie durch die Epilierer Anwendung zusätzlich beansprucht. Eine feuchtigkeitsspendende Körperlotion, die frei von Duft-, Konservierungs- und Alkohol ist, beruhigt die Haut wieder. 

 

Tipp 10 - Epilierer reinigen: Nicht nur bei empfindlicher Haut ist es wichtig den Epilierer nach jeder Anwendung zu reinigen. Auf der Epilierrolle bleiben nämlich die ausgezupften Haare und Hautschuppen liegen. Diese können in weiterer Folge zu Reizungen und Entzündungen führen. 

  

sanfter epilierer
Sanft epilieren: Epilierer im 90° Winkel ansetzen, langsam und gleichmäßig über die Haut gleiten lassen. Lass dir dabei Zeit, sonst können die Pinzetten die Haare nicht richtig greifen.

4. Sanfter Epilierer: Bester Epilierer für sensible Haut

Meine Empfehlung bei sensibler Haut: Sparst du bei einem guten Epilierer, sparst du an der falschen Stelle. Ein sanfter Epilierer epiliert effizient in einem Zug, so dass man nicht mehrfach über eine Stelle gehen muss und so die Haut unnötig belastet. Außerdem verfügt er über einige Schutzmechanismen, die das Epilieren möglichst angenehm machen.

 

Wir (4 Mädels + 1 Mann) haben zahlreiche Epilierer in allen Preisklassen und von unterschiedlichen Herstellern ausprobiert und den Sieg ergatterte einstimmig der Braun Silk Epil 9 Flex. Er ist zwar nicht billig, aber super sanft zur Haut und daher meine Empfehlung als Epilierer für empfindliche Haut.

 

Braun Silk Epil 9 Flex = bester Epilierer empfindliche Haut

 

Der Braun Serie 9 Flex hat einen flexiblen Epilierkopf, der sich gut an die Körperkonturen anpasst. Der Massageaufsatz ist mit Abstand der beste (von unseren Testmodellen) und lenkt effektiv vom Zupfgefühl ab. Die 40 Pinzetten sind so sanft, dass unsere Epilier-Anfängerin Lena begeistert ausruft "Wow, auf Stufe 1 tut der Epilierer gar nicht weh". 

 

Praktisch ist die Andruckkontrolle, die signalisiert wenn man zu fest andrückt. Der Lithium-Ionen-Akku hält im Test über 100 Minuten und es ist auch eine Nassepilation unter der Dusche möglich. Der Braun 9 Flex bietet 2 Geschwindigkeitsstufen.

 

Der Brauns Silk Epil 9 Flex ist in mehreren Sets mit unterschiedlichen Zubehörteilen erhältlich. Praktisch ist der - gegen den Epilierkopf - austauschbare Rasierkopf mit Kammaufsatz. So können die Haare vor der Epilation auf die richtige Haarlänge gebracht werden. In einigen Sets ist auch eine Peelingbürste enthalten, die abgestorbene Hautschuppen sanft entfernt.

 

bester epilierer empfindliche haut
Der Braun 9 Flex ist meine Epilierer Empfehlung bei empfindlicher Haut. Die Kombination von 40 Pinzetten, Massageaufsatz und Geschwindigkeitsstufe 1 ist super sanft zur Haut. In einigen Sets ist auch ein praktischer Rasieraufsatz (mit Kamm) enthalten.

Quellenhinweis:

(1) https://www.minimed.at/medizinische-themen/haut/haut-empfindliche/

 

(2) https://www.hautarztzentrum-kiel.de/rasur-bei-problemhaut-nass-oder-trocken-das-ist-die-frage/


Was dich auch interessieren könnte: